Vermietung und Untermietvertrag + Verstrickungen

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Gewerberäume" wurde erstellt von shifty-888, 25.07.2011.

?

Ist es gerechtfertigt, dass Partei "B" nicht das Feld räumen will =

  1. Ja

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Nein

    1 Stimme(n)
    100,0%
  1. #1 shifty-888, 25.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2011
    shifty-888

    shifty-888 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Erst einmal Hallo an alle !


    Ich versuche einmal den Sachverhalt zu schildern und die Fakten so deutlich wie möglich darzustellen:

    Partei "A" = Hauptmieter
    Partei "B" = Untermieter
    Partei "C" = Unter-Untermieter

    Kurzfassung:

    Ich kündige einen Mietvertrag fristlos mit meinem Hauptmieter (Partei "A"). Dieser Wiederum hat jedoch untervermietet an jemand anderen (Partei "B").
    Dieser jemand akzeptiert jetzt die Kündigung von mir nicht.
    Er behauptet auch das seine Rechtsberatung ihm da Recht geben würde.


    Ich frage mich jetzt:

    - Wieso denkt seine Rechtsberatung, dass er hier im Recht ist ?
    - Wie überzeuge ich ihn das Feld zu räumen ohne eine Räumungsklage ?

    Details:

    2003:
    - Vermietung Gewerblicherräume + Einzelapartment an Partei "A" (Einzelapartment nur zur nutzen für Angestellte)
    - darauf folgen Mietausfälle in ziemlich großen höhen, jedoch wird Partei "A"
    ein aufschub für die zu leistenden Rückstände gewährt. Grund dafür ist reine Menschlichkeit, da Partei "A" ein paar harte schicksalsschläge ereilt hat.

    2006:
    - Partei "A" sucht sich einen Untermieter und zwar Partei "B" ( wurde mir auch vorgestellt und von mir abgesegnet)
    - Der Mietvertrag zwischen Partei "A" und "B" ist mir jedoch unbekannt
    - Partei "B" fängt an direkt an mich Miete zu überweisen. (Als Grund wurde dafür angegeben, das Partei "A" unzuverlässig sei und Partei "B" Angst hat, dass die Zahlungen nicht bei mir ankommen würden)

    2009:
    - Partei "B" baut Entlüftungsanlage ein (ohne Absprache). Darauf folgt eine Verordnung vom Schornsteinfeger, welcher mich dazu auffordert ein paar Arbeiten durchführen zu lassen um verschiedenen Bestimmungen gerecht zu werden. ( Kosten ca 3000€ )
    - Partei "B" kürzt die Miete wegen nicht funktionsfähiger Therme ( verursacht durch Einbau der Entlüftungsanlage)
    - Partei "B" stellt anfrage auf Untervermietung

    2010:

    - Anfrage zur Untervermietung von Partei "B" wird mündlich sowie schriftlich abgelehnt

    2011:

    - Ratenzahlungen von Partei "A" wurden immer noch nicht geleistet ( keine einzige)
    - Partei "B" vermietet unter an Partei "C" ( noch ohne meine kenntniss)
    - Es fällt auf das nicht länger Partei "B" die Miete bezahlt sondern Partei "C"
    - Ich versuche Mietvertrag von Partei "A" fristlos zu kündigen.
    - Zustellung der Kündigung per Einschreiben nicht möglich.
    - Familie von Partei "A" gibt an das der Hauptmieter im Krankenhaus läge und sichert zu, dass die Kündigung an den Hauptmieter übergeben wird.
    - Ich informiere Partei "C" davon das der Mietvertrag mit Partei "A" beendet wurde.
    - darauf hin wendet sich Partei "B" an den Mieterverbund (hier gingen 2-3 Briefe hin und her )


    Nun versuche ich etwas mehr ins Detail zu gehen um möglicherweise wichtige Informationen mit darzulegen.

    Partei "B" behauptet nun folgendes:

    1 Partei "C" sei nur der Onkel der "aushilft" da Partei "B" krank wurde
    2 Belüftungsanlage wurde von Partei "A" eingebaut
    3 Durch aufrecht erhalten des Mietvertrages würde mir kein Schaden entstehen

    Desweiteren möchte ich hier noch folgendes erwähnen:

    Folgende Fakten wiederlegen für mich Punkt 1:

    - Mietzahlungen werden von anderer Person ausgeführt, anderes Konto anderer Name
    - Auf den Schaufenstern der Ladenräume steht Fett und groß "Neu eröffnung"
    - Auf der Ladentür findet sich ein neuer Ladeninhaber ( und zwar der gleiche Name wie auf den überweisungen

    Punkt 2
    - Rechnungen sowie Aufmerksam machen des Schornsteinfegers weißt darauf hin, dass die Einbauten zur zeit von Partei "B" statt gefunden haben.

