"Verlängerung" befristeter Mietvertrag mit Mieterhöhung?

Diskutiere "Verlängerung" befristeter Mietvertrag mit Mieterhöhung? im Mieterhöhung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, meine Wohnung ist befristet vermietet bis Ende 3te Quartal 2021 (ingesamt waren es dann 3 Jahre). Entsprechender Mietvertrag...

  1. #1 Heinrich_Schnitzler, 10.01.2021
    Heinrich_Schnitzler

    Heinrich_Schnitzler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    meine Wohnung ist befristet vermietet bis Ende 3te Quartal 2021 (ingesamt waren es dann 3 Jahre). Entsprechender Mietvertrag wurde abgeschlossen, da ich mir freihalten wollte, dass ein Familienmitglied ggf. einziehen kann. Dies wird nun vorerst wahrscheinlich nicht der Fall sein. Aber auch jetzt würde ich gerne nur einen Mietvertrag für 3 weitere Jahre abschließen. Kann mir nämlich gut vorstellen, dass sich das ändern kann.

    Jetzt würde ich gerne dem aktuellen Mieter ein entsprechendes Angebot machen. Jedoch auch mit einer höheren Kaltmiete (EUR 550 - 600), denn ... ich habe gerade gesehen, dass eine andere Wohnung in diesem Mietshaus (gleiche Größe) statt für EUR 450 (unsere Miete) für EUR 690 (Kaltmiete) ausgeschrieben wurde.

    Kann ich dies so vorsehen, oder verbaue ich mir etwas damit ... z. B. nach 2 x 3 Jahren = Gleichzusetzen mit normalem Mietsverhälntnis? Gibt es da irgendwelche Regelungen bzw. Gesetze, auf die ich achten muss? Formuilierungen im Mietvertrag? Und wäre eine Mieterhöhung zw. 20-30% möglich?

    Ich habe bisher hier überhaupt keine Erfahrungen. Danke für die Tipps im Voraus!!

    VG
    H.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Tinnitus, 10.01.2021
    Tinnitus

    Tinnitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    39
    § 575 BGB
    §§ 558ff BGB

    Ich könnte mir vorstellen, dass bei mangelnder Erfahrung unbeabsichtigterweise ein unbefristeter Mietvertrag geschlossen wurde.
     
  4. #3 anitari, 10.01.2021
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.631
    Zustimmungen:
    1.154
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Der Befristungsgrund schein hier ja überhaupt nicht bestanden zu haben.
    Folglich ist der Mietvertrag unbefristet. Von Anfang an!
     
  5. #4 Heinrich_Schnitzler, 10.01.2021
    Heinrich_Schnitzler

    Heinrich_Schnitzler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Als Befristungsgrund hatte ich angegeben ...
    "Der Vertrag läuft auf bestimmte Dauer, mit der Möglichkeit einer ordentlichen Kündigung während der vereinbarten Mietdauer (vgl. § 3 Kündigung des Mietverhältnisses)
    Das Mietverhältnis wird auf die Dauer von 3 Jahr(en), also bis 30.09.2021 abgeschlossen. Grund der Befristung gem. § 575 BGB:
    Die Räume sollen als Wohnung für den Vermieter, für Angehörige seines Haushaltes oder für seine Familienangehörigen genutzt werden. (Angaben zu(r) betreffenden Person(en))" -> Mein Name

    Das müsste doch passen, wenn ich selbst oder ein unmittelbares Familienmitglied einziehen möchte, oder?
     
  6. #5 anitari, 10.01.2021
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.631
    Zustimmungen:
    1.154
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Vor 3 Jahren mag das gepasst haben.
    Jetzt aber nicht mehr.
    Der Befristungsgrund ist weggefallen.
    Du kannst also nicht nochmal befristen.
    Das ist bei einem befristeten Mietvertrag Unsinn.
     
  7. Andres

    Andres
    Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    11.140
    Zustimmungen:
    5.372
    Wenn noch nicht einmal klar ist, ob es der Vermieter oder doch ein Familienmitglied sein wird, scheint es mir recht eindeutig zu sein, dass es überhaupt keine konkreten Pläne zu Nutzung gibt. Und damit hätten die Vorschreiber Recht: kein Befristungsgrund, kein Keks ... äh, keine Befristung.
     
  8. #7 ehrenwertes Haus, 10.01.2021
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    3.591
    Wie wäre es mit dem Mieter das Gespräch suchen. Im Gespräcj kann man nachhorchen, ob der Mieter plant zum Ende der Befristung von sich aus umzuziehen oder ob er gerne in dieser Wohnung bleiben möchte.
    Es soll vorkommen, dass sich Mieter freiwillig wohnungstechnisch umorientieren, unabhängig von befristetem oder unbefristetem Vertrag.

    Wichtig, bei wirksamer Befristung, ist dem Mieter mitzuteilen das der Befristungsgrund entfallen ist und daher ein unbefristetes Mietverhältnis daraus wurde. (Man muss dem Mieter nicht direkt aufs Auge drücken ursprünglich eine relativ sicher unwirksame Befristung vereinbart zu haben).

    Abhängig von den Plänen des Mieters entweder auf einen Mieterwechsel warten oder eine Mieterhöhung durchführen.
     
  9. #8 Heinrich_Schnitzler, 10.01.2021
    Heinrich_Schnitzler

    Heinrich_Schnitzler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Damals dachte ich als Befristungsgrund, den Einzug eines Kindes nach dem Abi. Die "Miete" hätte natürlich ich gezahlt. Das Gleiche könnte in drei Jahren nochmals der Fall sein :-). Ich wollte damals auch nur - aufgrund meiner "Un"erfahurng und Unkenntnis / besteht bei mir leider weiterhin, das Thema Eigenbedarf umgehen / vereinfachen.

    Wann kann man auf Eigenbedarf kündigen? Gibt es da eine - aus Eurer Sicht - gute Internet-Seite, auf der man sich einlesen kann?
     
  10. #9 klinkerstein, 10.01.2021
    klinkerstein

    klinkerstein Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2020
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    46
    Die beste Internetseite zum Thema Eigenbedarfskündigung ist diese:
    https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__573.html

    Die zweitbeste ist das VermieterForum, ich hab mich wie viele andere hier auch nur wegen Fragen zum Thema Eigenbedarfskündigung angemeldet.

    Das Thema gehört von Anfang zum Fachanwalt, dann gehen Eigenbedarfskündigungen in der Regel ganz anständig durch.
     
  11. #10 ehrenwertes Haus, 10.01.2021
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    3.591
    Befristungen auch nicht nach eigenem Gutdünken irgendwie in einen Mietrag reinwurschteln.
    Besser den Part vom Fachanwalt machen lassen, wenn man unsicher ist.
    Das kostet zwar, aber nur einen Bruchteil von sich selber austricksen mit unwirksamer Befristung.
     
  12. #11 Heinrich_Schnitzler, 10.01.2021
    Heinrich_Schnitzler

    Heinrich_Schnitzler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    ... ich hatte mir aber doch eine Vorlage vom Verein Grund und Boden besorgt, deshalb dachte ich, es müsste passen ... und muss nicht gleich deshalb zum Anwalt (so groß sind die Mieteinnahmen ja auch nicht). Ich habe den § 573 gelesen ... trotzdem ... ist es ein größeres Problem eine Wohnung auf Eigenbedarf für ein enges Familienmitglied wie z. B. Kind zu kündigen? Habt Ihr hier einen Thread zum einlesen?
     
  13. #12 immobiliensammler, 10.01.2021
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    6.124
    Zustimmungen:
    3.726
    Ort:
    bei Nürnberg
    Eigentlich nicht, so die Begründung passt. Ich würde auch zum Fachanwalt raten!

    Und wenn ich folgende Intention sehe:

    rate ich erneut zur Vorsicht. Eine vorgeschobene Eigenbedarfskündigung (sprich wenn nach Rückgabe der Mietsache durch den Mieter das Kind dann nicht tatsächlich einzieht) kann sehr teuer werden (Umzugskosten, Maklerkosten, höhere Miete für etliche Jahre etc etc).
     
  14. #13 Heinrich_Schnitzler, 10.01.2021
    Heinrich_Schnitzler

    Heinrich_Schnitzler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Eine vorgeschobene Kündigung steht wirklich nicht an. Da wir vor drei Jahren unsicher waren, haben wir die Wohnung auch relativ günstig vermietet. Jetzt sieht es erst einmal so aus, als würde es weiterhin eine Mietwohnung bleiben. Aber wer weiß, was die "Jugend" vor hat. Deshalb auch alles ... aber auch keine Lust weiterhin weniger Miete zu verlangen und fair hinsichtlich mögliichen zukünftigen Eigenbedarf möchten wir auch sein ... auch für später selbst mal, Eigenbedarfskündigung als Ferienwohnung geht doch auch, oder?
     
  15. #14 ehrenwertes Haus, 10.01.2021
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    3.591
    Eine gute Vorlage ist schon die halbe Miete. Aber nur, wenn das Formular dann auch korrekt ausgefüllt wird.
    Daran hat es bei dir gehapert.

