Vermieterwechsel-Zwischenabrechnung?

Dieses Thema im Forum "Abrechnungs-/Umlagmaßstab" wurde erstellt von cocoly, 22.06.2012.

  1. cocoly

    cocoly Gast

    Hallo Zusammen,

    ich hab zum 1.7. 12 eine vermietete Wohnung gekauft.
    Kann ich vom Verkäufer einer Zwischenabrechnung mit dem Mieter zum 30.6.12 verlangen, so dass der Zeitraum korrekt abgerechnet ist?
    Meine Nebenkostenabrechnung mit dem Vermieter würde dann ab 1.7.2012 beginnen.

    Ist mein Gedankengang hier richtig? Danke für Hilfe!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mac

    Mac Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    LG Frankfurt/Main, Urt. v. 7.3.1989 – 2/11 S 21/88, PE 1990, 115
    Leitsatz:
    Wird das Mietobjekt während eines Abrechnungsjahres veräußert, so ist der Erwerber verpflichtet, über das gesamte Jahr abzurechnen und dabei auch die an den Veräußerer geleisteten Vorauszahlungen zu berücksichtigen, sofern keine anderweitige Vereinbarung zwischen allen drei Beteiligten getroffen wurde.

    Der Grundsatz der Abrechnungseinheit verbietet die Aufspaltung eines einheitlichen Abrechnungsjahres in zwei Teilabrechnungen (OLG Düsseldorf, Urt. v. 25.10.2001 – 10 U 122/00, ZMR 2002, 46). Zwar sind Mietvertragsparteien nicht gehindert, kürzere Abrechnungsintervalle zu vereinbaren. Zu einer einseitigen Aufteilung des Abrechnungsjahres ist der Vermieter jedoch grundsätzlich nicht berechtigt. Ein Vermieter¬wechsel rechtfertigt für sich genommen keine Ausnahme von diesem Grundsatz (LG Berlin, Urt. v. 11.2.2005 – 65 S 342/04, GE 2005, 433).

    Trotzdem ist bei einer anderweitigen Vereinbarung aller drei Beteiligten (Veräußerer, Erwerber, Mieter) auch dein Vorschlag möglich.
     
  4. cocoly

    cocoly Gast

    Hi Mac,

    vielen Dank für Deine schnelle Antwort, wieder etwas gelernt.
    Dann hoffe ich mal, dass ich dann Ende 2012 keine Überraschung bei der Abrechnung erlebe.

    LG cocoly
     
  5. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Ich verstehe das Problem nicht.

    Du rechnest mit dem Verkäufer die bisher angefallenen Kosten und die erhaltenen Vorauszahlungen ab und machst dann über das gesamte Jahr eine normale Abrechnung.

    Eine Zwischenabrechnung einer einzelnen Nutzeinheit ist zwar möglich, aber ebenfalls erst weit nach dem Ende des Abrechnungszeitraumes machbar. Außerdem verursacht dies unnötig zusätzliche Kosten. Und die Verrechnung der Vorauszahlungen mit den Kosten kommt man da auch nicht herum.
     
Thema: Vermieterwechsel-Zwischenabrechnung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Nebenkostenabrechnung Vermieterwechsel

    ,
  2. nebenkostenabrechnung zwischenabrechnung

    ,
  3. vermieterwechsel nebenkostenabrechnung

    ,
  4. zwischenabrechnung nebenkosten,
  5. zwischenabrechnung vermieterwechsel,
  6. zwischenabrechnung immobilien,
  7. abrechnungsjahr nebenkosten,
  8. lg berlin 65 s 34204 vorauszahlungen,
  9. vermieterwechsel abrechnung,
  10. fristen nebenkostenabrechnung 2012 bei vermieterwechsel,
  11. wie wird eine zwischenabrechnung bei vermieteten objekten gemacht,
  12. betriebskostenabrechnung vorauszahlungen vermieterwechsel,
  13. nebenkostenabrechnung zwischenabrechnung frist 1 jahr,
  14. abrechnung der betriebskosten im abrechnungsjahr,
  15. zwischenabrechnung nebenkosten wie teuer,
  16. abrechnungsjahrwechsel bei nebenkosten,
  17. betriebskostenabrechnung bei veräußerung zwischenabrechnung,
  18. vermietete wohnung zwischenabrechnung,
  19. Vermieterwechsel wann keine Nebenkostenabrechnung von neuem Vermieter,
  20. zwischenabrechnung der nebenkosten möglich,
  21. abrechnung nebenkosten vermieterwechsel,
  22. kosten für zwischenabrechnung bei vermieterwechsel,
  23. nebenkosten zwischenabrechnung neuer vermieter,
  24. wohnung nebenkosten abrechnungsjahr,
  25. Unterschied zwischen einer Zwischenabrechnung und normalen abrechnung der Betriebskosten
Die Seite wird geladen...

Vermieterwechsel-Zwischenabrechnung? - Ähnliche Themen

  1. Nebenkostenabrechnung bei Vermieterwechsel

    Nebenkostenabrechnung bei Vermieterwechsel: Zunächst ein fröhliches hallo an alle. Folgende Situation: Wir werden wahrscheinlich zum 01.07. eine vermietete Eigentumswohnung kaufen. Die...
  2. vermieterwechsel-Nebenkosten

    vermieterwechsel-Nebenkosten: Kann ein Mieter bei Vermieterwechsel eine Nebenkostenabrechnung verlangen, wenn er vorher über 10 Jahre lang keine bekommen hat(er hat eine...
  3. Vermieterwechsel durch Zwang- Wer rechnet ab?

    Vermieterwechsel durch Zwang- Wer rechnet ab?: Guten Tag, vielleicht kennt ja jemand mein aktuelles Problem mit der Nebenkostenabrechnung und kann hier weiterhelfen. Normalerweise möchte...