    Unteranderem ist noch herausgekommen, das Partei "A" Ablöse von Partei "B" bis 2013 kassiert hat.

    PS: Vor kurzem habe ich festgestellt, dass das Apartment an irgend jemand als Wohnung vermietet worden ist und zwar ohne Kenntniss von mir.
    Desweiteren ist dieser jemand auch kein Mitarbeiter des Gewerbes ...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 26.07.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Tut mir ja echt leid, aber wenn ich sowas lese, stellen sich mir alle Nackenhaare auf ...

    Partei A ist untervermietet an Partei B? B hat A gemietet? Oder hat A etwas an B vermietet?

    War das schon der Versuch?
    Sorry, aber ich habe echt keine Lust, das alles auseinanderzuklamüsern. DU hättest gerne ein Problem gelöst, dann kannst du dir auch bitteschön ein bisschen Mühe dabei geben. Du erwartest das ja von uns auch, oder?

    Auch mit gaaanz viel Wohlwollen bin ich nicht bereit, das alles durchzulesen, da ich den Eindruck habe, daß das eh alles nur irgendwie aneinandergereihte unwichtige Informationen sind. Wie wäre es, wenn du dir nochmal Gedanken darüber machst, was du eigentlich wissen willst, und dann alles dazu nochmal etwas besser darstellst?
    Wenn du jedoch damit lesen kannst, daß sich niemand deinen beitrag durchliest, kannst du es natürlich auch so lassen ...

    Gruß,
    Christian
     
  4. #3 Unregistriert, 26.07.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    hast du jetzt "partei A" gekündigt oder nicht?
    ohne diese info wirst du hier keine antworten erwarten können.
     
  5. #4 shifty-888, 26.07.2011
    shifty-888

    shifty-888 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christian,


    wie du merkst überfordert mich das ganze.
    Ich habe mich wirklich bemüht das ganze so gut wie möglich zu schildern.
    Es würde mich freuen wenn du dir noch einmal die mühe machen würdest meinen Beitrag zu lesen!

    (2006:
    - Partei "A" Untervemietet an Partei "B" mit Absprache mit mir (also gerechtfertigt))

    damit wollte ich folgendes Ausdrücken:

    Partei "A" hat einen Mietvertrag mit mir.
    Partei "A" sucht sich nach einer weile einen Untermieter und zwar Partei "B" der ab diesem Zeitpunkt die Räumlichkeiten nutzt.


    Kurzfassung:

    Ich kündige einen Mietvertrag fristlos mit meinem Hauptmieter. Dieser Wiederum hat jedoch untervermietet an jemand anderen.
    Dieser jemand akzeptiert jetzt die Kündigung von mir nicht.
    Er behauptet auch das seine Rechtsberatung ihm da Recht geben würde.


    Ich frage mich jetzt:

    - Wieso denkt seine Rechtsberatung, dass er hier im Recht ist ?
    - Wie überzeuge ich ihn das Feld zu räumen ohne eine Räumungsklage ?
     
  6. #5 shifty-888, 26.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2011
    shifty-888

    shifty-888 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Partei "A" habe ich fristlos gekündigt wegen Mietrückständen in vier stelliger höhe.
    Insofern die Zustellung der Kündigung durch die Familie rechtswirksam ist.


     
  7. #6 Christian, 26.07.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Du hast eine Vertragsbeziehung mit dem Hauptmieter. Mehr nicht. Mit dem Untermieter hast du nichts zu tun. Was der will oder nicht will, kann dir egal sein - der Untermieter kann von dir keine Kündigung bekommen, also muss und kann er diese auch nicht akzeptieren.

    Mit dem Untermieter muss sich dein Mieter (= der Vermieter des Untermieters) herumschlagen, nicht du.

    Natürlich solltest du zuerst sicherstellen, daß die Kündigung des Vertrags zwischen dir und A auch bei A ankommt. Wie A das dann mit B regelt, muss und kann dir egal sein.

    Gruß,
    Christian
     
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.752
    Zustimmungen:
    340
    Hallo shifty-888,

    wer soll solch einen Seifenroman lesen?

    Und was soll das:
    "Partei "A" = Hauptmieter
    Partei "B" = Untermieter
    Partei "C" = Unter-Untermieter"
    Soll man sich das jetzt merken? Das Alphabet bietet noch 23 Buchstaben mehr...

    "Kurzfassung:"
    Das kann ja wohl nur ironisch gemeint sein.
    Substanz entscheidet!
     
