Unterlagen für den Immobilienfachwirt

Dieses Thema im Forum "Studiengänge Immobilienwirtschaft" wurde erstellt von LMB-Immo, 08.03.2009.

  1. #1 LMB-Immo, 08.03.2009
    LMB-Immo

    LMB-Immo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Welche Literatur benötig man für den Fachwirt (IHK). Wer hat diese vielleicht noch von seinem Lehrgang?

    Würde mich auf eine Rückmeldung freuen.

    Gruß

    Lothar Berg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tjaas

    Tjaas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es gibt sämtliche Skripte von der IHK für alle Fächer, sprich BWL/VWL, Management, Recht, Objektmanagement, Projektrealisierung und Grundstücksverkehr.

    Die Skripte sind Leitfäden zum lernen und auch sehr hilfreich, jedoch sollte man unbedingt die Prüfungen der vergangenen Jahre machen und "studieren", damit man ein Gefühl für die Anforderungen und Fragestellungen bekommt.

    Es steht nun aber eine Prügungsreform an, s. d. zukünftig z. B. das Fach Recht in anderen Prüfungsteilen mit einbezogen und nicht mehr gesondert als Prüfungsfach abgefragt werden soll. Daher kann ich nicht sagen, inwiefern bzw. intensiv du dich noch mit Recht beschäftigen musst. Wenn in Recht auch zukünftig, nur in anderer Weise, der gleiche Umfang abgefragt wird, wie bisher, dann benötigst du noch etliche Gesetzestexte: BGB, BauBG, MietR, WettBR, VWGO, ZPO, HGB, Arbeitsrecht, Steuergesetze....dürften fast alle sein. Evtl. ein Schönfelder besorgen, der beinhaltet alle Gesetze in einem Band.

    Evtl. kann ich dir Materialien auch zu senden, benötige diese jedoch derzeit noch selber. Ein Tipp, wenn ich das hier reinsetzen darf, wäre die Seite
    www.becker-info.de. Hier sind viele Basics drin, die man sich auch kostenlos ausdrucken kann. Sind aber wirklich auch nur Basics, aber gut für einige Teilbereiche.

    In diesem Sinne,
    gruss

    André
     
  4. #3 LMB-Immo, 10.03.2009
    LMB-Immo

    LMB-Immo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info,

    Die Webseite kenne ich schon. Ich frage nach, weil ich von SGD mal eine Leseprobe bekam und dieser Text mich an die erste Unterrichtsstunde des Immobilienkaufmanns erinnerte. War genau das gleiche Thema.

    Wie ich sehe, bist gerade dabei den Fachwirt zubestehen. Wo ist der Unteschied zw. Kaufmann und Fachwirt Themen?

    Gruß

    Lothar Berg
     
  5. princa

    princa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lothar,
    ich freue mich, dich in diesem Forum wiedergefunden zu haben, wir haben ja schon lange nichts mehr voneinander gehört!
    Wir haben unsere Skripte bei der IHK bestellt, es handelte sich um Skripte des DIHK´s. Die sind nicht billig, zusammen haben wir bestimmt ca. 150,00 EUR bezahlt.
    Frühere Prüfungen zum Immobilienfachwirt kannst du direkt beim Bertelsmann-Verlag bestellen unter: service@wbv.de.
    Die Ausbildung zum Fachwirt ist soweit ich weiß eine Wiederholung und Verteifung des Wissens aus der Ausbildung zum Immobilienkaufmann/-frau. Es kommen auch neue Themen dazu.
    Diese Fortbildung darf nicht auf die leichte Schulter genommen werden, es ist schon ziemlich intensiv und es wird viel Wissen bei den Prüfungen abverlangt.
    Ich benötige meine Sikripte leider auch noch für mich, um mal was nachzublättern etc. Wenn du Interesse hast, dann kannst du sie dir bei den o.g. Stellen bestellen oder die Skripte von Fernunis nutzen, ich denke, die werden auch nicht schlecht sein.
    Ich weiß von einigen Kollegen, die wenig Zeit für den IHK-Lehrgang hatten, dass sie sich mittlerweile bei der ILS angemeldet haben und alles von Zuhause aus machen.
    Ich habe meine letzte Prüfung jetzt hinter mir und warte und nur noch auf das Ergebnis.
    Wenn noch Fragen sind, dann schreib mich gerne an.
    Viele Grüsse aus dem Emsland,
    Joanna
     
  6. #5 LMB-Immo, 30.03.2009
    LMB-Immo

    LMB-Immo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Joanna,

    ich habe Dir vor ein paar Tagen eine Mail geschickt. Hast Du diese bekommen?

    Gruß

    Lothar Berg
     
  7. princa

    princa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lothar,

    sorry die Verspätung, ich habe dir bereits geantwortet!

