Vermieter bestätigt Kündigung nicht

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von Mausels, 19.07.2006.

  1. #1 Mausels, 19.07.2006
    Mausels

    Mausels Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    fristgerecht haben wir unseren Mietvertrag vor 6 Wochen gekündigt. In der Kündigung baten wir die Vermieterin, uns eine Bestätigung zukommen zu lassen. Außer einem Anruf der Maklerin bzgl. Fotos für weitere Vermietung haben wir nichts weiter gehört. Vor 2 Wochen haben wir der Vermieterin erneut ein Schreiben in den Briefkasten gesteckt, worin wir ausdrücklich um umgehende schriftliche Bestätigung baten. In selbigem Brief untersagten wir auch ihrer Maklerin, Fotos von unserer Wohnung zu machen, solange wir noch darin wohnen. Wieder keine Reaktion darauf, aber die ominöse Maklerin tauchte zum ursprünglich ausdiskutierten Termin auch nicht auf. Also liest unsere Vermieter-Dame tatsächlich ihre Post. Irgendwie kommen wir uns ein wenig ver... vor :doof

    Unsere Überlegung: Wir schreiben nochmal einen Brief, in welchem wir der Vermieterin eine Frist setzen. Meldet sie sich bis dahin nicht wegen der Kündigung, würden wir das als stillschweigende Zustimmung auslegen (á la Finanzamt & Co.) ... ginge das? Mit was könnten wir der guten Dame ansonsten noch kommen? Langsam nervts und wir wollen auf der sicheren Seite sein, was die Kündigung angeht :gehtnicht
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Nehmt die Kü doch als bestätigt an. Die "schlüssige" Handlung der Maklerin sollte reichen. Nicht jeder bestätigt den Posteingang ;)
    3 Monate Kü Frist und gut.
     
  4. #3 Insolvenzprofi, 19.07.2006
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    Haben wir eigentlich gerade ferien??? oder ist der Sommer nur so gut wie er richt???

    also zunächst ist festzuhalten, dass eine Kündigung eine einseitig empfangsbedürftige Willenserklärung ist, d. h. dass sie diese nicht bestätigen muss! Da ihr sie schon abgegeben habt, denkt in Zukunft an das EInschreiben mit Rückschein....

    ihr zieht einfach fristgerecht aus, wenn er sich auf ein weiteres schreiben von euch bzgl. der übername nicht meldet, jedoch bitte beachten, was im vertrag bzgl. schönh.r. steht....

    den Schlüssel legt ihr dann in seinen briefkasten! und das wars,,,

    auch wenn ihr keine innenfotos zulassen wollt, wäre es sehr hilfreich, die maklerin zu unterstützen, ansonsten gibt das nur reibungen beim auszug, glaubs mir einfach....
     
  5. #4 Mausels, 19.07.2006
    Mausels

    Mausels Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    *seufz* schweren Herzens, weil ohne :vertrag ... na gut. Den Anruf der Maklerin wg. Fotosession in unserer Wohnung haben wir noch auf dem AB. Der wird wohl dann erst gelöscht, sobald wir draussen sind - sicher is sicher lol

    Danke für die schnelle Antwort :top
     
  6. #5 Mausels, 19.07.2006
    Mausels

    Mausels Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die Übergabe hatten wir terminlich bereits im Kündigungsschreiben erwähnt. Darauf hätte es wenigstens ein OK geben können ... oder halt ein nicht-OK.

    Eine Maklerin, die bei uns anruft und am Telefon verwundert ist, dass wir in der Wohnung noch wohnen (!), ist eine Seite. Die Aussage, dass wir für Fotos unsere Wohnung weitgehend leerräumen sollen, ist eine weitere Seite. Beide klingen irgendwie nach :stupid - sorry. Nach der Absage des Fototermins hat sich die Maklerin auch nicht wieder gemeldet.

    Wie auch immer ... Wenns so einfach gehen soll, dann malern wir (lt. Abmachung im Mietvertrag) kurz vor Auszug neu, werfen die Schlüssel der besenreinen Wohnung in den Briefkasten, pfeifen dann wohl auch aufs Übernahmeprotokoll (?) und hoffen auf baldige und vollständige Überweisung der Kaution.
     
  7. #6 Insolvenzprofi, 19.07.2006
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    stimmt, das ist nicht OK aber stellt euch doch einfach vor, ihr seit schon ausgezogen und müsst nur noch die restliche zeit in der wohnung absitzen,,, damit meine ich, wenn du es hinter dir hast, sei froh... :tröst

    anderherum, stellt euch vor, ihr hättet noch alles vor euch, der gedanke daran ist doch schon erschreckend, deswegen seit wirklich froh, dass ihr gerade in der endphase seit...

    machs jut und viel glück
     
Thema: Vermieter bestätigt Kündigung nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vermieter will kündigung nicht bestätigen

    ,
  2. vermieter bestatigt kundigung nicht

    ,
  3. muss eine mietkündigung bestätigt werden

    ,
  4. muss mietkündigung bestätigt werden,
  5. mietkündigung nicht bestätigt,
  6. vermieter bestätigt die kündigung nicht,
  7. stillschweigende zustimmung kündigung,
  8. Vermieter bestätigt Kündigung,
  9. muss eine kündigung bestätigt werden,
  10. mietvertrag gekündigt vermieter meldet sich nicht,
  11. muss eine wohnungskündigung bestätigt werden,
  12. stillschweigende zustimmung zur kündigung,
  13. vermieter best,
  14. was tun wenn Vermieter nicht auf Kündigung reagiert,
  15. wohnung gekündigt vermieter meldet sich nicht,
  16. muss wohnungskündigung bestätigt werden,
  17. vermieter nicht erreichbar kündigung,
  18. wohnungskündigung nicht bestätigt,
  19. muss der eingang einer wohnungskündigung bestätigt werden,
  20. vermieter vor kündigung anrufen,
  21. müssen kündigungen bestätigt werden ,
  22. bis wann muss eine Wohnungskündigung bestätigt sein,
  23. muss kündigung des mietvertrages bestätigt werden,
  24. mieter bestätigt kündigung nicht,
  25. was tun wenn der vermieter die kündigung nicht bestätigt
Die Seite wird geladen...

Vermieter bestätigt Kündigung nicht - Ähnliche Themen

  1. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  2. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  3. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  4. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  5. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...