Vermieter verlangt das ständige Gießen vom selbstaufgestellten Pflanzkübel auf dem Balkon

Diskutiere Vermieter verlangt das ständige Gießen vom selbstaufgestellten Pflanzkübel auf dem Balkon im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Ich erläutere mal kurz unsere Problematik. Wir sind vor 3 Monaten in unsere neue Wohnung zur Miete eingezogen. Zur Wohnung gehört ein großer...

  1. #1 Selsiii, 29.05.2019
    Selsiii

    Selsiii Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    6
    Ich erläutere mal kurz unsere Problematik. Wir sind vor 3 Monaten in unsere neue Wohnung zur Miete eingezogen. Zur Wohnung gehört ein großer Balkon, der allerdings durch einen großen Pflanzkübel getrennt wurde, da unsere Nachbarn die andere Hälfte des Balkons nutzen, der sozusagen zu deren Mietsache gehört. In diesem Kasten hat der Vermieter zur Abdeckung, oder man kann auch sagen sollte zum Sichtschutz dienen, Pflanzen angebracht, die ständig gegossen werden müssen. Wir haben natürlich die Pflanzen so gut es ging gegossen und gepflegt und ich muss dazu sagen es ist ein großer Kasten der seeehr viel Wasser braucht, aber seitens der Nachbarschaft war das nicht der Fall. Leider sind die Pflanzen ausgetrocknet und die Blätter sind schon fast alles ab. Der Vermieter will da nichts machen weil er meint dass wir hätten gießen müssen. Meine Frage ist; sind wir als Mieter verpflichtet diese Aufgabe zum übernehmen? Ich meine man hätte doch einfach einen normalen Sichtschutz anbringen können. Die Nachbarsmieter sehen es nicht ein so viel Wasser zu verbrauchen, zum Leid der Pflanzen. Sind wir denn eigentlich verpflichtet auf unsere Kosten die Sache des Vermieters zu halten? Im Mietvertrag steht nichts genaues darüber. Vielen Dank im Vorraus
     
  2. Anzeige

  3. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.042
    Zustimmungen:
    2.100
    Ort:
    Münsterland
    Watt sachtn der Vertrach dazu? Musse ma kucken!
    Vielleicht findest du ja was ungenaues dazu, sofern sich wirklich nichts genaues finden lässt.
    Gibt es sonstige Vereinbarungen (evtl. auch mündlich), die diesen Themenbereich tangieren?
     
  4. #3 Fremdling, 29.05.2019
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    542
    Hallo @Selsiii!
    Die erste Antwort bekamst Du ja.
    Sorry, Deine Fragen kommen doch wohl zu spät, denn Ihr habt es ja bereits gemeinschaftlich geschafft, die Pflanze zu schrotten. Fakten geschaffen, so dass Ihr Euch nun auch ohne Sichtbehinderung besser verständigen könnt. Womöglich wohnt Ihr in einer Gegend Deutschlands, in der ein Kubikmeter Wasser ein Vermögen kostet?
     
    Wohnungskatz und sara gefällt das.
  5. #4 ehrenwertes Haus, 29.05.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    2.392
    Ja, das Forum leidet momentan unter Schlafapnoe mit Schluckauf...
     
  6. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.010
    Zustimmungen:
    2.956
    Ort:
    Mark Brandenburg
    OT:
    Das hat mit dem Forum an sich eher weniger zu tun, seit einigen Wochen schon ist in weiten Teilen Deutschlands zu spüren, dass das Internet in einem ähnlichen Zustand, ist wie unser Straßennetz, Schlaglöcher aller Orten. Unsere Infrastruktur geht langsam auf einen Stand gen Dritte Welt.
    Aber da ja letzten Sonntag wieder mehrheitlich Parteien gewählt wurden, die darauf schließen lassen, dass die Wähler keine 10 Jahre mehr zu leben gedenken, zumindest legen sie keinen Wert auf eine weitere Zukunft, nach ihrer Wahlentscheidung zu urteilen, wird das hier auch kaum besser werden.
     