    Lg,
    Joanna
     
  8. #7 Anfänger, 05.05.2009
    Anfänger

    Anfänger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bin ebenfalls wie Lothar auf der Suche nach Skipten.
    Also die Unterlagen, welche für die Ausbildung zum Immobilienfachwirt oder Makler von der IHK oder ILS gestellt werden.


    Und Princa du meinst, die bekommt man einfach so bei der IHK auch wenn man sich nicht für den Kur angemeldet hat?
    Darf man dann einfach nur zur Prüfung kommen?

    Noch eine Frage - was ist denn besser IHK oder ILS??

    Vielen lieben Dank!
    ...der Weg ins Berufsleben ist nicht ganz einfach, merke ich :respekt
     
  9. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Um das zu beantworten, wäre es gut, wenn du dich auf einen Kurs festlegen würdest. Entweder den Immobilienfachwirt oder den Makler.
    Beides macht keinen Sinn. Wenn man Immobilienfachwirt machen will, hat man den Makler ja bereits "angeschnitten".

    IHK ist natürlich besser. Immerhin ist es eine Prüfung. Bei der ILS kommt manchmal die IHK, dann ist es eine IHK Prüfung. Wenn das nicht passiert, nennt man es ILS Abschluss. Das ist so eine Frage wie:
    Welches Abitur ist besser; das bayrische oder das pfälzische?
    Manche firmen bevorzugen IHK, aber vielen ist es egal...
     
  10. #9 Anfänger, 05.05.2009
    Anfänger

    Anfänger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hi capo!

    klasse danke schonmal!

    Könntest du mir den mit Unterlagen behilflich sein? z.b für den Makler?

    gruß
     
  11. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Habe beide Kurse nicht. Den Makler habe ich per Ausbildung gemacht. Der Immofachwirt baut ja auf dem Makler (ups, sorry, Immobilienkaufmann) auf
     
  12. princa

    princa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    was Capo sagt, ist nicht ganz richtig; Auch wenn du den Lehrgang zur Immobilienfachwirtin bei der ILS machst, wird die Prüfung am Ende bei der IHK abgelegt. Wo du die Vorbereitung machst oder ob du sie überhaupt machst, bleibt dir überlassen. Du musst lediglich die Prüfungsvoraussetzungen erfüllen, sonst wirst du nicht zur Prüfung zugelassen. Die Prüfungsvoraussetzungen kannst du bei jeder IHK erfragen bzw. auf den Internetseiten nachlesen.
    Aber ohne Lehrgang in die Prüfung zu gehen - davon würde ich abraten. Der Kurs ist ziemlich intensiv und die Prüfung dann die Krönung.
    Ich habe den Lehrgang bei der IHK gemacht und kann den Lehrgang dort nicht weiterempfehlen. Davor habe ich die ILS kennengelernt, als ich den Immobilienmakler dort gemacht habe - und ILS finde ich wesentlich besser.
    Ob du die Unterlagen auch ohne bei der IHK angemeldet zu sein, bestellen kannst, weiß ich nicht - Ich würde es aber einfach versuchen, warum nicht? Bei der ILS wirst du wohl keine Chance haben!
    Was mich betrifft, ich habe mittlerweile Nachricht erhalten und darf mich ab sofort gepr. Immobilienfachwirtin nennen!!! Geschafft!
    Viele Grüsse!
     
  13. #12 Anfänger, 05.05.2009
    Anfänger

    Anfänger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @ princa:

    na dann Herzlichen Glückwunsch! :-)

    sag mal hast du denn Unterlagen von der ILS? Oder kennst du jemanden?

    warum hast du denn von der ils zur IHK gewechselt?

    danke und gruß!
     
  14. princa

    princa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe zuerst die Ausbildung zur Immobilienmaklerin über die ILS gemacht, da ich bereits eine kaufmännische Ausbildung hatte und mich in den Immobilienbereich einarbeiten wollte. Außerdem hatte ich damals zwei kleine Kinder im Haus, da bot sich ein Fernstudium von zuhause an.

    Vor zwei Jahren entschloss ich mich, den Immobilienfachwirt zu machen und ich habe mich zu einem Lehrgang bei der IHK angemeldet (zweimal wöchentlich lange Fahrt zu dem Unterricht und zurück). Ich dachte, aufgrund der höheren Ausbildung wäre ich beim Präsenzunterricht besser aufgehoben als beim Fernstudium. Leider war dieser Entschluss falsch, die Qualität des Unterrichts, der Organisation und nicht zuletzt die Qualität der Dozenten hat unsere Erwartungen nicht erfüllt.