  9. #8 shifty-888, 26.07.2011
    shifty-888

    shifty-888 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christian,

    erst einmal danke für die Antwort !

    Da der Hauptmieter sich bis heute noch nicht gemeldet hat, muss ich irgendwie versuchen den Untermieter selbst heraus zu bekommen. Hättest du hierzu noch einen Ratschlag für mich ? Am besten ohne Rechtsbeistand falls möglich.

    Unter anderem habe ich diesen Paragraphen gefunden:

    § 546
    Rückgabepflicht des Mieters

    (2) Hat der Mieter den Gebrauch der Mietsache einem Dritten überlassen, so kann der Vermieter die Sache nach Beendigung des Mietverhältnisses auch von dem Dritten zurückfordern.


    @ Berny
    Diese Bennung erschien mir irgendwie logisch und verständlicher. Da das ganze ja eine Reihenfolge hat. Mieter -> Untermieter -> Unter-Untermieter.

    Diesen "Seifenroman" habe ich deswegen geschrieben, weil das ganze mittlerweile schon unangenehme Ausmaße annimmt und das Wort Rechtsanwalt gefallen ist. Und ich nicht im geringsten nachvollziehen kann, wie eine Rechtsberatung zu derartigem handeln raten kann. Deswegen schließe ich nicht aus, dass ich wichtige Details übersehen habe und hier eine Lücke besteht !

    PS: Die Kurzfassung geht nur bis zu Details :D ..
     
  10. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.752
    Zustimmungen:
    340
    Ich als Untermieter würde die Reihenfolge umgekehrt machen... ;-)
    Vor Gericht stehen die Leutchen hinter Möbeln, nicht mit A oder B bezeichnet, sondern mit Kläger und Beklagter. :idee:
     
  11. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Welche Zweifel bleiben dabei noch offen? Der Untermieter könnte allenfalls bestreiten, dass das Mietverhältnis - zwischen Vermieter und Mieter - beendet ist. Der Vermieter wird also - schlimmstenfalls - in einem Verfahren gegen den Untermieter die Wirksamkeit der Kündigung nachweisen müssen.
     
  12. #11 shifty-888, 27.07.2011
    shifty-888

    shifty-888 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für alle Beiträge und besonders für die Geduld ;)
     
Thema: Vermietung und Untermietvertrag + Verstrickungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieter vermietet an untermieter

    ,
  2. untervermietung an arbeiter einer firma

    ,
  3. Untermietvertrag Hauptmieter fristlos gekündigt Gewerbe

    ,
  4. zwischenmieter nicht angeben,
  5. untermieter zu hauptmieter vermieter unbekannt,
  6. hauptmieter baut küche aus,
  7. mietvertrag partei untermiete,
  8. vermietet dem untermieter,
  9. untermieter vermietet unter,
  10. untermietvertrag zwischen hauptmieter und untermieter gewerbe,
  11. untermietvertrag gewerbe,
  12. untermiete partei,
  13. untermieterin darf ich als inhaber im schaufenster stehn,
  14. zweite partei vermietet unter,
  15. mieter vermietet unter sachverhlat ,
  16. vertrag untervermietung gewerbe,
  17. zwischenmieter vermietet unter,
  18. mieter vermietet,
  19. untermietvertrag wann möglich,
  20. gewerbe untermietvertrag,
  21. vermieter vermietet unter ,
  22. mietvertrag zur untermiete nicht angegeben,
  23. möchte meinen gewerbe untermietvertrag kündigen,
  24. untermietvertrag partei,
  25. hauptmieter möchte vermieten
Die Seite wird geladen...

Vermietung und Untermietvertrag + Verstrickungen - Ähnliche Themen

  1. Vermietung an Menschen mit Behinderung

    Vermietung an Menschen mit Behinderung: Hallo alle zusammen, seit kurzem übenehme ich die Vermietung für das Mietshaus meiner Oma. Nun wurde wieder eine Wohnung frei und eine sehr nette...
  2. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  3. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  4. Untermietvertrag Teilmöbelierung Kündigungsfrist

    Untermietvertrag Teilmöbelierung Kündigungsfrist: Hallo, Ich bin neu hier und hab eine Frage. Ich bin Untermietrin. In dem Mietvertrag ist eine Teilmöbelierung vereinbart, da in meinem Zimmer der...
  5. Teilmöbelierung Untermietvertrag Kündigungsfrist

    Teilmöbelierung Untermietvertrag Kündigungsfrist: Hallo, Ich bin neu hier und hab eine Frage. Ich bin Untermietrin. In dem Mietvertrag ist eine Teilmöbelierung vereinbart, da in meinem Zimmer der...