Untermieterin will schaden an tür nicht übernehmen

Diskutiere Untermieterin will schaden an tür nicht übernehmen im Mietvertrag über Wohnraum Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Ich habe als hauptmieter meine whng untervermietet. Eine kaution von 250 euro habe ich einbehalten. Nun ist das mietverhältnis zeitgleich mit...

  1. #1 Klaxons, 26.07.2016
    Klaxons

    Klaxons Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe als hauptmieter meine whng untervermietet. Eine kaution von 250 euro habe ich einbehalten. Nun ist das mietverhältnis zeitgleich mit meinem mietverhältnis beendet worden. Mein vermieter behält 200 euro der kaution ein, aufgrund eines 30 cm großen kratzers in der tür. Die untermieterin und ich haben ein übergabeprotokoll aufgesetzt, welches den besagten schaden nicht beinhaltet und dieser war auch bei ihrem einzug nicht da. Ausserdem ein standartmietvertrag. Desweiteren sind 100 euro nachzahlung strom fällig für den zeitraum, indem sie dort gelebt hat.
    Nun meint sie die komplette kaution zurück haben zu wollen.
    Hier meine frage:
    1: kann ich die kaution einfach einbehalten auf grundlage der genannten gründe?
    2: gibt es dafür eine rechtliche grundlage und müsste ich ein schriftstück aufsetzen?
    3: sollte ich einen anwalt hinzuziehen oder wäre sie am zug, wenn sie die kaution zurück möchte?

    Vielen dank im voraus!!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Newbie15, 26.07.2016
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    100
    1. Hast du in dieser Zeit ebenfalls in der Wohnung gelebt? Wenn ja, kannst du beweisen, dass sie die Tür beschädigt hat? Wenn ja, wäre der Zeitwert der Tür zu ermitteln bzw der Schaden. Einfach irgendwas einbehalten funktioniert nicht. Auch nicht seitens seines Vermieters.

    2. Wie halt ihr die Betriebskosten vereinbart? Vorauszahlung und jährliche Abrechnung?

    Du bist verpflichtet, eine Abrechnung über die Kaution zu erstellen, einfach nichts machen kann teuer werden.
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.037
    Zustimmungen:
    1.592
    Können kann man viel.


    Für den Einbehalt wegen des Kratzers fehlt es mir an der rechtlichen Grundlage. Du hättest zu beweisen, dass sie den Schaden verursacht hat. Das ist durch das lückenhafte Protokoll zwar nicht unmöglich, aber doch deutlich schwieriger geworden. Ein 30 cm langer Kratzer auf dem Türblatt geht kaum als "versteckter Mangel" durch.

    Der Einbehalt für die Nachzahlung bei den Betriebskosten ist dagegen zulässig, sofern die Untermieterin diese Zahlung auch leisten muss, also z.B. keine Pauschale vereinbart war.


    Jetzt ist sie am Zug - das ist gerade der Charme der Kaution. Ob du mit der unverbindlichen Meinung eines Forums zufrieden bist oder lieber den Rechtsrat eines Profis einholst, musst du selbst wissen, insbesondere da die Kosten einer falschen Beurteilung des Sachverhalts (z.B. in der Form, dass die Mieterin die Kautionsrückzahlung einklagt) bei dir hängen bleiben.


    Den gibt es - selbst mit korrekter Rechtschreibung - nicht. Bei Mietverträgen gibt es einen erheblichen Gestaltungsspielraum und man findet kaum zwei gleiche Vorlagen. Das Märchen von den Standardverträgen stammt von Leuten, die ihre Geschäftspartner über den Tisch ziehen wollen. Einen Standardvertrag muss man ja nicht durchlesen ...
     
    Syker gefällt das.
  5. #4 Sweeney, 26.07.2016
    Sweeney

    Sweeney Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    380
    Zum Verständnis: Ein Übergabeprotokoll über die ordnungsgemäße Rückgabe (ohne Kratzer) wurde zwischen Untermieter und Hauptmieter im Rahmen des Auszugs erstellt und von beiden Parteien unterschrieben?

    Frage 2: Was ist im Untermietvertrag hinsichtlich der Schönheitsreparaturen vereinbart?
     
  6. #5 Klaxons, 26.07.2016
    Klaxons

    Klaxons Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    1.Ich habe in der zeit nicht in der wohnung gelebt, aber wir haben ein sehr genaues übergabeprotokoll erstellt, welches diesen kratzer eben nicht beinhaltet, ich dachte das reicht als beweis?

    2. betriebskosten hat sie mtl. Gezahlt, die nachzahlung fällt jetzt in ihren wohnzeitraum.
     
  7. #6 Klaxons, 26.07.2016
    Klaxons

    Klaxons Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Nein, bei ihrem einzug.
    Die übergabe der wohnung mit dem vermieter hatte ich dann alleine.
     
