umschuldung

Dieses Thema im Forum "Baufinanzierung" wurde erstellt von robin1860, 08.10.2007.

  1. #1 robin1860, 08.10.2007
    robin1860

    robin1860 Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich bin besitzer einer vermieteten eigentumswohnung, die ich mit einem bankkredit (teil)-finanziert habe. die hierfür fallenden Zinsen kann ich ja in meiner steuer entsprechend ansetzen.
    da ich in 2-3 jahren vorhabe, selbst die wohnung zu beziehen und die wohnung schnellstmöglich schuldenfrei zu bekommen, habe ich vor, den kredit mit einem bausparvertrag abzulösen.
    nun ist meine frrage: angenommen die wohnung ist immernoch vermietet, die wohnung jedoch nicht mehr über kredit, sondern bausparvertrag finanziert, welche kosten kann ich dann in meiner steuererklärung ansetzen ? beim kredit waren es ja die zinsen, beim bausparvertrag ist es ?
    gruß
    nordlicht
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Der Kredit ist Fremdkapital und der Bausparvertrag ist Eigenkapital. Welche Kosten verursacht denn der Bausparvertrag? Erst wenn das Darlehen in Anspruch genommen wird, fallen kosten an, oder?
     
  4. #3 robin1860, 09.10.2007
    robin1860

    robin1860 Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    ... naja, genau das ist das problem.
    beim kredit gibts tildung (eigenkapital) und zinsen (fremdkapital),aber wie siehts bei nem bausparvertrag aus (bzw. wenn der zugeteilt ist ?. dann ist das ganze ja nur noch tilgung MIT zinsen, wohl schwierig, das anzusetzen. ein steuerfachmann hier im forum ? ansonsten muß ich echt mal nen steuerberater einschalten...
     
  5. #4 baufibemu, 10.10.2007
    baufibemu

    baufibemu Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beim zugeteilten Bausparvertrag ist es genau das gleiche.
    Er teilt sich auf in Guthaben und Darlehen. Beim Darlehen fallen Zinsen an und die kannst Du den Einnahmen entgegensetzten.
     
  6. Mac

    Mac Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    1.) Annahme Bankkredit zur Finanzierung der vermieteten Wohnung EUR 100.000,00 hieraus 5% Zinsen = EUR 5.000,00 p.a.

    => Ansatz bei den Werbungskosten aus V+V: EUR 5.000,00


    2.) Annnahme einer Finanzierung mittels Bausparvertrag mit Bausparsumme EUR 100.000,00

    Zur Erreichung der Zuteilung muss (z.B. 60% der Bausparsumme angespart werden) entspricht 60.000,00 (ohne Berücksichtigung von Guthabenzinsen)
    Bei Zuteilung des Bauspardarlehens werden dir 100.000,00 ausbezahlt, davon sind
    a.) 60.000,00 reinen Rückzahlung der von dir einbezahlten Einzahlungen und
    b.) dem Bauspardarlehen i.H.v. EUR 40.000,00. Die von dir nun zu zahlenden Zinsen z.B. 5% = EUR 2.000,00 p.a. werden auf dem jählichen Ausdruck deines Bauspardarlehens für steuerliche Zwecke (Ansatz Vermietung und Verpachtung) ausgewiesen wird.

    => Ansatz bei den Werbungskosten aus V+V: EUR 2.000,00. Des Weiteren müssen aufgrund des wirtschaftlichen Zusammenhangs in der Ansparphase die Guthabenzinsen aus dem o.g. Bausparvertrag bei den Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung (Formular Anlage V 2006, Zeile 16) in dem Jahr angesetzt werden, in dem Sie erwirtschaftet werden!
     
Thema: umschuldung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. umschuldung vermietete wohnung

    ,
  2. vermietung und verpachtung umschuldung

    ,
  3. Umschuldung notarkosten steuer

    ,
  4. notarkosten bei umschuldung absetzen,
  5. umschuldung notar kosten absetzen,
  6. Bausparverträge für vermietete Wohnung,
  7. umschulden bei vermietung ?,
  8. umschuldung steuer vermietung,
  9. umschuldung finanzierung steuern,
  10. umschuldung als werbungskosten v v,
  11. umschuldung immobilie steuer,
  12. notarkosten bei umschuld absetzen,
  13. kosten für umschuldung absetzen,
  14. zugeteilter bausparvertag umschuldung,
  15. kosten für umschuldung steuerlich abziehbar,
  16. Kosten für Umschuldung von der steuer absetzbar,
  17. umschulden steuerlich absetzbar,
  18. umschuldung vor vermietung,
  19. umschuldung vermieutng und verpachtung,
  20. umschuldung bei vermietung,
  21. umschuldung steuerlich absetzbar,
  22. vermietete eigentumswohnung bausparverträge absetzen,
  23. umschulden mit steuerschuld,
  24. v v umschuldung,
  25. steuer werbungskosten fremdgenutzte immobilie umschuldung bausparvertrag
Die Seite wird geladen...

umschuldung - Ähnliche Themen

  1. Kreditvertrag (Umschulden, früher kündigen)

    Kreditvertrag (Umschulden, früher kündigen): Hallo User, ich hab mal eine frage: gibt es möglichkeiten seinen Kredit vorzeitig zu kündigen wegen unerwarteten Geld bezug (Erben,etc) ! Wie...