    Schließlich hätte ich mich durch das Fernstudium genauso gut auf die Prüfung vorbereiten können und hätte dadurch viel Geld für Sprit und Zeit für die Fahrten gespart. Also weiterempfehlen kann ich das nicht.
    Leider mussten wir feststellen, dass in den IHK Scripten einige sachliche Fehler gemacht wurden und teilweise mussten wir mit veralteten Scripten arbeiten, da es noch keine Aktualisierten gab. Sowas habe ich bei der ILS nicht erlebt.
    Allgemein hatte ich bei der ILS das Gefühl, dass sie sich wesentlich besser um ihre Schüler und Studenten kümmern, wobei es bei der IHK nur ein lästiges Nebengeschäft zu sein scheint, an dem sie nur verdienen, aber kaum Arbeit reinstecken wollen.

    Unsere Kursgruppe bei der IHK hat eine Menge durchmachen müssen, bevor wir überhaupt erst ernst genommen wurden. Wir hatten mehrere Dozentenwechsel, Themen waren untereinander nicht abgesprochen und so unterrichtete jeder so, wie es ihm gerade passte, keine Organisation, und haben wir einmal bewußt eine Kursrate zurückgehalten, weil wir nicht ernst genommen wurden, kam promt die Mahnung, aber keine Bemühung. Teilweise sind wir komplett umsonst zur Schule gefahren (bis zu 180km hin- und zurück) um festzustellen, dass mal wieder der Unterricht ausfällt und keiner sich verpflichtet fühlte, uns Bescheid zu geben.
    Erst nachdem wir durch Zufall einige wichtige Personen einschalten konnten, die über der IHK stehen und das Sagen haben, wurden wir angehört. Die IHK hat ziemlich einen auf den Deckel bekommen, bevor sie Fehler eingeräumt hat.
    Und trotz des Ganzen haben sie sich zwar bemüht, aber bis zum Schluß nicht gebessert und immer wieder die gleichen Fehler gemacht. Also keine Besserung in Sicht. Ob das für alle IHKs in Deutschland zutrifft, kann ich nicht sagen, aber viel Positives haben wir nicht gehört über diese Lehrgänge.

    Die Unterlagen habe ich zwar von beiden Instituten noch, brauche sie aber selbst. Sorry!
    Es ist vom Umfang her nicht möglich, sie mal eben zu kopieren oder so..... Dafür ist es zu viel!
    Erkundige dich einfach bei der IHK oder wie in meiner Email an Lothar genannt, über das Internet direkt beim Verlag.
    Viel Glück!
     
  15. #14 Anfänger, 13.05.2009
    Anfänger

    Anfänger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi Princa!

    Danke für deine Antwort!

    Ich habe da noch eine Frage zum ILS Kurs und hoffe du kannst mir da weiterhelfen...

    Meinst du man bekommt davon auch einfach die Unterlagen und lediglich zur Prüfung anmelden?
    Der gesamte Kurs kostet ja auch immerhin 1400 euro... Da könnte ich mir doch einfach die Gebühr sparen wenn ich lediglich die Prüfung mache, oder was meinst du?

    LG! :Blumen
     
  16. princa

    princa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich glaube, da wirst du bei ILS schlechte Karten haben, weil du ja hauptsächlich für die Unterlagen bezahlst, welche so zusammengestellt sind, dass du dich daheim durcharbeiten kannst.
    Fernunterricht heißt ja, dass du keinen Lehrer vor dir hast, der dir das ein oder andere erklärt. Dementsprechend sind die Unterlagen anders aufgebaut, die solche Zwischenfragen auch versuchen zu beantworten.
    Bei einem IHK-Lehrgang z.B. bezahlst du hauptsächlich für die Dozenten, die vor dir Rede und Antwort stehen. Bei der IHK mussten wir uns die Skripte zusätzlich kaufen, die waren nicht in der Lehrgangsgebühr enthalten.
    Bei der ILS sollen die Unterlagen den Präsenzunterricht ersetzen und für die Unterlagen bezahlst du ja.
    Den Vorteil bei ILS sehe ich darin, dass die Skripte gründlich erarbeitet werden und du immer wieder nachlesen kannst.
    Die Skripte bei der IHK waren teilweise sehr oberflächlich, sodass die Dozenten uns anhand alter Prüfungen gezeigt haben, dass einige Themen für die Prüfungen zu knapp erklärt wurden. Diese Skripte waren so aufgebaut, dass ein Dozent im Unterricht noch einiges hinzufügen musste, damit wir Prüfungsaufgaben überhaupt lösen konnten.
    Und du hast bei der ILS nicht die Gefahr, dass Dozenten schlecht erklären oder unvorbereitet zum Unterricht erscheinen (die sind ja alle hauptberuflich noch am arbeiten und betrachten die Dozentenrolle oft nur als Nebenverdienst). Und für schlechten Unterricht sind die Kursgebühren zu hoch!
    Ich wünsche dir alles Gute - egal wie du dich entscheidest.
    Liebe Grüsse
     
  17. #16 LMB-Immo, 14.05.2009
    LMB-Immo

    LMB-Immo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    @ princa
    erstmal Glückwunsch zur bestandenen Prüfung.

    Bei der ILS hast Du die möglichkeit bei Unklarheiten Online über "Online-Studienzentrum" mit anderen Studis oder Dozenten Fragen zuklären. So ganz allein im Kämmerlein ist man dort nicht.

    Gruß

    Lothar
     
  18. princa

    princa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lothar,

    ja, du hast Recht, man hat online die Möglichkeit, sich mit Dozenten oder anderen Studierenden des gleichen Lehrgangs auszutauschen. Und das funktioniert sogar sehr gut, sprich Hilfe zur Selbsthilfe - so lernt man am besten. ILS hat dafür ein eigenes Forum eingerichtet, bei dem jeder Student ein eigenes Konto hat und dort auch seine Noten etc. einsehen kann.
    Mit den Dozentenfragen gab es allerdings damals etwas Probleme, da man unter Umständen lange auf eine Antwort warten musste und schon viel früher Hilfe von Studierenden erhielt.
    Was mich betrifft, ich habe eine Online-Lerngemeinschaft gegründet, wir waren insgesamt 4 Studenten, die sich regelmäßig das Brett vor dem Kopf entfernt haben. Das klappte sehr gut und mit einem habe ich sogar noch bis heute Kontakt.
    Viele Grüsse
     
  19. Ümüt

    Ümüt Gast

    Unterlagen immobilienfachwirt ILS

    Hi an alle

    Ich benötige auch die Unterlagen für den Immo-Fachwirt. Bitte an miriamsfreund@aol.com
    Senden wenn ihr was habt und wie ich mich erkenntlich zeigen kann.

    MfG

    Basaran 017660012094
     
Thema: Unterlagen für den Immobilienfachwirt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Immobilienfachwirt unterlagen

    ,
  2. Immobilienfachwirt Prüfungsaufgaben

    ,
  3. prüfungsfragen immobilienfachwirt

    ,
  4. prüfungsaufgaben immobilienfachwirt,
  5. Immobilienfachwirt prüfung,
  6. Prüfungsunterlagen Immobilienfachwirt,
  7. immobilienfachwirt literatur,
  8. skripte immobilienfachwirt,
  9. Literatur Immobilienfachwirt,
  10. prüfungsaufgaben immobilienfachwirt ihk,
  11. immobilienfachwirt ihk prüfungsaufgaben,
  12. was macht ein immobilienfachwirt,
  13. ihk prüfungen immobilienfachwirt,
  14. immobilienfachwirt prüfungsfragen,
  15. immobilienmakler unterlagen,
  16. fachliteratur immobilienfachwirt,
  17. skript immobilienfachwirt,
  18. immobilienfachwirt skript,
  19. prüfungsfragen immobilienfachwirt 2011,
  20. prüfung immobilienfachwirt,
  21. Unterlagen Immobilienfachwirt,
  22. ihk skripte immobilienfachwirt,
  23. ihk prüfung immobilienfachwirt,
  24. prüfungen immobilienfachwirt,
  25. prüfungsfragen Immobilienfachwirt IHK
Die Seite wird geladen...

Unterlagen für den Immobilienfachwirt - Ähnliche Themen

  1. Wohnungsveräußerung und Bereitstellung von Unterlagen

    Wohnungsveräußerung und Bereitstellung von Unterlagen: Guten Abend, angenommen ein Eigentümer möchte `ne Wohnung verkaufen und stellt dem Makler alle üblichen Unterlagen, wie Grundbuchauszug,...
  2. Betriebskostenabrechnung - Fristen zur Einsicht in Unterlagen

    Betriebskostenabrechnung - Fristen zur Einsicht in Unterlagen: Hi zusammen, ich würde gern folgendes von euch wissen: Frau X hat zum 1.6.2015 ihr Nebenkostenabrechnung bekommen. Sie muss eine Nachzahlung von...
  3. Einsicht in WEG Unterlagen

    Einsicht in WEG Unterlagen: Guten Morgen Zusammen, Ich bin neu auf dieser Platform und hoffe, dass ich die eine oder Antwort hier erhalte. Ich weiß auch noch nicht so ganz...
  4. Unterlagen, Rechnungen, Verträge ordnen für Steuererklärung

    Unterlagen, Rechnungen, Verträge ordnen für Steuererklärung: Hallo Forummitglieder, ich bin neu hier und selbst noch Frischling im Bereich der privaten Vermietung und habe folgendes (wohl simples) Problem...
  5. Immobilienkaufmann vs Immobilienfachwirt

    Immobilienkaufmann vs Immobilienfachwirt: Guten Tag liebe Gemeinschaft, ich hoffe hier gute Anregungen bzw. Rat zu erhalten für meine nachfolgende etwas verzwickte Situation. Ich, ein...