vermieter hat kein Interesse

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Billtud, 27.02.2007.

  1. #1 Billtud, 27.02.2007
    Billtud

    Billtud Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich möchte Euch alle um Rat bitten, denn ich habe mit meinem Vermieter ein paar Probleme.


    Ich fang mal von vorn an. Alles begann 2003 ;)
    Mein Freund und ich waren auf der Suche nach einer Wohnung. Nach wenigen Wochen wurden wir fündig. Die Wohnung war komplett unsaniert, daher bot uns die Maklerin an einen Modernisierungsvertrag abzuschließen, was wir auch taten. Um die Elektroleitungen hat der Vermieter sich gekümmert, bzw. sein Sohn. Wir haben wie in dem Vertrag vorgesehn, Bad und Küche gefließt, die Wände mit Strukturputz versehen und in 2 Zimmern die Dielen neu abgeschliffen. Dadurch sind erhebliche Kosten entstanden. Nach der Sanierung haben wir unserem Vermieter die kompletten Kosten aufgelistet, zugestellt und um eine Wohnungsübergabe gebeten. Naja wie es halt kommen musst, kam leider von unserem Vermieter auch auf wiederholte Aufforderung keine Antwort. Also eine Wohnungsübergabe mit Zählerständen Heizung/Wasseruhr hat niemals stattgefunden. (ca 2 Wochen nach Einzug haben wir die Zählerstände abgelesen und diese unserem Vermieter mitgeteilt).
    Daraufhin haben wir dem Vermieter angekündigt die Zahlung der Kaltmiete bis zum Ausgleich unserer Kosten auszusetzen, wieder ohne ein Lebenszeichen von Ihm zu bekommen.
    Nach fast 3 Jahren erhielt ich ein Schreiben wir sollten doch die ausstehenden Mietzahlungen i.H.v. ca 6800€ zahlen. Daraufhin haben wir Ihm nochmals die kompletten Unterlagen zugestellt und die Zahlung der Kaltmiete wieder aufgenommen (Fristgerecht nach Abfinanzierung der Sanierungskosten).
    Ein Jahr später also jetzt im Januar hab ich ihm die fristgerechte Kündigung zugestellt, wieder ohne Antwort. Da ich auch bisher keine Betriebskostenabrechnung bekommen habe (also niemals) und ausserdem die Wasseruhr (ohne Plombe) von 1995 ist, hab ich die kompletten Nebenkosten (ich weiß das ist nicht richtig) zurückgefordert und mit der noch anstehenden Miete (Warmmiete) verrechnet. Ich hab also die kompletten Mietzahlungen eingestellt.
    Nachdem ich Ihn die erste Mahnung geschrieben hatte, meldete er sich knapp 3 Wochen später.
    Er stand vor der Tür und wollte eine Wohnungsbesichtigung machen, dazu hat er uns angeblich einen Brief geschickt. Diesen ominösen Brief hab ich dann auch im Briefkasten gefunden. Merkwürdig ist daran, das dieser vom 14.02.2006 ist und nen Poststempel vom 9.11.2006 hat, in diesem Brief kündigt er sich für den 24.02.07 an, weil im Haus eine Modernisierung der Wasserrohre anstehen soll (das wusste er 1 Jahr im Vorraus). Desweiteren hat er uns einen Brief gegeben indem er der Forderung (Nebenkosten) widerspricht, uns an die ausstehenden 6800 € errinnert und uns auffordert die Mietzahlungen wieder aufzunehmen. Sonst würde er einen Rechtsanwalt seine Interessen vertreten lassen.


    Nun was kann ich tun um da wieder heil rauszukommen?

    Am liebsten wär mir eine aussergerichtliche Einingung, in der wir als Mieter und er am Ende mit "0" rausgehen. Naja und die Kaution kann ich mir ehh abschminken, da der Vermieter so wie es scheint ne Menge Schulden hat und sobald er Geld bekommt es verprasst.

    sry das es soviel geworden ist.

    Ich hoffe Ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 27.02.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    RE: hat kein Interesse

    weia. hört sich gruslig an.

    und obwohl ich sonst nicht unbedingt dafür bin, gleich zum anwalt zu rennen rate ich euch, genau das zu tun. sofort.
    es lief bei weitem nicht alles korrekt - von beiden seiten aus nicht.
    ihr werdet das nicht privat auseinanderklamüsern können.
    ich fürchte ihr braucht mindestens wenigstens das beratungsgespräch mit einem anwalt, der dann mal auseinanderpfriemelt, wer jetzt bei wem wieviele schulden hat.

    ich drück euch die daumen!!!
     
  4. Cesar

    Cesar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Die Zählerstände bei der Übergabe müssen nicht 2 Wochen danach aufgenommen werden, sondern sofort beim Einzug.

