Vergleichsmieten in Schenefeld bei Hamburg

Dieses Thema im Forum "Mieterhöhung" wurde erstellt von Binsche, 15.05.2013.

  1. #1 Binsche, 15.05.2013
    Binsche

    Binsche Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach Vergleichsmieten in Schenefeld bei Hamburg. Leider gibt es keinen Mietspiegel und auf der Suche nach einem vergleichbaren Mietspiegel bin ich auch nicht weitergekommen. Ich habe auch schon einige Verwaltungen angerufen um zu erfahren, welchen vergleichbaren Mietspiegel man nehmen könnte, aber dort wurde mir nur gesagt, dass sie nach Vergleichsmieten erhöhen.
    Kann mir evtl. jemand weiter helfen?
    Vielen herzlichen Dank schon einmal und ich wünsche einen sonnigen Tag.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Binsche


    Konnten die angerufenen Verwaltungen keine Vergleichsmieten anbieten?


    VG Syker
     
  4. #3 Binsche, 15.05.2013
    Binsche

    Binsche Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Syker,
    daran hatte ich auch schon gedacht, wobei ich dachte das sie mir keine Auskunft geben dürfen oder möchten, ich möchte da auch niemanden mit hineinziehen.
    Meinst du, dass sie Auskunft geben dürften?
    Beste Grüße
    Binsche
     
  5. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Binsche


    Das "dürfen" hängt von den einzelnen MV ab.
    In meinem MV vom H&G NDS ist dies zwischen mir und meinem M vereinbart,
    dass ich gewisse Angaben (u.a. Lage, Größe, Mietzins) in solchen Fällen weitergeben darf.

    Ich würde da einfach nochmal Fragen,
    evtl. profitieren die VM dann im Gegenzug ja auch davon.


    VG Syker
     
  6. #5 Binsche, 15.05.2013
    Binsche

    Binsche Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Danke Syker, ich werde da dann nochmals anrufen und ganz nett fragen, vielleicht habe ich ja Glück.
    Binsche
     
  7. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Das hängt doch nicht davon ab, was im MV vereinbart ist. Natürlich darf man, auch ohne Einverständnis des Mieters, die Eckdaten seiner eigenen Immobilie weitergeben.
     
  8. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Kathi


    Gibt es dazu denn auch eine Quellenangabe?
    Denn der Datenschutz geht heutzutage doch schon sehr weit. (oft sogar zu weit)


    VG Syker
     
  9. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Was für eine Quelle? Als Eigentümer darf man doch seine eigenen Daten weitergeben. Und wenn ICH Eigentümerin einer Wohnung mit 100m² in der XX-Strasse bin und diese zu einem Preis von XX vermiete, dann darf ich diese Daten weitergeben. Das berührt noch nichtmal annähernd die Datenschutzinteressen eines Mieters.
    Und für die Erhebung neuer Mietspiegel werden diese Daten z.B. auch weitergegeben.
    Anders sähe es aus, wenn man z.B. eine Hausverwaltung beauftragt hat. Diese Hausverwaltung dürfte die Daten meiner Meinung nach nicht so ohne weiteres ohne Einverständnis des Eigentümers weitergeben.
     
  10. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Kathi

    OK gewissermaßen hast du natürlich recht,
    aber solbald du deine Angaben belegen musst wird es heikel mit dem Datenschutz.


    Das ist klar das es die selben Daten sind.
    aber hierfür gibt es u.U. eine Rechtsgrundlage zur Weitergabe der Daten.


    Aha ...


    VG Syker
     
  11. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Sobald man die Angaben belegen muss, was man NICHT muss, wenn man Vermieter einer Wohnung ist und die Eckdaten einem anderen Vermieter zu Mieterhöhungszwecken zur Verfügung stellt, wird es für den Vermieter, der erhöhen will, sowieso schwierig, denn dann braucht man ja nicht nur Angaben wie Grösse, Lage und Miethöhe, sondern am besten noch Grundrisse, Angaben über die Art der Heizung, den Sanierungszustand, die Bodenbeläge etc. pp.
     
  12. #11 Binsche, 04.06.2013
    Binsche

    Binsche Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Syker,
    vielen Dank nochmal für deinen Tipp, ich bin an eine sehr nette Hausverwaltung geraten und nun habe ich meine Vergleichsmieten.
    Ich hoffe, dass ich das Erhöhungsschreiben auch richtig hinbekommen und nicht gleich wieder der Wind von vorne weht ;-)
    Beste Grüße
    Binsche
     
  13. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Binsche


    Das ist doch super.
    Auch danke für das Feedback.


