Umlageschlüssel

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Harry, 19.06.2005.

  1. Harry

    Harry Gast

    Hallo Ihr!

    Ich wohne in einem 12-Fam.Haus das als Doppelhaus an ein 11-Fam.Haus grenzt.
    Laut Mietvertrag ist der Umlageschlüssel bei 50:50.

    In der letzten Abrechnung wurde dieser auf 70:30 geändert. Also wurde jetzt zu 70% nach tatsächlichem Verbrauch abgerechnet.

    Meine Nachbarn haben eine sehr hohe Nachzahlung erhalten, über 400 €. Die meinen das liege an dem geänderten Umlageschlüssel.
    Anscheinend sei der nun schlechter und man müsse mehr bezahlen.
    Sie sammlen nun Unterschriften und wollen den Schlüssel wieder wie im Mietvertrag geregelt auf 50:50 ändern lassen.

    Ich hab leider keine Ahnung ob ich mich dem anschließen soll??!
    Wäre über eure Meinung sehr dankbar!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolle

    wolle Gast

    Dem würde ich mich nicht anschließen. Die lieben Nachbarn versuchen nur, ihren Verbrauch nicht zu bezahlen. Wenn mehr Wärme nach tatsächlichem Verbrauch abgerechnet wird, ist das allen Mietern nur Fair gegenüber.

    Sollte die alte Abrechnung wieder eingeführt werden, werden diese 400 € auf alle verteilt. ungeachtet dessen, was sie wirklich verbraucht haben. Wenn 70% nach Verbrauch abgerechnet werden. Heißt das, dass jeder 70% seines Verbauches bezahlt und nur 30% allgemein auf alle (anteilig auf die Wohnfläche) umgelegt wird.

    Die lieben Nachbarn werden wohl die einzigsten sein, die ein Nachzahlung haben. Alle anderen werden wohl eine Rückzahlung haben. (Wahrscheinlich in Höhe der 400€ :D )

    Dein Vermieter macht das schon richtig so. Der weiß, was er tut. Kommt leider nicht häufig vor.

    Capo
     
  4. Harry

    Harry Gast

    Danke für die superschnelle Antwort!!

    Dachte mir auch, dass eine Abrechnung nach Verbrauch besser sein sollte, aber als Laie ist das Thema Mietrecht oft nur sehr schwierig nachzuvollziehen.

    Übrigens haben fast alle eine hohe Nachzahlung. Nur zwei im ganzen Haus haben ein Guthaben aus der Abrechnung. Genau deswegen gab es ja die Diskussionen um den Umlageschlüssel. Die sind alle fest im Glauben, dass diese hohen Nachzahlungen nur wegen dem Umlageschlüssel aufgetreten sind.

    Kann das dann wirkl. nur an hohem Eigenverbrauch liegen??
    Zwar hab ich schon mitbekommen, dass die Kosten wieder immens gestiegen sind, aber ich weiss, dass meine Nachbarn letztes Jahr ein Guthaben in Höhe von ca. 300,-- Euro hatten. Nach Ihrer Aussage habe sich der Verbrauch dieses Jahr kaum verändert!!

    Jedenfallls werde ich auf Deinen Rat hin der Rückänderung nicht zustimmen.
    Danke nochmal!!!
     
Thema: Umlageschlüssel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. umlagemaßstab kaltwasser

    ,
  2. mietvertrag umlageschlüssel 70/30

    ,
  3. kaltwasser 30 70

    ,
  4. umlageschlüssel doppelhaus,
  5. umlageschlüssel für kaltwasserkosten,
  6. zählergebühr kaltwasser umlageschlüssel,
  7. umlageschlüssel kaltwasser nach verbrauch,
  8. abrechnung kaltwasser umlagemaßstab,
  9. verteilerschlüssel wasserkosten nach verbrauch,
  10. umlageschlüssel 70 30 ,
  11. kaltwasser verteilerschlüssel,
  12. kaltwasserabrechnung: verteilerschlüssel,
  13. umlageschlüssel geändert hohe nachzahlung,
  14. was ist der verteilerschlüssel 7030,
  15. wasserkosten verteilerschlüssel 70:30,
  16. verteilerschlüssel für kaltwasser ohne zähler,
  17. wasserkosten umlageschlüssel 7030,
  18. kaltwasser umlageschlüssel 70 30,
  19. mietrecht verteiler kaltwasser ohne zähler,
  20. Kaltwasser Umlage 7030,
  21. umlageschlüssel 7030 ,
  22. Mietrechtsreformgesetz Verteilerschlüssel 70-30
Die Seite wird geladen...

Umlageschlüssel - Ähnliche Themen

  1. Umlageschlüssel Beispiel(e)

    Umlageschlüssel Beispiel(e): Folgende Fälle: Fall A: Ein MFH - Zwei Wohnungen Rohr geplatzt - Versicherung zahlt nicht - kann ich diese per Wohnfläche auf alle WE verteilen?...
  2. Änderung Umlageschlüssel wirklich mit Mehrheit durchsetzbar?

    Änderung Umlageschlüssel wirklich mit Mehrheit durchsetzbar?: Angenommen in einer Eigentümergemeinschaft war der Umlageschlüssel (für viele Nebenkostenpositionen) bislang Personenmonate. Jetzt wird dieser...
  3. Umlageschlüssel/Nebenkostenabrechnung der Heizung & WW (Betrieb mit einer Wärmepump)

    Umlageschlüssel/Nebenkostenabrechnung der Heizung & WW (Betrieb mit einer Wärmepump): Hallo zusammen und danke für die Aufnahme ins Forum! Ich hätte da eine Frage bezüglich meiner Nk-Abrechnung für Heizung und WW (natürlich habe...
  4. Wasserverbrauch als Umlageschlüssel - was ist mit nicht erfasstem Wasser?

    Wasserverbrauch als Umlageschlüssel - was ist mit nicht erfasstem Wasser?: Hallo, im selbst bewohnten 2-Parteien-Haus (eine Wohnung vermietet, die andere selbst genutzt) gibt es einen Haupt-Wasserzähler (vom Versorger)...
  5. Umlageschlüssel für die Trinkwasseranalyse (Legionellenprüfung)

    Umlageschlüssel für die Trinkwasseranalyse (Legionellenprüfung): Hallo, sitze gerade an der Nebenkostenabrechnung für mein 3 Fam Haus und überlege, ob die Trinkwasseranalyse auf Wohnfläche oder Personen pro...