Vermieterwechsel - Kaution und Mieterhöhung?

Diskutiere Vermieterwechsel - Kaution und Mieterhöhung? im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hier zwei Fragen zum Vermieterwechsel, bzw. Kauf eines MFH. Klar ist: Die bestehenden Mietverträge müssen vom neuen Eigentümer übernommen werden,...

  1. #1 immo2010, 11.11.2010
    immo2010

    immo2010 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hier zwei Fragen zum Vermieterwechsel, bzw. Kauf eines MFH.
    Klar ist: Die bestehenden Mietverträge müssen vom neuen Eigentümer übernommen werden, die Kautionen übergibt der alte an den neuen Eigentümer.
    1.
    Was aber, wenn in den bestehenden Mietverträgen eine Kaution vereinbart wurde, diese aber nie gezahlt wurde (alter Vermieter hat das einfach so hingenommen!)?
    Hat der neue Eigentümer trotzdem Anspruch auf die Übergabe der Kaution vom alten Eigentümer oder muss der neue Eigentümer diese jetzt nachträglich vom Mieter einforden?
    2.
    Wenn man mit Zustimmung der Mieter bei Eigentumswechsel neue Mietverträge (selbe Miethöhe wie in den alten Verträgen) abschließt, hauptsächlich wegen grober Fehler und Widersprüchen in den alten Verträgen - ab wann könnte man die Miete erstmals erhöhen?
    Gilt hier dann - frühestens 12 Monate nach Abschluss des neuen Vertrages oder richtet es sich ausschliesslich danach, wann das letzte Mal erhöht wurde, egal bei welchem Vermieter und ob neuer oder alter Vertrag?
    Ich setze hierbei voraus, dass eine Mieterhöhung grundsätzlich rechtens wäre, da viele Jahre nicht erhöht wurde, die Mieten weit unter Durchschnitt liegen und viele Vergleichswohnungen im selben Haus mindestens 20% teurer sind.

    Würde mich über schnelle, qualifizierte Antworten sehr freuen!

    Vielen Dank vorab,
    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pragmatiker, 11.11.2010
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    antworten fett im text.
     
  4. #3 immo2010, 12.11.2010
    immo2010

    immo2010 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank an Pragmatiker für die zügige Antwort!

    Wenn ich es richtig verstanden habe, wäre ich also durch Abschließen der neuen Mietverträge erst nach 15 Monaten in der Lage die Mieten anzupassen.

    Könnte man denn, um dies zu umgehen, einen Zusatz in den Vertrag schreiben, wo drin steht, dass es sich nicht um ein neues Mietverhältnis handelt, sondern um ein seit zB. 10 Jahren bestehendes und nur der Vertrag neu erstellt wurde, um alles auf einen korrekten Stand zu bringen - oder so ähnlich?

    Hätte ja auch den Vorteil für die Mieter, dass dadurch die verlängerte Kündigungszeit für den Vermieter von in diesem Fall 9 Monaten bestehen bleiben würde!?

    Ich hoffe, dass sich auch hiermit jemand auskennt.
     
  5. #4 lostcontrol, 12.11.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    warum schreibst du nicht einfach 'ne ergänzung zum bestehenden mietvertrag, in der die von dir gemängelten unklarheiten/widersprüche geklärt werden? das würde nur die problematischen stellen ausser kraft setzen bzw. ersetzen und alles andere (vermieter-kündigungsfrist etc.) bleibt bestehen?
     
  6. #5 pragmatiker, 12.11.2010
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    antworten fett
     
Thema: Vermieterwechsel - Kaution und Mieterhöhung?
Die Seite wird geladen...

Vermieterwechsel - Kaution und Mieterhöhung? - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung

    Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung: Eine uneheliche Lebensgemeinschaft hat vor über 15 Jahren eine Wohnung bezogen, beide haben den Mietvertrag als Mieter unterschrieben. Dann haben...
  2. Mieter verrechnet Kaution mit MM

    Mieter verrechnet Kaution mit MM: Hallo Zusammen, Meine Mieterin hat nach Erhalt meiner Kündigung selbst auf den 30. April gekündigt. Es sieht auch so aus als zieht Sie und Ihr...
  3. Überlegungsfrist beginnt neu, wenn Mieterhöhung abgelehnt?

    Überlegungsfrist beginnt neu, wenn Mieterhöhung abgelehnt?: Hallo zusammen, im ersten Schritt wurde die Mieterhöhung wegen "Formalitäten" nicht akzeptiert, Schikane des Anwalts. Ich werde in einem 2....
  4. Wie Mieterhöhung bei Indexmiete ermitteln?

    Wie Mieterhöhung bei Indexmiete ermitteln?: Franz hat von seinem Vater eine vermietete Wohnung geerbt. Die Wohnung ist seit 3 Jahren an die darin lebenden Mieter vermietet. Eine Mieterhöhung...
  5. Zvg Wohnung ohne Kaution gekauft abschreiben

    Zvg Wohnung ohne Kaution gekauft abschreiben: hallo, Folgender Fall: ich habe bei einer Zwangsversteigerung eine Wohnung gekauft. Nun habe ich realisiert dass die Kaution der Mieter vom...