Vermieter verweigert Nachmieter wenn ich nicht für ihn hafte

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von rockysrudel, 16.05.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 rockysrudel, 16.05.2007
    rockysrudel

    rockysrudel Gast

    hallo! :help :wand: :vertrag
    habe hier ein heftiges problem
    Vermieter verweigert Nachmieter wenn ich nicht für ihn hafte d.h. Sie erkennt den nachmieter an wenn ich ein mithaftungs blabla unterschreibe
    habe einen gewerblichen mietvertrag :vertrag der 2jahre Festmiete läuft nun läuft der laden überhaupt nicht des weiteren haben wir auch ein problem mit dem biergarten den sie uns vermietet hat (steht nicht im mietvertrag war mündlich mit zeugen und im übergabeprotokoll stehen gartentische und gartenstühle)
    hat keine genehmigung und wer will bei schönen wetter drin sitzen in ner anbausauna aus rigips?? also haben wir massen umsatzeinbusse durch die vermieterin gemacht, sie behauptet das sie den garten beantragt hat aber wir kriegen nix schriftlich und die kaution is auch verschwunden jedesmal wenn wir die kaution ansprechen wechselt sie das thema und gibt uns nix schriftlich das die kaution auf dem sparbuch ist!?
    die anlagen zum vertrag rückt sie auch nicht raus und vom kvr habe ich nun einen komplett falschen grundriss der kellerräume gefunden die angeblich zum laden gehören....
    ich habe mit dder Vermieterin abgesprochen das ich einen Nachmieter suchen kann. habe jetzt haufenweise geld und nerven iin inserate,telefonate, treffen investiert, und habe eine solvente nachmieterin gefunden.die das geschäft so weitertreibt wie wir auch samt werbung usw das bleibt unverändert!

    dann gings los..... :stupid 1.passte die nachmieterin nicht weil sie ALBANERIN ist (daraufhin kam von unserer seite protest das sie das nicht machen kann wegen nationalität)
    1. dann war sie zu jung 25 verheiratet usw (unserer ansicht nicht zu jung da ich nur 32 bin also auch nicht viel älter) 3.dann wollte sie das mit anwalt klären -der angeblich gemeint hat das wir so ein mithaftungsvertrag unterschreiben müssen und somit haften wenn der nachmieter nicht zahlen kann (aber für unshat der vormieter auch nicht gehaftet)
    bzw die sache mit der mithaftung das will Sie von anfang an schon bei der albaner geschichte sie meint ja wenn wir gleich den vertrag der mithaftung unterschreiben dann nimmt sie die nachmieterin sofort haha
    naja auf jeden fall sind sachen im wert von 15,000€ im laden die uns gehören sind demnach auf einen nachmieter angewiesen das ist kein kleines lehrgeld! :wand:

    Danke im voraus :Blumen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Es gibt einen einfachen Grundsatz: Verträge sind einzuhalten. Der Vermieter kann also auf Vertragserfüllung bestehen und muss keinen Nachmieter akzeptieren.
    Soweit die relativ schlichte Rechtslage.

    Der Vermieter ist offenbar unter gewissen Bedingungen zum Abschluss eines Aufhebungsvertrags bereit und nennt seine Vertragsbedingungen. An dieser Stelle gibt es für den Mieter nun 3 Möglichkeiten:
    1. die Bedingungen zu akzeptieren und den Aufhebungsvertrag abzuschließen,
    2. mitt dem Vermieter weiter über andere Bedingungen zu verhandeln und
    3. die Bedingungen nicht zu akzeptieren und den Aufhebungsvertrag damit nicht abzuschließen.

    Wird kein Aufhebungsvertrag abgeschlossen, besteht das Mietverhältnis eben weiter. Der Vermieter kann auch dann nicht zum Abschluss eines Aufhebungsvertrags gezwungen werden, wenn ihm nur die Nase des potenziellen Nachmieters nicht gefällt. Sämtliche Überlegungen auf Mieterseite um Nationalität oder Alter sind also völlig überflüssig.

    Möglicherweise könnte ein Recht zur fristlosen Kündigung bestehen, wenn der Vermieter den vertragsgemäßen Gebrauch der Mietsache nicht oder nicht im vereinbarten Umfang gewährt. In dieser Frage scheint mir allerdings anwaltliche Beratung dringend erforderlich.
     
  4. #3 rockysrudel, 16.05.2007
    rockysrudel

    rockysrudel Gast

    :wand:
    aber das kann doch nicht rechtlich sein....?
    was wenn wir den nachmieter als untermieter nehmen demnach würde sie uns doch kündigen können fristlos und ich hätte beides das inventar verkauft und den mietvertrag aufgelöst...
    natürlich denke ich da an eine abstandserklärung wegen dem inventar
    wie ist das nochmal laut bgb mit dem untermieter wenn sie den verweigert dann hab ich doch auch kündigungsrecht oder wie ist das
    habe heute termin mit anwalt um die mietminderung wegen dem garten zu machen und ein schreiben bezüglich der kaution aufzusetzen um der guten frau ein wenig druck zu machen
    bin trotzdem ratlos das das aus radikalen gründen nicht möglich ist den nachmieter normal anzuerkennen sie hätt gern was nicht moslemisches sagte sie wobei ich weiss wenn wir das unterschreiben mit der bürgschaft dann linkt sie uns noch mehr! :gehtnicht hätten wir von anfang an gewusst was das für vermieter sind hätten wir nie unterschrieben nun wissen wir mehr es gibt keinen den sie nicht gelinkt haben 1,5mio sind es isgesamt und der vormieter von und dem wurdn einfach die schlösser ausgetauschtund die sachen geklaut...
    sie hat immer noch den schlüssel vom laden und büro dagegen werde ich strafanzeige stelllen da sie das nicht darf denke ich
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Das wird wohl nicht der erste Vertrag gewesen sein, den du asl Kaufmann unterschrieben hast. Bei Gewerbe gibt es eben keinen Mieterschutz. Da zählt nur, was im Vertrag vereinbart wird. Daran hat man sich zu halten. Ist eine Untervermietung per Vertrag nicht möglich, fällt auch diese Variante weg. ansonsten könnte man das natürlich tun. Prob sehe ich nur, wenn der Laden auch nicht die restl Mietzeit übersteht.

    Überlege dir doch mal, was die Bürgschaft ist. Sollte der Mieter nicht bezahlen, geht man an dich.
    Andere Variante war die Untervermietung: Die Überweist deine Miete weiterhin und erhälst im Idealfall die Miete vom Untermieter. Wenn du jetzt keine Miete mehr erhälst, zahlst du trotzdem oder du hast die Kü. Also hast du ebenfalls die Bürgschaft.
    Beim ersten Fall kann es dir wurscht sein, wie die Bude aussieht. Auch egal ist, wie sich allein die Konten der Vertragsparteien entwickelt. (Sperrung etc) Kommt keine Miete, wirst du angeschrieben.
    Nachteil: Die Bürgschaft geht länger, als die Untermiete, aber dem könte man vertragl vorbeugen...
     
  6. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Wie kann man eigentlich bei soviel Naivität ein Gewerbe betreiben? :?

    Unerlaubte Gebrauchsüberlassung an Dritte ist nach erfolgloser Abmahnung tatsächlich ein Grund für eine fristlose Kündigung. Das Mietverhältnis wäre damit beendet, nicht aber die Zahlungsverpflichtung des Mieters. Wenn das Mietverhältnis durch ein vertragswidriges Verhalten des Mieters gekündigt werden, ist der Mieter Schadenersatzpflichtig bis zu dem Zeitpunkt, zu dem das Mietverhältnis ordentlich hätte beendet werden können. Das heißt nichts anderes, als Zahlung der vollen Miete bis zum vereibnarten Vertragsablauf ohne irgendeine Nutzungsmöglichkeit.

    Das ist grundsätzlich richtig. Die Ausnahme ist, dass ein wichtiger Grund zur Verweigerung der Erlaubnis in der Person des Untermieters vorliegt.


    Hier wird es wohl endgültig lächerlich. Der Vermieter besteht auf Vertragserfüllung und schon weiß der Mieter genau, dass der Vermieter Straftaten begangen hat.

    Bei der Gesamtlage wäre es nicht verwunderlich, wenn eine Strafanzeige gegen den Vermieter mit einer Verurteilung des Mieters wegen Verleumdung und falscher Verdächtigung enden würde.
     
  7. #6 rockysrudel, 18.05.2007
    rockysrudel

    rockysrudel Gast

    Sorry, aber das mußte ich mal raus nehmen - ADMIN-




    ich habe einfach ein problem und wollte paar infos alles was ich bekam sind *piep* argumente und anschuldigungen was kann ich dafür das ich einen fehler gemacht habe als ich den vetrag unterzeichnet habe... desweiteren ist ein forum dazu da um hilfe :helpzu finden nicht *piep* ANTWORTEN;ANSCHULDIGUNGEN und ich denke man musss nicht super user sein oder immokönig um eine einigermassen vernünftige antwort zu erhalten



    :respekt :vertrag :wand: :?
     
  8. #7 onkelfossi, 18.05.2007
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Aus Gewerbemietverträgen rauszukommen ist halt immer etwas schwierig. Ich kann verstehen, dass du den Laden loswerden willst und möglichst Geld für dein Inventar bekommen möchtest. Nur kann eben der Vermieter einen Nachmieter ablehnen. Andererseits kann ich dir nur abraten so eine Haftungserklärung zu unterschreiben.

    Was stellt sich die Vermieterin denn für Leute vor? Hat sie das mal gesagt. Vielleicht findest du ja noch andere Leute, die der Vermieterin genehm sind.

    Was sagt sie denn zu einer Untervermietung? Das Geld bekommt sie dann ja weiterhin von dir und du von der Untermieterin. Das Inventar kannst du dann ja trotzdem an die Nachfolgerin verkaufen.

    Aber wenn sich die Vermieterin total stur stellt siehts dunkel aus.

    VG

    fossi :wink
     
  9. else

    else Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    wenn nicht ausdrücklich im mitvertrag festgelegt ist das die kaution auf ein sparbuch kommt muß sie kein sparbuch anlegen. sie kann mit der kaution arbeiten oder verjubeln, egal. bei gewerbe ist das anders als bei wohnungen, also was sagt der mietvertrag?
    wenn sie dir einen garten mit gartentische vermietet und ihn als biergarten bezeichnet ist es aber deine sache bei den ämtern eine genehmigung zum ausschank zu bekommen. anders wäre es bei dem anbau, wenn er vorher keine gasstätte gewesen ist, hätte sie eine nutzungsänderung beantragen müssen.
    gaststätte/vergnügungststätte haben vom gewerbe/bauamt andere auflagen als büros oder wohnungen.
     
  10. #9 rockysrudel, 21.05.2007
    rockysrudel

    rockysrudel Gast

    :wand:
    news im falle meiner tollen vermieterin!!!
    ich war beim anwalt und ihr hattet recht sie muss nix wenn sie net will :vertrag
    super gesetzte hier :wand:
    naja ich wollte ihr vorschlagen das ihr anwalt und meiner sich zusammensetzten und die se miethaftungssache zusammen formulieren... nein will sie nicht mit der begründung ihr anwalt hat diesen zusatz im mietvertrag der nachmieterin schon verfasst...
    aber das problemist sie will haftung von mit bis ende 2008 also bis mein vertrag ausläuft es wird aber nur das datum benannt nicht die miethöhe oder eine sonstige haftungsgrenze (BINN ICH BLÖD???) nun gut daraufhin bin ich weil es freitag abend war und anwalt im wochenende ,soogar darauf eingegangen diesen :motzki vertrag zu unterschreiben daraufhiin fing sie mit einem wasserschaden an der eigentlich ihr verschulden war weil sie einen pfusch am bau bei unseren küchenleisten am boden ignoriert hat demnach ist da ein loch in der wand und die leitung des waschbeckens was sie da eingebaut hat ist geplatzt weil es eine harte nicht dehnbare war(auch pfusch) geplatzt ist usw wir haben damals schon gesagt sie solle sich doch an die versicherung wenden und damit wars damals auch gut... zum thema zurück jetzt will sie dieses geld schwarz auch noch von mir haben!!!! [ :motzki]
    aber egal ich bot ihr dann 300€ darauf ging sie ein und sagte samstag od sonntag termin mit der nachmieterin zu mit der ich jetzt zum 3 mal einen termin ausmachte wegen mietvertrages weil die vermieterrin ihr die ganze zeit zugesagt hat???
    an diesem samstag wo der termin also stattfinden sollte und am freitag sagte die vermieterin noch sie kann samstag oder sonntag... war die gute doch spontan 450 km weg von hier hahaha. ich weiss allmählich nicht mehr weiter :help :wand: :vertrag
    die nachmieterin hat auch keine lust mehr auf dieses hin und her erst sagt sie zu dann ab usw die fühlt sich auch ungewollt und hat auch kein vertrauen mehr in die vermieterin durch ihr verhalten

    das kann alles nicht wahr sein :crazy
    was ist eigentlich rechtlich wenn sie den nachmieter nicht ablehnt aber wie in diesem fall .... dh ständig mittlerweile 5 termine verschiebt alles termine wegen dem mietvertrag und uns hat sie den aufhebungsvertrag versprochen kann ich nicht außerordentlich wg treu glauben oder so kündigen sie lehnt sie ja nicht ab aber sie ver... uns alle um zeit zu schinden oder was weiss ich ich geh bald total pleite wennich der laden ist zu mein rücken bringt mich um und dann noch der stress mit ihr...
    helft mir bitte
     
  11. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Hilfe darf man erwarten, aber keinen Freibrief. Wenn dein Anwalt dich entsprechend beraten hat, dann weißt du, welche Rechte (und Pflichten) du hast; hoffst du dann hier andere Antworten zu gekommen?

    Alles in allem: Entweder erfüllst du deinen Vertrag oder du bürgst. So einfach ist das.

    PS: Auch eine härte Sprache wird dir kein Recht verschaffen. ALso mäßige dich bitte, sonst wird der Thread gesperrt.
     
  12. #11 rockysrudel, 21.05.2007
    rockysrudel

    rockysrudel Gast

    super antwort capo

    :stupid
    also ich weiss echtnicht was mit dir los ist capo liest du mit oder ist dein motto dummgebabbel wahr ich meine schon also spar dir deine unkompetenten antworten

    ja aber nicht von dir capo die letzte antwort war schon unnutzvoll also lass es ich will DEINE HILFE nicht....

    ach toll noch so ne aussage lol :stupid

    was für ne härte sprache?? versteh ich nicht versteh halt das das ziemlich verzwickt ist und wo ist meine sprache härte??? :?
    aber egal wenn du zum thema nix gescheites zu sagen hast lass die antwort ich bin auf hilfe angewiesen nicht auf geschwätz ich weiss selber das ich pflichten habe aber irgendwie keine rechte und da das hier ein vermieter-mieter-FORUM ist dachte ich jemand hat vielleicht ahnung und kann mir helfen...
    das sieht man auch desweiteren hätte ich deine antwort gewollt hätt ich schon längst geschrieben nicht erst nach fossi´s oder else´s antwort das sagt doch alles... oder? :pc

    nix für ungut aber ihr admins habt echtn problem und da neben auch anscheinend keine ahnung aber wen wunderts das is ja meist so... :motzki

    wenn das jetzt ein sperr grund ist na bitte....

    [Jupp, das ist ein Grund - ich wollte keinen Anwalt notwendig haben, nur weil jemand seine Aussagen in einem öffentlichen Forum nicht im Zaum halten kann - Admin]
     
  13. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    RE: super antwort capo

    Nach diesem Auftritt gibt es für mich nur eine denkbare Diagnose: absolute Beratungsresistenz...
     
Thema: Vermieter verweigert Nachmieter wenn ich nicht für ihn hafte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vermieter verweigert nachmieter

    ,
  2. Haftungserklärung Untervermietung

    ,
  3. nachmieter gewerbe

    ,
  4. Nachmieter wird verweigert,
  5. haftung für nachmieter,
  6. was ist ein nachmietervertrag,
  7. vermieterin verweigert nachmieter bzw. untermieter,
  8. Abstandserklärung Mieter,
  9. Gewerbe Vermieter will kein nachmieter,
  10. hafte ich für den Mietzins falls nachmieter nicht bezahlt,
  11. nachmieter haftung vermieter,
  12. ablehnung nachmieter gewerbe,
  13. vermiter verweigert nachmieter gewerbe,
  14. mieter verweigert nachmieter,
  15. Wie schreibe ich eine abstandserklärung ,
  16. vormieter hatte keine nutzungsaenderung beantragt,
  17. haftung vormieter für nachmieter,
  18. nachmieter genehm,
  19. nachmietersuce für gewerbe,
  20. nachmieter gewerberaum,
  21. vermieter gewerbe nachmieter,
  22. vermieter verweigert nachmieter wg,
  23. Mithaftung Vormieter für Nachmieter,
  24. nachmieter gewerberaum abstand,
  25. haftungserklärung untervermietung#
Die Seite wird geladen...

Vermieter verweigert Nachmieter wenn ich nicht für ihn hafte - Ähnliche Themen

  1. Vermietung an Menschen mit Behinderung

    Vermietung an Menschen mit Behinderung: Hallo alle zusammen, seit kurzem übenehme ich die Vermietung für das Mietshaus meiner Oma. Nun wurde wieder eine Wohnung frei und eine sehr nette...
  2. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  3. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  4. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...
  5. Zu blöd zum vermieten?

    Zu blöd zum vermieten?: Hi, ich war gerade mal wieder auf Wohnungsbörse-Seiten, weil ich eine Mietwohnung für meine Mutter suche (sie hat kein Internet) und da ist mir...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.