Umlageschlüssel bei teilweiser Eigennutzung

Diskutiere Umlageschlüssel bei teilweiser Eigennutzung im Abrechnungs-/Umlagmaßstab Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, ich möchte eine Doppelhaushälfte als WG für Studenten vermieten. Es entstehen 4 Wohnräume, wovon ich drei an Studenten vermiete. Den...

  1. #1 nerobasti, 08.12.2018
    nerobasti

    nerobasti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte eine Doppelhaushälfte als WG für Studenten vermieten.
    Es entstehen 4 Wohnräume, wovon ich drei an Studenten vermiete. Den vierten Raum möchte ich mir frei halten und evtl. drei Wochen im Jahr selbst nutzen.

    Meine Frage nun, wie definiere ich den Verteilerschlüssel, da ich im Jahr nur drei Wochen den Raum nutze?

    Wasser, Strom und Heizöl wollte ich über qm Verteilen, wobei ich ja dann meinen Raum auch ansetzen müsste obwohl ich nur drei Wochen im Jahr diesen Raum nutze und somit auch "keine" Kosten verursache.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    4.098
    Zustimmungen:
    1.817
    Ort:
    Münsterland
    Die sog. Heizkosten umfassen in der Regel neben den Brennstoffkosten noch weitere Kosten(-positionen).
    Für die Heizkosten ist der Verteilerschlüssel in der Heizkostenverordnung bestimmt.

    Kommt der Schornsteinfeger nur zu drei Viertel, kehrt er nur drei Viertel des Kamins? Ist die Grundgebühr (egal wofür) in der Zeit, in der du nicht da bist, geringer?
    Ist der Wärmeverlust z. B. durch die Rohre geringer, wenn du nicht da bist?
     
    Sweeney und Wohnungskatz gefällt das.
  4. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    621
    Ort:
    NRW
    Ja, das ist dann dein Luxus, ein Zimmer nutzen zu können und nicht im Hotel zu übernachten zu müssen, während dieser 3 Wochen Zeit.
    Also ein Rechenexempel.
    Auf jeden Fall wirst du das Zimmer der Eigennutzung, genau wie die anderen, gleichstellen müssen.
     
    immobiliensammler, Sweeney und Wohnungskatz gefällt das.
  5. #4 Wohnungskatz, 08.12.2018
    Wohnungskatz

    Wohnungskatz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Eine Frage: Kassierst du von deinen zukünftigen Studenten-Mietern auch nur Miete und Nebenkosten für die Zeit, die sie da sind? Also z. b. nur an Werktagen, weil sie an den Wochenenden zurück im Hotel Mama sind? Oder nur während des Semesters und in den Semesterferien nicht, weil sie da evtl. auch im Hotel Mama sind?
    Wohl eher nicht, oder? Damit ist dann deine Frage wohl beantwortet ;)
     
    immobiliensammler und Sweeney gefällt das.
  6. #5 nerobasti, 08.12.2018
    nerobasti

    nerobasti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich weis jetzt garnicht was ich antworten soll?! Ich stelle eine Frage und bekomme solche unfreundliche und unqualifizierte Antworten. Wofür ist das Forum hier denn gedacht?
     
  7. #6 Wohnungskatz, 08.12.2018
    Wohnungskatz

    Wohnungskatz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Was heißt hier "unqualifiziert"? Da du diese Frage gestellt hast, bist wohl eher du unqualifiziert. Denn wenn du es wüsstest, hättest du ja wohl diese Frage nicht gestellt.
    Wenn du ein Haus mit 2 Wohnungen hast und nur eine davon vermietest, die andere also leer steht, musst du diese trotzdem in die NK-Abrechnung (zumindest das, was nach qm und Einzelgebühren wie z. B. Schornsteinfeger und Grundsteuer abgerechnet wird) mit aufnehmen! Und genauso ist es mit dem bewussten Zimmer.
     
  8. #7 nerobasti, 08.12.2018
    nerobasti

    nerobasti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mir geht es um die dämliche Antwort bezüglich des Schornsteinfegers. Was soll ich mit so einem Vergleich?
     
