Vermieter will Garage kündigen

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Stellplätze" wurde erstellt von sheena, 15.05.2012.

  1. sheena

    sheena Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Folgende Frage:
    Herr X hat seit knapp über 20 Jahren eine Garage (diese gehört zu einer Tankstelle und es gibt noch 8 weitere gargen) Herr X hat diese Garge vom damaligen Besitzer der Tankstelle gemietet und bei jedem neuen Besitzer wechsel der Tankstelle hat Herr x immer nach den jeweiligen Daten gefragt wo er seine Miete jetzt überweisen soll (Lastschrift und immer pünktlich bezahlt) Nun will der Besitzer die Garage kündigen, eine Begründung liegt nicht vor. Dies hat Herr X von einem garagennachbarn erfahren. Einen schriftlichen Mietvertrag gab es nie.
    darf der Tankstellenpächter ohne begründung kündigen und wie sind die Kündigungszeiten nach so einem langen Mietverhältniss?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias F, 15.05.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    Also das Mietrecht wird wohl kaum für eine Garage gelten?
    Und selbst wenn, dann beträgt die Kündigungsfrist 3 Monate. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen das es hierzu einer Begründung bedarf. Denn wie sollte man hier z.B. Eigenbedarf geltend machen wenn man sein Auto auch unter der nächsten Laterne parken kann.
     
  4. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    das ist natürlich immer sehr hilfreich ......

    Also einen normalen Garagenmietvertrag kann man m.E. sehr schnell kündigen, aber darüber brauchen wir uns keine gedanken zu machen, denn es gibt hier ja garkeinen Vertrag .....
     
  5. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Kündigungsfrist für Garagen ist 1 Monat. Begründung nicht nötig. Hier verlängern sich keine Fristen, nur weil man schon lang Mieter ist.
     
  6. #5 BarneyGumble2, 15.05.2012
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt nicht!

    Abgesehen von der Beweisbarkeit bei Streitigkeiten gilt ein mündlicher Vertrag genauso wie ein schriftlicher!
     
  7. #6 Papabär, 15.05.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Hallo kathi,

    hast Du hierfür auch eine Quellenangabe? Ich habe mich gerade mit der mir eigenen Ahnungslosigkeit durch´s BGB geblättert und bin auf den §580a gestoßen. Ich denke, der wäre hier anzuwenden und demzufolge richtet sich die Kündigungsfrist nach der Dauer, für die die jeweilige Miete bemessen ist.


    Interessanter Ansatz von Pharao, denn §550 BGB steht im Untertitel 2 und gilt daher zunächst tatsächlich nur für Wohnraum.
    Allerdings erweitert der §578 die Anwendbarkeit des §550 auch auf Grundstücke und Räume. ... Da musste ich auch erstmal wieder suchen.
     
  8. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    stimmt, hast recht, sind 3 Monate
     
  9. #8 Papabär, 15.05.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Das könnte man denken ... allerdings nur sofern die Miete monatlich bemessen wird. Und darüber habe ich im Eingangsthread nichts gefunden.
     
  10. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Naja, wer überweist seine Garagenmiete täglich oder wöchentlich? Dürfte nur sehr sehr selten vorkommen.
     
  11. #10 Papabär, 15.05.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Nee, natürlich. Meist wird das schon monatlich sein ... wobei der Zahlungsintervall nicht unbedingt mit der Bemessung übereinstimmen muss.

    Abweichungen kenne ich selber eigentlich auch nur von landwirtschaftlichen Nutzflächen, wo dann vertraglich eine Pacht pro Quartal vereinbart ist ... und eher monatlich gezahlt wird. Allerdings soll es im Einzugsbereich unseres neuen Großflughafens angeblich ein mittlerweile einträgliches Geschäft sein, Garagen (und alles andere worauf man irgendwie ein Fahrzeug parken darf) tages- oder wochenweise zu vermieten.
     
  12. #11 Christian, 15.05.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Bestimmte Blutgruppen sind auch selten.
    Was meinste, was los wäre, wenn bei schweren Operationen der Einfachheit halber immer die verbreitetste Blutgruppe verwendet wird?

    Sorry, Kathi, aber ich finde es echt naiv, immer mit dem Argument "meistens ist das soundso, dann wird das in diesem Fall auch wohl so sein" zu kommen.
     
  13. #12 Martens, 16.05.2012
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Äh, mal ruhig, kennst Du Verträge für Garagen, bei denen die Miete täglich oder wöchentlich überwiesen wird?
    Ich nicht.

    Christian Martens
     
  14. #13 Papabär, 16.05.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Hatte ich eigentlich schon erwähnt, das Bemessung und Zahlungsintervall nicht unbedingt aneinander gekoppelt sein müssen?

    Wenn Du solche Parkflächen (auch Garagen) sehen willst, dann mach´ doch mal ´ne Radtour durch die Nebenstraßen von Schönefeld, Kienberg & Waltersdorf (so in dieser Gegend). Dort kann man es (fast) nicht übersehen.
     
  15. #14 Christian, 16.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du ausschließen, daß es jemals so einen Vertrag gibt, gab oder geben wird?

    Nur, weil wir beide so etwas noch nie gesehen haben, bedeutet das noch lange nicht, daß es so etwas nicht gibt.

    Das, was hier geschrieben wird, können Millionen Menschen bis in alle Ewigkeit lesen. Die ganze Welt kann mitlesen. Und so ein Forenbeitrag steht auf unbestimmte Zeit sichtbar im Forum.
    Da macht sich ein "Das ist immer so, weil ich nur diesen einen Fall kenne" nciht so gut, finde ich ...
     
  16. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Und wie jeder Nutzer bzw Leser eines Forums auch wissen sollte, gibt es einen kleinen Unterschied zu einem Forum wo Laien was dazu schreiben und zu einem Rechtsanwalt der damit sein Geld verdient .....

    Sorry, natürlich darf in einem Forum auch mal was "falsches" stehn. Der Vorteil von einem Forum ist aber, das um so mehr laienhafte User ihre persönliche Meinung bzw Einschätzung der Sachlage schreiben, um so besser werden für gewöhnlich dann auch die Antworten dazu, was aber auch nicht bedeuten muss, das diese deswegen dann Richtssicher sind ......
     
  17. #16 Christian, 16.05.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Ist das jetzt ein Freifahrtschein, irgendeinen Schwachsinn schreiben zu dürfen, ohne vorher nachzudenken?

    Übrigens: Eine Garage kostet in jedem Fall genau 32,47 € im Monat.





















    (bei mir ist das so, ich kenne es nicht anders - muss also wohl IMMER und ÜBERALL so sein)
     
  18. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Das habe ich nicht geschrieben, aber wenn du das so auffassen willst ...... ist mir das auch soooowas von wurscht !!!!
     
  19. #18 Papabär, 16.05.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Äh, Christian ...
    wenn ich genau nachlese überfällt mich der Verdacht, das DU jetzt hier etwas hineininterpretiert hast (wobei mir das vermutl. genauso passiert wäre):
    Ich lese hier erst einmal nur die (an Dich gerichtete) Frage ob Du solche Verträge kennst.

    Man kann jetzt vermuten, daß Martens die Existenz solcher Verträge anzweifelt ... man könnte aber auch einfach nur mit "Ja" bzw. "Nein" antworten. Für die Eingangsproblematik wäre das aber m. E. genauso interessant, als wie wenn in Moskau ´ne Currywurst platzt.
     
  20. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    1. hab ich keinen Schwachsinn geschrieben, sondern den höchstwahrscheinlichen Fall nach einer Garagenmietzeit von 20 Jahren. Ich bin kein Anwalt und muss und kann keine juristisch wasserdichten Auskünfte geben
    2. sitzen hier eher weniger Anwälte, sondern höchstens interessierte Laien. Wer juristisch wasserdichte, immer korrekte und einwandfreie Antworten in einem Forum erwartet, der hat sie nicht mehr alle, denn das man die, wenn überhaupt, nur von einem Anwalt erwarten kann, sollte man als erwachsener Mensch wissen.
     
  21. sheena

    sheena Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, hatte es wohl vergessen im Anfangspost,

    die Gargenmiete wird monatlich per Lastschrift bezahlt.

    Wie Herr X jetzt erfahren hat soll Ihm die Garage gekündigt werden weil ein Fahrschulbesitzer (dieser hat dort schon 2 Garagen) eine weitere Garage möchte.
     
Thema: Vermieter will Garage kündigen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kündigung garage vorlage

    ,
  2. kündigung garage durch vermieter

    ,
  3. garage kündigung muster

    ,
  4. kündigung garage muster,
  5. kündigung garagenmietvertrag durch vermieter,
  6. garage kündigen muster,
  7. kündigung garagenmietvertrag vorlage,
  8. Garage KüNdigung Vorlage,
  9. Muster Kündigung Garage,
  10. garage kündigen vorlage,
  11. garagen kündigung muster,
  12. kündigung mietvertrag garage durch vermieter,
  13. kündigung garagenmietvertrag,
  14. garage kündigen,
  15. garagenmietvertrag kündigen,
  16. garagenmietvertrag kündigung durch vermieter,
  17. garagenkündigung durch vermieter,
  18. kündigung garage durch vermieter vorlage,
  19. kündigung garage vordruck,
  20. kündigungsschreiben garage muster,
  21. kündigung garagenmietvertrag muster,
  22. Kündigungsschreiben Garage,
  23. kündigung einer garage durch vermieter,
  24. vorlage kündigung garage,
  25. kündigung garagenmietvertrag durch vermieter muster
Die Seite wird geladen...

Vermieter will Garage kündigen - Ähnliche Themen

  1. Kündigung lebenslanges Wohnrecht

    Kündigung lebenslanges Wohnrecht: Seit 2005 bin ich Eigentümer eines Zweifamilienhauses und mein, seit September verwitweter Vater hat ein eingetragenes Wohnrecht in der...
  2. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  3. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  4. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  5. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...