    Deinen ganzen Fall müsste man auseinanader Pflücken und neu durcharbeiten. Eine Rechtsberatung ist in Deinem fall mit Sicherheit sehr sehr hilfreich!
     
  5. #4 Billtud, 28.02.2007
    Billtud

    Billtud Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    naja das mit den Zählerständen ist so eine Sache. Und da ich als Student schon so einige Vermieter erlebt habe, hatten alle bis auf diesen eines gemeinsam. Sie waren alle zu einer Wohnungsübergabe anwesend und haben die Zähler im beisein der neuen Mieter abgelesen, so wie sich das auch gehört. Und vorallem wer sagt denn dem Vermieter das die Zählerstände nicht erst 3 Monate später aufgenommen wurden? Ganz klar Gewissheit gibt es nur wenn beide gleichzeitig nachschauen.


    Die Rechtsberatung werde ich in der nächsten Woche in Anspruch nehmen, nachdem ich alle unterlagen aufgearbeitet hab.

    Vielen Dank schonmal für Eure Kommentare
     
  6. Cesar

    Cesar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Das währe rechtswidrig und damit würdest Du Dich strafbar machen.
     
  7. #6 Billtud, 28.02.2007
    Billtud

    Billtud Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ist denn dann im umkehrschluß das verhalten des vermieter rechtskräftig?

    Dann sollte er sich doch auch starfbar gemacht haben, wenn ich mal an die wasseruhr und das dt. Eichgesetz denke oder?
     
  8. #7 lostcontrol, 28.02.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    die zählerstände gehören in das ÜBERGABEPROTOKOLL!!!
    das ÜBERGABEPROTOKOLL wird von beiden parteien unterschrieben, am besten auch noch von unabhängigen zeugen! (beide parteien können sich natürlich auch vertreten lassen, die dazugehörigen vollmachten müssen dann aber dem übergabeprotokoll hinzugefügt werden.)
    ich hab die zum teil auch direkt im mietvertrag stehen (hab aber hier gelernt, dass sie da nicht hingehören - schaden kann's aber trotzdem nichts).
     
  9. #8 Billtud, 28.02.2007
    Billtud

    Billtud Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ja lostcontrol, das seh ich auch so, nur ohne Übergabe der Wohnung ist das nun auch hinfällig ;(

    naja mal sehen was nächste woche der anwalt sagt ...
     
  10. Cesar

    Cesar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Super!
    Halt und mal auf dem laufenden bezüglich Deiner Angelegenheit.
     
Thema: vermieter hat kein Interesse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Modernisierungsvertrag Mieter

    ,
  2. darf die heizung später abgelesen werden als die wohnungsübergabe erfolgt

    ,
  3. vermieter hat kein wasser abgelesen

    ,
  4. kosten wiederholter wohnungsübergabe,
  5. wasseruhr nicht abgelesen worden bei wohnungsübergabe was nun,
  6. vermieter bitten eine miete auszusetzen ,
  7. zählerstände nicht aufgenommen ,
  8. modernisierungsvereinbarung muster,
  9. vermieter hat zählerstände nicht abgelesen,
  10. 1wasseruhr in 6 parteienhaus,
  11. vermieter kein interesse,
  12. vermieter hat wasser nicht abgelesen,
  13. briefe vom vermieter ohne poststempel,
  14. übergabeprotokoll wasserzähler nicht abgelesen,
  15. verplomte Heizungen ,
  16. vermiter hat bei einzug keine heizung abgelesen ,
  17. Vermieter hat kein Interessen mehr,
  18. dürfen verplomte heizungen abgelesen werden,
  19. muß bei wohnungsübergabe auch die wasseruhr vom vermieter abgelesen werden,
  20. antowort zu whonung intresse,
  21. ist es strafbar keine wohnungsÜbergabe zu machen,
  22. einzug kein termin für wohnungsübergabe,
  23. modernisierungsvertrag Muster,
  24. bekomme kein termin zur wohnungsabgabe,
  25. modernisierungsvereinbarung muster verrrechnung miete
Die Seite wird geladen...

vermieter hat kein Interesse - Ähnliche Themen

  1. Vermietung an Menschen mit Behinderung

    Vermietung an Menschen mit Behinderung: Hallo alle zusammen, seit kurzem übenehme ich die Vermietung für das Mietshaus meiner Oma. Nun wurde wieder eine Wohnung frei und eine sehr nette...
  2. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  3. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  4. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...
  5. Zu blöd zum vermieten?

    Zu blöd zum vermieten?: Hi, ich war gerade mal wieder auf Wohnungsbörse-Seiten, weil ich eine Mietwohnung für meine Mutter suche (sie hat kein Internet) und da ist mir...