Unsitte des Abwohnens der Kaution

Dieses Thema im Forum "Feierabend-Stammtisch" wurde erstellt von immodream, 23.09.2016.

  1. #1 immodream, 23.09.2016
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    460
    Hallo, ich hab jetzt wieder 4 Mieter, die ordnungsgemäß gekündigt haben und natürlich die letzte Monatsmiete in diesem Monat nicht gezahlt haben.
    Die Wohnungen befinden sich aber wieder in einem Zustand, wo selbst 2 Nettomieten nicht für die Renovierungskosten ausreichen.
    Wie verfahrt ihr mit solchen Mietern?
    Oft war ich ja froh , das die Mieter endlich ausgezogen sind und da bei denen nichts zu holen war, hab ich das Thema " Kaution abwohnen " garnicht mehr erwähnt.
    Jetzt hab ich aber Mieter, die tatsächlich arbeiten und das auch über die gesamte Mietdauer durchgehalten haben.
    Grüße
    immodream
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.358
    Zustimmungen:
    735
    Um die Kaution für die Renovierungskosten zu behalten würde ich die rückständige Miete einklagen, d.h. Mahnbescheid stellen, dem der M. bei Mietrückstand wahrscheinlich nicht widerspricht. Es gibt in diesem Fall den Vollstreckungsbescheid , sofern Du den bewirkst und kannst damit pfänden. Bin sicher Du weißt das alles.

    Ich nehme an Kaution ist vorhanden.
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    ... und auch über der Freigrenze verdienen?


    Am 23.9. werde ich dann jedenfalls nicht mehr aus Prinzip die Nachzahlung der Mieten (bzw. Auffüllung der Kaution) verlangen oder sogar einklagen. Wenn die Ablesung der Zählerstände bei der Rückgabe der Wohnung keine Nachzahlung in der letzten BK-Abrechnung vermuten lässt, dann unternehme ich nichts weiter. Andernfalls behalte ich dafür den Rest der Kaution ein und fordere die Kosten für die Reparaturen ohne Rückgriff auf die Kaution ein.

    Wenn du das aber am 4.9. (oder dieses Jahr am 6.9.) fragst, bin ich eher bei der Antwort von Nanne: Mahnung mit kurzer Frist, dann Mahnbescheid, schon um klar zu machen, wie der Hase läuft.


    Und selbstverständlich bestätige ich dem Mieter ab sofort nicht mehr, dass keine Mietschulden bestehen - wäre ja gelogen ...
     
  5. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    318
    Das sind ja mal gute Vorraussetzungen, Mieter die Arbeiten.

    Hast Du denn die Wohnung renoviert übergeben? Nur dann kannst Du eine renovierte Wohnung zurück verlangen.
     
  6. #5 anitari, 24.09.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Eine die nicht renovierungsbedürftig ist.
     
  7. #6 Nanne, 24.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2016
    Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.358
    Zustimmungen:
    735
    Das ist seit einiger Zeit so geregelt. Ist so zu verstehen, wenn die Wohnung nicht renoviert übergeben wird kann der M. die Wohnung auch unrenoviert zurückgeben, egal in welchem Zustand.

    Nun schreibt anitari:
    Das ist ein Widerspruch. Entweder gilt die Aussage von Pitty oder die von anitari. Mir persönlich ist die Aussage von Pitty geläufig. In welchem Fall hätte aber anitari recht? Würde mich interessieren.

    Oder ist es so zu verstehen, dass der M. die Wohnung zwar unrenoviert, aber akzeptabel übernimmt und in einem bewohnbaren Zustand wieder zurückgibt?
     
  8. #7 anitari, 24.09.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    ... das der Vermieter normale Abnutzung hinnehmen muß.

    Zum Beispiel das das Weiß der Wände nach etwa 3 Jahren nicht mehr so strahlt wie frisch gestrichen.

    Die kursiert in vielen Vermieter- und Mieterköpfen.
     
  9. #8 Sweeney, 24.09.2016
    Sweeney

    Sweeney Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    108
    Oft wird unrenoviert fälschlicherweise als Synonym für renovierungsbedürftig verwendet. Der Begriff "unrenoviert" beschreibt lediglich das Fehlen von Renovierungsarbeiten. Im Gegensatz dazu beschreibt "renovierungsbedürftig" eine Notwendigkeit der Renovierung.