    Immofin und Nanne gefällt das.
  7. #6 Fremdling, 30.05.2019
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    542
    OT
    Freue mich bereits unbändig auf unzählige autonom fahrende E-Autos ohne Lenkrad (und Rollatoren?) unter dem feinen G5-Netz, wenn dann .....
    Ach, lassen wir das!;)
    SCNR
     
  8. #7 Selsiii, 30.05.2019
    Selsiii

    Selsiii Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    6
    #dots
    Nein es wurde auch nichts mündliches vereinbart.
    Fakt ist, dass der Vermieter zwischen den Zeilen zugegeben hat dass der zuständige Architekt wohl einen Fehler bei der Planung gemacht habe, weshalb eben dieser Pflanzkübel die Aufgabe der Balkontrennung übernehmen sollte.
     
  9. #8 Selsiii, 30.05.2019
    Selsiii

    Selsiii Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    6
    Hallo #Fremdling,

    Wenn Sie richtig lesen könnten hätten Sie herausgehört dass wir die Pflanzen gegossen und gepflegt haben, war demnach wie Sie meinten kein "Gemeinschaftliches Verschrotten".
    Ich habe selber sehr viele Pflanzen aber die Sache ist die, dass die Pflanzen nicht nur auf unserem Balkon, sondern auch allen anderen Nachbarbalkonen ausgetrocknet sind. Wenn ich richtig verstanden habe ist dies hier ein Vermieter Forum also spotten Sie nicht rum, sondern antworten Sie einfach sachlich auf die Frage, wenn Sie was zu antworten haben . Es ist eine Ernstgemeinte Frage.
     
    Immofan gefällt das.
  10. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.042
    Zustimmungen:
    2.100
    Ort:
    Münsterland
    Das ist zwar auf eine gewisse Art und Weise richtig, aber dann doch nicht die ganze Wahrheit.
    Im Kopf dieses Forums steht das hier:
    [​IMG]
    Die Vermieter stehen an letzter Stelle ...
     
  11. #10 Selsiii, 30.05.2019
    Selsiii

    Selsiii Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    6
    Danke für Ihre Antwort......die war sehr aufschlussreich.
     
  12. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.042
    Zustimmungen:
    2.100
    Ort:
    Münsterland
    Wie wär's, wenn du einfach anfängst, mit der Sachlichkeit?
    Du könntest damit anfangen:
     
  13. #12 Fremdling, 30.05.2019
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    542
    Ja, ich habe herausgehört (?), dass Du behauptest, dass Ihr gießen und pflegen könnt. Nur warum gibt’s dann die Wüste? Wohl doch eine Gemeinschaftsanstrengung? Egal, bin hier raus...:057sonst:
     
  14. #13 Selsiii, 30.05.2019
    Selsiii

    Selsiii Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    6
    Ich dachte vielleicht hätte jemand eine ähnlich Erfahrung mal gemacht und könnte dazu aufschlussreiche Tipps geben was man da am besten machen kann.
     
  15. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.042
    Zustimmungen:
    2.100
    Ort:
    Münsterland
    In letzter Konsequenz - und wenn einem das Gesamtpaket nicht (mehr) gefällt: Kündigen.
     
  16. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.042
    Zustimmungen:
    2.100
    Ort:
    Münsterland
    So zu argumentieren ist kein sehr hohes Niveau.
    Es entspricht in etwa dem Argument, dass du die Wohnung ja nicht hättest anmieten müssen, wenn sie dir nicht gefällt.
     
  17. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.042
    Zustimmungen:
    2.100
    Ort:
    Münsterland
    Das tut (m.E.) in diesem Zusammenhang nichts zur Sache. Es geht ja wohl (hoffentlich) nur darum, wer gießen muss, oder steht hier zur Diskussion, dass der Vermieter (oder der Mieter oder ...) die Blumenkästendurch eine Trennwand ersetzt / ersetzen soll?
     
  18. #17 Selsiii, 30.05.2019
    Selsiii

    Selsiii Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    6

    Manche Menschen sind wohl nicht in der Lage den Kernpunkt eines Beitrags zu erfassen.

    Du bist zwar raus, aber ich erkläre vielleicht nochmal ganz simpel in einfachen Worten.

    Auch wenn ich die Blumen nicht gießen möchte,darf dass der Vermieter von mit verlangen? Auch wenn das Kubikmeter Wasser weit unter Wert kostet.

    Wegen solchen Menschen wie du werden Beiträge in eine ganz andere Richtung gelenkt, bitte das nächste Mal einfach nocht antworten.
     
  19. #18 Selsiii, 30.05.2019
    Selsiii

    Selsiii Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    6
    Doch doch die Wohnung ist Top, es ist ein Neubaugebiet, nur hat in dem Moment noch niemand mit diesem Problem gerechnet, weil das alles frisch gepflanzt wurde. Wir waren 2 Wochen im Urlaub, in der Zeit haben die Nachbarn nicht gegossen, weil sie eben meinen dass sie nicht gießen müssen weil sie das viel Geld kostet. Deshalb habe ich mal die Frage hier in die Runde geworfen
     
  20. #19 immobiliensammler, 30.05.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.719
    Zustimmungen:
    2.883
    Ort:
    bei Nürnberg
    Wenn eine Pflanze in einem Kübel zwischen zwei Balkonen steht dann ist es vollkommen egal, von welcher Seite gegossen wird. Wasser wandert .......
     
    SaMaa und dots gefällt das.
  21. #20 Selsiii, 30.05.2019
    Selsiii

    Selsiii Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    6

    Das Problem ist dass die Blumen in der ganzen Nachbarschaft ausgetrocknet sind, und die Folge davon ist dass jetzt alle wollen dass der Vermieter die Kästen durch eine Trennwand ersetzt haben wollen, weil sie meinen dass sie nicht in der Pflicht sind diese Aofgabe zu erledigen
     
Thema:

Vermieter verlangt das ständige Gießen vom selbstaufgestellten Pflanzkübel auf dem Balkon

Die Seite wird geladen...

Vermieter verlangt das ständige Gießen vom selbstaufgestellten Pflanzkübel auf dem Balkon - Ähnliche Themen

  1. Haus an Sohn und seine Freundin vermieten, was bei Trennung

    Haus an Sohn und seine Freundin vermieten, was bei Trennung: Hallo, ich möchte mein Haus an meinen Sohn und seine Freundin vermieten. Aus steuerlichen Gründen soll es ein Mietvertrag über 66 % der...
  2. Aufbewahrungspflicht für Kostenbelege als Vermieter?

    Aufbewahrungspflicht für Kostenbelege als Vermieter?: Hallo, welche Aufbewahrungspflichten gelten für private Vermieter einer einzelnen Eigentumswohnung ? Im Besonderen für die geltend gemachten...
  3. Mietvertrag unterschrieben Vermieter reagiert nicht

    Mietvertrag unterschrieben Vermieter reagiert nicht: Ich habe einen Mietvertrag für eine Wohnung im EG unterschrieben. wenige Tage später rief Vermieterin an, und meinte es gäbe da ein...
  4. finale Vermietung in 6 Monaten, während Bauphase anderer Mieter ....

    finale Vermietung in 6 Monaten, während Bauphase anderer Mieter ....: Hallo, bin neu, auch überhaupt als Vermieter. Hintergrund: Altes großes Haus auf dem Land gekauft. Eine der Wohnungen soll saniert werden, wird...
  5. Balkon-Fußboden beschichten ?

    Balkon-Fußboden beschichten ?: der Balkon meines Mietshauses besteht aus Beton und war gestrichen. Jetzt ist er alt, abgenutzt und rissig. Ich dachte laienhaft, daß...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden