Vermieten - aber wie?

Diskutiere Vermieten - aber wie? im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Als Eigentümer eines Hauses habe ich mich entschlossen, eine Wohnung, 2-Z, K, Bad, her zu richten und zu vermieten. Was ist für mich als...

  1. George

    George Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Als Eigentümer eines Hauses habe ich mich entschlossen, eine Wohnung, 2-Z, K, Bad, her zu richten und zu vermieten.

    Was ist für mich als Vermieter ein günstiger Mietvertrag?

    Mir schwebt vor, einen befristetet Mietvertrag mit einer Indexmiete zu wählen, der für jeweils ein Jahr gilt und sich automatisch um ein weiteres Jahr verlängert, wenn nicht rechtzeitig 3 Monate vor Ablauf des Vertrages gekündigt wird.

    Ist so etwas ratsam - und erlaubt?

    Als Neuling tue ich mich zu diesem Thema etwas schwer.

    Was ist noch zu beachten, um nicht einem evtl. "Mietnomaden" auf zu sitzen?

    Bei einem guten Mieter möchte ich natürlich langfristig vermieten - nur den erst einmal zu finden, wird sich wohl nicht so einfach bewerkstelligen???

    Das Haus befindet sich in Bremen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 F-14 Tomcat, 21.03.2009
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    die Mietverträge von Haus und Grund sind sehr gut
    http://www2.haus-und-grund.com/mietvertrag.html?gclid=COXG25bns5kCFc4WzAodgkQi6w
    Finger weg von welchen die du im Buchladen kaufen kannst

    ein befristeter Mietvertrag ist nach neuer gesetzeslage (seit September 01) nur noch möglich § 575 BGB wenn ein anerkannter Grund für die Befriedung angegeben worden ist

    eine Indexmiete ist gesetzlich nicht zu beanstanden
    aber ich würde dir raten den Vorschlag von Haus und Grund zu wählen


    Vorvermieterauskunft und diese nachprüfen
    schufa auskunft
    Mieterselbstauskunft und diese nachprüfen
     
  4. #3 pragmatiker, 21.03.2009
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    besuchen sie den mieter zuhause, dort bekommen sie meist ein sehr gutes bild von dessen lebensumständen, sauberkeit etc.
     
Thema: Vermieten - aber wie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vorvermieterauskunft

    ,
  2. vermieten aber wie

    ,
  3. Indexmiete finger weg

    ,
  4. welche verstöße in vorvermieterauskunft,
  5. indexmietvertrag finger weg,
  6. vermieter-forum.com was beachten beim vermieten neuling,
  7. was ist eine vorvermieterauskunft,
  8. vorvermieterauskunft erlaubt,
  9. vorvermieterauskunft was ist erlaubt,
  10. vermieten aber,
  11. mieter zuhause besuchen
Die Seite wird geladen...

Vermieten - aber wie? - Ähnliche Themen

  1. Frage vor Vermietung zu Nebenkosten

    Frage vor Vermietung zu Nebenkosten: Hallo, ich renoviere gerade in Haus von Grund auf. Danach soll es wieder vermietet werden. Da es kein Erdgas in dieser Gegend gibt, werde ich auf...
  2. Ungenutzten Stellplatz vermieten

    Ungenutzten Stellplatz vermieten: Darf man einen ungenutzten Stellplatz (der zu einer Eigentumswohnung gehört) in Österreich einfach so weitervermieten? Welche rechtliche...
  3. Vermietung eines Sanierten Anbaus

    Vermietung eines Sanierten Anbaus: Hallo zusammen, ich bewege mich erstmals hier, und würde mich über Tipps oder erläuterungen freuen, da wir Ersttäter sind und uns noch in das...
  4. Wie ist Versicherung umlegbar , wenn Vermieter mit im Haus wohnt ?

    Wie ist Versicherung umlegbar , wenn Vermieter mit im Haus wohnt ?: Hallo guten Tag, in einem Zweifamilienhaus wohnt im Erdgeschoss meine Mutter als Vermieter und das erste Stockwerk ist an Dritte vermietet....
  5. MV Bevollmächtigung zur Vermietung

    MV Bevollmächtigung zur Vermietung: Hallo folgende Frage: Mein Vater ist Hauseigentümer, das Haus geht später im Todesfall auf mich über. Wir möchten es vorher auch nicht...