    Primär geht es um den Zustand zum Übergabermin und nicht um die ausgeführten Arbeiten. Aus diesem Grund werden übrigens Klauseln mit starren Fristen über Schönheitsreparaturen unwirksam.

    Folgendes Beispiel:
    Mieter benutzt eine Mietsache über einen Zeitraum von 6 Monaten. Zu Beginn des Mietverhätnisses war die Wohnung frisch renoviert und somit nicht renovierungsbedürftig. Da der Mieter die Mietsache pfleglich behandelte, übergibt er sie in unrenoviertem (es wurden keine Schönheitsreparaturen durchgeführt), jedoch ebenfalls nicht renovierungsbedürftigem Zustand zurück den Vermieter.
     
    anitari gefällt das.
  10. #9 BHShuber, 24.09.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Hallo,

    mit der vollen Härte der Juristerei, die dir zur Verfügung steht!

    Gruß
    BHShuber
     
    Syker gefällt das.
  11. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.358
    Zustimmungen:
    735
    Nach einem Wohnzeitraum von 6 Monaten ist der M. -so meine Meinung- ohnehin nicht verpflichtet die Wohnung zu renovieren. (Liest man ja immer.) Es sei denn die Wohnung ist beschädigt durch Wandschmierereien o.ä.

    Bei Einzug ist die Wohnung i.d.R. frisch renoviert. Bei Auszug -nach kurzer Zeit, etwa 1-2 Jahren- möchte ich die Wohnung in einem weitervermietbarem Zustand zurück erhalten, ohne Schmierereien, übermäßigen Dübellöchern etc., also nicht unbedingt renoviert.

    Bei kurzfristigen Mietverhältnissen ist das ein Problem dahingehend, dass ich nach max. 4 Jahren die Wohnung auf eigene Kosten renovieren muß, weil jeder M. nach kurzer Mietzeit nicht renoviert, aber die Wohnung dennoch nach ca. 4 Jahren abgewohnt aussieht. Vergilbte Tapeten, einige Dübellöcher, zwar verschlossen, aber eben sichtbar usw..

    Das sind die Probleme bei kurzer Mietdauer, zumindest für mich.
     
  12. #11 immodream, 24.09.2016
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    460
    Hallo Nanne,
    die Kaution ist vorhanden. Ich handele ja immer illegal , kassiert die 2 Kautionen vor Schlüsselübergabe und leg die auf einem Extrasparbuch an , auf das ich natürlich alleinigen Zugriff habe.
    Das mit dem Mahnbescheid für die rückständige Miete hat mir mein Sohn auch bereits vorgeschlagen .
    Der geht da Gottseidank etwas lockerer als ich und meine Frau mit um.
    Ich werde euch weiter berichten und bedanke mich für eure Vorschläge.
    Grüße
    Immodream
     
    Goldhamster und anitari gefällt das.
Thema:

Unsitte des Abwohnens der Kaution

Die Seite wird geladen...

Unsitte des Abwohnens der Kaution - Ähnliche Themen

  1. Kaution...2 oder 3 KM..da war doch was

    Kaution...2 oder 3 KM..da war doch was: Mahlzeit! Habe eben mal durchs Forum gewühlt aber leider nicht das gefunden, was ich irgendwie im Hinterkopf habe.. Folgendes, ich bin der...
  2. Verkäufer überweist Kaution nicht

    Verkäufer überweist Kaution nicht: Hallo zusammen, ich habe vor einigen Monaten eine kleine Eigentumswohnung zwecks Kapitalanlage gekauft. Alles lief soweit auch ganz gut bis...
  3. Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution

    Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution: Hi zusammen, ich hab leider immer noch keine Ruhe von meinem "noch" Mieter....deswegen hier ein paar Fragen. - Darf ich, wegen Mietminderung...
  4. Bis wann Kaution zurückzahlen?

    Bis wann Kaution zurückzahlen?: Ich habe hier eine Mieterin, die diesen Monat keine Miete gezahlt hat und in diesem Monat auszieht. Ich hatte ihr zweimal geschrieben, dass die...
  5. Ist der Vermieter verpflichtet, seinem Mieter die ordnungsgemässe Anlage der Kaution nachzuweisen?

    Ist der Vermieter verpflichtet, seinem Mieter die ordnungsgemässe Anlage der Kaution nachzuweisen?: Ist der Vermieter verpflichtet, seinem Mieter die ordnungsgemässe Anlage der Kaution nachzuweisen?