untätige Hausverwaltung bei Wasserschaden

Diskutiere untätige Hausverwaltung bei Wasserschaden im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo zusammen, es sind ja schon einige Beiträge zum Thema Wasserschäden, zu meinem Fall konnte ich leider nichts finden. Daher bitte ich um eure...

  1. ben.3

    ben.3 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, es sind ja schon einige Beiträge zum Thema Wasserschäden, zu meinem Fall konnte ich leider nichts finden. Daher bitte ich um eure Hilfe.

    Ich habe eine vermietete Eigentumswohnung gekauft. Damals wurde ein Wasserschaden durch eine undichte Stelle im Dach offenkundig, die noch repariert werden sollte was auch erfolgte.

    Nun sind an einer anderen Stelle, erneut durch Undichtigkeiten im Dach Wasserschäden aufgetreten.
    Mittlerweile ist von der Hausverwaltung eingeräumt worden, das bei der ursprünglichen Dacheindeckung unsachgerecht gearbeitet wurde. (Haftung der Firma woh lnicht möglich, wurde evtl. auch "privat" gemacht)

    Da der Hausverwaltung bekannt war, dass es bei dem einem Wasserschaden wohl nicht bleiben wird hätte m.E. nicht nur eine punktuelle Behebung erfolgen müssen sondern eine vollständige Überprüfung des Daches. Dies erfolgte nicht.
    Mittlerweile beruft sich die Hausverwaltung im aktuellen Fall auf höhere Gewalt (starke Regenfälle) die nicht vorlagen und von einer Versicherung sicher auch nicht anerkannt würden.

    Die Hausverwaltung will nun weiter abwarten und schauen ob erneut Wasserschäden auftreten, sieht aber keinen zwingenden Handlungsbedarf.
    Sehe ich und natürlich auch meine Mieter etwas anders, da es sich nicht um eine kleinen Wasserfleck handelt sondern die Tapeten bereits runter kommen.

    Welche Möglichkeit habe ich in dieser Situation, kann ich nach entsprechender Fristsetzung einen eigenen Sachverständigen beauftragen und ggf. zwingend notwendige Reparaturen einleiten und der Hausverwaltung in Rechnung stellen?

    Ich will dabei natürlich nicht auf den Kosten sitzen bleiben. Wer käme für die resultierenden Kosten für Reparatur, Mietausfall in Frage? Ich sehe hier auch eine Mitschuld der Hausverwaltung, besteht hier ggf. Haftungsinanspruchname oder trägt das die WEG am Ende selbst?

    Danke für eure Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: untätige Hausverwaltung bei Wasserschaden
Die Seite wird geladen...

untätige Hausverwaltung bei Wasserschaden - Ähnliche Themen

  1. Hausverwaltung und Wohnungsverwaltung - 2 verschiedene Firmen. Funktioniert sowas?

    Hausverwaltung und Wohnungsverwaltung - 2 verschiedene Firmen. Funktioniert sowas?: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich war diese Woche beim Rechtsanwalt und habe so lapidar gefragt, wie man seine Verwaltung los wird. Er sagte mir...
  2. Weisungsgebundene Vollmacht an Hausverwalter?

    Weisungsgebundene Vollmacht an Hausverwalter?: Hallo zusammen, in Kürze findet bezüglich der WEG, in der ich selbst wohne, die jährliche Versammlung statt. Ich bin an diesem Termin anderweitig...
  3. WEG-Hausverwaltung verweigert Eigentümer vollständige Einsicht in Unterlagen - Wie vorgehen?

    WEG-Hausverwaltung verweigert Eigentümer vollständige Einsicht in Unterlagen - Wie vorgehen?: Hallo, angenommen ein Hausverwalter einer WEG verweigert einem Eigentümer einen vollständigen Einblick in die Buchhaltung, bzw. in die...
  4. Wasserschaden Ausfall Einnahmen

    Wasserschaden Ausfall Einnahmen: Hallo zusammen, ich hatte im Haus einen kleinen Wasserschaden. Unter anderem ist eine Wand bei dem Zierarzt feucht. Die Versicherung übimmt nun...
  5. Hausverwalter hat Rücklagen unterschlagen - Frist für Anzeige

    Hausverwalter hat Rücklagen unterschlagen - Frist für Anzeige: Hallo, nachdem im Dez. letzten Jahres unsere Hausverwalterin plötzlich erkrankte, baten wir deren Angehörige um die entsprechenden Kontoauszüge...