Verjährungsfristen?

Diskutiere Verjährungsfristen? im Bautechnik Forum im Bereich Technische Abteilung; Hallo, gestern Abend liegt eine Rechnung eines Vermessungsbüros in meinem Briefkasten, Rechnungsdatum 23.03.2018 mit Zahlungsziel 30.03.2018 für...

  1. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    812
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,
    gestern Abend liegt eine Rechnung eines Vermessungsbüros in meinem Briefkasten, Rechnungsdatum 23.03.2018 mit Zahlungsziel 30.03.2018 für im Januar 2014 ausgeführte Arbeiten.

    Irgendwie finde ich das etwas spät, das Zahlungsziel etwas kurz und gelten Verjährungsfristen zwischen Kaufmann und Privat nicht auch im Baugewerbe?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Verjährungsfristen?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ehrenwertes Haus, 28.03.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    2.002
    Wurde die Rechnung nach VOB oder BGB erstellt?

    Nach BGB wäre der Zeitraum von Rechnungserstellung zu Zahlungsziel ok.
    Nach VOB müssen zwischen Rechungstellung und Zahlungsziel mind. 30 Tage Prüffrist liegen.

    Die Verjährungsfristen im Baubereich weichen teilweisen von den anderer Aufträge ab.
    Als Faustregel beginnt die Verjährung beim Bau zum Jahresende in dem eine Bauabnahme (prüffähige Schlußrechnung) erfolgte, nicht mit Fertigstellung des Werks.
     
  4. #3 GSR600, 28.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2018
    GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    812
    Ort:
    Stuttgart
    Gerade mit dem Vermessungsbüro telefoniert, er meinte er hätte solange gewartet weil der Architekt ihm gesagt hätte da kommt noch was nach zum Vermessen, was nie beauftragt wurde, wann das war weiss er nimmer.

    Hab jetzt gesagt ich zahl innerhalb der nächsten 3 Monate, hat er zwar geschluckt aber akzeptiert, hallo, der hat jetzt 4 Jahre gewartet.

    Prüffähige Schlußrechnungen waren alle im Mai/Juni 2014, da waren die Arbeiten aller Handwerker fertig.
     
  5. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    812
    Ort:
    Stuttgart
    Rechnung wurde nach HOAI berechnet.
     
  6. #5 ehrenwertes Haus, 28.03.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    2.002
    Nach HOAI beginnt die Verjährung mit dem Jahr das auf die prüffähige Rechnungsstellung von diesem Vermessungsbüro folgt.
    In deinem Fall beginnt die Verjährungfrist also erst Jan. 2019 zu laufen.

    Nach HOAI kann der Auftragnehmer frei wählen, wann er die Rechnung stellt. Es gibt hier keine Fristen bis wann eine Rechnung nach Arbeitsabschluß spätestens erstellt werden muss.

    Diese Auskunft erhielt ich von einem befreundeten selbstständigen Vermessungsing., nachdem mir einen Rechnung nach HOAI über einen 7 Jahre zurück liegenden Auftrag angeflattert kam. Ich dachte auch, das wäre was zum an die Wand tackern ... Pustekuchen :6:
     
  7. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    812
    Ort:
    Stuttgart
    Na spitze, ok gezahlt hätte ich sie so oder so.
     
Thema:

Verjährungsfristen?

Die Seite wird geladen...

Verjährungsfristen? - Ähnliche Themen

  1. Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?

    Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?: Angenommen beim Auszug des Mieters werden Schäden in der Wohnung festgestellt und auch im Übergabeprotokoll festgehalten. Wie lang nach dem...
  2. Verjährungsfrist für Nachforderungen des Vermieters an den Mieter aus Nebenkostenabrechnung?

    Verjährungsfrist für Nachforderungen des Vermieters an den Mieter aus Nebenkostenabrechnung?: Angenommen bei der Nebenkostenabrechnung 2014 ergab sich für den Mieter eine Nachzahlung in 3-stelliger Höhe. Die Nebenkostenabrechnung wurde dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden