Vermieter möchte Haus verkaufen :-(

Diskutiere Vermieter möchte Haus verkaufen :-( im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo Leute, wir wohnen jetzt ca. 2 Jahre in einem Reihenhaus. Der Vermieter möchte sein Haus nun verkaufen und hat schon für nächste Woche ein...

  1. #1 walter1000, 08.05.2008
    walter1000

    walter1000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    wir wohnen jetzt ca. 2 Jahre in einem Reihenhaus. Der Vermieter möchte sein Haus nun verkaufen und hat schon für nächste Woche ein Termin mit einem Makler vereinbart.
    Dieser möchte gerne Fotos vom Haus machen.

    Jetzt meine Frage:

    Was für Fotos darf er denn machen?? Vom Wohnraum, unser Privatbereich, möchte ich keine Fotos in der Öffentlichkeit sehen!! (z. B. Internet)

    Wenn ein Interessent das Haus kauft und dieser hier einziehen möchte, siehts übel aus? Dann meldet der Eigenbedarf an und wir müssen innerhalb von 3 Monaten ausziehen!
    Gibts da keine andere Möglichkeit??

    Hat jemand einen Rat wie wir uns nun verhalten sollen? Leider haben wir den Fehler gemacht und im Mietvertrag nichts reingeschrieben. Wie z. B. Hausverkauf nicht beabsichtigt oder Eigenbedarf in absehbarer Zeit ausgeschlossen, etc.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Thomas123, 08.05.2008
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Tja, der Richter nennt sowas "allgemeines Lebensrisiko".....

    Ich würde den Makler daran hintern, von meiner Einrichtung Fotos zu machen, geht niemand was an......der Vermieter kann die Pläne rausrücken, das genügt.

    Was ihr halt zulassen müßt ist, dass wildfremde Menschen über euren Teppich latschen und überall reinschauen wollen und Dreck verursachen.....

    Viele Eigentümer wollen auch gar nicht selbst einziehen, sondern weiter vermieten.

    Also erst mal abwarten, bis sich ein ernsthafter Interessent meldet und dann "schaun mer mal..."
    :wink
     
  4. #3 walter1000, 08.05.2008
    walter1000

    walter1000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Darf er auch Fotos vom Garten machen? (Haben wir selbst angelegt und werden wir auch wieder komplett, beim Auszug, ausgraben :-) )
     
  5. #4 lostcontrol, 08.05.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    946
    zweischneidiges schwert, das mit den fotos.
    einerseits ist es natürlich gut, wenn interessenten das haus besichtigen können ohne euch zur last zu fallen und so evtl. schon vorab sagen können "das ist nichts für uns".
    andererseits ist es unbedingt zu unterlassen bilder im internet zu veröffentlichen - denn das ist eine super-info für einbrecher, wo was zu holen ist.
    vielleicht könnt ihr ja dafür sorgen, dass die bilder nicht allgemein veröffentlicht werden sondern eben nur ECHTEN interessenten gezeigt werden (passwortzugang oder ähnliches).

    was den garten angeht:
    da würde mich mal interessieren ob ihr da "eure" sachen überhaupt ausgraben dürft. gehört das nicht zu den dingen, die eine feste verbindung mit dem haus eingehen?

    bilder vom garten zu veröffentlichen würde mich persönlich jetzt nicht stören - aber wenn ihr den garten ohnehin "leerräumen" wollt, fällt das als verkaufsargument ja flach...
     
  6. #5 walter1000, 08.05.2008
    walter1000

    walter1000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Der Garten war vorher praktisch gar nicht vorhanden.

    Nur WIESE!

    Da meine Frau allerdings sehr gerne Gartenarbeit macht, haben wir einiges an "Geld" und Arbeit reingesteckt. Und alle Blumen usw. werden mitgenommen.

    Der Vermieter hat Fotos, wo das Haus noch leer steht, soll er diese nehmen! (Meine Meinung)
    Allerdings sind diese Fotos wirklich "grausam"

    Dürfen wir potentiellen Käufern die Wahrheit über das Haus sagen? Z. B. Baumängel, etc. Vielleicht auch ein Grund, warum die Vermieterin damals das Haus nicht losbekommen hat und dann einen Vermieter gesucht hat.
     
