Umlage Grundsteuer zu 100%?

Dieses Thema im Forum "Grundsteuer" wurde erstellt von zweiknaben, 20.12.2007.

  1. #1 zweiknaben, 20.12.2007
    zweiknaben

    zweiknaben Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich habe erste die Aufgabe übernommen, Nebenkostenabrechnungen für zwei Wohn- und Geschäftshäuser zu machen. Leider sind die Unterlagen meines Vorgängers lückenhaft.
    –Grundsteuer: Es handelt sich um ein Wohn- und Geschäftshaus. Die Grundsteuer ist aufgeteilt
    in 2 Bescheide. Einer für eine Apotheke im EG, der andere für den Rest des Hauses. Beim
    Rest wurde die Grundsteuer bisher teilw. entsprechend den Mietverträgen umgelegt. Die Apotheke zahlt bisher gar nichts, trotz MV. Da ein Bescheid nur für die Apotheke ist, heisst das, dass die
    Apotheke 100% der Grundsteuer zahlt?

    Ich danke Euch vielmals.
    Gruß
    zweiknaben
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Die Grundsteuer ist doch abhängig von der Nutzung. Also muss einer für das Gewerbe und einer für den Wohnraum erstellt werden.
    Damit zahlt die Apotheke ihren eigenen Bescheid, während der zweite Bescheid anteilig auf die Mieter umgelegt wird.
    Gewerbe ist eben teurer...
     
  4. #3 zweiknaben, 21.12.2007
    zweiknaben

    zweiknaben Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Grundsteuer Gewerbe + Wohnung

    das bedeutet, da der andere Bescheid beides beinhalten, muß ich bei der Stadtkämmerei eine weitere Trennung beantragen? Geht das dann nach qm?
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Die TRennung kannst auch du vornehmen.
    Ansonsten -> qm (mal wieder wenn nichts im MV vereinbart wurde)
     
  6. #5 zweiknaben, 21.12.2007
    zweiknaben

    zweiknaben Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Noch eine Frage, Du meintest vorhin "Gewerbe ist teurer". Wie kann ich da die Trennung selbst vornehmen? Ich habe hierzu keine Angaben bzgl. eines Faktors. Ich sehe nur, dass der Meßbetrag Apotheke halb so hoch ist, wie der Meßbetrag für den gemischten Teil. Der Hebesatz ist identisch.
     
  7. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Das heißt dann ja, dass beide einfach geteilt werden. Somit 50% Wohnen 50% Gewerbe.

    So leicht kann Mathe sein :banana
     
  8. #7 zweiknaben, 21.12.2007
    zweiknaben

    zweiknaben Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich dachte, Gewerbe sei teurer?
     
Thema: Umlage Grundsteuer zu 100%?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grundsteuer umlagefähig

    ,
  2. umlage grundsteuer

    ,
  3. grundsteuerumlage mieter

    ,
  4. umlage grundsteuer gewerbe,
  5. grundsteuer wohn- und geschäftshaus,
  6. grundsteuer zu 100,
  7. umlage grundsteuer auf mieter,
  8. grundsteuer umlage,
  9. grundsteuer umlage auf mieter,
  10. ist die grundsteuer umlagefähig,
  11. nebenkostenabrechnung grundsteuer für 100 qm mietwohnung,
  12. grundsteuer 100 umlagefähig,
  13. Grundsteuer für geschäftshaus,
  14. Grundsteuer Wohn und Geschäftshaus,
  15. grundsteuer umlagefähig gewerbe,
  16. umlage grundsteuer wohn- und geschäftshaus,
  17. Grundsteuer Nebenkosten umlageschlüssel,
  18. Umlage der Grundsteuer,
  19. Nebenkostenabrechnung Wohn- und Geschäftshaus,
  20. grundsteuer gewerbe,
  21. nebenkostenabrechnung grundsteuer umlagefähig,
  22. grunssteurumlage,
  23. nebenkostenabrechnung grundsteuer 100,
  24. umlage der grundsteuer auf den mieter bei mehreren häusern,
  25. grundsteuer zu 100 umlagefähig
Die Seite wird geladen...

Umlage Grundsteuer zu 100%? - Ähnliche Themen

  1. Grundsteuer als Werbungskosten ohne Einnahme aus Umlage

    Grundsteuer als Werbungskosten ohne Einnahme aus Umlage: Sachverhalt: Mit dem Mieter besteht ein alter Mietvertrag. In dem Mietvertrag werden lediglich an Umlagen die "NK pauschal für Heizung und Wasser"...
  2. Rückstausicherung: Umlage von Wartungskosten der Hebeanlage in einem Mehrfamilienhaus MFH

    Rückstausicherung: Umlage von Wartungskosten der Hebeanlage in einem Mehrfamilienhaus MFH: Ich vermiete ein Mehrfamilienhaus, die Kellerwohnung ist mit einer Hebeanlage gegen Rückstau gesichert. Ohne diese Rückstausicherung würde bei...
  3. Grundsteuer, warum so teuer?

    Grundsteuer, warum so teuer?: Hallo Besitze 1 Haus und 2 Wohnungen. bei meinem Haus zahle ich Jede 3 Monaten 67€ bei eine Wohnung 22€ und bei der andere Wohnung 18€. Habe vor...
  4. Mieterhöhung: Umlage Modernisierung nur auf einzelnen Mieter

    Mieterhöhung: Umlage Modernisierung nur auf einzelnen Mieter: Hallo, Ich habe ein älteres Mietshaus vor 6 Jahren gekauft. 2014 habe ich auf eine energetische Modernisierung mit Umlage der Kosten auf alle...
  5. Formulierung zur Umlage der Betriebskosten zu schwammig?

    Formulierung zur Umlage der Betriebskosten zu schwammig?: Guten Morgen liebe Community, ich habe gerade einen Mietvertrag von 2009 vorliegen in dem die Betriebskostenumlage wie folgt formuliert wurde:...