Vermieter Mietminderung wg. Schimmel

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Uschi.S., 27.03.2009.

  1. #1 Uschi.S., 27.03.2009
    Uschi.S.

    Uschi.S. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Bin Mieter und Vermieter gleichzeitig - Mietminderung

    Hallo,

    ich bin die Mieterin eines 3-Familien-Hauses. Zwei Wohnungen sind untervermietet, ein einer lebe ich mit meinen Kindern.

    Eine Mieterin hat 2 Monate keine Miete bezahlt wegen Schimmelbildungen. Ein gerichtlicher Vergleich wurde geschlossen - ich habe jedoch, incl. Gerichtsgebühren, immer noch knapp € 1000,00 Verlust.

    Frage: Kann ich diese Kosten an den Hauseigentümer weitergeben?

    Frage: Wer muss für ein kaputtes Heizkostenablese-Thermostat aufkommen? Mieter oder Hauseigentümer?

    Vielen Dank im Voraus für eine Antwort

    Uschi

    Neues Thema erstellen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 27.03.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    wer hat denn den schimmel verursacht? wurde das geklärt?
     
  4. #3 Uschi.S., 27.03.2009
    Uschi.S.

    Uschi.S. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ...den Schimmel hat teilweise die "Untermieterin" verursacht. Deswegen wurde gerichtlich ein Vergleich verabschiedet. Die Untermieterin durfte sich € 150,00 von Miete einbehalten. Wenn diese Wohnung nicht sehr umsichtig geheizt und gelüftet wird, dann kommt es zu Schimmelbildung.

    Danke.

    Uschi
     
  5. #4 pragmatiker, 27.03.2009
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    wenn der vergleich in der sache geschlossen wurde und rechtskräftig ist, spielt es keine rolle mehr, wer verursacht hat. wenn der vergleich ihnen nicht passt, hätten sie ihn nicht schliessen müssen.
     
  6. #5 Uschi.S., 27.03.2009
    Uschi.S.

    Uschi.S. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ... es ist nur so, dass ich ja nicht der Eigentümer des Hauses bin, sondern nur die Mieterin. Ist der Schimmel nicht Sache des Eigentümers?
     
  7. #6 lostcontrol, 27.03.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    du schriebst doch selbst schon, dass die mieterin ihn verursacht hat.
    ergo ist es deren verantwortung, nicht die des eigentümers...
     
  8. #7 Uschi.S., 27.03.2009
    Uschi.S.

    Uschi.S. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ..ich glaube da liegt ein Missverständis vor. Ich hatte den Mietausfall, bin aber nicht der Eigentümer des Hauses. Der Vergleich wurde zwischen mir und der Mieterin geschlossen. Das Gericht hat einer Mietminderung zugestimmt. Die Mieterin hat also nicht allein den Schimmel verursacht.
     
  9. #8 lostcontrol, 27.03.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    da du die vermieterin bist, und es hier um eine minderung der miete geht, die du kassierst, bist du betroffen von der mietminderung. du hast einem vergleich zugestimmt und somit ist das ganze juristisch erledigt.
    als vermieterin bist du da durchaus in der verantwortung, hast du dich denn rechtzeitig um den schaden gekümmert, ihn begutachtet, versucht abhilfe zu schaffen usw?

    hast du eigentlich den eigentümer über den schaden informiert?
    wenn du das nicht getan hast, dann haftest sowieso du...
     