    Dafür wünsche ich dir auch viel Glück,
    falls Fragen bestehen wirst du sicher hier im Forum weitere Antworten finden.


    VG Syker
     
  14. #13 Papabär, 04.06.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Dann müsste die HV aber schon eine recht primitive Vollmacht haben.
    Ich glaub´ außer abreißen, beleihen bzw. verkaufen darf ich bei "meinen" Objekten so ziemlich alles machen, was dem Bestand bzw. der wirtschaftlichen Verwertung der Immobilie dienlich ist (jaa guut - ALLES ist sicherlich übertrieben ... aber Wohnungsdaten weitergeben dürfen wir)



    Man muss die Daten vielleicht nicht belegen - aber der Mieter muss in der Lage sein, die Angaben zu überprüfen ... d.h. er muss die Vergleichswohnung finden, und den dortigen Mieter ggf. fragen können.

    Erfahrungsgemäß gibt es immer den einen oder anderen Mieter, der von diesem Recht Gebrauch macht ... ich habe es mir daher angewöhnt, die Mieter der Vergleichswohnungen (soweit diese aus unserem eigenen Bestand kommen) vorab darauf hinzuweisen, bzw. zu fragen.

    Da ich i.d.R. einen guten Kontakt zu den Nachbargrundstücken bzw. zu den größeren Vermietern vor Ort pflege, tauschen wir auch gegenseitig Vergleichsdaten aus ... und zumindest die Gesellschaften fragen ihre Mieter ebenfalls vorab.

    Im Übrigen schreibe ich die Namen der (Vergleichswohnungs-)Mieter NICHT in meine Mieterhöhungsverlangen rein. Anschrift, Lage und Fläche reiche für gewöhnlich zur Bestimmung aus.



    Jepp ... außer vlt. die Grundrisse ... die hat hier noch niemand abgefordert. Alle anderen Angaben kommen gleich in die Anschreiben mit rein.


    Wobei ich ggü. den meisten von Euch da einen taktischen Vorteil habe: Ob für WBS 70, P2 oder Q3A ... Vergleichswohnungen lassen sich i.d.R. leicht - und in größeren Mengen finden - da stellt sich die Frage nach dem Grundriss eher selten.
     
Thema: Vergleichsmieten in Schenefeld bei Hamburg
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietspiegel schenefeld hamburg

    ,
  2. mietspiegel schenefeld

    ,
  3. online mietspiegel schenefeld

    ,
  4. mietspiegel,
  5. schenefeld mietspiegel,
  6. wohnungen in schenefeld hamburg,
  7. mietvertrag mieterhöhung schenefeld,
  8. Wohnung Schenefeld mieten,
  9. darf der wohnungsverwaltung miet daten weitergeben,
  10. darf hausverwaltung mietdaten an vermieter weiter geben
Die Seite wird geladen...

Vergleichsmieten in Schenefeld bei Hamburg - Ähnliche Themen

  1. Mustervertrag Hamburg für Asylbewerberunterkünfte

    Mustervertrag Hamburg für Asylbewerberunterkünfte: Hamburg hat inzwischen den Mustervertrag für die Anmietung von Gewerbeflächen für Asylbewerberunterkünfte online gestellt. Wen es interessiert...
  2. Mieterhöhung auf die ortsübliche Vergleichsmiete

    Mieterhöhung auf die ortsübliche Vergleichsmiete: Hallo, ich habe vor 2 Jahren ein älteres MFH (3 Mietparteien) gekauft. Die Wohnungen im EG (Mietvertrag von 2011) und DG (Mietvertrag von 2010)...
  3. Mieterhöhung immer nur bis zur Vergleichsmiete?

    Mieterhöhung immer nur bis zur Vergleichsmiete?: Kann eine Mieterhöhung zwingend immer nur bis maximal zur ortsüblichen Vergleichsmiete (=Mietspiegel) erfolgen? Das würde ja bedeuten dass...
  4. Moin Moin aus dem Hamburger Umland

    Moin Moin aus dem Hamburger Umland: Moin Moin, ich bin neu hier und will durch dieses Forum, ein wenig mehr Klarheit erlangen - in einigen Themen. Zu meiner Person: Ich (m)...
  5. Vergleichsmiete Bremen / Gete gesucht

    Vergleichsmiete Bremen / Gete gesucht: Ich vermiete im Gete-Viertel (genauer: Hinterbebauung Kurfürstenallee) eine Penthouse Wohnung. 3 Zimmer EBKüche Voll-Bad, 73m² PLUS 30m²...