Unser Gewerbe in Finanznot!

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Gewerberäume" wurde erstellt von mumicim, 04.12.2008.

  1. #1 mumicim, 04.12.2008
    mumicim

    mumicim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute

    wir haben seit circa 25jahren eine kleine Bäckerei, die aus zwei hälften besteht (also auch zwei Mietverträge), leider haben wir versäumt rechtzeitig den Mietvertrag zuverlängern, wir hatten eine Option jeweils um 10Jahre. tja kann mal passieren, einfach verpennt, oder gibt es da hofffnung?

    Der Vermieter sah hierbei seine Chance und hat sich nur bereit erklärt den Mietvertrag zuverlängern wenn wir die Böden neu machen würden, natürlich aus eigener tasche, was eine teure Angelegenheit ist.

    Wir waren damit einverstanden (teilweise schriftlich). wie oben erwähnt besteht unser Geschäft aus zwei Hälften. EIn laden für das backen und ein laden für den verkauf. die läden stehen gleich nebeneinander.

    wir fingen erstmal an die hälfte zu renovieren wo der verkaufsraum steht. neue einrichtung, neue theke, neue decke, boden, lampen etc... hat alles circa 30000€ gekostet.

    als wir dann unsere renovierung auf die zweite hälfte velagern wollten, brach aufeinmal der absatz ein. es liegt wohl an der finanzkrise, keine ahnung, die leute kaufen einfach weniger ein, wir können kaum noch die miete zahlen und überweisen schon später als normal. seit monaten sind wir deutlich im minus, und das geld was wir für die zweite hälfte gespart hatten wird immer kleiner.

    wir haben leider kein geld mehr für die zweite hälfte, und so schnell wird auch kein geld mehr kommen,wir heißen leider auch nicht hypo real, bayern Lb oder co die milliarden in den po gesteckt bekommen. so nun haben wir über 30000€ investiert, haben aber immer noch kein mietvertrag, unser arsch geht auf grundeis.

    kann er uns einfach so rausschmeissen und die 30000€ plus der normale abstandswert (abstandswert locker circa 100000,da auch unten küche, backofen etcc..., und da auch relativ gute lage) wären dann für die katz? der vermieter macht auch nicht den eindruck als würde er eine auge zudrücken. er pocht auf die renovierung des zweiten ladens, sonst kein mietvertrag.

    wir wissen nicht mehr weiter! :help
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LMB-Immo, 04.12.2008
    LMB-Immo

    LMB-Immo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Sehe ich das richtig. Ihr habr 30.000 € investiert ohne neuen Mietvertrag?

    Laßen wir den MV und die Instandsetzung mal beiseite, Ihr habt ein viel größers Problem.

    Da Eure Umsatz eingebrochen ist, müßt Ihr sehen, das wieder Leute in euer Laden kommen. Ihr müßt anfangen, erstmal die Ursache suchen, außer die Finanzkrise und schlechtes Wetter.

    Seit wann brach der Umsatz ein?

    Hat sich in eurem nahen und mitteren Umfeld etwas verändert? neue Bäckerei hat eröffnet; SB-Bäckerei eröffnet; machen die alten Bäckereien mehr Werbung?

    Habt ihr einen Lieferanten gewechselt? Qualitäts verschlechterung?

    Bleiben Stammkunden aus? Wenn ja, nach Fragen warum?

    Was bietet Ihr an was andere Bäckereien nicht haben? Warum sollen die Leute zu mir kommen und nicht zur Konkurrenz gehen.

    Sind die Preise der anderen Bäcker gesunken?

    Wenn Ihr bei der Miete im Rückstand seid, dann kann er auch natürlich rausschmeißen.

    Wenn ihr keine möglichkeit seht, kurzfristig wieder auf eine grünen Zweig zukommen, sollte man den Verkauf des Ladens ansteben und eine marktgerechten Preis für den Laden (Abstandzahlung) nehmen.

    Aus erfahrung weiß ich, das der Eigentümer oft überhöhte Vorstellung von wert seines Eigentums hat. Bitte Nicht persönlich nehmen.