    Die Gesetzestexte lesen ist auch gut. Leider ist das richtig Verstehen nicht immer so leicht, gerade für Neulinge, die sich noch nicht mit der Materie befasst haben. Man muss sich erst an die Ausdrucksweise (Fachsprache!) und Denke der Gesetzestexte gewöhnen. Daher gerade am Anfang lieber öfter nachfragen oder 1x mehr zum Anwalt als 1x zu wenig (ich glaube den Fehler haben hier alle irgendwann gemacht).


    Soweit mir bekannt, nein. Als Zweitwohnung, wenn ein wirklicher Bedarf besteht (Pendler), ja.
     
  16. #15 immobiliensammler, 10.01.2021
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    6.124
    Zustimmungen:
    3.726
    Ort:
    bei Nürnberg
    Nicht so einfach - also auf zum Anwalt!

    Dann läuft eben der alte - ungewollt wohl unbefristete - Mietvertrag weiter, und zwar mit der vereinbarten Miete. Eventuell sind ja Mieterhöhungen nach den gesetzlichen Vorschriften möglich - gibt es einen Mietspiegel?
     
  17. #16 Heinrich_Schnitzler, 10.01.2021
    Heinrich_Schnitzler

    Heinrich_Schnitzler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ja, gemäß Mietspiegel komme ich auf EUR 650 Kaltmiete (aktuell seit 3 Jahren EUR 450). Eben wegen der Unsicherheit der Selbstnutzung von mir so als ok befunden und angesetzt ...
     
  18. #17 immobiliensammler, 10.01.2021
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    6.124
    Zustimmungen:
    3.726
    Ort:
    bei Nürnberg
    Was für ein Mietspiegel ist das?
     
  19. #18 Heinrich_Schnitzler, 10.01.2021
    Heinrich_Schnitzler

    Heinrich_Schnitzler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    ... auf die Schnelle über wohnungsboerse.net. Ist nicht der Richtige, aber so als Anhaltspunkt vllt. nicht schlecht?
     
  20. #19 immobiliensammler, 10.01.2021
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    6.124
    Zustimmungen:
    3.726
    Ort:
    bei Nürnberg
    Sehr qualifiziert! - Den Mietspiegel bekommst Du - so es einen gibt - bei der Stadtverwaltung! Alles andere ist nicht brauchbar! Du kannst natürlich auch Vergleichswohnungen benennen oder ein Gutachten erstellen lassen (kostet halt nur etwas).
     
  21. #20 Heinrich_Schnitzler, 10.01.2021
    Heinrich_Schnitzler

    Heinrich_Schnitzler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    ja, stimmt, war ein Schnellschuss. Ich hatte diesen vor drei Jahren auch und bin damals bewusst um EIniges drunter geblieben. Werde mir diesen jetzt wieder besorgen.
     
Thema:

"Verlängerung" befristeter Mietvertrag mit Mieterhöhung?

Die Seite wird geladen...

"Verlängerung" befristeter Mietvertrag mit Mieterhöhung? - Ähnliche Themen

  1. Verlängerung Zeitmietvertrag

    Verlängerung Zeitmietvertrag: Ich habe wegen Umbaumaßnahmen mehrere Zeitmietverträge abgeschlossen. Die Finanzierung hat allerdings noch nicht geklappt und ich würde die...
  2. Mietvertrag für möblierte Wohnung auf Zeit - Verlängerung

    Mietvertrag für möblierte Wohnung auf Zeit - Verlängerung: Hallo erstmal an alle, mein erster Beitrag und natürlich gibt es direkt eine Frage. Angenommen ein Vermieter hat einem Mieter eine möblierte...
  3. Verwaltervertrag ,Ablauf,Neuwahl/Verlängerung

    Verwaltervertrag ,Ablauf,Neuwahl/Verlängerung: Muss ein Antrag gestellt werden , dass im Jahr des Vertragsablaufs neben dem Verwalter(derVerlängerung beantragt)weitere Kandidaten zu Angeboten...
  4. Automatische Verlängerungen des Mietvertrages um jeweils 6 Monate

    Automatische Verlängerungen des Mietvertrages um jeweils 6 Monate: Ich habe meine Wohnung zum 30.05.2015 gekündigt. Die Kündigung habe ich persönlich beim Vermieter abgegeben. Danach habe ich eine schriftliche...
  5. Verwaltervertrag abgelaufen, automatische Verlängerung?

    Verwaltervertrag abgelaufen, automatische Verlängerung?: folgender Sachverhalt >1.< Verwaltervertrag Bestandteil der Teilungserklärung beim Kauf Neubauwohnung wie folgt §1 Vertrag und Kündigung...