Vermieten an Freundin ?

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Deep, 17.03.2010.

  1. Deep

    Deep Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    ich hab mit dem Thema vermieten noch nie was zu tun gehabt und zu meinen Fragen im Netz auch nicht so das Passende gefunden. Ich hoffe ihr seid so nett und könnt mir ein wenig helfen.
    Also, ich bin Wohneigentümer in einer Wohnung die ich selbst bewohne. Nun möchte meine Freundin bei mir mit einziehen und wegen des BAföG`s müsste ich an sie vermieten. Aber Wie ? Ist ein ganz normaler Mietvertrag möglich obwohl ich als Eigentümer mit in der Wohnung lebe ? Vielleicht kann mir einer von euch kurz erzählen wie wir dass nun am besten anstellen ?

    Vielen Dank schonmal :-)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas76, 17.03.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Hm.Ich vermute mal, das das rechtlich korrekt nur über einen Untermietvertrag geht.

    Ob es darüber hinaus bei Bafög-Bezug noch besondere Regelungen gibt (z.B. das der Lebensgefährte nicht Vermieter sein darf oder ähnliches ;) )weiß ich nicht.
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Was mag wohl ein Untermietvertrag sein? Wie unterscheidet sich ein Untermietvertrag von einem anderen Mietvertrag? Welche Eigenschaften des Untermietvertrags sind so einzigartig, dass irgendetwas "rechtlich korrekt" nur durch einen Untermietvertrag möglich ist?

    Als Untermietvertrag wird ein Mietvertrag üblicherweise dann bezeichnet, wenn der Vermieter die Mietsache seinerseits gemietet hat. Das trifft beim hier in Rede stehenden Sachverhalt nicht zu. Vielmehr beabsichtigt der Eigentümer eine Vermietung. Dem steht nichts entgegen.

    Mit einer Einigung der beiden Parteien über die Sache, den Umfang des Gebrauchs und die Miethöhe ist ein Mietvertrag abgeschlossen. Je nach Wunsch und/oder Notwendigkeit, wie z.B. ein Nachweisbedarf gegenüber Dritten, kann die Einigung selbstverständlich schriftlich abgefasst und unterschrieben sein.
     
  5. #4 Thomas76, 17.03.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Der Sonderfall hier wäre, das eine Wohnung an einen dritten vermietet werden soll, gleichzeitig aber weiterhin auch vollständig vom Eigentümer bewohnt werden wird.Der Threadersteller fragte nämlich völlig zu recht :

    "Ist ein ganz normaler Mietvertrag möglich obwohl ich als Eigentümer mit in der Wohnung lebe ?"

    Die Frage nach der Möglichkeit bezieht sich hier für mein Verständnis vor allem darauf, ob das Bafög-Amt die gewünschte Mietkonstellation so akzeptiert.Üblicher und vermutlich weniger "Misstrauenerweckend" fände ich da die offizielle (weiter)vermietung (also für mein Verständniss untervermietung) einiger Räume, vermutlich inc. gemeisamer Nutzung von Küche, Bad&Co.
     
  6. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Habe ich mich so undeutlich ausgedrückt? Dann jetzt mal Klartext: es ist einfach Unsinn, wenn man bei einer Vermietung durch den Eigentümer von einem Untermietverhältnis spricht.
     
  7. #6 lostcontrol, 17.03.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    wenn's um bafög geht ist sicherlich die untervermietung (ja RMHV - ich weiss dass das das falsche wort ist, man müsste von der vermietung von einzelnen räumen innerhalb einer wohnung reden) das mittel der wahl, das läuft dann wie bei jeder anderen WG auch und es gibt keinen ärger.

    problematisch ist sowas dann, wenn's um hartz4 geht - da wird dann nämlich völlig zurecht auf eine bedarfsgemeinschaft geschlossen, wenn ein paar sich eine wohnung teilt, und die freundin würde entsprechend weniger staatliches geld bekommen und der partner müsste sein einkommen gegenüber der ARGE offenlegen.
     
  8. #7 Thomas76, 17.03.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Rechtlich vieleicht.Umgangssprachlich ist das aber keineswegs Unsinn.Es mag der Erbsenzähler-Wortklauberfraktion vieleicht nicht passen, aber die Vermietung von einzelnen Räumen durch jemanden, der ansonsten die ganze bzw. den Rest der Wohnung bewohnt, wird allgemein (auch)als untervermietung bezeichnet.Dabei ist es für die Praxis nicht von Belang, ob der, der einzelne Räume vermietet nun Besitzer, Eigentümer oder Hauptmieter der Bude ist.
     
  9. #8 Michael_62, 17.03.2010
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Wie wird man da Mitglied? :stupid
     
Thema: Vermieten an Freundin ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wohnung an freundin vermieten

    ,
  2. eigentumswohnung an freundin vermieten

    ,
  3. vermietung an lebensgefährten

    ,
  4. wohnung an freund vermieten,
  5. wohnung kaufen und an freundin vermieten,
  6. an freundin vermieten,
  7. vermietung an lebensgefährte,
  8. vermietung an freundin,
  9. bafög untermietvertrag,
  10. eigentumswohnung vermieten an freundin,
  11. untermietvertrag freundin,
  12. vermieten an freundin,
  13. untermietvertrag bafög,
  14. eigentumswohnung an freund vermieten,
  15. eigentumswohnung freundin ,
  16. wohnung freundin vermieten,
  17. wohnung vermieten an freundin,
  18. haus an freundin vermieten,
  19. Untervermietung an Freund,
  20. vermietung lebensgefährte,
  21. eigentümer freundin miete,
  22. untermietvertrag mit freundin,
  23. untervermietung freund,
  24. eigene wohnung an freundin vermieten,
  25. wohnung an lebensgefährtin vermieten
Die Seite wird geladen...

Vermieten an Freundin ? - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  2. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  3. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...
  4. Zu blöd zum vermieten?

    Zu blöd zum vermieten?: Hi, ich war gerade mal wieder auf Wohnungsbörse-Seiten, weil ich eine Mietwohnung für meine Mutter suche (sie hat kein Internet) und da ist mir...
  5. Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto für Vermietung

    Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto für Vermietung: Hallo, ich bin neu hier und über die Suche im Internet auf dieses Forum gesoßen Ich und meine Lebensgefährten besitzen je zu 1/2 unser Eigenheim...