Untermietvertrag - wann gilt Zimmer als "möbliert"?

Diskutiere Untermietvertrag - wann gilt Zimmer als "möbliert"? im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo alle, ich habe seit einem Jahr ein Zimmer in der Wohnung meiner Vermieterin gemietet. Das Zimmer selbst war unmöbliert, aber die Nutzung vom...

  1. Amsel

    Amsel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle,
    ich habe seit einem Jahr ein Zimmer in der Wohnung meiner Vermieterin gemietet. Das Zimmer selbst war unmöbliert, aber die Nutzung vom möbliertem Bad, Wohnzimmer und Küche der Vermieterin ist explizit im Vertrag festgehalten. Außerdem habe ich eine (nicht zu geringe) Küchenkaution bezahlt.
    Nun hatte ich das Mietverhältnis (wie im Vertrag festgehalten) mit dreimonatiger Kündigungsfrist gekündigt. Da meine Vermieterin nun angefangen hat, das Leben in der Wohnung zur Hölle zu machen, habe ich mich genauer informiert und herausgefunden, dass für möblierte Zimmer in der Wohnung des Vermieters eine Verkürzte Frist gilt (bis zum 15. zum Ende des Monats kündigen für beide Parteien). Die Definition von "möbliert" umfasst laut einiger Quellen auch eine "teilweise" Möblierung mit den wichtigsten Gegenständen zur Haushaltsführung. Da würde ich ja nur Bett und evtl. Kleiderschrank beisteuern, der ganze Rest (ausgestattete Küche, Waschmaschine, ausgestattetes Bad) kommt ja von der Vermieterin.
    Meine Fragen nun:
    1. Gilt das als Untermietung eines (teilweise) möblierten Raums?
    2. Ich habe ja schon zur dreimonatigen Frist gekündigt, aber die Klausel im Vertrag wäre ja dann ungültig, falls das Mietverhältnis als möbliert gilt. Kann ich also nun "erneut" oder aktualisiert bis zum nächsten 15. zum Ende jenes Monats kündigen? Also mit kürzerer Frist, als in dem ersten Vertrag?

    Vielen, vielen Dank, bin echt ratlos!

    Amsel
     
  2. Anzeige

  3. Altan

    Altan Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Oberfranken
    Im Sinne des §549 BGB spielt die Möblierung von Gemeinschaftsräumen wie Bad und Küche keine Rolle, sondern es kommt auf den Wohnraum an, den Sie für sich allein zur Verfügung haben, also Ihr Zimmer.

    Und hierbei ist es egal, ob das Zimmer vom Vermieter tatsächlich überwiegend mit Einrichtungsgegenständen ausgestattet wurde, sondern es kommt darauf an, ob er sich dazu vertraglich verpflichtet hat. Sie müßten also in Ihrem Vertrag dahingehend nachschauen.
     
  4. #3 anitari, 29.10.2018
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.403
    Zustimmungen:
    1.047
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Dann hast Du eine Kündigungsfrist von 3 Monaten.

    Das Gemeinschaftsräume vom Vermieter mit Möbeln ausgestattet sind spielt keine Rolle.
     
Thema: Untermietvertrag - wann gilt Zimmer als "möbliert"?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wann gilt win Zimmer Als möbliert?

    ,
  2. wann gilt ein zimmer als möbliert

    ,
  3. Wann gilt wohnraum ails unmöbliert

Die Seite wird geladen...

Untermietvertrag - wann gilt Zimmer als "möbliert"? - Ähnliche Themen

  1. Vermietung möblierte Einliegerwohnung

    Vermietung möblierte Einliegerwohnung: Hallo, neben meiner Überlegung, meine Einliegerwohnung nach dem jetzigen Auszug des Mieters erst einmal selber zu bewohnen, hab ich eine zweite,...
  2. Mietübernahme durch JobCenter gem. Alg II . Gilt diese auch für Staffelmiete?

    Mietübernahme durch JobCenter gem. Alg II . Gilt diese auch für Staffelmiete?: Gilt eine Mietübernahme des Jobcenters auch für Staffelmiete? Steht nicht in der Mietbescheinigung
  3. Trennung der Mieter, Änderung des Mietvertrags (möbliert/nicht möbliert -> Mietpreisbremse)

    Trennung der Mieter, Änderung des Mietvertrags (möbliert/nicht möbliert -> Mietpreisbremse): Hallo Forum! Folgender Sachverhalt: Eine Wohnung die sich in unserem Familienbesitz befindet ist derzeit an ein (ehemaliges) Paar vermietet,...
  4. Wann verjähren Ansprüche wegen eines behobenen Mangels?

    Wann verjähren Ansprüche wegen eines behobenen Mangels?: Der Titel ist eigentlich schon die ganze Frage. Anfang Juni 2018 ist die Gasversorgung ausgefallen - und ja, es hat damals tatsächlich knapp 3...
  5. Mieterhöhung bei möblierter Wohnung

    Mieterhöhung bei möblierter Wohnung: Hallo, der neue Mieter schreibt mir, dass er den Möblierungszuschlag übertrieben findet und will einen Gutachter beauftragen. Außerdem möchtet er...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden