vermieter werden aber wie ?

Dieses Thema im Forum "WEG - Ankündigungen!" wurde erstellt von 9-Rota, 19.03.2012.

  1. 9-Rota

    9-Rota Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    ich würde gerne in erfahrung bringen wie man den Vermieter wird? Muss man ein Gewerbe anmelden?

    ich habe selber leider noch keine erfahrung deswegen ist die fragestellung etwas seltsam

    mfg Boris
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Soontir, 19.03.2012
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Man Kaufe ein Haus oder eine Wohnung und vermeite diese an eine andere Person.

    Ein Gewerbe ist hierzu nicht nötig.
     
  4. 9-Rota

    9-Rota Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    kannste mit das vllt mehr im detail erklären. Den so hört sich das ja von prinzip sehr einfach an welche sachen muss man beachten in sachen steuern und sowas halt

    Wo kann man Infos dazu erhalten ?
     
  5. #4 Soontir, 19.03.2012
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Man frage den Steuerberater seines Vertrauens.
     
  6. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    :wink5: 9-Rota,

    neben den ganzen Risiken, den Aufwand und das nötige Kleingeld ist es eigentlich ganz einfach Vermieter zu verden. Du brauchst dazu nur eine Wohnung oder ein Haus oder ein Grundstück was du an jemand anderes vermietest bzw verpachtest. Was Steuern, ect angeht, das würde wohl den Rahmen hier sprengen, wenn man das jetzt alles hier hinschreiben würde was es da zu beachten gibt, wo man was Absätzen kann, ect. Genauso was die Rechlage bei Mietverträgen, Kündigungen, Abrechnungen, ect angeht.
     
  7. #6 Suzuki650, 19.03.2012
    Suzuki650

    Suzuki650 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Hi 9-Rota,

    geh doch mal zum Buchhändler deines Vertrauens und sag ihm du brauchst einen Leitfaden zum vermieten. Dann bekommst du jede Menge Lesestoff.

    Suzi
     
  8. 9-Rota

    9-Rota Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    wie habt ihr den angefangen ?

    das kleingeld ist vorhanden nur bin ich ziemlich jung weis nicht was ich beim kauf ein hauses beachten sollte wo hab ihr den euer wissen her? Ihr werdet ja doch auch nicht das ganze auf gut Glück angefangen haben oder ?

    Wie fange ich am besten und einfachsten an so das man da reinwächst?

    Danke für eure antworten
     
  9. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    Hi,

    die Frage ist doch eher erstmal, willst du das als reine Geldanlage betreiben oder ggf selber in der Immobilie wohnen ? Dem entsprechend ändert sich m.E. nämlich einiges.

    Das dürfte so unterschiedlich sein, das dies für dich keine wirkliche Hilfe ist. Wichtig ist eher wie DU das finanzieren willst und ob sich das letztendlich auch lohnt.
     
  10. #9 Pfeifdireins, 19.03.2012
    Pfeifdireins

    Pfeifdireins Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    2
    Ganz wichtig ist, warum willst Du vermieten ? Zu glauben, dass man da automatisch Gewinn macht ist Blödsinn ! Und du hast als kleiner Privat-Vermieter nen Haufen "Kindergarten" glaubs mir.
    Du brauchst nen Haufen Kohle.
    Du musst diese Kohle andern zum drin Wohnen geben.
    Die dürfen ohne Grund kündigen, Du nicht.
    Wenn die Pleite gehen, hast Du halt Pech gehabt.
    Wenn Du dann Pleite gehst, dann halt auch.
    Aber vielleicht läufts ja auch, kann sein das du ein paar Prozent machst.
    Warum ich vermiete ?
    Kein Bock mehr auf Bank und deren Computergeld...wer weiss wo das noch landet...
    Gruss,
    P.
     
  11. #10 Pharao, 19.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    :wink5:,

    es ist ja aber auch nicht sehr klug, sein ganzes Vermögen in nur eine Anlageform zu stecken ...

    @ 9-Rota

    Beim vermieten hast du immer auch Risiken, gerade um so weniger Wohneinheiten man hat. Ich mein, wenn man nur eine Wohnung hat, dann ist der Ausfall auch mal schnell bei 100%.

    Neben säumigen Mietern, wir es mein Vorredner schon angedeutet hat, können auch schnell mal irgendwelche unerwarteten, treure Reparaturen anstehen, ect, die auch alle bezahlt werden wollen oder der Leerstand bis du eine Wohnung wieder vermietet hast, ect.

    Je nach dem wie "flüssig" du bist, hast du dann schon wieder ein Problem mehr und falls du dir dein neues Eigenheim auf Kredit leistest, dann muss auch dieser abbezahlt werden. Die Bank interessiert es nicht, ob deine Mieter unpünklich zahlen oder warum du evtl mal selber in Zahlungsschwierigkeiten kommst.

    Auserdem hat man mit manchen Mietern nichts als Ärger, das sollte dir auch bewusst sein. Der beste Mieter ist der, der pünklich immer zahlt, sich nie Beschwert, pfleglich mit allem umgeht und lange wohnen bleibt. Nur das weis man eben vorab auch nie :unsicher026:

    Grundsätzlich halte ich den Erwerb eine Immobilie nicht für verkehrt, sei es zum Eigenbedarf, als Geldanlage oder als Sicherheit, aber letztendlich musst DU das selber entscheiden.
     
  12. Pompfe

    Pompfe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    2
    Vorab schon mal eine dicke Entschuldigung.. .( falls ich falsch liege ..)

    Hola Boris.

    Ähm, .. also .. mein erster Blitz,
    ..ich mein Gedanke, Kopfkino, ... war ein Sparschwein , schon schwer, halt viel Kleingeld drin,
    dann, mein Enkel, glatte 12, trau ich ihm zu, dem Schlawiener,
    auch die Frage nach dem Gewerbe,
    .----------- seh ihn, wie er sich kugelt ...:50:

    Wetten, wenn sich jemand die Zeit nimmt, in anderen Foren zu stöbern, findet er ähnliche ...

    Na, Boris, ........BINGO ??
     
  13. #12 immodream, 19.03.2012
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo Boris,
    wenn du Vermieter werden willst, empfehle ich dir zuerst für 9,95 € das Buch " das Mietshaus des Schreckens " vom Frieling Verlag in Berlin zu kaufen.
    Wenn du nach Lektüre des Buches immer noch Vermieter werden willst, werden wir dir gerne weitere Tipps geben.
    Grüße von einem , der in jungen Jahren auch mal eben Vermieter werden wollte und auch geworden ist.
    Grüße
    Peter
     
  14. 9-Rot

    9-Rot Gast

    Zurzeit bin ich arbeitnehmer mit einem relativ guten Lohn bin im Besitz einer doppelhaushälfte.

    da ich aber mein geld was ich noch habe nicht zur bank bringen möchte will es lieber in eine Immobilie Investieren da ich mir dort Natürlich mehr Gewinn erhoffe ist ja klar keiner macht was umsonst auf dieser welt.

    Nun möchte ich eine Gebrauchte Immobilie kaufen die frage ist Haus Doppelhaushälfte oder wonung.
    Ich hab einfach noch keine vorstellung wie sowas abläuft.

    Das ich dadurch nicht reich werde ist mir kla nur im alter ist es ein guter nebenverdienst und vllt kann man sich den ein oder anderen traum erfüllen.

    Ich bedanke mich für eure tipps und werde mir demnächst hier genannten bücher besorgen.
     
  15. #14 wilhelmine, 20.03.2012
    wilhelmine

    wilhelmine Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    meiner meinung nach sind einfamilienhäuser/doppelhaushälften unrentabel zum vermieten:
    1. du hast nur einen mieter - wenn dieser nicht zahlt, hast du ein problem
    2. du trägst alle anfallenden kosten (und gerade als immobilienanfänger kommt immer was) allein

    ich würde dir zur wohnung raten, und in diesem fall lieber 3 kleine wohnungen als eine große (teure).
    bei kleinen wohnungen hast du zwar einen höheren zeitaufwand mit mietersuche und mieterpflege. dafür ist es aber kein finanzieller untergang, wenn mal ein mieter nicht zahlt oder eine wohnung eine zeitlang leersteht - da die beiden anderen wohnungen dies auffangen.
     
  16. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.736
    Zustimmungen:
    335
    1. Viel Geldreserve haben.
    2. KlitschkO - Figur erarbeiten.
    3. Leidensfähig werden.
    4. Mentales Training.
    5. Nichts anmerken lassen.
     
  17. #16 Pfeifdireins, 20.03.2012
    Pfeifdireins

    Pfeifdireins Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    2
    Der war gut, Berny. Vor allem 1,3 und 5 würde ich sofort unterschreiben. 2 kann man substituieren durch ca 3 Handwerksberufe (Elektriker, Klempner und Fliesenleger).
    4 (mentales Training) sollte man vor allem darin beherrschen, an etwas anderes denken zu können.
    Und ich hätte noch einen Punkt 6: Nichts falsch machen. Sonst wirds zu teuer.
    Gruss,
    P.
     
  18. #17 Christian, 20.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ob die Immo nach X Jahren wirklich Geld abwirft, ist keinesfalls sicher.

    Doch, ich. Ich halte mich völlig umsonst an die Rechtschreibung und verwende ganz umsonst ab und zu mal das eine oder andere Komma an den passenden Stellen.
    Wenn du das auch machen würdest, würden deine Texte besser "runterflutschen", es würde mehr Spaß machen sie zu lesen - und dadurch auch mehr Spaß machen dir zu antworten. Ich jedenfalls habe erkannt, daß man um so kompetentere und bessere Antworten bekommt, je angenehmer der Text zu lesen ist.

    Gruß,
    Christian
     
  19. #18 lostcontrol, 20.03.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.608
    Zustimmungen:
    835
    das kann ich nur unterschreiben - auch häuser werden nicht jünger und mit zunehmendem alter kriegen sie gewisse macken, die auszumerzen verdammt teuer sein kann und sowas kommt dann IMMER im total falschen moment.

    auch das mit der doppelhaushälfte würd ich sofort unterschreiben - lieber ein freistehendes haus mit 2 oder 3 wohnungen (wenn man dann selbst eine der wohnungen bewohnt hat das gewisse vorteile in sachen sonderrechten usw.).
     
  20. #19 Soontir, 20.03.2012
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Oh das kann ich unterschreiben. Ich habe vor 6 Jahren meinen Vater beerbt und durfte seitdem ca. 180.000,00 in drei Mehrfamilienhäuser investieren.
     
  21. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    Naja, das alleine sagt ja nichts aus, wieviel hast du seitdem den Eingenommen bzw Wertsteigerung, ect ? Letztlich ist ja das Endergebnis wichtig.

    Bei einer Firma geht es ja auch in erster Linie um den Gewinn und nicht um den Umsatz oder die Verbindlichkeiten ......
     
Thema: vermieter werden aber wie ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vermieter werden

    ,
  2. wie werde ich vermieter

    ,
  3. was muss ich als vermieter beachten

    ,
  4. ich möchte vermieter werden,
  5. vermieter werden beachten,
  6. ich will vermieter werden,
  7. muss man sich als Vermieter anmelden,
  8. Was muss man als vermieter beachten,
  9. wie wird man vermieter,
  10. Was muss ich als Vermieter alles beachten,
  11. was ist als vermieter zu beachten,
  12. vermieter werden was muss ich beachten,
  13. muss ich als vermieter ein gewerbe anmelden,
  14. was als vermieter beachten,
  15. was muß man als vermieter beachten,
  16. als vermieter gewerbe anmelden,
  17. vermiter werden,
  18. hausvermieter werden,
  19. wie kann man vermieter werden,
  20. privatvermieter was beachten,
  21. was habe ich als vermieter zu beachten,
  22. vermieter gewerbe anmelden ,
  23. ich möchte vermieter,
  24. kann man einfach vermieter werden,
  25. wie werde ich zum vermieter
Die Seite wird geladen...

vermieter werden aber wie ? - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  2. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  3. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...
  4. Zu blöd zum vermieten?

    Zu blöd zum vermieten?: Hi, ich war gerade mal wieder auf Wohnungsbörse-Seiten, weil ich eine Mietwohnung für meine Mutter suche (sie hat kein Internet) und da ist mir...
  5. Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto für Vermietung

    Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto für Vermietung: Hallo, ich bin neu hier und über die Suche im Internet auf dieses Forum gesoßen Ich und meine Lebensgefährten besitzen je zu 1/2 unser Eigenheim...