umschulung, wie werde ich Immobilienkaufmann?

Dieses Thema im Forum "Studiengänge Immobilienwirtschaft" wurde erstellt von Eridan, 18.10.2007.

  1. Eridan

    Eridan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich möchte mich kurz vorstellen,
    ich bin 25, habe eine Ausbildung zum EH-Kaufmann, und 10 jahre Berufserfahrung,
    seit einem Jahr bin ich arbeitslos, und ich muss zugeben das ich bisher keinen Job habe, lag nicht am schlechten Arbeitsmarkt, sondern eher an meiner Motivation,
    jeder der EH-Kaufmann vor 10 Jahren angefangen und bis jetzt gearbeitet hat, wird mir recht geben, dass es wohl die schlechteste berufliche Entscheidung war die man getroffen hat, schlechter Lohn, viel Druck, zunehmend schlechtere arbeitszeiten, man ist leicht durch jmd der keine ausbildung hat zu ersetzen..

    ..nun..., ich will das nicht mehr, ich will Abwechslung, Verantwortung, und ein gutes Gehalt, ich habe es satt etwas zu tun, dass nach 2 wochen Routine is und man dafür kaum Grundwissen braucht, ich verabscheue den Einzelhandel!!
    Das einzig gute an den 10 Jahren ist mein perfektioniertes verkäuferisches können..(ausser meiner Mutter verkauf ich dir alles^^)

    Da dachte ich an Immobilienkaufmann, und wollte mich mal richtig informieren.
    Was ich bisher weiss: -Rechtliches wissen ist gefragt
    -Redegewand muss man sein
    -sollte gut und gerne rechnen können
    -Fremdsprachen(im vordergrung liegt nicht englisch,
    eher türkisch und italienisch

    Ja ich weiss das is nicht viel info..aber ich suche die info auch erst seit ner std..^^

    Meine eigentliche Frage is, wie werde ich am besten Immobilienkaufmann, und
    werde ich von Gehalt monatlich von jmd unterstützt(Arbeitsamt/Staat)?

    wäre nett wenn Ihr mir helfen könntet!

    bis später, ach ja euer Eridan! :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Wie kommt man dann auf Immobilienkaufmann, wenn man genau das nicht haben will?
    Schlechter Lohn: Es gibt zwar einen "guten" Tarifvertrag, der aber für die wenigsten verbindlich ist.
    zudem: begrenzte Einnahmen (mietspiegel) geben einem guten Gehalt keine Chance
    viel Druck: Druck ist das nicht, aber Stress. Lies einfach mal im Vermieter- und Mieterforum, was für Sorgen die Mieter haben. DAnn bekommst du ein ganz gutes Bild, warum Deutschland eine Servicewüste ist.

    schlechte Arbeitszeiten: Tarif: 37,5 Stunden die Woche ist Klasse, aber siehe oben. Also werden Häuser an Otto-Normal-Verbraucher verkauft. Das heißt also, dass du arbeitest, während andere zuhause sind.

    man ist leicht durch jemanden ohne ausbildung zu ersetzen: Jupp, es laufen einige rum, die sich den GewO 34c Schein holen (kostet kein Geld) und dann deine Konkurrenz sind.

    Wegen einer Förderung frage einfach mal beim AA nach. Die normale Ausbildung setzt Mittlere Reife voraus und kann bei Hochschulreife verkürzt werden. (2 statt 3 Jahre).
     
  4. Eridan

    Eridan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst mal vielen lieben Dank!
    Ist es wirklich so?
    Macht Immobilienkaufmann, keinen Spaß??
    Besser wie EH is es auf jeden Fall, nur um wie vieles besser?
    Anscheinend nicht so viel.., oder?

    Gehalt EH: is im Schnitt so monatlich 900-1200 euro netto
    Arbeitszeiten: so von 8.30-20.00 Uhr da haste nich viel vom Tag
    Konkurrenz: na wenigstens brauchen die nen Schein, im EH brauchst du
    eigentlich nur Deutsch in Wort und Schrift.
    kannst du mal so im groben ein ähnliches Bild machen?
    Vor allem das Gehalt..??

    Gruß Eri..
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Wenn du in der Gewerkschaft bist oder der Arbeitgeber in der Arbeitgebervereinigung, dann kannst du das (pdf)
    bekommen. Alles andere ist dann murks... Also einstieg mit 2250 € brutto...
    37 Stundenwoche (mo-fr)

    Das Handwerkszeug: Auto (Außendienst ist möglich), BGB, WEG, VOB, BauGB,
    die bauliche Fachbegriffe, Finanzmathematik und Nerven wie Drahtseile (aber im EH sollten die vorhanden sein ;) )

    folgende Situation: Viele Vermieter hatten den Standard-Mietvertrag von Haus und Grund verwendet. Durch eine Grundsatzentscheidung des BGH verloren nicht wenige Vermieter den Anspruch eine Renovierung zu fordern. Der Vermieter mußte selbst renovieren, wenn er die Whg vermietet haben wollte.
    Jetzt stelle dir vor, du machst die Abnahmen für diesen Vermieter. Ein übersehender Mangel kann tausende € kosten. Der Mieter hat Tricks drauf. (Teppich auf defektem Parkett gelagert; Sifon ausgebaut; Türgriffe mitgenommen; Elektroboiler gegen Secondhandgerät ausgetauscht etc)
    Dann musst du erklären, warum dir das nicht aufgefallen ist.

    Andere Situation: Ein Mieter sieht dich zufällig auf einem Stadtfest und beschimpft dich, weil die Rechtsabteilung seine Mietminderung erfolgreich abgewiesen hat oder weil er vor 2 Tagen eine Mieterhöhung bekommen hat.
    Das sind Situationen, die Spaß machen...