  9. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    621
    Ort:
    NRW
    Wenn du die Antwort abstrahierst dann wärst du bei der Lösung deiner Frage... :059sonst:
    aber die hast du ja anschließend noch bekommen.
     
  10. #9 nerobasti, 08.12.2018
    nerobasti

    nerobasti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Nur nochmal zum Verständnis und rein hypothetisch:
    Das eine Zimmer welches ich im Sommer für drei Wochen bewohne, muss ich in der Nebenkostenberechnung mit den anderen Zimmern gleichstellen und die Gesamtnebenkosten gemäß qm Schlüssel ansetzen. Obwohl dieser eine Raum kaum dazu beiträgt, dass Verbrauchskosten (Strom, Wasser, Heizöl) verursacht werden?
    Mir geht es bei der Frage primär um die variablem Kosten von Strom, Wasser, Heizöl, auf die die Mieter aktive einwirken.
     
  11. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    621
    Ort:
    NRW
    Ja, genau so ist es.
    Hotel ist die Alternative...
    Bei Leerstand bezahle ich auch alle auf die Wohnung bezogenen Nebenkosten. Ganz normal.
     
  12. #11 FMBerlin, 08.12.2018
    FMBerlin

    FMBerlin Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    43
    Du könntest eine Nebenkostenpauschale vereinbaren und bei deren Ermittlung berücksichtigen, daß Du selten anwesend bist. Du trägst dabei aber das Risiko, daß die Pauschale möglicherweise zu niedrig ausfällt bzw. einen Anreiz zu Verschwendung gibt.
    Nebenkostenabrechnung ist die Verteilung von Kosten nach Mietrecht. Dabei gibt es fast nie absolute Gerechtigkeit.
     
  13. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    4.098
    Zustimmungen:
    1.817
    Ort:
    Münsterland
    Glaub mir, ich kann auch unfreundlicher.
     
  14. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    4.098
    Zustimmungen:
    1.817
    Ort:
    Münsterland
    Aber nicht für die Heizkosten.
     
  15. #14 immobiliensammler, 08.12.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    3.804
    Zustimmungen:
    2.363
    Ort:
    bei Nürnberg
    Generell mal zum Thema Gerechtigtkeit: Auf 120 m² Wohfläche wohnt eine ältere Frau (Kinder ausgezogen, Mann gestorben, Wohnung behalten), auf 80 m² Wohnfäche eine vierköpfige Familie. Wasser wird nach Wohfläche abgerechnet. Irgendjemand setzt der guten Frau nach Jahren den Floh ins Ohr, das wäre doch ungerecht, die 4 Personen würden wohl viel mehr Wasser verbrauchen als sie alleine, trotzdem zahle sie rund ein Drittel mehr Wasserkosten.

    Sie ist dann von Gericht gezogen und hat sich vom Richter anhören müssen: "Man muss es sich eben leisten können, alleine auf 120 m² zu wohnen." - Ähnlich ist es bei Dir, wenn die Wohnung/das Zimmer teilweise leersteht ist das auch Dein Privatvermögen. @Wohnungskatz hat es schon richtig formuliert: Wenn die Studenten regelmäßig nicht da sind, dürfen sie diese Zeit dann auch abziehen?
     
    Sweeney gefällt das.
  16. #15 FMBerlin, 08.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2018
    FMBerlin

    FMBerlin Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    43
    Seit wann sind denn Bruttoinklusivverträge nicht mehr zulässig? Und wofür sind dann die Ausnahmeregelungen in §§ 2 und 11 Abs. 1 Nr. 2 der Heizkostenverordnung?
    Wir reden hier von einer 4-Raum-WG unter Beteiligung des Vermieters in einer Doppelhaushälfte. Verbrauchsabhängige Heizkostenabrechnung kann da kaum wirtschaftlich oder auch nur sinnvoll sein.
     
