Unterschiedliche Mieterhöhung für gleichen Balkon-Neubau in verschieden großen ETW?

Dieses Thema im Forum "Mieterhöhung" wurde erstellt von Eckerts, 21.07.2013.

  1. #1 Eckerts, 21.07.2013
    Eckerts

    Eckerts Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe einen kleinen Balkonturm für 3 verschieden große Eigentums-Wohnungen bestehend aus 3 (gleichen) Balkonen bauen lassen.
    Nun will ich nach entsprechender Vereinbarung mit den Mietern die Gesamtkosten von
    18 000,00 € nach der bekannten 11%-Regelung als Mieterhöhung geltend machen.
    Die Wohnungen sind Eigentumswohnungen und unterschiedlich groß, ich bin der Hauseigentümer u. wohne nicht mit drin. In dem Haus sind alles Eigentumswohnungen, die anderen sind noch ohne Balkon.

    Rechne ich nun die Bau-Kosten für einen Balkon so aus: 18 000 € : 3 = 6 000 € ?
    Scheint mir logisch.

    Oder muss ich den Baukosten-Anteil über die Fläche ausrechnen? Das würde dann so ausgehen, dass der Mieter mit der größeren Wohnung die größeren Balkonbaukosten aufgebrummt kriegt und deshalb auch die größere Mieterhöhung bekommt.
    Beispiel: Einer hat eine Wohnung mit 30 qm u. zahlt dann z.B. 30 € monatlich mehr und der andere mit 60 qm zahlt dann 60 € monatl. mehr.
    Wäre eigentlich ungerecht, weil es doch der gleiche Balkon ist.

    Ich weiß, dass das bei Eigentums-Whg so gemacht wird, wenn es sich um z.B. Dachreparaturen handelt, da ist es auch logisch.
    Ich hab das in meiner ersten Ankündigung nach der 1. Methode gemacht, also
    18 000:3= 6000 u. jeder bekäme die gleiche Mieterhöhung.
    Was ist nun richtig?

    Bitte nur antworten, wer sich sicher ist. Vermutungen helfen hier nicht.

    Vielen Dank.
    Eckerts
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias F, 21.07.2013
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    90
    Sorry, aber irgendwie verstehe ich das nicht.

    - Du bist Hauseigentümer eines Hauses mit Eigentumswohnungen?
    Bei einer WEG gibt es keinen Hausbesitzer, nur Teileigentümer.

    - Du hast an div. Eigentumswohnungen einen Balkon vorsetzen lassen:
    Eine solche baulische Veränderung bedarf der Zustimmung ALLER Eigentümer und wird i.d.R. durch die WEG bezahlt, sofern im entsprechenden Beschluss nichts anderes formuliert wurde.
     
  4. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    90
    Ich bin mir ganz sicher, dass eine Reparatur was anderes ist als eine Modernisierungsmassnahme.

    Ansonsten bin ich mir ziemlich sicher, dass die wenigsten hier Deine Wohnungsbesitz oder Hausbesitz bzw WEG Konstellation verstanden haben.
     
  5. #4 Pharao, 23.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.847
    Zustimmungen:
    497
    Hi,

    wenn das alles Eigentumswohnungen sind, da kann i.d.R. nicht ein Eigentümer was für alle beschliessen ! Also was wurde denn hier beschlossen :?

    Ansonsten hilft Tante Google vielleicht weiter:
    Wenn du sichere Antworten haben willst, wirst du wohl oder übel ggf. einen Anwalt fragen müssen. In einem Forum wirst du KEINE Rechtsberatung finden und zudem darf auch jeder antworten.
     
  6. #5 Eckerts, 04.08.2013
    Eckerts

    Eckerts Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Danke Pharao und Tante google,
    das hat mir geholfen.
    Mir allein gehören doch alle Eigentumswohnungen. Also kann ich eine Eigentümerversammlung sozusagen mit mir selbst einberufen und den Verteilerschlüssel so einrichten, wie mir das passend erscheint.
    Richtig so?
    MfG
    Eckerts
     
  7. #6 anitari, 04.08.2013
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    426
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke

    Nein, nicht richtig so. Bei ETWs gehören die Wohnungen eines Hauses nicht einem Eigentümer allein.
     
  8. #7 GJH27, 04.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2013
    GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Nordostoberfranken
    ??? @Eckerts wird ja wohl selber am besten wissen, was ihm gehört...

    ...und es dürfte auch nicht verboten sein, dass ein einziger Zeitgenosse alle in einem Haus befindlichen Eigentumswohnungen kauft...

    ...wodurch dann die vorliegende Situation eintritt...

    ...da ja wohl nicht diese Eigentumswohnungen nur aufgrund des gleichen Eigentümers automatisch keine Eigentumswohnungen mehr wären...
     
Thema: Unterschiedliche Mieterhöhung für gleichen Balkon-Neubau in verschieden großen ETW?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieterhöhung bei größeren balkonen

    ,
  2. mieterhöhung bei neubau

    ,
  3. mieterhöhung unterschiedlich

    ,
  4. mieterhöhungsverlangen wohnung im gleichen haus,
  5. unterschiedliche mieten bei neubau,
  6. neubau balkone mieterhöhung
Die Seite wird geladen...

Unterschiedliche Mieterhöhung für gleichen Balkon-Neubau in verschieden großen ETW? - Ähnliche Themen

  1. Formschreiben Mieterhöhung/Änderungskündigung

    Formschreiben Mieterhöhung/Änderungskündigung: Hallo zusammen! Hat jemand einen Tipp, wo ich ein Formschreiben zur Mieterhöhung bzw. einer Änderungskündigung für die Mieterinnen und Mieter von...
  2. Mieterhöhung, unerwartet

    Mieterhöhung, unerwartet: Mieterhöhung mal andersrum. Vor Wochen schickte ich an meinen M. der Dachwohnung eine Mieterhöhung von sage und schreibe € 10,oo mtl. und bat den...
  3. Mieter akzeptiert Mieterhöhung. Wie weiter vorgehen?

    Mieter akzeptiert Mieterhöhung. Wie weiter vorgehen?: Werte Foristas! Nach einem Telefonat mit meinem langjährigen Mieter ist er mit einer Mieterhöhung (nur die KM, BK bleiben wie gehabt) von ca....
  4. Neue Heizung = Mieterhöhung?

    Neue Heizung = Mieterhöhung?: Hallo, ich werde demnächst in meiner Mietwohnung die alte Heizung von 1960 gegen eine neue mit A++ austauschen lassen. Eine Firma hatte ich schon...
  5. Nebenkosten / Unterschiedlich im MFH

    Nebenkosten / Unterschiedlich im MFH: Guten Morgen Forumsgemeinde. Ich plane derzeit den kauf eines Mehrfamilienhauses. Als ich mir die NK Abrechnungen der vergangenen 3 Jahre...