  10. #9 Ingerose, 28.03.2009
    Ingerose

    Ingerose Gesperrt

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    :Einen Vergleich mache ich NIEMALS.Das Gericht kann nur, dann einen Vergleich machen, wenn beide Partien, damit einverstanden sind. Damit ist das Problem aber nicht gelöst. Vergleich gehe ich niemals ein, denn besser als wie in einem Vrgleich ging bisher jeder Mietprozess für mich aus. Besser das Gericht soll einen Gutachter bestellen, dann zeigt es sich von wo der Schimmel kommt. Schaden in der Wohnung, bitte in den Mietvertrag schauen, Kleinreparaturen zahlt zumeist der Mieter. Auch zahlt der Mieter zumeist, die Schäden, an nur für ihn zugänglichen Sachen, wie Heizkostenröchchen, Thermosaate, denn die Mietsache ist sorgsam und pfleglich zu behandeln. Wenn der Mieter so grob umgeht, und Gegenstände kaputt macht, dann kann man nicht von pfleglichem und sorgältigem Umgang mit der Mietsache reden. Grundsätzlich haftet der EIGENTÜMER über den Zustand des Gebäudes. Wenn daber der Schaden vom Mieter verursaht wurde, dann muss der Mieter oder Untermieter auch den Schaden auf seine eigene Kosten beheben. Wenn dem Vergleich zugestimmt hast, dann kannst nicht kommen und sagen derEigentümer soll dies nun richten lassen. Gegen einen Vergleich, kann man auch nicht in Berufung gehen, denn man hat ja bei Gericht übereinkömmlich abgestimmt-beschlossen, wie dies nun geregelt wird.
    :zaunpfahl: Was soll das heißen, dass das Gericht einer Mietminderung zugestimmt hat, LOGISCH wenn man einen VERGLEICH macht, und sich beim Vergleich mit einer bestimmten Mietminderung zufrieden gibt. Klar sagt dann das Gericht nicht, dass keine Mietmiderung gemacht werden darf. Die Zustimmung der Mietminderung, ist ja dadurch erfolgt, dass Sie als Vermieterin, bei Gericht einig waren, dass weniger Miete bezahlt werden muss. DAMIT allerdings, hat das Mietverhältnis zwischen dem Eigentümer und Ihnen nichts zu tun. Sie können ihre Untermieter, kostenfrei wohnen lassen, dennoch hat der Eigentümer Anspruch auf seine ungekürzten Mieteinnahmen. Ingerose
     
  11. #10 Uschi.S., 28.03.2009
    Uschi.S.

    Uschi.S. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ingerose,

    vielen Dank für die sehr aufschlussreiche Antwort. Hoffentlich gibt es kein nächstes Mal, bei dem ich dann klüger bin.

    Uschi
     
Thema: Vermieter Mietminderung wg. Schimmel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. miete einbehalten wegen schimmel

    ,
  2. mieter zahlt nicht wegen schimmel

    ,
  3. gerichtlicher vergleich mit mieter

    ,
  4. gerichtlicher vergleich bei mietforderung,
  5. 2 monate keine miete gezahlt,
  6. Mietminderung Vergleich,
  7. keine mietzahlung wegen schimmel,
  8. mieter zahlt keine miete wegen schimmel,
  9. weniger miete wegen schimmel,
  10. gerichtlicher vergleich miete,
  11. Mietminderung vergleich rechtskraft,
  12. schimmel und veraltete Fenster mietminderung ,
  13. kann ich wegen schimmel die ganze miete einbehalten,
  14. schimmelprobleme was bezahlt miete,
  15. ladenlokal aufgrund von schimmelbefall geschlossen mietkürzung,
  16. keine miete bei schimmel,
  17. außergerichtlicher vergleich miete,
  18. mietminderung bei schimmel7,
  19. kann man durch schimmel keine miete zahlen,
  20. hauseigentuemer schimmel,
  21. schimmel miete vergleich,
  22. vermieter-forum.com schimmel im keller neubau miete,
  23. außergerichtlicher vergleich schimmel frag einen anwalt,
  24. außergerichtlicher vergleich schimmel wohnung,
  25. mietwohnung schimmel gericht vergleich
Die Seite wird geladen...

Vermieter Mietminderung wg. Schimmel - Ähnliche Themen

  1. Vermietung an Menschen mit Behinderung

    Vermietung an Menschen mit Behinderung: Hallo alle zusammen, seit kurzem übenehme ich die Vermietung für das Mietshaus meiner Oma. Nun wurde wieder eine Wohnung frei und eine sehr nette...
  2. Schimmel in den Ecken im Wohnzimmer / Kältebrücken

    Schimmel in den Ecken im Wohnzimmer / Kältebrücken: Hallo zusammen, ich vermieter ein Haus Baujahr 1960. Die Mieter sind Anfang 2016 eingezogen. Bis vor paar Tagen ging alles gut. Nun haben die sich...
  3. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  4. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  5. Verputzfehler - Schimmel nach 10 Jahre?

    Verputzfehler - Schimmel nach 10 Jahre?: Hallo, ich habe vor 11 Jahren eine Wohnung in einem 8 Parteien Haus gekauft. Die Wohnung war damals so herunter gekommen, dass der Markler damals...