    Gruß

    Lothar Berg
     
  4. #3 mumicim, 04.12.2008
    mumicim

    mumicim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    ok, oben habe ich das etwas falsch erklärt, der absatz wurde schon früher weniger, doch jetzt ist es extrem geschrumpft. die leute kommen zwar, kaufen aber viel weniger ein. wir haben früher am meißten mit süssigkeiten (kuchen) verdient die wir neben dem brot verkauft haben, jetzt kommen die leute und kaufen nur brote. für süssigkeiten ist eben kein geld mehr da.

    der absatzrückganz fing aber schon früher an, weil auch in der nähe seit 1 jahr eine neue bäckerei aufgemacht hat, aber so dolle läuft es bei dem auch nicht.

    wir haben die renovierung als gut angelegte investition gesehen damit wir mithalten können. doch wirklich, seit den letzten monaten ist es extrem geworden. auch die läden in der unmittelbaren nähe haben probleme. zb. wir haben hier gegenüber ein riesen türkischen supermarkt, der noch vor einem halben jahr wirklich voll war, aber jetzt sind die parkplätze leer. tote hose.

    über einen verkauf haben wir schon nachgedacht, (denn mein vater wird alt und ich bin bald mit meinem studium fertig und will in eine andere richtung einschlagen), doch geht das denn ohne Mietvertrag?! wir sind ja froh wenn wir da nicht mit schulden rauskommen, denn der laden hat wirklich einen wert der mindestens 5 stellig ist, ich denke aber eher 6 stellig. wir haben vor paar jahren nämlich mal angebote bekommen, deswegen meine annahme. die wollten das nur für den laden bezahlen und die einrichtung in den müll schmeißen um dort eine dönerbude hochzuziehen.
     
  5. #4 LMB-Immo, 04.12.2008
    LMB-Immo

    LMB-Immo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Wenn kein familiärer Nachfolger besteht, ist es ratsamt mit den Eigentümer zusprechen und ihm klar machen, das ihr verkaufen wollt. Dann wird ihr sehen wie er reagiert.
    Klar könnt Ihr ohne MV verkaufen, da ihr die Gerätschaften und die Lage anbietet und nicht das Haus selber und die Gerätschaften gehören euch.
    Ruft jetzt, heute noch, ein paar Gewerbeimmobilienmakler an und biete den Laden an bzw. er soll euch mal eine Preisvorgabe sagen. Schaut in den Immobilien-Onlineportalen (Immonet,Immowelt,Immobilienscout24 usw.) was für Preise für eine vergleichbaren Laden geboten werden.

    Denn so wie Du das oben beschrieben hast geht es kurzfristig den Bach runter.

    Was heißt vor ein paar Jahren wurde uns was angeboten. Wann war das? Laß dich nicht von den Zahlen blenden. Normal werden Gewerbeimmobilien nach Jahresumsatz * Vervielfältiger gezahlt. Wenn jemand der Döner verkaufen will, ein Geschäft für 100.000 € kaufen will, dann müßtet die Lage 1A* sein.


    Gruß

    Lothar Berg
     
  6. #5 mumicim, 04.12.2008
    mumicim

    mumicim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    ja die lage ist relativ gut. gleich in der nähe wird wieder ein bürohaus hochgezogen und wird bestimmt nicht leer bleiben, das macht uns hoffnung, nur wird das zulange dauern. schau mal auf die seite: www.hansecube.de

    andere läden laufen hier super, zb dönerbuden, italiener, asiaten etc... (ok teilweise ist das angebot auch zu groß) das publikum ändert sich von jahr zu jahr, viele büroangestellte die schnell was essen wollen.

    aber wie soll ich das sagen, meine familie würde das ja sofort umstellen und machen, aber man sollte lieber die hände von etwas lassen wovon man keine ahnung hat und lieber brötchen backen, also das was man kann. sonst wird das nicht gut enden.
     
  7. #6 LMB-Immo, 04.12.2008
    LMB-Immo

    LMB-Immo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Das ist richtig. Ich weiß eure Angebot nicht . Habt ihr ein Frühstücksangebot mit Brötchen etwas Aufschnitt, Käse, Butter, Marmelarde mit Kaffee oder Kakao für x Euro im Angebot. Oder eine heiße Wurst mit Brötchen, in der Metro gibt es die Wurstwärmer für Bockwürste.

