Vermieter gibt keine detailierte Abrechnung bekannt

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von LEONBS, 07.08.2006.

  1. LEONBS

    LEONBS Gast

    Hallo an alle,

    ich bin letzten Monat aus meiner Studentenwohnung ausgezogen. Ich wollte die
    Renovierungsarbeiten selber übernehmen, jedoch hat der Vermieter darauf bestanden
    die Renovierungsarbeiten machen zu lassen, weil er schlechte Erfahrung mit zuvorigen
    Mietern hatte. Anschliessend sollten die Kosten mit meiner Kaution (250€) abgerechnet
    werden. Obwohl im Mietvertrag steht, das "Schönheitsreperaturen" auch vom Mieter
    ausgeführt werden können, habe ich meinem Vermieter zugestimmt.
    Als ich nach dem Umzug zufällig an dieser Wohnung vorbeigegangen bin wollte ich mal
    schauen, wie der Stand der Renovierungsarbeiten sind. Ich bin also während der
    Renovierungsarbeiten in die Wohnung gegangen und habe dann bemerkt, dass ein Laminatboden
    verlegt wurde und der alte Kühlschrank durch einen neuen Kühlschrank ersetzt wurde
    (Bei meinem Einzug hatte ich keinen neuen Kühlschrank und einen alten Teppichboden).
    Wenige Tage später habe ich dann eine Abbrechnung per Post bekommen auf dem nur
    zwischen 2 Kostenstellen unterschieden wurde.
    Darauf steht, dass die Renovierungsarbeiten genaue 90€ und die Reinigungarbeiten
    genaue 60€ betrugen. Dazu sei noch gesagt, das die hier beschriebene Wohnung eine
    1 Zimmer Wohnung mit 16 quadratmetern ist, die vorher sauber gemacht wurde, wo nur
    noch Malerarbeiten gemacht werden mussten.
    Ich habe meinen Vermieter angerufen und nach einer detailierten Rechnung gebeten,
    doch dieser machte mir den einzigen Vorschlag, vorbei zu kommen und mir das "anzugucken"
    was alles gemacht wurde und was nicht. Er hat mir gesagt, dass er es nicht einsehe,
    das für ihn nur wegen mir zusätzliche Kosten entstehen (0.55 cent ein Brief).
    Also völlig dubios!!

    Mittlerweile geht es mir wirklich nicht mehr um das Geld, sondern vielmehr ums Prinzip,
    denn ich kann nicht verstehen, wie ein Mensch, der 110 Appartments besitzt,
    sich so anstellen kann.

    Hab ich kein Recht auf eine detailierte Rechnung???

    Was würdet ihr mir für Tipps geben?

    Wie würdet ihr darauf reagieren?

    Würdet ihr rechtliche Wege gehen (Lohnt es sich)?

    Ich danke für die Aufmerksamkeit

    Viele Grüße
    an alle
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Eine Rechnungskopie der Firma, die das durchgeführt hat, wäre das wenigste, denke ich. Obwohl ich denke, dass bei diesem Preis wohl keine Rechnung existiert.
    Nehmen wir an, deine Wohnung wurde tapeziert, dann wäre ich bereits bei 300€. Streichen etwa die Hälfte.
    Wenn du natürlich das Prinzip durchsetzen willst:
    Lass dir eine Rechnung des Handwerkers vorlegen. Die Mehrkosten (in etwa das doppelte bis dreifache würde ich sagen) darfst du wegen dem Prinzip gerne zahlen.
    Schlage das dem Vermieter vor und er gibt dir auch eine Rechnung....
     
