Untermieter zahlt nicht, und mein Anteil zahlt das Amt!!

Diskutiere Untermieter zahlt nicht, und mein Anteil zahlt das Amt!! im Mietvertrag über Wohnraum Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo, ich habe ein Zimmer vermietet! Alles korrekt Amt und Hausverwaltung wissen Bescheid. Jetzt am 1.8 .2017 kam kein Mietanteil, was würdet...

  1. #1 MurmelE, 07.08.2017
    MurmelE

    MurmelE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein Zimmer vermietet! Alles korrekt Amt und Hausverwaltung wissen Bescheid. Jetzt am 1.8 .2017 kam kein Mietanteil, was würdet ihr machen? Mein Miete, habe ich überwiesen, an den Vermieter.
    Ich überlege ob ich morgen auf das Arbeitsamt gehe, und an gebe den Untermieter zu kündigen, der ja arbeiten geht!
    Mich aber irgendwie als Vertragspartner nicht Ernst nimmt.
    Was muss ich beachten??
    Kennt jemand solch Fall, wo das Arbeitsamt mit drinne steckt?

    Ich habe Angst, mit meinem Baby dadurch ab zu rutschen!!

    Danke euch
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.374
    Zustimmungen:
    4.672
    Mit dem Untermieter reden, telefonieren oder wie auch immer der Herr erreichbar ist, um herauszufinden, was los ist.


    Du meinst damit den Anteil der Miete, der auf deine Nutzung entfällt, also abzüglich des Teils, den der Untermieter zahlen soll? Du schuldest dem Vermieter die volle Miete, egal was da mit deinem Untermieter läuft. Solltest du auch vorübergehend nicht in der Lage sein, die volle Miete zu zahlen, würde ich unbedingt zeitnah mit dem Vermieter in Kontakt treten. Das kommt regelmäßig deutlich besser an, als wenn der Vermieter selbst in einen Mahnlauf einsteigt.


    Ich habe keine Ahnung, wie das in deiner Situation mit dem Jobcenter abläuft, vermute aber, dass das der erste Schritt in Richtung Umzug in eine andere Wohnung sein wird.
     
  4. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    572
    Was soll das Amt machen? Du bist Vertragspartner für Deinen Vermieter.
     
    immobiliensammler gefällt das.
  5. #4 MurmelE, 08.08.2017
    MurmelE

    MurmelE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich war heute bei dem Arbeitsamt, habe an gegeben, dass ich den Herrn kündige, einen Verändrungs Dingsta ausgefüllt, weiß jetzt nicht mehr, wie das heißt, bin erst seit 6 Monaten, bei dem Amt. Habe mir mein Anliegen schriftl bestsätigin lassen, für die Hausverwaltung, was ich meiner Hausverwaltung morgen per mail sende.
     
  6. #5 MurmelE, 08.08.2017
    MurmelE

    MurmelE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das die Hausverw. erstmal sieht, dass ich mich kümmere
     
  7. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    572
    Das Amt wird wohl nicht die ganze Miete zahlen.

    Hast Du mit Deinem Mieter mal gesprochen? Was sagt er? Ich verstehe nicht, warum man nicht den kürzesten Weg geht.
     
  8. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.203
    Zustimmungen:
    3.151
    Ort:
    Mark Brandenburg
    denke mal dass dies schon versucht wurde, es gibt aber Leute die ALG-2-Empfänger für generell unwürdig halten mit ihnen irgendwelche Verhandlungen zu führen. Siehe #1. Manchmal muss man die Leute etwas erziehen, da ist amtliche Schützenhilfe nicht immer die dümmste Idee. Bei Leistungsbezug gehe ich mal grundsätzlich davon aus, dass Anspruch auf PKH besteht, hier könnte man den Rechtspfleger am örtlichen AG mal fragen, wenn man sich dort mal hin begibt um ggf. einen Mahnbescheid selbst oder durch einen Anwalt zu stellen und ggf. für weitere Schritte.
     
