Unerfahrener Vermieter, brauche Rat

Diskutiere Unerfahrener Vermieter, brauche Rat im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; hallo! ich besitze seid 4 jahren eine eigentumswohnung, die ich zum ersten mal zum 01.10.05 vermieten möchte. was ist genau zu beachten? ich...

  1. #1 urmel29, 09.08.2005
    urmel29

    urmel29 Gast

    hallo!

    ich besitze seid 4 jahren eine eigentumswohnung, die ich zum ersten mal zum 01.10.05 vermieten möchte.

    was ist genau zu beachten? ich habe mir jetzt die wohngeldaufstellung vom 01.12.04 - 31.12.04 zukommen lassen.
    lt. rücksprache mit einem anderen eigentümer des hauses (6-parteien-haus), verlangt er für die kaltmiete 5,00/qm. das würde dich jetzt auch so ansetzen.

    die umlagefähigen kosten wie müll, gemeinschaftsstrom, gebäudevers., brandvers., haftpflichtvers., grundsteuer, stellplatz und hausmeisterkosten würde ich an den mieter umlegen. ebenso die wasser/kanal und heizkosten.
    wenn ich diese abrechnung nehme und durch 12 teile und mit der kaltmiete verrechne habe ich ja dann meine mtl. miete, ist das korrekt?

    vom mieterbund habe ich mir einen mietvertrag ausgedruck, den ich gerne verwenden würde.
    was ich noch von beiden parteien unterzeichnen lassen würde wäre ein wohnungsübergabeprotokoll.

    lt. meinem anderen eigentümer verlangt er für die gleiche wohnung (neben mir)komplett 350,00 euro. nach meiner berechnung komme ich auf eine miete von 282,00 euro.
    ich muß meine eigentumswohnung noch 4 jahre lang mit mtl. 245,42 euro abbezahlen.

    was soll ich eurer meinung nach tun, ich würde jetzt einmal eine miete von 282,00 euro ansetzen.
    die wohnung bezog ich bisher allein, die evtl. neuen mieter wären zu zweit bzw. sie wäre unter der woche allein und ihr freund wär nur am wochenende da, praktisch wird die wohnung aber schon zu zweit genutzt. das kann also sein, daß die nebenkosten höher sind, das kann ich ja dann bei der jährlichen abrechnung im nächsten jahr ersehen und die miete bzw. die nebenkosten nochmal erhöhen.

    lg
    sabine
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolle

    wolle Gast

    Wie sieht der Mietspiegel in deinem Gebiet aus? Dann noch ein wenig Fingerspitzengefühl (Das Wohngebiet :D) und die Sache passt.
    Wenn dein Nachbar die Wohng für 350€ los wird, warum solltest du dann darunter bleiben? Solange der Mietspiegel nicht dir deine Grenzen zeigt, kannst du alles verlangen. Trenne unbedingt die Nettomiete (Kaltmiete) von den Nebenkosten. Das kann sehr wichtig sein. (Und ist auch vorschrift..)
    Bedenke: Während du die Nebenkosten deines Mieters bezahlst, sollten Instandhaltungen evtl notwendig sein. Wenn du also mit den Nebenkosten zu niedrig bist, sollte deine Miete dir noch ein wenig Polster geben. Aber ca 36€ im Monat über deine laufenden Ratenzahlungen sind sehr wenig. Wenn der Mieter mal längeren Besuch (Wasser, Strom,..) hat, reicht dir die Miete kaum noch und du verschuldest dich evtl.
    Alle 17(!) Kostenarten haben wir ja soeben zusammengetragen. Diese Rechnungen sind also wichtig.
    Deine bisherigen Nebenkosten sind auch bekannt. Mal 2 und du hast einen Anhaltspunkt.
    Bei der Nettomiete würde ich zuerst in den Mietspiegel schauen. Vielleicht vermietet der Nachbar zu niedrig oder zu hoch (kann eine Straftat sein).
    Du nimmst einen Vertrag vom Mieterbund? ..hmm..Das ist dir schon bekannt, dass das deine Gegenseite ist?? :rolleyes:
    Ein standard-Mietvertrag ist vielleicht unparteiischer (Bürohandel)
     
  4. #3 urmel29, 09.08.2005
    urmel29

    urmel29 Gast

    wie komme ich an den mietspiegel?

    hab ich schon getrennt, hab eine aufstellung gemacht, mit der kaltmiete und den nebenkosten.

    die evtl. nebenkosten (17 kostenarten) kann ich ihm dann also beilegen, anfallen tun sie ja im augenblick nicht, zumindest nicht lt. meiner letzten abrechnung.
    wie meinst du das:
    "Deine bisherigen Nebenkosten sind auch bekannt. Mal 2 und du hast einen Anhaltspunkt."
    was mal 2?????????????

    ok, dann nehm ich einen mietvertrag vom bürohandel, *g*

    lg
    sabine
     
  5. wolle

    wolle Gast

    Deine bisherigen Nebenkosten meine ich, oder hast du noch nicht in der Wohnung gewohnt?
    Das Übergabe-protokoll ist äußerst wichtig. Uhrzeit, Anwesende, Zustand der Wohnung, Zählerstände, Schlüsselanzahl, eingebaute Gegenstände (Boiler, Badewanne, Duschtasse, Waschbecken oder doppelwaschbecken, usw.)

    Für den Mietspiegel rufst du auf eurem Amt an. Die sagen dir, wo du den kriegst und was er evtl kostet. Alternativ einfach mal googlen :D

    Den Mieterbund-Vertrag kenne ich nicht, aber es liegt nahe, dass der Vermieter dabei nicht gut weg kommt...(Ist ja auch nur fair, wenn der Vermieter ein wenig gebremst wird :D :D)
     
  6. #5 urmel29, 09.08.2005
    urmel29

    urmel29 Gast

    doch ich hab schon drin gewohnt. ich hab jetzt den mietspiegel herausgefunden, das hat schon so gepaßt. kaltmiete 215,00 €
    hab jetzt meine abrechnung von 2004 aufgerechnet und kam auf nebenkosten von 991,00 euro jährlich (:12 monate = 82,60 €)
    die kaltmiete mit den nebenkosten ergibt dann 297,60 €, 52,40 € setze ich jetzt noch an quasi als reserve, da sie ja zu zweit drin wohnen, und ich somit auf meine 350,00 euro komme und auch gleichzeitig noch ein polster habe für meine rückzahlung von mtl. 245,42 €.

    ist das ok?
     
  7. wolle

    wolle Gast

    Na also. Der Mietspiegel muss schon sein. Immerhin darf man den nur geringfügig überschreiten.
    Jetzt hast du gemerkt, dass 280 wenig wären :D

    Das Polster kannste gebrauchen...
    Dann wünsch ich dir:

    Viel Spaß beim vermieten.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 urmel29, 09.08.2005
    urmel29

    urmel29 Gast

    dankeschön!

    dann werd ich das auch machen!

    lg
    sabine
     
  10. wolle

    wolle Gast

    Hab dir ne mail geschickt. Check deine Miete nochmal.

    Gruß,

    Capo
     
Thema: Unerfahrener Vermieter, brauche Rat
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rat vom vermieter

    ,
  2. rat für vermieter

    ,
  3. vermieter rat

    ,
  4. zum ersten mal vermieten rat
Die Seite wird geladen...

Unerfahrener Vermieter, brauche Rat - Ähnliche Themen

  1. Befristet vermieten oder Eigenbedarf

    Befristet vermieten oder Eigenbedarf: Hallo zusammen, ich habe mit der Suchfunktion leider nichts passendes finden können, deswegen schildere ich mal mein Problem: Wir kaufen in...
  2. Dringend Hilfe benötigt verkauf/Vermietung Küche.

    Dringend Hilfe benötigt verkauf/Vermietung Küche.: hallo zusammen, Ich habe mit meinem Mieter damals vereinbart, dass dieser die Einbauküche übernehmen wird. Das haben wir auch vertraglich...
  3. Finanzierung des ersten Hauses mit Wohneinheiten zur Vermietung

    Finanzierung des ersten Hauses mit Wohneinheiten zur Vermietung: Hallo zusammen, Kurz zu mir: Ich werde dieses Jahr 27, wohne selber mit meiner Freundin zur Miete (390€ kalt/Monat - 195€ p.P.) und habe 2100€...
  4. Verschärfter Datenschutz nimmt Vermieter in die Pflicht

    Verschärfter Datenschutz nimmt Vermieter in die Pflicht: https://www.heise.de/newsticker/meldung/EU-Datenschutzgrundverordnung-kommt-Verschaerfter-Datenschutz-nimmt-Vermieter-in-die-Pflicht-3929116.html...
  5. Immobilienscout24-Account, manches nicht ganz klar, was wollen Vermieter sehen? -DANKE!

    Immobilienscout24-Account, manches nicht ganz klar, was wollen Vermieter sehen? -DANKE!: Hallo liebe Leute, ich schaue mir gerade den Immobilienscout24-Account eines Freundes mit ihm zusammen an und habe gedacht, bestimmt kennt ihr...