  7. #6 lostcontrol, 08.05.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    946
    das kann euch der eigentümer untersagen.
    und ich würd's nicht empfehlen - denn wenn er wegen eurer "schlechtrederei" nicht verkaufen kann, dann macht er euch sicher deswegen das leben zur hölle...
     
  8. #7 walter1000, 08.05.2008
    walter1000

    walter1000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Naja, die Vermieterin hat schon im letzten Jahr das Haus verkaufen wollen und eben bevor wir eingezogen sind. (Haben wir aber erst vor kurzem erfahren)

    Sie bietet uns das Haus auch zum Kauf an, günstiger als über den Makler wohl. Aber das Haus hat zu viele Mängel, allein die Isolierung der Außenwand (diese ist dunkel mit Flecken, sieht aus wie Feuchtigkeit und Schimmel).
    Und dann ist das Haus ein "Holzhaus ohne Keller" und die angeblich tolle Isolierung ist miseralbel. Im Winter ist es bitter kalt und im Sommer ... sehr sehr warm.
     
  9. #8 lostcontrol, 08.05.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    946
    naja - aber trotz der mängel wollt ihr ja nicht raus, oder?
     
  10. #9 Thomas123, 08.05.2008
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    ....würde ich nicht machen, nur Arbeit....mach einen Preis, sage dem Vermieter was du dafür haben willst und teile ihm mit, wenn ihr euch nicht einigt, wird der Garten in den "Urzustand" versetzt, (dann kannst du immer noch buddeln..)
    ......das gleich auch dem Interessenten mitteilen...aber so: :tuschel

    Kann er Euch verbieten....also geht's wieder nur so: :tuschel
    Ach Gott...was hab ich da schon alles gehört.....als der Eigentümer/Makler mal "nebenan" war
    :wink
     
  11. #10 walter1000, 08.05.2008
    walter1000

    walter1000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Als Mieter ist mir das Egal.

    Im Winter musste der Rohreinigungsdienst kommen, weil ein Außenrohr zugefroren war!!!! Die Kosten musste der Vermieter tragen. Nur als Beispiel.

    Wir wohnten gerade 2 Monate drin und schon war die Heizungsanlage defekt. 5000€ Kosten. Vermieter musste zahlen.

    Der Kaminkehrer hat festgestellt, dass die Heizungsanlage fehlerhaft eingebaut worde und gibt den Kamin nicht frei!

    Usw. usw. usw.

    Aber das stört uns als Mieter nicht.

    Wenns irgendwann im Haus schimmelt sind wir weg, ganz klar! Aber auch das ist Vermieterproblem.

    Wir sparen auf ein eigenenes Haus, uns fehlt allerdings noch etwas Eigenkapital. Ich denke, in 2 Jahren wäre es so weit. Und so lange wollen wir nicht umziehen!
     
  12. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Das ist aber nicht das Problem des Vermieters.
     
  13. #12 lostcontrol, 08.05.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    946
    betonung auf WENN. das wisst ihr doch noch garnicht, ob der eigenbedarf anmeldet...
    ausserdem: ob ihr tatsächlich nur 3 monate kündigungsfrist habt, wäre erstmal zu prüfen - ich vermute stark es wäre mehr...

    selbst wenn sowas VOM VERMIETER (er ist es, der den mietvertrag aufsetzt!) in den mietvertrag geschrieben worden wäre, würde das nicht weiterhelfen. dass etwas nicht beabsichtigt war, heisst nicht dass es nicht anders kommen kann (notlage etc.). ähnlich sieht's mit eigenbedarf aus. man weiss nie was kommt, und ihr könnt einem eigentümer nicht so einfach verbieten sein eigentum auch selbst zu nutzen.

    jetzt wartet doch erstmal ab was kommt.
    es muss ja erstmal ein käufer gefunden werden - sowas kann sich lange hinziehen.
    und ob der neue eigentümer dann wirklich eigenbedarf anmeldet wisst ihr ja noch nicht.
     