  9. #8 MurmelE, 09.08.2017
    MurmelE

    MurmelE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch, momentan siehst bei mir so aus, ein Verwandter von mir hat am Montag,praktisch sein Mitanteil, gleich an meine Hausverwaltung über wiesen, ( verspäte Zahlung ) natürlich nur, nach eindringliche Gespräche, solle mich von dem Herren trennen! Der Herr weiss davon natürlich nichts, mit der Miete!!
     
  10. #9 MurmelE, 09.08.2017
    MurmelE

    MurmelE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Was wird damit gemeint, direkt, was ist der kürzeste Weg?
     
  11. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.203
    Zustimmungen:
    3.151
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Er schuldet ja die Miete ja auch dir, als sein Vermieter, nicht der HV. Die Direktzahlung ist ja nur eine "Abkürzung".
    Das du dich direkt mit deinem Mieter auseinandersetzt.

    Du siehst dich gerade in der klassischen Vermieterposition, du bist zur Erfüllung deiner vertraglichen Verpflichtungen auf wohl und wehe deinen Vertragspartnern ausgeliefert. Da du jetzt schon Hilfe von Verwandten annehmen musstest um deinen Verpflichtungen nachzukommen, weil dein Mieter seinen Part nicht erfüllt hat, gehe ich davon aus, dass du auch Leerstand und Mietersuche nicht verkraften kannst oder wenn nur mit fremder Hilfe und ggf. relativ hoher Verschuldung, die sich nicht durch Gewinne aus Vermietung wieder ausgleichen lassen wird, da solche bei deinem Konstrukt wohl nicht anfallen. Über kurz oder lang bleibt dir nur die Kündigung deines Untermieters, deine eigene Kündigung der Wohnung und Umzug in eine Whg. die du dir alleine leisten kannst. Sonst kann dir das bei jedem unzuverlässigem (Unter-/Mit-)Mieter wieder passieren. Dem Geheimnis zur Findung eines zu 100% zuverlässigen und soliden Mieters sind wir hier schon seit längerem auf der Spur, wir setzen unsere vollste Hoffnung auf die Forenglaskugel - die mal wieder irgendwer verschlammt hat...
     
    sara und MurmelE gefällt das.
Thema:

Untermieter zahlt nicht, und mein Anteil zahlt das Amt!!

Die Seite wird geladen...

Untermieter zahlt nicht, und mein Anteil zahlt das Amt!! - Ähnliche Themen

  1. Ehemaliger Mieter zahlt nach Umzug keine Nebenkostenabrechnung

    Ehemaliger Mieter zahlt nach Umzug keine Nebenkostenabrechnung: Guten Tag liebe Community, folgende Situation: Meine ehemalige Mitbewohnerin ist letztes Jahr November ausgezogen, weigert sich aber die...
  2. Untermieter besteht auf Vertrag

    Untermieter besteht auf Vertrag: Hallo zusammen, ich bin mir nicht sicher ob ich in der richtigen Kategorie poste, ansonsten gerne den Beitrag verschieben. Der Fall ist folgender,...
  3. Mieter meldet neben Mietschulden Strom ab - wohnt weiter drin, wer zahlt

    Mieter meldet neben Mietschulden Strom ab - wohnt weiter drin, wer zahlt: Hallo, liebes Forum. Im Herbst 2018 zog ein Mieter in unser EFH, der sich nach Einzug bei einem Stromversorger wie vereinbart angemeldet hatte....
  4. Reparatur voll oder anteilig absetzen?

    Reparatur voll oder anteilig absetzen?: Hallo, wenn ich meine selbst genutzte Eigentumswohnung für einen Monat im Jahr anderweitig vermiete und in dem Jahr fallen Instandhaltungskosten...
  5. Zählt die Wohndauer auch wenn der Mieter vorher nur Mitbewohner war?

    Zählt die Wohndauer auch wenn der Mieter vorher nur Mitbewohner war?: Guten Tag alle zusammen. Angenommen Frau Gabi und Herr Gabriel beziehen 2010 eine Wohnung. Aber nur Herr Gabirel steht als Mieter im Vertrag....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden