Vermieter kauft einfach auf meine Kosten Sicherheitsschloss - rechtens ??

Diskutiere Vermieter kauft einfach auf meine Kosten Sicherheitsschloss - rechtens ?? im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Guten Tag ! Ich habe dieses tolle Forum hier gefunden und habe eine Frage: Ich war im März aus einer Mietwohnung ausgezogen. Bei der Übergabe...

pellewolf

Guten Tag !

Ich habe dieses tolle Forum hier gefunden und habe eine Frage:

Ich war im März aus einer Mietwohnung ausgezogen. Bei der Übergabe sollten angeblich 4 Wohnungsschlüssel (Zentralschlüssel, für Haus- und Wohnungstür) sowie ein Kellerschlüssel da sein. Ich hatte seinerzeit aber nur 3 Schlüssel sowie einen Kellerschlüssel bekommen, was ich aber leider nicht mehr nachweisen kann.

Jedenfalls teilten mir die Herrschaften bei der Übergabe der Wohnung mit, daß dann ein Ersatzschlüssel auf meine Kosten gefertigt werden würde. Ich willigte ein.

Nun bekam ich gestern einen Brief über die Kautionsrückzahlung. Plötzlich steht darin, daß gleich ein neues Sicherheitsschloss in die Haustüre eingebaut wurde und mir nun die Kosten von EUR 221,60 von der Kaution abgezogen werden !!!

Ich muß ehrlich sagen ich bin richtig erbost !

1.) Es war niemals von einem komplett neuen Schloss die Rede - dürfen die das einfach so ?

2.) Hätte es ein Ersatzschlüssel nicht getan ?

3.) Wenn nicht, hätte man mich nicht darüber informieren müssen ? Ich meine es gibt doch sicherlich auch günstigere Sicherheitsschlösser !?

4.) Wie soll ich micht jetzt verhalten ?

Ich hoffe auf Ihren Rat und bedanke mich im vorraus.

Viele Grüße,

pellewolf :gehtnicht
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Stell dir vor, du ziehst in eine Wohnung, von der dir der Nachbar erzählt, dass der Vormieter noch einen Nachschlüssel hat. Sollte jetzt etwas passieren, ist der Vermieter bzw der Vormieter dran.

Grundsätzlich hat der Vermieter die Pflicht zur Instandhaltung. Da der Zylinder jedoch nicht defekt war, sondern ein Schlüssel "verschwunden" ist, darf der Vermieter das vom "Schuldigen" fordern.

Ich denke, der Vermieter wollte einfach auf nummer sicher gehen, dass du nicht noch einen Schlüssel zurückbehalten hast bzw diesen Schlüssel verloren hast. Damit ist der Vermieter im Recht.
 

Insolvenzprofi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
923
Zustimmungen
1
Original von pellewolf
was ich aber leider nicht mehr nachweisen kann.

ich weiß, dass kommt blöd, aber genau das ist wichtig und das ist nun sehr schlecht

Original von pellewolf
Ich muß ehrlich sagen ich bin richtig erbost !

das wäre ich auch!

Original von pellewolf
1.) Es war niemals von einem komplett neuen Schloss die Rede - dürfen die das einfach so ?

ja, das darf er, habe extra noch mal in meinem Murfeld nachgeschaut(immobilienlehrbuch meiner 3 jährigen und fundierten ausbildung)

Original von pellewolf
2.) Hätte es ein Ersatzschlüssel nicht getan ?

ja, er kann aber ein neues schloss verlangen

sorry leider keine chance...ich wünschte ich könnte was anderes sagen
 
Thema:

Vermieter kauft einfach auf meine Kosten Sicherheitsschloss - rechtens ??

Sucheingaben

sicherheitsschloss kosten

,

kosten für sicherheitsschloss

,

kosten sicherheitsschloss

,
kosten neues schloss
, kosten neues sicherheitsschloss, was kosten sicherheitsschlösser, sicherheitsschloss vermieter, vermieter sicherheitsschloss, neues schloss kosten vermieter, ersatzschlüssel kosten, sicherheitsschloß kosten, sicherheitsschloss wohnung kosten, kosten für sicherheitsschlösser, mieter zentralschlüssel, Kostenübernahme Vermieter Schloss, Kosten Austausch Schließzylinder Mietshaus, ersatzschlüssel rechtens , neues sicherheitsschloss kosten, kosten für neues schloss, sicherheitsschloss für zuhause kosten , sicherheitsschloss kosten mieter, was kostet ein sicherheitsschloß, kosten ersatzschlüssel vermieter, ersatz Türschloss kosten durch mieter, Sicherheitsschlösser
Oben