  17. #16 nerobasti, 08.12.2018
    nerobasti

    nerobasti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Dann müsste ich doch über eine personenbezogene Nebenkostenabrechnung ganz gut hinkommen? Als Vermieter muss ich doch dann nur nachweisen, in welchen Monaten wieviele Personen pro Zimmer Mieter waren.
     
  18. #17 immobiliensammler, 08.12.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    3.804
    Zustimmungen:
    2.363
    Ort:
    bei Nürnberg
    Und für die Heizkosten darfst Du dann die HeizkostenV beachten, also Erfassungsgeräte, Warmwasserzähler etc.
     
  19. #18 FMBerlin, 08.12.2018
    FMBerlin

    FMBerlin Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    43
    Aber doch bitte nicht in einer Studenten-WG in der der Vermieter selbst miteinwohnt. (§§ 2 und 11)?
     
  20. #19 immobiliensammler, 08.12.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    3.804
    Zustimmungen:
    2.363
    Ort:
    bei Nürnberg
    Hätte ich aus dem Bauch heraus auch so gedacht, aber mit welcher Grundlage eigentlich? Es ist kein ZFH (hier wäre die Defintion interessant, wo die Wohnung anfängt) (§ 2) und wohl auch kein Studentenwohnheim (§ 11).
     
  21. #20 FMBerlin, 08.12.2018
    FMBerlin

    FMBerlin Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    43
    Wie willst Du denn innerhalb einer Wohneinheit bei gemeinsamer Nutzung von Flur/Küche/Bad sinnvoll verbrauchsabhängig abrechnen? Bei Wohnung kommt es auf die Abgeschlossenheit an die bei gemeinsamer Nutzung von Küche und Bad für die einzelnen Wohnräume nicht gegeben ist. Also nur eine Wohneinheit. Wenn §2 bei 2 Wohneinheiten (eine vom Vermieter genutzt) eine Ausnahme macht, dann erst recht innerhalb einer einzigen.
    Wie unterscheidet sich denn im Hinblick auf die Nutzung von Heizung und Warmwasser seine Konstruktion vom Studentenwohnheim (vergleichbares Gebäude)? Ich würde es darauf anlegen und die §§ entsprechend Sinn und Zweck der HeizKV auslegen.
     
Thema:

Umlageschlüssel bei teilweiser Eigennutzung

Die Seite wird geladen...

Umlageschlüssel bei teilweiser Eigennutzung - Ähnliche Themen

  1. Eigennutzung > Sanierung > Vermietung > Verkauf

    Eigennutzung > Sanierung > Vermietung > Verkauf: Hallo zusammen, folgender Sachverhalt: 2008: Einzug in die Wohnung als Mieter 2012: Erwerb der Wohnung, Eigennutzung 2018. Auszug aus der Wohnung...
  2. Anteilmäßige Afa bei Teil Eigennutzung Immobilie

    Anteilmäßige Afa bei Teil Eigennutzung Immobilie: Hallo, ich bin neu hier, habe aber in letzter Zeit die Antworten des Forums als Nichtmitglied zu schätzen gelernt. Nun habe ich aber doch eine...
  3. Mieterhöhung bei teilweisem Leerstand im Haus

    Mieterhöhung bei teilweisem Leerstand im Haus: Kann (teilweise längerer) Leerstand eine Begründung für eine Ablehnung eines Mieterhöhungsbegehrens sein? Argumentiert wird mit "geisterhafter...
  4. Vermietung statt Eigennutzung - Stolperfallen bei Ummeldung des Wohnsitzes

    Vermietung statt Eigennutzung - Stolperfallen bei Ummeldung des Wohnsitzes: Hallo zusammen, ich habe eine Frage, die nur zu ca. 50% hier ins Forum gehört, weil es nicht konkret um die Vermietung geht. Es geht um die...
  5. Gemischter Umlageschlüssel für Kaltwasser erlaubt?

    Gemischter Umlageschlüssel für Kaltwasser erlaubt?: Hallo und Servus und Danke für die Aufnahme. ^^ Ich hab bis dato noch nicht vermietet und bin gerade dabei meine zwei Wohnungen im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden