Verbrauchszähler

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Pompfe, 01.12.2011.

  1. Pompfe

    Pompfe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, ich bin wieder da!!
    Jetzt kommt die nächste Staffel mit eben so vielen Unklarheiten.....
    Zweifamilienhaus; eine Wohnung vermietet, die andere bewohne ich selbst.
    Reicht es aus , wenn für die Mietwohnung
    *alle Heizkörper Meßzähler bekommen,
    * plus Warm und Kaltwasseruhren angebracht sind,
    * plus Stromverbrauchszähler vom Heizungsraum vorhanden ist?
    Vom Gesmtverbrauch würden diese Zahlen rausgerechnet, der Rest sind meine Kosten. Bei den Verbrauchszähleranbieter stoß ich auf taube Ohren, da werde ich das Gefühl nicht los, die Anzahl macht den Preis. Weiß jemand, ob es rechtlich unzulässig ist? Gäbe es eine Chaotenrechnung?
    Meines Erachtens müßte und soll eine saubere Rechnung rauskommen, in beider Interesse.
    Warte auf Antworten. Danke Pompfe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mieter1962, 02.12.2011
    Mieter1962

    Mieter1962 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Heizkostenverteilen müssten schon an allen Heizkörpern sein, die an der Heizanlage hängen. Die Dinger messen ja keinen Verbrauch, sondern nur die Verteilung.
    Was die Wasseruhren betrifft, so weiß ich nicht, ob eine Differenzrechnung da ausreicht. Aber da es ja ein selbst bewohntes Zweifamilenhaus ist, kannst du von Anfang an vertraglich vereinbaren, was du möchtest.
    Also auch z.B. Heikostenabrechnung entgegen der HKVO nur nach qm, oder ähnliches.
     
  4. #3 Soontir, 02.12.2011
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo,

    also ich denke nicht das es reicht, nur die Mietwohnung mit Zählern auszustatten.
    Beim Kaltwasser mag das ja noch funktionieren, da Du ja hier den Gesamtverbrauch des Objektes an der Wasseruhr des Versorgers ablesen kannst.
    Bei der Heizung und Warmwasser wirds aber schwierig, da Dir dann ja der Gesamtverbrauch fehlt. UNd diesen brauchst Du um die Kosten dann auf die Einheiten Deines Mieters zu verteilen.

    Also daher müsste in beiden Wohnungen Messeinrichtungen angebracht sein, oder in gar keiner.

    Einen separaten Stromzähler für die Heizung habe ich in keinem einzigen meiner Objekte und hatte noch nie Probleme bei der Abrechnung.
     
  5. elli55

    elli55 Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Soontir: "Einen separaten Stromzähler für die Heizung habe ich in keinem einzigen meiner Objekte und hatte noch nie Probleme bei der Abrechnung."

    Denn:
    die Ablesedienste (Tech.. , Kalo.., etc.) setzen als Betriebsstrom immer 3 - 5 % der Energiekosten an; ist so in deren Software vorgegeben.

    Ich meine auch, dass es ein diesbezügliches Urteil gegeben hat, dass dieser Modus rechtens ist.

    D.h. für den Vermieter, der die Heizkostenabrechung eigenhändig macht, einfach den entsprechenden Prozentsatz von den Gas- bzw. Heizölkosten anzusetzen.

    (Da mir meine Kalo...-Abrechungen momentan nicht vorliegen, kann vielleicht ein anderen User den exakten Prozentsatz benennen.)

    Beste Grüsse
    elli55
     
  6. #5 Soontir, 05.12.2011
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Also mein Abrechungsunternehmen setzt da gar nix von alleine an. Die Daten muss ich alle selbst vorgeben.
     
Thema: Verbrauchszähler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizkörper verbrauchszähler

    ,
  2. Verbrauchszähler Warm- und Kaltwasser Hamburg

    ,
  3. verbrauchszähler

    ,
  4. Verbrauchzähler an dem Heizkörper,
  5. heizung verbrauchszähler,
  6. verbrauchszähler heizkörper,
  7. verbrauchszähler heizkörper kosten ,
  8. müssen verbrauchszähler an heizungen sein,
  9. verbrauchzähler heizkörper,
  10. verbrauchszähler ablesen,
  11. rechtens zweifamilienhaus einen stromzähler,
  12. stromzähler an heizkörper,
  13. stromzähler heizung,
  14. Zweifamilienhaus Stromzähler,
  15. stromzähler für heizkörper,
  16. differenzrechnung Kaltwasser,
  17. heizung verbrauchzähler,
  18. Verbrauch betriebsstrom heizung,
  19. betriebsstrom hkvo,
  20. zwischen stromzähler für heizung,
  21. stromzähler heizungsraum,
  22. betriebskostenabrechnung-zweifamielienhaus -beide wohn. vermittet
Die Seite wird geladen...

Verbrauchszähler - Ähnliche Themen

  1. Kauf von Verbrauchszählern -> steuerl. Behandlung

    Kauf von Verbrauchszählern -> steuerl. Behandlung: Hallo zusammen, nachdem mich die SuFi nicht weitergebracht hat, hier meine Frage: In einer vermieteten Immobilie (2 WE) wurden 2012 für beide...
  2. Verbrauchszähler Heizung

    Verbrauchszähler Heizung: Hallo zusammen, in meiner vorherigen 1-Raum-Wohnung habe ich in den ersten beiden Jahren mit der Nebenkostenabrechnung immer Geld zurückbekommen...