    Belegte Brötchen, Brotscheiben mit diversen Belegen, von Käse, Wurst, Frikadellen (Bremsklötze). Nicht nur auf anfrage, sondern in der Preisliste stehend.
    Oder zum Beispiel Mittags warem Suppen, Nudelsalat mit Wurst, Kartoffelsalat mit Wurst (selbstgemachte) anbieten. Kannst Du auch fertig in 10 Kg Eimern kaufen.
    Produkte die zügig in der vorberitung gehen und nicht zuweit von euren Stammprodukten sind.

    Ich gehe davon aus, das Ihr Brötchen und Brot backen könnt, nur die Verpackung muss andes sein. Eigende Backkreationen erstellen.

    Habt Ihr Getränke Cola,Fanta,Milch,Kakao usw. im Angebot. Habt Ihr ein Lieferwagen z.B. VW-Caddy um Direkt vor den Bürogebäuden eure Ware anzubieten.

    Ich komme darauf, da ich mal in einer Spedition gearbeitet habe und jeden morgen gegen 9:30 kam eine Caddy mit Brotchen, Süssigkeiten, Getränke auf den Parkplatz gefahren und hat da verkauft. Nach einer viertel Stunde war der wieder weg und vorher kamen alle MA dort kaufen.

    Es hat nichts mit deiner Anfangsfrage zu tun, aber so schnell wird sich leider auch kein Käufer finden, der euch ein akzeptablen Preis anbietet. Aber wenn der Laden geschlossen ist, ist es noch schlimmer.

    Gruß

    Lothar Berg
     
  8. #7 mumicim, 07.12.2008
    mumicim

    mumicim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    ich danke dir lothar

    wir sind schon seit wochen am planen und haben schlaflose nächte. es ist eine schwierige zeit, wird schon orgendwie schief gehen und falls nicht, alles hat eine ende und die wurst hat zwei. :wink
     
Thema: Unser Gewerbe in Finanznot!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gewerbe [inurl forum]

    ,
  2. mietvertrag gewerblich wie raukommen

    ,
  3. Darf vermieter beim verkauf des ladens den mieter einfach raus schmeisen

    ,
  4. gewerbe ohne mietvertrag,
  5. wir komme ich aus einem mietvertrag gewerblich,
  6. inurl:forum Kaufland OR real Brot,
  7. inurl:forum Kaufland OR real Backwaren,
  8. wie komme ich aus einem gewerbe zeitmietvertrag,
  9. einfamilienhaus mit gewerbeanteil ein oder zwei Mietverträge,
  10. mieter investiert in gewerberäume
Die Seite wird geladen...

Unser Gewerbe in Finanznot! - Ähnliche Themen

  1. Haus bauen um es zu verkaufen - welches Gewerbe

    Haus bauen um es zu verkaufen - welches Gewerbe: Hallo Leute, kurz zur Erklärung: Ich habe ein Grundstück geerbt, ich bin Handwerker und möchte es mit einem Einfamilienhaus bebauen und danach...
  2. Mietinteressent möchte gewerbliche Nutzung für Wohneinheit

    Mietinteressent möchte gewerbliche Nutzung für Wohneinheit: Hallo liebe User, jetzt steht nach langer Zeit mal wieder ein Mieterwechsel an. Meine Lieblingsmieter haben ihre großzügige 3-Zimmerwohnung...
  3. Gewerbe in einem gemieteten Haus.... was tun ?

    Gewerbe in einem gemieteten Haus.... was tun ?: Hätte mal eine kurze Frage. Ein Mieter hat in einem gemieteten Haus einen Mietvertrag für Wohnraum. Wie ich nun erfahre betreibt er von dort aus...
  4. Mieter haben Gewerbe in unserem Haus angemeldet - Wie reagieren?

    Mieter haben Gewerbe in unserem Haus angemeldet - Wie reagieren?: Hallo zusammen, tolles Forum hier, ist mein erster Post, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe über die Gemeinde erfahren, das unsere Mieter...
  5. Gewerblicher Vertrag, Gastronomie, Renovierung bei Vertragsende?

    Gewerblicher Vertrag, Gastronomie, Renovierung bei Vertragsende?: Pächter P hat ein in die Jahre gekommenes Haus mit einem ebenso in die Jahre gekommenen Lokal gepachtet und renovierte ( wie im Pachtvertrag...