Unkorrekte NK-Abrechnung = ganzes Geld zurück nach der Mietzeit

Dieses Thema im Forum "Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan" wurde erstellt von SURFER, 10.05.2015.

  1. SURFER

    SURFER Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forengemeinde,

    hier nun mal eher kurz nach Euer Meinung gefragt:

    Wenn ein VM in der gesamten Mietzeit die auch dann reklamierte NK-Abrechnung nicht korrekt abrechnet und auch die Jahresfrist von den einzelnen Abrechnungsjahren verpasst, bzw. sogar den Nachzahlungsbetrag einfach auf das folgende Jahr draufschlägt, so habe ich mal vor kurzem in einem Fachnewsletter gelesen, dass man am Ende der Mietzeit die ganzen bis dahin nicht-korrekt-abgerechneten NK zurück verlangen kann! Das scheint kaum bekannt zu sein!? PS: soll ich den Artikel hier nach reichen, wenn ich ihn finde, bei Interesse?)

    Was meint Ihr dazu ( ...ich finde den Artikel momentan leider nicht mehr wieder...) :unsicher013:
    SG Surfer:037sonst:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alibaba, 10.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    Fristen sind wohl abweichend vom GrundGesetz der Gleichheit ,"vor dem Gesetz sind ...."

    Mieter kann wohl 4 Jahre , Vermieter nur 1 Jahr rückfordern , geltend machen für die NK ,so weit ich es in erinnerung habe :smile050:

    Gruss
    alibaba :D
    PS:
    allerdings müsste auch eine Beanstandung in schriftform schon mal stattgefunden haben ,zeitnah widerspruch gegen falsche Abrechnungen
    gehe mal von aus das das bei dir nicht der Fall war .....:D
     
  4. SURFER

    SURFER Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    NK-Frist

    Danke schon mal für deine Antwort:
    - die NK-Frist des VM ist 365Tage nach dem Abrechnungsjahr abgelaufen und ja, natürlich schriftlich - sogar inkl. der aufgelisteten Fehlern.
     
  5. #4 alibaba, 10.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    wenn der Mieter nicht widersprochen hat ,dann hat er auch kein anspruch später ,wenn ihm irgendwas abartiges auffällt :unsicher018::D

    nach 70Jahre auffällt :D

    Gruss
    alibaba :D
    PS:
    ich nehme mir die Zeit für Mieter und spreche am Tag der NK'legung alles durch ,der Mieter kann auch gleich unterschreiben
    mit Unterschrift erkennt er die Abrechnung an inkl. wo er das Geld hinhaben möchte ,falls ein Gutschrift rauskommt .:D
    meisst sind ja nicht viele Einheiten als NK .....
     
  6. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Das könnte daran liegen, dass es Quatsch ist.

    Sämtliche Vorauszahlungen könnte man zurückfordern, wenn der Vermieter pflichtwidrig gar nicht abrechnet. Dann darf man auch (nach angemessener Fristsetzung) die Zahlung weiterer Vorauszahlungen einstellen.

    Solche Ansprüche unterliegen aber der ganz gewöhnlichen Verjährung. Man kann also nicht nach 20 Jahren Miete plötzlich sämtliche Vorauszahlungen zurückfordern. Ok, man kann schon ...


    12 Monate. Der Unterschied wird nächstes Jahr mal wieder deutlich.
     
  7. SURFER

    SURFER Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube, ich muß unbedingt diesen Newsletter mal wiederfinden, der kann echtes Geld bringen, obwohl ich lieber jährlich eine anständige korrekte Abrechnung gehabt hätte und ein gutes Verhältnis zum VM, das ich bis ca. vor einem Jahr sogar trotzdem hatte.
    Ich war so doof und habe dem VM sogar Hilfe bei der NK-Abrechnung angeboten, ohje...alte Zeiten vor 3-4 Jahren.

    Ich kann das bei meinem Mieter ja auch...eine korrekte NK-Abrechnung abliefern.

    (...oder ich habe mir das nur eingebildet und der VM war einfach nur immer schon falsch zu mir, um hier im Hause etwas von mir zu erfahren, wer weiß?)

    Ich glaube ja, dass er glaubt, mir die aus seiner Sicht dann ausstehenden Beträge mit der Kaution verrechnen zu können.
    Einen Kautions-Nachweis für die Sparbuchanlage inkl. der angefallenen Zinsen hat er mir bis heute nicht gezeigt...!
     
  8. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Hast du denn diesen Nachweis gefordert?
     
Thema:

Unkorrekte NK-Abrechnung = ganzes Geld zurück nach der Mietzeit

Die Seite wird geladen...

Unkorrekte NK-Abrechnung = ganzes Geld zurück nach der Mietzeit - Ähnliche Themen

  1. Abrechnung ohne Heizkosten, wie abrechnen?

    Abrechnung ohne Heizkosten, wie abrechnen?: nehmen wir mal den fiktiven Fall an, die Abrechnungsfirma schafft es nicht die Heizkostenabrechnung 2015 rechtzeitig fertig zu stellen. Ich...
  2. Abrechnung Wasserverbrauch

    Abrechnung Wasserverbrauch: Hallo, meine Eltern besitzen ein Haus (Bj. ca 1976). In dem Haus befinden sich drei Wohnungen, 1. Stockwerk meine Eltern, zweites Stockwerk mit 2...
  3. Abrechnung Betriebskosten

    Abrechnung Betriebskosten: Hallo Zusammen, kann jemand mir einen Tipp geben, wo ich kostengünstig die Betriebskosten für ein 3 Familienhaus im Raum Recklinghausen abrechnen...
  4. NK-Abrechnung - wie und was...

    NK-Abrechnung - wie und was...: Hallo zusammen, ich muss erstmals eine NK-Abrg. erstellen und habe Fragen hierzu. Es handelt sich um ein Zweifamilienhaus, in dem meine Mutter...
  5. WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen

    WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen: aktuelle BGH-Entscheidung dazu:...