    Jemand, der zart beseitet ist und nicht stressrestitent, sollte das lassen.

    Es gibt natürlich auch die Momente, in denen die zukünftigen Mieter froh sind, dass sie diese tolle Wohnung gefunden haben. Ich nenne es gerne den "Augenblick, in dem es schnaggelt". Diese Mieter sind zwar die Ausnahme, aber dafür macht man den Job...

    Es wäre hilfreihc, wenn du mal schreibst, was du von so einem Job erwartest...
     
  6. Eridan

    Eridan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also Arbeitszeit und Gehalt hören sich doch schon mal weitaus besser an..,
    da kommen ja sicherlich noch jegwelche boni´s dazu^^

    Mal im Ernst ich erwarte mir eigentlich eine Herausforderung von meinem nächsten Beruf, Umgang mit Menschen liegt mir auch, und nach 10 Jahren Einzalhandel geht das schon sehr gut(Beleidigungen, Prügelandrohungen gab es alles^^).
    Der Beruf sollte mir Abwechslung bieten und ich sollte die Möglichkeit haben mich sehr tief mit der Materie befassen zu können, um z.B. durch viel Wissen und Können eben nicht so leicht ersetzbar zu sein.
    Ausserdem Glaube ich das, bitte korrigiert mich, dass Arbeiten nicht allzuoft mit dem Chef im Nacken wäre, ohne Chef lässt es sich so viel freier und effektiver arbeiten.
    Joa und nach dem Fuß fassen, nach sicher langer Zeit,
    ne sichere Zukunft halt.

    hoffe das reicht und hilft dir ma^^
    Gruß Eri..

    Ps.:vielen Dank das du dir hier die Mühe machst..!!!
     
  7. #6 Alex7298, 15.03.2013
    Alex7298

    Alex7298 Gast

    ich bin in der selben situation

    ich bin auch einzelhandelskaufmann und will aus dem selben grund wie der kollege zuvor aus dem Beruf raus und mich umschulen
    bin auch 25 und hab 10 jahre berufserfahrung
     
  8. #7 Tobias F, 15.03.2013
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    Wau, ein Einzelhandelskaufmann der im zarten Alter von 25 schon 10 Jahre Berufserfahrung hat. Ich bin wirklich begeistert.
    Darüber hinaus erwartest Du nicht das einer aus dem Thread von 10/2007 Dir noch antwortet, oder?
     
  9. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Tobias F.


    Zumal der Gast gar keine Frage gestellt hat,
    sondern nur "verkündet" hat eine Umschulung anzustreben. :150:


    VG Syker
     
  10. Melled

    Melled Gast

    Ich kann dich trösten

    Hallo Eridan!

    Ich kann dich trösten. EH Kaufmann ist NICHT das schlimmste.
    Sei froh, dass du kein(e) Arzthelfer(in) bist!

    Viele Grüße
     
  11. Bauma1

    Bauma1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Am Ende ist doch immer der eigene Job der schlimmste :D
     
Thema: umschulung, wie werde ich Immobilienkaufmann?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. umschulung immobilienkauffrau

    ,
  2. Umschulung ImmobilienKaufmann

    ,
  3. immobilienkaufmann umschulung

    ,
  4. umschulung zur immobilienkauffrau,
  5. umschulung immobilienmakler,
  6. umschulung zum immobilienkaufmann,
  7. immobilienkauffrau ohne ausbildung,
  8. wie wird man immobilienkauffrau,
  9. wie werde ich immobilienkauffrau,
  10. umschulung zu immobilienkaufmann,
  11. wie wird man immobilienkaufmann,
  12. wie werde ich immobilienkaufmann,
  13. wie werde ich immobilienmakler ohne ausbildung,
  14. immobilienkauffrau umschulung,
  15. umschulung immobilien,
  16. immobilienmakler ohne ausbildung,
  17. immobilienkaufmann arbeitszeiten,
  18. arbeitszeiten immobilienkaufmann,
  19. immobilien umschulung,
  20. immobilienkaufmann ohne ausbildung,
  21. umschulung als immobilienmakler,
  22. umschulung als immobilienkaufmann,
  23. immobilienkauffrau arbeitszeiten,
  24. vom einzelhandelskaufmann zum immobilienkaufmann,
  25. umschulung zum immobilienkaufmann immobilienmakler
Die Seite wird geladen...

umschulung, wie werde ich Immobilienkaufmann? - Ähnliche Themen

  1. Immobilienkaufmann vs Immobilienfachwirt

    Immobilienkaufmann vs Immobilienfachwirt: Guten Tag liebe Gemeinschaft, ich hoffe hier gute Anregungen bzw. Rat zu erhalten für meine nachfolgende etwas verzwickte Situation. Ich, ein...
  2. Keine Chance als Immobilienkaufmann/makler zu arbeiten

    Keine Chance als Immobilienkaufmann/makler zu arbeiten: Dieses Thema kann gelöscht werden! Dieser Beitrag kann gelöscht werden! Dieser Beitrag kann gelöscht werden! Dieser Beitrag kann gelöscht werden!...
  3. externe Prüfung Immobilienkaufmann

    externe Prüfung Immobilienkaufmann: Hallo, ich habe die Zulassung zur externen Prüfung zum Immobilienkaufmann erhalten und bin derzeit auf der Suche nach Lehrbüchern. Vielleicht...
  4. Suche Abschlussprüfungen, Lernhilfen, Immobilienkaufmann/frau etc

    Suche Abschlussprüfungen, Lernhilfen, Immobilienkaufmann/frau etc: Hallo, habe erst die Umschulung zur Immobilienkauffrau angefangen, aber möchte jetzt schon mich vorbereiten um besser für die Prüfung sein. Ich...