  4. LEONBS

    LEONBS Gast

    Hallo capo,

    vielleicht hätte ich noch erwähnen sollen, dass diese Arbeit von keinem erlernten Handwerker getätigt wurde, sondern vom hauseigenen Hausmeister. Dieser Hausmeister hat seinen monatlichen Lohn. Das bedeutet doch, das er für diese Arbeit nicht extra bezahlt wird. Daher braucht man doch nur die Kosten für die Farbe und die Kosten für die Reinigung der Wohnung betrachten. Die Kosten für das Anstreichen der Wohnung sehe ich ein, jedoch möchte ich eine detaillierte Rechnung haben, um sehen zu können, was jetzt genau für reinigungsmassnahmen durchgeführt wurden, die 60€ betrugen. Für mich ist dies nämlich unverständlich, weil ich die Wohnung nicht in einem unordentlichen zustand verlassen habe. Es wurde gefegt gesaugt die Kochnische und das Bad gesäubert.
    Ausserdem betone ich hier nochmals, dass die Wohnung von der wir hier sprechen eine 16m2 1-Zimmerwohnung ist.

    Ich hoffe ich konnte meinen Gedankengang diesbezüglich besser erläutern

    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit
     
  5. Chris

    Chris Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leonbs :wink

    Der Vermieter sollte dir schon auf Verlangen eine Auflistung der gemachten Arbeiten geben. Du sollst 150,-€ bezahlen, aber wofür? Es sieht für mich so aus, als sollst du die Arbeit des Hausmeisters bezahlen.
    Klagen würde ich für so einen Betrag nicht, aber deinen Vermieter würde ich so nicht davon kommen lassen.
    Er kann ja nicht irgentwelche Summen hinschreiben die du zahlen sollst. Außerdem hast du ja schon die Wohnung gesäubert, wozu dann noch Reinigungsarbeiten. Etwa die von den Anstreicher?

    Wenn der Vermieter Geld sehen will, soll er mit der Auflistung und Belege rüberkommen. :motzki

    Gruß Chris
     
  6. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Du zahlst 90€ für den Maler und 60€ für die Renigung, die nach dem Maler aufräumt. Manche Maler machen das auch selbst ;)
    Also hast du 150€ für die Malerarbeit, also Schönheitsreps zu bezahlen. Die widerrum sind einklagbar, wenn der Zustand der Wohnung das notwendig macht.
    Nehmen wir mal an, ich hätte mit meiner Kostenschätzung der Malerarbeiten (incl Reinigung) von 16m² also in etwa 59,2m² Wand- und Deckenfläche. bei einem Preis von 10€/m² für Malerarbeiten kommen wir auf 592€. (aufgerundet 600€)
    Wenn du jetzt in etwa ein Jahr drin gewohnt hast und der Vermieter deinen Anteil an diesen Arbeiten berechnet, bin ich bei einer Wohnzeit von 2 Jahren (Durchschnitt) bei 240€. Die würden für dich fällig werden. Vielleicht ist das auch der Rechengang des Vermieters und das muss er dir erklären. Die Rechnungen der Schönheitsreps muss er dir nur zeigen.
     
Thema: Vermieter gibt keine detailierte Abrechnung bekannt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vermieter gibt mir keine rechnung

    ,
  2. vermieter gibt keine abrechnung

    ,
  3. laminat kommt hoch der vermieter gibt mir die schuld

    ,
  4. abrechnung malerarbeiten
Die Seite wird geladen...

Vermieter gibt keine detailierte Abrechnung bekannt - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  2. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  3. Abrechnung ohne Heizkosten, wie abrechnen?

    Abrechnung ohne Heizkosten, wie abrechnen?: nehmen wir mal den fiktiven Fall an, die Abrechnungsfirma schafft es nicht die Heizkostenabrechnung 2015 rechtzeitig fertig zu stellen. Ich...
  4. Abrechnung Wasserverbrauch

    Abrechnung Wasserverbrauch: Hallo, meine Eltern besitzen ein Haus (Bj. ca 1976). In dem Haus befinden sich drei Wohnungen, 1. Stockwerk meine Eltern, zweites Stockwerk mit 2...
  5. Abrechnung Betriebskosten

    Abrechnung Betriebskosten: Hallo Zusammen, kann jemand mir einen Tipp geben, wo ich kostengünstig die Betriebskosten für ein 3 Familienhaus im Raum Recklinghausen abrechnen...