Verfahren gegen Mietnomaden, Ansprueche geltend machen

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Wohnraum" wurde erstellt von Koenig Arthur, 16.12.2014.

  1. #1 Koenig Arthur, 16.12.2014
    Koenig Arthur

    Koenig Arthur Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    7
    Hallo Freunde, in diesen Tagen liegt mir ein Brief von der Staatsanwaltschaft vor, es wird tatsaechlich auf meine Anzeige hin das Verfahren eroeffnet gegen ein paar Mietnomaden (erstmal wegen Betruges) ... , wer haette das gedacht ...

    Nun bin ich eingeladen ggf. meine bisher nicht geltend gemachten Ansprueche gegen diese einzureichen, ein Formular liegt bei, dazu Belehrungen .

    Es gibt aber auch ein oder 2 Saetze in den Belehrungen, die darauf hindeuten, dass fuer mich Kosten entstehen koennten ... ... .

    Wie sieht es mit solchem Kostenrisiko aus ? Die Mietnomaden werden jedenfalls auch nach diesem Verfahren weiterhin kein Geld haben, zu holen duerfte wohl kaum etwas sein ...

    =======================

    Von der Sache her habe ich bereits einen VB ueber nicht gezahlte Miete ... , aber koennte evtl. versuchen, Schadensersatz fuer die ruinierte Wohnung + Mietausfall fuer ein Jahr geltend zu machen, da es schon so lange dauert die Wohnung zu lueften ... ; Katzen hatten da drin alleingelassen gehaust ... ...

    ==> Insgesamt kann man den Mietausfall mit ca. 4000 EUR beziffern, und die Kosten fuer zerstoerte Oefen + Sanierung (Bodenbelaege neu usw.) wuerde ich uebern Daumen auf ca. 5000 EUR schaetzen ... ; allerdings: Da wahrscheinlich nix zu holen ist will ich auch nicht noch extra teuer einen Gutachter bestellen ... ... , dessen Kosten ich dann zahlen muesste ...

    Was wuerdet Ihr am besten tun ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pharao, 16.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2014
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    vielleicht kannst du das ja mal abtippen, gerade wenn`s nur 2 Sätze sind.

    Vielleicht dient das dazu, weil man hier ja letztlich den Betrug nachweisen will? Eine Ansprüche wirst du ggf. woanders einfordern müssen, zb über das Mahnverfahren, denn hier geht es doch m.E. nur um die Straftat Betrug.

    Steht den irgendwo, das ein Gutachter bestellt werden muss? Ich mein, den Schaden kannst du m.E auch ohne Gutachter beziffern. Ich mein, den Mietausfall kannst du genau sagen und für alle anderen Schäden an der Wohnung (wobei du hier ggf. die normale Abnutzung abziehen musst) kann man sich ja ggf. einen Kostenvoranschlag vom Handwerker austellen lassen.

    Ansonsten, "wahrscheinlich" ist alles andere als "sicher", zudem weist du doch garnicht wie das ggf. in ein paar Jahren aussieht.
     
  4. #3 alibaba, 16.12.2014
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    Leider ist wo nix iss ,gibt es auch nix ...... Geld für den LottoSchein mit SuperSex

    kannste auch vergessen ,eigendlich kannste es als verlust verbuchen :6:

    SteuerBerater nachfragen ......... , sind eh Ausgaben würd ich sagen .

    sehr ääärgerlich solch NomadenVögel ,die sind krank im kopf .

    Ich hatte mal in ein 4 oder war es 5erMFH auch mal ein alten SchauSpieler

    der mietete im Dez. an und kam schon glaube im Februar des folgejahr

    in verzug , dabei habe ich ihm noch gesagt bei Einzug/SchlüsselÜbergabe ,

    das die Miete pünktlich zu kommen hat , da ich auch mein Bänker seine Hobbys

    mit finanziere ,naja ich habe die anderen Mieter informiert das sie mich anrufen

    wenn der Säumige auftaucht (SchauSpieler hatte weitere Wohnungen bundesweit)

    war also kaum da ,der Moloch .

    Naja jedenfall bekam ich ein anruf von den anderen Mietern ,ich fuhr hin

    und machte ihn mit scharfe jedoch höfliche Worte ,einmal rund

    anschliessend holte ich die sofortige im GegenseitigenEinverständnisKündigung

    raus , er nahm seine handvoll Sachen aus der Wohnung ,die anderen Mieter

    waren ihm behilflich :musik003: nagut verlust gab es nich wirklich ,da restGeld

    noch kam , aber für mich war es ärgerlich ,solch SchauSpieler zu haben ,

    ab und zu sehe ih ihm im Fernsehen :0)

    ja was es alles so gibt im Leben für N8Jacken .

    Gruss
    alibaba :huepfend006:




    naja leider funktionierte es nicht
     
  5. #4 Koenig Arthur, 17.12.2014
    Koenig Arthur

    Koenig Arthur Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    7
    Einegtlich wuerde ich direkt das ganze Papier mal als jpg hochladen, aber finde den Button dazu nicht ,
    daher hier mal die Passage:
    ==> "Sie koennen ... xx yy ... beantragen . Wenn das Gericht von der Entscheidung absieht oder Ihrem Antrag nur teilweise entspricht, koennen Kosten auf Sie zukommen .Darueber entscheidet das Gericht nach pflichtgemaessem Ermessen . Gerichtsgebuehren entstehen nicht ."
     
  6. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo könig Arthur,

    Da gab es neulich mal einen Bericht, wo ein Opfer als Nebenkläger die Gerichtskosten (teilweise?) tragen musste obwohl der Täter verurteilt wurde bei diesem aber nichts zu holen war.

    VG Syker
     
  7. #6 Koenig Arthur, 17.12.2014
    Koenig Arthur

    Koenig Arthur Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    7
    ... wahrscheinlich sollte ich wohl die Finger davon lassen ... , sonst zahle ich _nochmal_ drauf ... , was fuer ein Hohn ...
     
  8. #7 Papabär, 17.12.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Wenn die Staatsanwaltschaft ein Verfahren eröffnet, ist es für diese Erkenntnis bereits zu spät.

    Ein Kollege ist mal den gleichen Schritt gegangen - als man ihm dann etwas von möglichen Kosten offerierte, wollte er auch nichts mehr davon wissen und hat einfach die angeforderten Unterlagen nicht eingereicht ... wohl in der Hoffnung dass die Sache dann nicht weiter verfolgt wird.
    Nur hatte er die Rechnung ohne die Staatsanwaltschaft gemacht. Eines schönen Tages standen hier plötzlich 7 Zivilbeamte im Flur und wedelten fröhlich mit einem Durchsuchungsbeschluss ...
     
  9. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    was kannst du hier beantragen ? Denn das ist ja das, was ggf. die Kosten verursachen kann, und "kann ich beantragen" bedeutet nicht "muss ich beantragen".
     
  10. #9 Koenig Arthur, 19.12.2014
    Koenig Arthur

    Koenig Arthur Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    7
    @Pharao & @Papabaer: Ich kann weitere Schaeden geltend machen und Schadensersatzansprueche stellen ...

    Nach dem was ich so lese werde ich mal schoen stillhalten ... ... :wink004: ; die normale Strafanzeige sollte mir doch erstmal keine Kosten verursachen koennen ?
     
  11. #10 Aktionär, 19.12.2014
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    Hier geht es vermutlich darum, dass sämtliche entstandenen Schäden und die daraus resultierenden Forderungen, analog zur Forderungsanmeldung im Insolvenzfall, angemeldet werden sollen. Das Verfahren ansich ist bereits in Gang gesetzt.
     
  12. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    versteh ich jetzt nicht, warum "schön stillhalten". Ich mein, warum sollte das Gericht was ablehnen an Schäden, wenn die dir tatsächlich entstanden sind durch dieses Mieter xy? Ist ja jetzt nicht so, das du da erfundene Sachen angibst und das der Mieter zB keine Miete gezahlt hat, das wären ja Fakten, oder nicht? Zudem gehört zum Betrug nach §263 StGB auch ein Schaden und die Absicht. Aber ok, deine Entscheidung.
     
  13. #12 Koenig Arthur, 22.12.2014
    Koenig Arthur

    Koenig Arthur Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    7
    Naja: Gerichte sind leider komplett unzuverlaessig was das faellen von gerechten Urteilen betrifft ; wenn mir tatsaechlich Kosten entstehen koennten will ich nicht "den Schinken nach der Wurst schmeissen" ...

    Die Schaeden habe ich selber geschaetzt, und wohl eher zu niedrig ... ; keine Lust noch Gutachter und Anwaelte zu bezahlen, nur um hinterher sowieso _0_ EUR von den Mietnomaden zu bekommen ...
     
Thema:

Verfahren gegen Mietnomaden, Ansprueche geltend machen

Die Seite wird geladen...

Verfahren gegen Mietnomaden, Ansprueche geltend machen - Ähnliche Themen

  1. Rücklagen und Einrichtung bei der Grunderwerbsteuer geltend machen

    Rücklagen und Einrichtung bei der Grunderwerbsteuer geltend machen: Hallo zusammen, ich verfolge das Thema Vermieten und dieses Forum schon länger aber nun wurde es bei mir erst konkret und so habe ich vor kurzem...
  2. Neue Geräte installieren - Anspruch auf Terminzusage?

    Neue Geräte installieren - Anspruch auf Terminzusage?: Eigentlich haben Mieter ja bekanntlich Anspruch auf eine verbrauchsabhängige Abrechnung. Gemäß §9a Heizkostenverordnung aber MUSS die Verteilung...
  3. Anspruch auf Treppenhausreinigung?

    Anspruch auf Treppenhausreinigung?: Hat man als a) Mieter b) Vermieter der in der Wohnung lebt c) vermieter der die Wohnung vermietet einen Anspruch gegenüber der WEG eines...