Vermieter verlangt Anwaltskosten

Diskutiere Vermieter verlangt Anwaltskosten im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Der Vermieter kündigt einem Verein die gemieteten Räume fristlos, da dieser mit 2 Monatmieten in Verzug war. Nach einem Monat einigt man sich über...

  1. #1 Saniloge, 27.02.2007
    Saniloge

    Saniloge Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Der Vermieter kündigt einem Verein die gemieteten Räume fristlos, da dieser mit 2 Monatmieten in Verzug war. Nach einem Monat einigt man sich über den Auszug und die Zahlung der offenen Forderungen.
    Nach deren Auszug und Tilgung erhält der Verein eine Forderung vom Vermieter, die im Anhang eine Anwaltskostenrechnung enthält. Auf diese beruft sich der Vermieter und verlang deren Erstattung. Der Mieter hatte innerhalb diesen Prozesses keinerlei Schriftverkehr oder sonstigen Kontakt mit jenem RA gehabt. Ist diese Forderung seitens des Vermieters berechtigt. :?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Beluga

    Beluga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Was hatte der Anwalt überhaupt getan ?
    Wer hatte die Kündigung geschrieben ?
    Hatte vor Kündigung die Vermieter/Anwalt Kündigung angedroht ?
     
  4. #3 Saniloge, 02.03.2007
    Saniloge

    Saniloge Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Was der Anwalt getan hatte wissen wir nicht
    Der Vermieter hat die Kündigung geschrieben
    Der Vermieter hat nicht mit der Kündigung gedroht, sie wurde fristlos ausgesprochen. Wir waren angeblich vertragswidrig etwas lauter als die Umgebung.
     
  5. Beluga

    Beluga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0

    Was steht dann in Anwaltsrechnung ?
    Nur wenn die Rechtsberatung notwendig war und sich auf die Kündigung bezieht, ist es denkbar, dass die Anwaltrechnung erstattungsfähig sein könnte.

    Aber wenn die Rechtslage an sich für den Vermieter klar war, hätte sich die Rechtsberatung erübrigen können.
    In diesem Falle würde ich die Zahlung verweigern.
     
  6. #5 Saniloge, 06.03.2007
    Saniloge

    Saniloge Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    In der Anwaltsrechnung steht nur der Gegenstandswert, der Leistungszeitraum, dann die Daten laut Anwaltsgebührengesetz. Also nichts worauf man schließen könnte, er war für irgendetwas aktiv. Der Leistungszeitraum ist länger als der Konfliktzeitraum.
     
  7. Jerry

    Jerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ist doch einfach - wer Geld von Dir will, muss schlüssig darlegen, wofür er diesen Anspruch geltend macht. Fehlt diese Darlegung, hat er erst mal keinen Anspruch.

    Also Klarstellung verlangen. Entweder die liefern die oder sie ziehen die Forderung zurück.

    Auch Anwälte dürfen nicht jedem alles unbegründet in Rechnung stellen. Eher im Gegenteil.

    Jerry
     
Thema: Vermieter verlangt Anwaltskosten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anwaltskosten des vermieters

    ,
  2. anwaltskosten vermieter

    ,
  3. vermieter will Anwaltskosten

    ,
  4. vermieter anwaltskosten,
  5. Vermieter verlangt Anwaltskosten,
  6. anwaltskosten vermieters tragen,
  7. Rechtsanwaltskosten Mieter,
  8. rechtsanwaltskosten gegen vermieter,
  9. anwltskosten von vermiter,
  10. anwaltskosten vermieter mieter,
  11. Kann der vermieter mir die anwaltskosten verlangen,
  12. seit wann muss mieter anwaltskosten des vermieters zahlen,
  13. ab wann darf der vermieter rechtsanwaltskosten in rechnung stellen,
  14. streit mit vermieter anwaltskosten,
  15. anwaltsrechnung vermieter,
  16. anwalt verlangt mietvertrag,
  17. anwaltsrechnung des vermieters,
  18. anwaltskosten einfache forderung vermieter,
  19. vermieter kündigt verzugsschaden anwaltskosten,
  20. wann müssen anwaltskosten des vermieters,
  21. darf mir der vermieter seine Anwaltskosten in rechnung stellen,
  22. wann kann der vermieter die anwaltskosten verlangen,
  23. anwaltskosten des vermieters zahlen,
  24. wan muss ich anwaltskosten des vermieters zahlen,
  25. darf der vermieter anwaltsgebuehren mieter in rechnung stellen
Die Seite wird geladen...

Vermieter verlangt Anwaltskosten - Ähnliche Themen

  1. Dürfen wir Vermieter eigentlich noch Miete verlangen?

    Dürfen wir Vermieter eigentlich noch Miete verlangen?: Hallo, bitte das hier mal genau durchlesen und sich wundern, dass ein Vermieter gerade noch Miete verlangen darf....
  2. Frage vor Vermietung zu Nebenkosten

    Frage vor Vermietung zu Nebenkosten: Hallo, ich renoviere gerade in Haus von Grund auf. Danach soll es wieder vermietet werden. Da es kein Erdgas in dieser Gegend gibt, werde ich auf...
  3. Ungenutzten Stellplatz vermieten

    Ungenutzten Stellplatz vermieten: Darf man einen ungenutzten Stellplatz (der zu einer Eigentumswohnung gehört) in Österreich einfach so weitervermieten? Welche rechtliche...
  4. Vermietung eines Sanierten Anbaus

    Vermietung eines Sanierten Anbaus: Hallo zusammen, ich bewege mich erstmals hier, und würde mich über Tipps oder erläuterungen freuen, da wir Ersttäter sind und uns noch in das...
  5. Immobilienkredit: BAG verlangt 73 000 Euro zu viel vom Kunden

    Immobilienkredit: BAG verlangt 73 000 Euro zu viel vom Kunden: Siehe Link:...