Untermieterin und Mietzahlungen - wer kennt sich aus?

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von Nikita40, 05.05.2011.

  1. #1 Nikita40, 05.05.2011
    Nikita40

    Nikita40 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine Untermieterin (kompl. Wohnung) in meiner Mietwohnung, die sich weigert die Miete an mich zu zahlen.
    Sie überweist sturr einen gekürzte Mietbetrag an meinen Vermieter (große Gesellschaft) direkt. Diesem ist es ja egal woher das Geld kommt.
    Ich habe ihr schon 2 x per Einschreiben mitgeteilt, dass sie die Miete an mich zu überweisen hat.
    Kann ich ihr kündigen, weil sie ja die Miete mir schuldet?
    Wie sehen dann die Kündigungsfristen aus?
    Ich kann ja auch nicht beim geschäft A einkaufen und bei Geschäft B bezahlen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mieter1962, 07.05.2011
    Mieter1962

    Mieter1962 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Du bist Vertragspartner und somit schuldet deine Untermieterin dir, die zwischen euch vereinbarte, Miete.
    Du hingegen musst die haupmietvertraglich vereinbarte Miete an den Vermieter der Wohnung zahlen.

    Somit geht man bei Untervermietung immer ein Risiko ein, denn wenn der Untermieter an dich nicht mehr zahlt, so must du an deinen Vermieter trotzdem zahlen.

    Wenn bei dir die Mietzahlungen nicht ankommen, kannst du natürlich deinem Untermieter kündigen.
    Vielleicht wäre aber der einfacherer Weg an das Geld zu kommen, erstmal den Hauptvermieter anzuschreiben und die zuviel gezahlten Zahlungen an dich auszahlen zu lassen. Wenn der Untermieter an den Hauptvermieter gezahlt hat (woher hat sie überhaupt seine Bankdaten?), dann wird der ja doppelte Miete bekommen haben.
     
  4. #3 Nikita40, 07.05.2011
    Nikita40

    Nikita40 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die Sache ist schon ganz schön kompliziert. Ich habe auch jetzt am Montag einen Termin mit einem Anwalt für Mietrecht.

    Die Untermieterin ist meine Schwester. Wir hatten vor ein paar Jahren vereinbart, dass die Mietezahlungen ja eigentlich gleich über ihr Konto laufen könnte.

    Mein Vermieter ist eine große Gesellschaft, der es egal ist woher das Geld kommt.
    Diese bucht mir auch nur die Differenz zum vollen Mietbetrag ab.

    Anfang März habe ich dann festgestellt, dass sie die veranschlagte Mieterhöhung aus einer Umlagenerhöhung + Nachzahlung nicht zahlt bzw. gezahlt hat. :sauer028:

    Daraufhin habe ich sie aufgefordert, die volle Miete wieder bis zum 3. Werktag
    (= 4.5.) und die Nachforderung bis 22.03.an mich zu überweisen. Dies hat sie vollkommen ignoriert.

    Jetzt habe ich ihr noch eine Zahlungserinnerung nochmal mit der Aufforderung die Miete ab sofort wieder an mich zu überweisen geschickt aber ich erwarte wieder keine Reaktion. :unsicher011:
     
  5. #4 Mieter1962, 07.05.2011
    Mieter1962

    Mieter1962 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Habt ihr einen schriftlichen Untermietvertrag?

    "dass sie die veranschlagte Mieterhöhung aus einer Umlagenerhöhung + Nachzahlung"
    Ich gehe davon aus, dass du damit die Nebenkostenabrechnung und einen neuen, angepassten Vorauszahlungsabschlag meinst.
    Bei einem mündlichen Untermietvertrag hätte deine Schwester dies wohl nicht zu übernehmen.
     
  6. #5 Nikita40, 08.05.2011
    Nikita40

    Nikita40 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Es besteht nur ein mündl. Mietvertrag. Aber wieso sollte sie dies aus einem mündl. nicht zahlen müssen?

    Sie nutzt diese 1-Zimmerwohnung ja auch allein.
    Siehe auch dazu meinen Beitrag: "Ärger mit Untermieterin - Halbschwester"
    Ich denke dies wird eine ziemlich verzwackte Geschichte und ich bin gespannt, was der Rechtsanwalt, bei dem ich Morgen einen Termin habe, dazu sagt.
     
  7. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das ist Unsinn...
    Ein Schriftformerfordernis bei Mietverträgen gibt es ausschließlich nach § 550 BGB für Laufzeiten über einem Jahr.
     
Thema: Untermieterin und Mietzahlungen - wer kennt sich aus?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. untermieter zahlt direkt an vermieter

    ,
  2. untermieter zahlt miete direkt an vermieter

    ,
  3. umlagenerhöhung miete

    ,
  4. untermieter zahlt seine miete direkt an wohnungsbesitzer,
  5. untermieter zahlt nicht,
  6. mieter zahlt keine umlagen,
  7. untermitte vetrtrag must,
  8. umlagenerhöhung nach nebenkostenabrechnung,
  9. Umlagenerhöhung Kündigen,
  10. Zahlung Mietzins vom Untermieter direkt an Vermieter,
  11. untermieter zahlt nachzahlung nicht,
  12. untermieter weigert miete vom laden zu zahlen ,
  13. untervermietung zahlung direkt an den vermieter,
  14. bgb umlagenerhöhung,
  15. umlagenerhoehung ohne abrechnung,
  16. mieter zahlt umlagenerhöhung nicht,
  17. mieter bezahlt umlagenerhöhung nicht,
  18. must untermietervertrag,
  19. untermieter weigert sich miete zu zahlen,
  20. mieter zahlt keine umlagenerhöhung,
  21. 16 schwester als untermieterin,
  22. mietrecht umlagenerhöhung,
  23. untermieter bezahlt nachzahlungen nicht,
  24. untermieter überweist direkt an vermieter,
  25. mietvertrag umlagenerhöhung
Die Seite wird geladen...

Untermieterin und Mietzahlungen - wer kennt sich aus? - Ähnliche Themen

  1. Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?

    Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?: Guten Morgen Ihr Lieben, aufgrund unserer defekten Heizungsanlage steht die Umrüstung auf eine Gasetagenheizung an. Aktuell werden die Abgase...
  2. Wer hat Erfahrung mit Alu Haustüren?

    Wer hat Erfahrung mit Alu Haustüren?: Hallo Leute, Ich möchte mir eine neue Haustür kaufen und meine erste Wahl ist momentan die Aluminium Haustür, obwohl ich persönlich noch keine...
  3. Mietzahlung unter Vorbehalt

    Mietzahlung unter Vorbehalt: Hallochen, ich habe wieder eine Frage. Gesetz dem Fall, ein Mieter begleicht seine Miete immer nur unter Vorbehalt, seit den zwei Jahren Zeit, in...
  4. Wer arbeitet noch mit DOMUS 4000 ?

    Wer arbeitet noch mit DOMUS 4000 ?: Ich habe DOMUS 4000 zur Verwaltung und Abrechnung eigener Immobilien angeschafft. Suche andere Anwender zum Erfahrungsaustausch, an manchen...
  5. Kein Strom im Keller und Waschküche. Wer muss zahlen

    Kein Strom im Keller und Waschküche. Wer muss zahlen: Mein Vermieter hat mich soeben darüber Informiert das Plötzlich die Waschmaschine im Waschkeller aufgehört hätte zu waschen und er auch nun im...