Unterschlagung?

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von meinmax, 12.01.2013.

  1. #1 meinmax, 12.01.2013
    meinmax

    meinmax Gast

    Ich schwer krank hatte mit meinem Sohn ein sehr gutes und inniges Verhältnis, ich wohne nicht nur in seinem Haus sondern meine Rente und Pflegeld, mein Einkommen laufen seit 10 Jahren, auf sein Konto zu dem ich Vollmacht hatte!
    Seid aber über 4 Monaten hat er Grundlos auf skrupellosester Weise, mir nicht nur ohne meinem Wissen die Vollmacht entzogen, so dass meine Bankcard im Automaten einbehalten wurde sondern er behält seid dem auch, mein komplettes Einkommen ein!
    Da ich nicht nur meine Verbindlichkeiten nicht bezahlen kann habe ich sehr viel Theater deswegen am Hals, jetzt droht mir in meinem Zustand der Rausschmiss bei der Krankenkasse, Gas und Strom sollen abgestellt werden usw.. ganz zu schweigen das ich nichts zu Essen habe und nur dank meiner Freunde überlebe!
    Jetzt habe ich erfahren, dass mein schwerst krimineller großer Sohn, mit dem wir deswegen schon seit viel jahren keinen Kontakt hatten, dass dieser aus der Versenkung aufgetaucht ist und die komplette Herrschaft über meinen jüngsten Sohn übernommen hat und dieser macht nur noch, was er will!

    Ich habe schon eine Anwältin eingeschaltet aber das war kein guter Schritt denn diese lässt alles schleifen und macht nichts!

    Ich weiß nicht was ich nicht was ich tun kann damit ich endlich mein Geld bekomme bzw., dass ganze Theater wieder los werde!!

    Wer kann mir helfen???? nicht mehr, weiter weiß!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Purple

    Purple Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    Und was hat das mit Mietrecht zu tun?
     
  4. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.750
    Zustimmungen:
    340
    Hallo meinmax,

    menschliche Schicksale...
    Ich würde mich mal an kirchliche oder soziale Einrichtungen zwecks Beratung wenden.
    Falls Deine Anwältin nicht genug Gas gibt, würde ich wechseln.
    Viel Glück!
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.750
    Zustimmungen:
    340
    Sehr "hilfreich"...:evil:
     
  6. #5 Pharao, 12.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    hast du schon mal mit deinem (jüngeren?) Sohn, dem das Konto gehört, versucht persönlich zu reden: "warum, wieso, weshalb er das gemacht hat ?"

    Ich mein du schreibst ja selber, das du ein "sehr gutes und inniges Verhältnis" seit gut 10 Jahren mit ihm hattest bzw das es seit 10 Jahren so ganz gut geklappt hat. Ich tu mich da jetzt etwas schwer damit, warum auf einmal dein Sohn das Grundlos "zerstört bzw zerstören will".

    Na als erstes jetzt ganz schnell ein neues Konto eröffnen bei einer Bank deiner Wahl und von allen von denen du Gelder bekommst bescheid geben, das absofort alle Auszahlungen auf`s neue Konto zu überweisen sind. Also das hätte man eigentlich schon machen sollen, wo klar war das hier kein "Fehler" passiert ist .....

    Von deinem Sohn auf jeden Fall diese Beträge die er hier zuunrecht einbehält, zurückfordern. Allerdings wird das ggf. nicht auf die schnelle passieren, wenn dein Sohn nicht einlenkt bzw einlenken will.

    Letztlich kannst du es nur einklagen und das geht eben i.d.R. nicht so schnell :(

    Auf jeden Fall mit allen Beteiligten reden & Lösungen suchen ! Um was für Beträge (Schulden) reden wir hier bei KK, Strom, Gas insgesamt (ca.) ? Evtl. Ratenzahlungen vereinbaren, ect.
     
  7. #6 Pfeifdireins, 12.01.2013
    Pfeifdireins

    Pfeifdireins Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Meinmax,
    schildere das mal den Leuten von der Bank.
    So wie du es hier geschidert hast.
    Die werden dir ganz sicher eine passende Lösung für dein Kontoproblem geben.
    Gruss,
    P.
     
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.750
    Zustimmungen:
    340
    ... und zwar völlig uneigennützig...:sauer016:
     
Thema: Unterschlagung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieterin unterschlagung

Die Seite wird geladen...

Unterschlagung? - Ähnliche Themen

  1. Unterschlagung nicht aufgeführter Möbel bei möbliertem Zimmer

    Unterschlagung nicht aufgeführter Möbel bei möbliertem Zimmer: Hallo zusammen, Mieter einer möblierten Wohnung hat vor auszuziehen, aber kurz vor dem Auszug kündigt er mir plötzlich an dass in der Küche ein...
  2. Keine Miete-keine Kaution-Geld unterschlagen-und nun kommt er mit dem Mieterverein

    Keine Miete-keine Kaution-Geld unterschlagen-und nun kommt er mit dem Mieterverein: Hallo zusammen! Ich gebe es ehrlich zu: Ich habe hier schon viel gelesen...und festgestellt dass ich in manchen Bereichen wirklich zu naiv bin....
  3. Anzeige wegen Unterschlagung der Schlüssel?

    Anzeige wegen Unterschlagung der Schlüssel?: Situation: Meine Mieterin zahlt ohne Begründung seit 2 Monaten keine Miete mehr. Fristlose Kündinung ist zugeschickt und Räumunsklage ist bei...
  4. Mieterin ohne Übergabe ausgezogen, unterschlagene Gegenstände & Schlüssel, Schulden

    Mieterin ohne Übergabe ausgezogen, unterschlagene Gegenstände & Schlüssel, Schulden: Hallo, Ich habe vor neun Monaten eine Wohnung per Zwangsversteigerung erworben. Die Wohnung war einen Monat vorher vom Zwangsverwalter...
  5. Unterschlagung Sonderkündigung möglich?

    Unterschlagung Sonderkündigung möglich?: Hallo, hab da einen speziellen Fall: Ich habe in 2007 ein Mehrfamilienhaus gekauft. Der ehemalige Besitzer alleinstehend, wollte gern die...