Umstellung Kabelfernsehen Mehrnutzervertrag auf Einzelnutzervertrag

Diskutiere Umstellung Kabelfernsehen Mehrnutzervertrag auf Einzelnutzervertrag im Kabel /Antenne / SAT-Anlage Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, ich habe ein Objekt mit 3 Wohneinheiten, die momentan über KD mittels eines Mehrnutzervertrages versorgt werden. die Kosten werden hierfür...

  1. pelumu

    pelumu Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein Objekt mit 3 Wohneinheiten, die momentan über KD mittels eines Mehrnutzervertrages versorgt werden. die Kosten werden hierfür werden 1 zu 1 auf die Mieter umgelegt. Nun würde ich diesen Mehrnutzervertrag gerne auflösen, was zur Folge hätte, dass die Mieter entweder
    - selbst einen Einzelnutzervertrag bei KD abschließen
    oder
    - gar keinen Vertrag abschließen, weil sie keinen Fernseher haben
    oder
    - zu T-Home wechseln
    oder
    - DVB-T nutzen

    Bei den Mietverträgen handelt es sich um Standardmietverträge, die schon so alt sind, dass da über Kabelfernsehen bzw. Kabel Deutschland nichts enthalten ist.

    Die Umstellung würde für die Mieter bedeuten, sie hätten künftig die freie Wahl des Anbieters. Bleibt ein Mieter jedoch bei KD, so erhöhen sich die monatlichen Kosten von 12,82 Euro (Mehrnutzervertrag) auf 16,90 Euro (Einzelnutzervertrag), dafür hat er dann aber auch digitales Fernsehen und einen Digitalreceiver dabei.

    Kann ich so eine Umstellung - natürlich mit entsprechendem Anschreiben an die Mieter - einfach vornehmen oder benötige hier die Zustimmung der Mieter?

    Gruß
    Peter
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vermieterheini1, 04.09.2009
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Kabelanschluss schon bei Mietbeginn bestand, kann jede Änderung nur mit vorherigem schriftlichen Einverständnis ALLER Mieter erfolgen!

    Warum was ändern was läuft?
    Bald ist das Haus übersäht mit Antennen.
    Sonderwünsche, wie neue Telefonkabel, usw. kommen.
     
  4. #3 Kletschmeister, 27.10.2009
    Kletschmeister

    Kletschmeister Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Wieso nicht ändern was veraltet ist?

    Kabelanschluß über so einen Mehrfachnutzervertrag bindet moderne Mieter an einen Anbieter zu einem Preis den sie nicht beeinflussen können. Hier wäre der hinkende Vergleich zu ziehen das ich als Vermieter den Stromanbieter und Telefonanbieter und sogar den Vertrag vorschreiben würde.

    Die "in-stein-gemeißelte" Vertragsbindung "Kabelfernsehen" ist nicht mehr Zeitgemäß.

    Sie entlastet sogar mich als Vermieter da der Wegfall ähnlich beim Strom die B+N senkt und meine Wohnungen günstiger sind. Besonders in Gebieten wo DVB-T sehr gut ausgebaut ist. Zum Thema Antennen sage ich nur das bei baulichen Veränderungen ich als Vermieter ja zustimmen muss

    greetings
    Kletsch
     
  5. #4 lostcontrol, 27.10.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.848
    Zustimmungen:
    935
    schreib die mieter doch einfach an und frag sie, was sie dazu meinen.
    ich hab das auch gemacht (allerdings wollte ich von einzelverträgen auf mehrfachnutzervertrag umstellen) und war äusserst verblüfft über das ergebnis (nur 2 leute im haus nutzten überhaupt das kabel, weshalb sich der mehrfachnutzervertrag nicht gelohnt hätte).
     
  6. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    80
    Das mag als Wertung sogar richtig sein, ändert aber nichts an der Verbindlichkeit von Verträgen.
    Änderungen von Verträgen können nun mal nur zweiseitig erfolgen.
    Die einzige Ausnahme - zumindest fällt mir keine weitere ein - davon ist die gesetzlich geregelte Änderung des Mietvertrags durch Modernisierung.
    Ich sehe allerdings nicht, dass die Umstellung der vertraglichen Struktur als Modernisierung zu verkaufen wäre. Das soll aber nun nicht heißen, dass dieses, ausreichend kreative Begründung vorausgesetzt, völlig ausgeschlossen wäre.
     
Thema: Umstellung Kabelfernsehen Mehrnutzervertrag auf Einzelnutzervertrag
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kabel deutschland einzelnutzervertrag

    ,
  2. Einzelnutzervertrag

    ,
  3. mehrnutzervertrag kabel deutschland

    ,
  4. mehrnutzervertrag,
  5. kabel deutschland mehrnutzervertrag digital,
  6. einzelnutzervertrag kabel deutschland,
  7. mehrnutzervertrag kabel,
  8. kabelanschluss mehrnutzervertrag,
  9. kabelanschluss einzelnutzervertrag,
  10. kabel deutschland mehrnutzervertrag kosten,
  11. kabel mehrnutzervertrag,
  12. kabel deutschland mehrnutzervertrag kündigen,
  13. Kabel Deutschland Mehrnutzervertrag Preisliste,
  14. mehrnutzervertrag kabelfernsehen,
  15. was ist ein einzelnutzervertrag,
  16. kabel deutschland digitaler mehrnutzervertrag,
  17. preisliste kabel deutschland mehrnutzervertrag,
  18. kabelfernsehen mehrnutzervertrag,
  19. kabel einzelnutzervertrag,
  20. kabel deutschland mehrnutzervertrag kündigung,
  21. Kosten Mehrnutzervertrag Mehrfamilienhaus,
  22. preisliste kabelanschluss haus mehrnutzervertrag,
  23. kabel deutschland mehrnützervertrag,
  24. mehrnutzervertrag einzelnutzervertrag,
  25. Kabelanschluss Haus Mehrnutzervertrag
Die Seite wird geladen...

Umstellung Kabelfernsehen Mehrnutzervertrag auf Einzelnutzervertrag - Ähnliche Themen

  1. Umstellung

    Umstellung: Guten Abend zusammen, ich habe einen längjährigen Mieter (seit 1995) wo die Betriebskosten sowie Heizkosten pauschal in der Miete includiert...
  2. Warmwasser Umstellung von Gas auf Strom

    Warmwasser Umstellung von Gas auf Strom: In einer vermieteten Wohnung soll die Warmwasserversorgung von Gas auf Strom umgestellt werden. Die Gasleitung ist reparaturbedürftig und die...
  3. Umstellung von Öl auf Gas jetzt Umstellung Abrechnungszeitraum?

    Umstellung von Öl auf Gas jetzt Umstellung Abrechnungszeitraum?: Hallo zusammen, wir haben im letzten Jahr die Heizanlage von Öl auf Gas umgestellt. Bisher war der Abrechnungszeitraum für die Heizkosten vom...
  4. Umstellung der Jahresabrechnung auf das Kalenderjahr

    Umstellung der Jahresabrechnung auf das Kalenderjahr: Guten Tag liebe Forummitglieder, ich hätte eine kurze Frage hinsichtlich der Jahresabrechnungen, die unsere Hausverwaltung erstellt. Bisher galt...
  5. Einliegerwohnung - Umstellung von eigener Heizung

    Einliegerwohnung - Umstellung von eigener Heizung: Hallo liebes Forum, meine Mutter hat in ihrem Eigenheim noch eine Einliegerwohnung. (Ein Anbau - ich hoffe das zählt dann noch so, aber müsste...