Variabler Umlagemaßstab bei Gewerbeeinheiten

Dieses Thema im Forum "Abrechnungs-/Umlagmaßstab" wurde erstellt von gunnar, 03.05.2007.

  1. gunnar

    gunnar Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    vielleicht kann mir einer diese Frage kurz beantworten:

    Ist es möglich bei einem reinen GEWERBLICHEN Mietobjekt die verbrauchsabhängigen Kosten, welche aber nicht nach abgelesen werden, jeweils nach den aktuell vermieteten QM umzulegen.

    Dass dieses bei Wohnraummietverhältnissen nicht geht, ist klar, da dort gesagt wird, dass der Vermieter das Risiko der Nichtvermietung zu tragen hat.
    D.h. Der einmal gewählte Umlagemaßstab und die gewählte z.B. Gesamt-QM Zahl ist dann quasi erstmal bindend und kann nur durch Zustimmung aller Mieter wieder geändert werden, usw.

    Kann dass für gewerbliche Mieter anders zu beurteilt werden? Insbesondere dann, wenn diese hier entscheidenden Kosten überhaupt nicht umgelegt werden konnte, weil etwa eine Teileinheit nicht beheißt, mit Wasser versorgt usw. war)?

    Gab es hierzu bereits Entscheidungen?

    Vielen Dank für eine kurzfristige Antwort

    Gunnar
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Das Gewerbe richtet sich nach dem Vertrag, der abgeschlossen wurde. Gibt es einen Leerstand, so trägt ebenfalls der Vermieter dieses Risiko. QM? Ist möglich.
     
  4. #3 lostcontrol, 03.05.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    äh... mal wieder 'ne blöde frage:
    warum sollten bei gewerblich genutzen räumlichkeiten die leerstandskosten NICHT vom vermieter getragen werden?
    wer soll die denn sonst tragen wenn nicht der vermieter?

    meines wissens muss der vermieter die leerstandskosten IMMER tragen, egal ob gewerblich oder nicht (ok, in ausnahmefällen gibt's da auch so befreiungsgeschichten, aber die sind wohl - wie auch hier im forum schon mal besprochen - ganz extrem selten).

    wegen der heizkosten würde ich da aber nochmal genauestens die heizkostenverordnung beäugen - wegen der berühmt-berüchtigten 15%.
    ich habe gerade erst von einer ablesefirma 15% für gewerblich vermietete räumlichkeiten zurückbekommen (bzw. nicht ich, sondern die mieter natürlich), weil aufgrund eines fehlers besagter firma die abrechnung nicht vollständig verbrauchsabhängig vorgenommen werden konnte...

    p.s.: auch bei leerstand sollte geringfügig geheizt ("überschlagen") werden, damit die bausubstanz keinen schaden davonträgt bzw. im extremfall es nicht zu rohrbrüchen kommt...
     
Thema: Variabler Umlagemaßstab bei Gewerbeeinheiten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Leerstandskosten gewerbemietvertrag

    ,
  2. leerstandskosten im gewerbe

    ,
  3. umlage von leerstandskosten im gewerbemietrecht

    ,
  4. umlagemaßstab gewerbe,
  5. umlagemaßstab gewerberaum,
  6. gewerberaum welcher umlagemaßstab
Die Seite wird geladen...

Variabler Umlagemaßstab bei Gewerbeeinheiten - Ähnliche Themen

  1. Berlin: Gewerbeeinheit zu Ferienwohnung umwandeln

    Berlin: Gewerbeeinheit zu Ferienwohnung umwandeln: Hallo zusammen, seit etwa einem Jahr besitzen wir nun 2 Gewerbeeinheiten in Berlin die wir als Ferienwohnung vermieten. Um das auch alles ganz...
  2. Variable Kaltmiete für Nebenfläche in Abhägigkeit der WG-Bewohner

    Variable Kaltmiete für Nebenfläche in Abhägigkeit der WG-Bewohner: Kann mir jemand zu folgendem Sachverhalt Tipps geben? Ich will als Eigentümer eines Hauses, einzelne Zimmer sowie anteilig die restl. Nebenfläche...
  3. Umlagemaßstab Schmutzwassergebühr

    Umlagemaßstab Schmutzwassergebühr: Hallo, im selbst bewohnten 2-Parteien-Haus (eine Wohnung vermietet, die andere selbst genutzt) wurde die Schmutzwassergebühr bisher anteilig...
  4. Gewerbeeinheit und Mwst

    Gewerbeeinheit und Mwst: Guten tag, ich hab einen 36 einheiten haus im 5/2012 gekauft und alle vertäge neu abgeschlossen, folgendes ist damals passiert Ich hab...
  5. NK Abrechnung - Gewerbeeinheit mit Steuerzahlung

    NK Abrechnung - Gewerbeeinheit mit Steuerzahlung: Hallo liebes Forum, bin ganz neu hier, habe leider über die SUFU nichts passendes gefunden und hoffe auf Klarheit - vielleicht kann mir ja...