  8. #7 Klaxons, 26.07.2016
    Klaxons

    Klaxons Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
     
  9. #8 Klaxons, 26.07.2016
    Klaxons

    Klaxons Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es da standart-vordrucke?
     
  10. #9 Klaxons, 26.07.2016
    Klaxons

    Klaxons Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ein kratzer ist keine schönheitsreparatur, sondern beschädigung der mietsache oder?
     
  11. #10 Sweeney, 26.07.2016
    Sweeney

    Sweeney Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    380
    Das Lackieren von Innentüren fällt durchaus in den Bereich der Schönheitsreparaturen. Ohne nähere Begutachtung des Schadens ist es kaum möglich einzuschätzen, ob dieser durch erneutes Lackieren behoben werden könnte.
     
    Klaxons gefällt das.
  12. #11 Klaxons, 26.07.2016
    Klaxons

    Klaxons Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Naja, die sache ist so oder so gelaufen, da ich die übergabe mit meinem vermieter ja bereits hatte und den betrag von 200 euro akzeptiert habe. Hatte der untermieterin angeboten die hälfte zu übernehmen, worauf sie nicht einging.
    Für mich stellt sich eben die frage, ob ich aufgrund des kratzers das recht habe, die kaution einzubehalten
     
  13. #12 Sweeney, 26.07.2016
    Sweeney

    Sweeney Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    380
    Dem Untermieter hätte in jedem Fall die Möglichkeit der Nachbesserung eingeräumt werden müssen.
     
  14. #13 Klaxons, 26.07.2016
    Klaxons

    Klaxons Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ok. Sie ist zum 1.7.16 ausgezogen, sprich die betriebskostenabrechnung für dieses jahr, kommt erst anfang nächsten jahres. Die nachzahlung vom letzten jahr beträgt 70€ (welche sie schon nicht übernehmen will).
    Behält man dann einen ähnlichen betrag ein (schätzwert)?
     
  15. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    349
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo klaxons,

    Also habt ihr bei der Übergabe der WHG an die (U)M ein Protokoll erstellt, indem der Kratzer nicht aufgeführt war.
    Bei der Rückgabe an den dich? wurde keins angefertigt, aber dein VM rechnet mit dir die 200€ ab?

    Dann kannst du m.E. mit dem Protokoll und der Abrechnung des VM die Summe mit der Kaution abrechnen. Ist die (U)M über diese Abrechnung nicht einverstanden, bleibt dieser der Rechtsweg offen.

    VG Syker
     
  16. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.022
    Zustimmungen:
    887
    ..sofern der Kratzer tatsächlich zu den Schönheitsreparaturen zählen würde. Für Beschädigungen gilt das nicht.
     
    Syker gefällt das.
Thema:

Untermieterin will schaden an tür nicht übernehmen

Die Seite wird geladen...

Untermieterin will schaden an tür nicht übernehmen - Ähnliche Themen

  1. Schon Schaden oder noch normaler Gebrauch?

    Schon Schaden oder noch normaler Gebrauch?: Hallo, meine (Ex-)Mieterin hat mir ja meine Wohnung komplett möbliert zurückgegeben. Wir haben jetzt schon fleißig entrümpelt und langsam wird es...
  2. Mieter haben Sat-Anlage montiert - Überspannungs-Schaden - Wer muß Reparatur zahlen

    Mieter haben Sat-Anlage montiert - Überspannungs-Schaden - Wer muß Reparatur zahlen: Hallo, folgendes Problem habe ich: Meine Mieter haben irgendwann selbst eine Sat-Schüssel gekauft und montiert. Jetzt ist das LNB in der...
  3. Schaden an Einrichtung nach Elektroarbeiten, wer solls richten?

    Schaden an Einrichtung nach Elektroarbeiten, wer solls richten?: In einer Wohnung wurde vom Elektriker u. a. ein neuer Herd eingebaut. Nun beschwert sich der Mieter beim Elektriker, dass die Kücheneinrichtung...
  4. Wasserschaden, Versicherung erkennt Schaden an aber begleicht Rechnungen nicht

    Wasserschaden, Versicherung erkennt Schaden an aber begleicht Rechnungen nicht: Vor einem Vierteljahr hatten wir in einem frisch vermieteten Ladenlokal undefinierten Wasserverlust im Heizungssystem. Es stellte sich heraus,...
  5. Haftung WEG-Gemeinschaft für Schäden durch Gemeinschaftstrockner?

    Haftung WEG-Gemeinschaft für Schäden durch Gemeinschaftstrockner?: In einer WEG gibt es seit gut 10 Jahren einen Gemeinschaftswäschetrockner. Dieser wurde über Münzen betrieben und es existiert ein eigenes Konto....