  14. #13 walter1000, 08.05.2008
    walter1000

    walter1000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die HIlfe.

    Werde also erstmal Ruhe bewahren.
     
  15. #14 Prüfer, 09.05.2008
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Doch, selber kaufen.



    Den Garten würde ich bei Auszug nicht "ausgraben" oder besser gesagt verwüsten, der Vermieter hat ein Recht drauf wenn kein berechtigtes Interesse besteht die Blumen mitzunehmen.
     
Thema: Vermieter möchte Haus verkaufen :-(
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Hausverkauf Mieter macht Haus schlecht

    ,
  2. vermieter will haus verkaufen und neue eigentümer wollen einziehen

    ,
  3. vermieter verkauft haus muss ich ausziehen

    ,
  4. vermieter will haus verkaufen besichtigung,
  5. vermieter will haus verkaufen ,
  6. hausverkauf mieter fotos,
  7. vermieter will haus verkaufen kündigung,
  8. vermieter will haus verkaufen fotos,
  9. mieter will haus kaufen,
  10. vermieter fotos hausverkauf,
  11. was für aufnahmen darf der Makler machen wenn das Objekt vermieten ist,
  12. vermieter will haus verkaufen-kündigungsfrist,
  13. http:www.vermieter-forum.comkuendigung5136-vermieter-moechte-haus-verkaufen.html,
  14. vermieter verkauft haus,
  15. vermieter will sein haus verkaufen,
  16. vermieter macht fotos vom garten,
  17. vermieter verkauft haus muß ich ausziehen,
  18. vermieter will fotos machen,
  19. darf vermieter fotos vom garten machen,
  20. vermietetes haus verkaufen besichtigung,
  21. mieter will keine fotos im internet,
  22. mein eigentümer will verkaufen muss ich jetzt raus,
  23. immobilien dreck vom eigentümer verkaufen,
  24. vermieter will haus verkaufen und fotos machen,
  25. mein vermieter will unser mietshaus verkaufen wohne 25 jahre hier was habe ich für rechte
Die Seite wird geladen...

Vermieter möchte Haus verkaufen :-( - Ähnliche Themen

  1. Erfolgreich wegen unerlaubter Vermietung an Touristen kündigen?

    Erfolgreich wegen unerlaubter Vermietung an Touristen kündigen?: Weitervermietung an Touristen Hallo liebe Forengemeinde, Nach langer Zeit, in der bei meinen Vermietungen alles wunderbar glatt lief, würde ich...
  2. Klopfen im Haus und Rumsen der Heizung im Keller Zusammenhang und normal?

    Klopfen im Haus und Rumsen der Heizung im Keller Zusammenhang und normal?: Hi, seit längerem ist immer ein Klopfen im Haus zu hören. Tag und nacht. Ich hatte immer den Bewohner unter mir in verdacht, da es mit einem...
  3. Wozu sind Häuser da?

    Wozu sind Häuser da?: ... gerade irgendwo gelesen: Häuser sind in erster Linie zum Wohnen und nicht zum Energiesparen da. Was meint ihr, ist da was dran? Wie seht ihr...
  4. Hauskauf unterjährig -> Belege für Nebenkosten dadurch teils bei Verkäufer, teils bei Käufer

    Hauskauf unterjährig -> Belege für Nebenkosten dadurch teils bei Verkäufer, teils bei Käufer: Hallo zusammen, wir haben etwa zur Jahresmitte das Haus gekauft, in dem wir mit 2 weiteren Mietparteien bereits seit geraumer Zeit wohnen. Wir...
  5. Schizophrener Nachbar bedroht meine Mieterin - Wohnung verkaufen?

    Schizophrener Nachbar bedroht meine Mieterin - Wohnung verkaufen?: Hallo! Ich bin erst seit wenigen Monaten Vermieterin und habe einfach ein Pech nach dem anderen. Zuerst zwei Monate Stress mit Mietnomaden. Und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden