Verbrauch wurde geschätzt

Dieses Thema im Forum "Abrechnungs-/Umlagmaßstab" wurde erstellt von Walter, 14.10.2007.

  1. Walter

    Walter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben hier im Haus das System der Fernablesung. Am 31.12.2006 wurde die Werte (Wasser u. Heizung) ermittelt.

    Bei der Abrechnung, die ich im Juli bekam, wurden die Werte als geschätzt ausgewiesen.

    Leider ist die Hausverwaltung bisher nicht in der Lage mir mitzuteilen, warum geschätzt wurde und warum, wenn eine Fernablesung nicht möglich war, vor Ort, also nicht direkt in der Wohnung die Zählerstände abzulesen.

    Die HW liest nicht selbst ab, sondern beauftragt eine Firma.

    Seit Juli habe ich mehrmals um Auskunft gebeten. Es werde immer wieder vertröstet bzw.erhalte auf Nachfragen überhaupt keine Reaktion.

    Habe ich eine rechtliche Möglichkeit eine Auskunft zu erhalten? Gibt es hier im Forum Erfahrungen mit diesem Problem. Wie soll ich vorgehen?

    Vielen Dank und veiel Grüße
    Walter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 onkelfossi, 14.10.2007
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    geschätzt wird immer dann, wenn keine brauchbaren ablesewerte vorliegen. ich würde direkt bei dem messdienst anrufen und nicht bei der hausverwaltung. die erteilen eigentlich immer auskunft. ich nehme mal an es handelt sich um eigentumswohnungen. wie ist das bei den nachbarn? hat da die fernablesung funktioniert? elektronische messgeräte zeigen auch an wenn ein fehler vorliegt. da kannste auch mal schauen. ansonsten messdienst bzw. zweigstelle anrufen, die die ablesung vorgenommen hat.

    vg, fossi :wink
     
  4. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Bei der Fernablesung gibt es mehrere Möglichkeiten.

    Work By: Der Ableser kommt mit einem kleinen Computer und liest über Funk vor der Wohnungstüre alle Messgeräte aus.

    Zentral: Irgendwo im Haus gibt es einen oder mehrere Datensammler, die die Werte aller Messgeräte ständig empfangen und speichern. Der Ableser braucht sich nur an einen Anschließen und kann alle Messwerte der Liegenschaft auslesen.

    Fernauslesung: Wie oben, jedoch gibt es zusätzlich ein Gateway welches auf Knopfdruck über GSM, Internet; Kabel oder sonstwas alle Messwerte an einen zentralen Server übermittelt.


    Alle Verfahren haben aber eins gemeinsam. Die Stichtagswerte werden in den Messgeräte und/oder den Datensammlern mindestens bis zum nächsten Stichtag gespiechert. Daher ist es innerhalb des Zeitraumes immer möglich diese nochmal abzurufen, sofern die Messgeräte keinen Fehler haben.

    Versuche doch einfach mal selber die Stichtagswerte abzulesen und vergleiche diese mit der Abrechnung. Möglicherweise sind das ja die Ausgelesenen Stände nur wurden sie versehentlich falsch deklariert. Wie das geht kannst Du auf der Webseite des Herstellers herausfinden.

    Wenn dem nicht so ist, kannst Du auf jeden Fall sehen ob und wie weit die Schätzung abweicht. Möglicherweise würde eine Korretur ja zu Deinem Ungunsten ausfallen.

    Wurde zu hoch geschätzt würde ich die Stände dem Messdienst mitteilen und auf eine Rechnungskorrekur beim Verwalter bestehen.
     
Thema: Verbrauch wurde geschätzt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stromverbrauch geschätzt

    ,
  2. darf stromverbrauch geschätzt werden

    ,
  3. darf der stromverbrauch geschätzt werden

    ,
  4. heizungsablesung geschätzt,
  5. verbrauch geschätzt,
  6. heizung geschätzt,
  7. heizungsverbrauch geschätzt,
  8. heizkörper fernablesung,
  9. darf die heizung geschätzt,
  10. jahresstromverbrauch geschätzt,
  11. heizung wurde geschätzt,
  12. wie wird heizung geschätzt,
  13. schätzkosten Wasserverbrauch,
  14. wie wird wasserverbrauch geschätzt,
  15. fernablesung heizung zustimmung,
  16. heizung wird geschätzt,
  17. heizung verbrauch geschätzt schätzkosten,
  18. dürfen heizkörper werte geschätzt werden,
  19. hausverwaltung heizung verbrauchswerte geschätzt,
  20. wasserverbrauch wohnung geschätzt,
  21. darf man geschätzt werden beim heizungsverbrauch,
  22. heizung verbrauch geschätzt,
  23. wann wird heizung verbrauch geschätzt,
  24. heizkörperverbrauch treppenhaus schätzen,
  25. heizung und wasserverbräuche geschätzt werden
Die Seite wird geladen...

Verbrauch wurde geschätzt - Ähnliche Themen

  1. Wieviel kann von der Kaution abgezogen werden, wenn Wohnung unrein verlassen wurde?

    Wieviel kann von der Kaution abgezogen werden, wenn Wohnung unrein verlassen wurde?: Hallo, Ich habe vor wenigen Tagen eine Wohnung zurückbekommen. Im Mietvertrag steht, dass die Schönheitsreparaturen durch den Mieter zu erledigen...
  2. Mietkosten für Wärmemengenzähler umlegbar obwohl keine Abrechnung nach Verbrauch?

    Mietkosten für Wärmemengenzähler umlegbar obwohl keine Abrechnung nach Verbrauch?: Hallo, darf der Vermieter die Mietkosten für Wärmemengenzähler in der Heizkostenabrechnung umlegen, obwohl er dort dann nicht nach Verbrauch,...
  3. Heizostenverteiler wie anbringen, evtl. Verbrauch schätzen?

    Heizostenverteiler wie anbringen, evtl. Verbrauch schätzen?: Es geht um ein 3 Familienhaus, 2 Eigentümer A und B. A vermietet an Mieter C. Für das Haus besteht eine Heizungsanlage. B baut sich das Bad um...
  4. Einrohrheizung überhöhte Heizkosten obwohl nicht geheizt über Heizkörper

    Einrohrheizung überhöhte Heizkosten obwohl nicht geheizt über Heizkörper: Hallo hoffentlich könnt Ihr uns weiterhelfen, Wir heizen sogut wie nie wegen der hohen Kosten, haben eine Einrohrheizung deren Zulaufrohre heiß...