Vermietung v. Ferienwohnung - Erfahrungen?

Diskutiere Vermietung v. Ferienwohnung - Erfahrungen? im Kantine Forum im Bereich Off-Topic; Hallo allerseits, bin neu hier und sehr froh, dieses Forum gefunden zu haben. Ich habe kein wirkliches Problem, aber mich beschäftigt schon seit...

  1. Nina

    Nina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits, bin neu hier und sehr froh, dieses Forum gefunden zu haben.
    Ich habe kein wirkliches Problem, aber mich beschäftigt schon seit längerem eine "Idee" und ich hoffe, dass ihr mir eure Erfahrungen hierzu mitteilen könnt.
    Ich spiele mit dem Gedanken mir eine kleine Ferienwohnung an der Ostsee zu kaufen. Allerdings wohnen wir 500 km weit weg von dort. Mich würde einfach mal interessieren, ob es in diesem Forum noch mehr Menschen gibt, die auf diese Distanz ein Objekt vermietet haben und ob sich eine Vermietung als Ferienwohnung tatsächlich relativ problemlos auf diese Entfernung realisieren lässt.
    Würde mich sehr freuen, eure Erfahrungen zu lesen.
    Viele Grüße
    Nina
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nina

    Nina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ...vielleicht kommt ja doch noch der ein oder andere Erfahrungswert... :wink
     
  4. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Schnapp dir doch einen Dienstleister vor Ort. Da du das als Ferienwohnung vermieten willst, hast du starke Fluktation, oder? Da wird es schwierig, das Häusle unter Beobachtung zu halten...
     
  5. Nina

    Nina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Genau das bereitet mir ein wenig Kummer. Wir haben bei uns ein EFH und 2 Wohnungen fest vermietet - aber alle drei Objekte sind nun mal in "greifbarer" Nähe. Mal abgesehen davon, dass ich mir schon - leider nicht allzu erfolgreich - die Finger wundgegoogelt habe, nach Dienstleistern, die die Schlüsselübergabe übernehmen usw. Es gibt so viele Sachen, bei denen ich mir nicht vorstellen kann, dass sie auf solch eine Distanz reibungslos funktionieren.
    Deshalb wär ich sehr dankbar, wenn einige von euch wenigstens mal oberflächlich signalisieren, ob das ganze relativ stressfrei zu realisieren ist. Ob ihr zum Beispiel jederzeit wieder über größere Distanz FeWo vermieten würdet oder ob ihr welche verkauft habt, weil ihr die Nase voll hattet. :gehtnicht
    Ich trau mich da einfach nicht so richtig ran...
     
  6. #5 emilkaspar, 15.01.2007
    emilkaspar

    emilkaspar Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe eine ähnliche Situation. Ist 300km weg.

    Habe sehr viel Glück über eine Kleinanzeige jemanden gefunden zu haben, die sich vor Ort um die Whg kümmert.

    Fazit nach einem Jahr: Je nach Finanzierungskosten ist es sehr teuer so etwas zu betreiben. Außerdem sehr arbeitsintensiv, weil man sich immer um die buchungen kümmern muss.

    Fixkosten sind:
    Zinsen & Tilgung
    Internet
    Hausgeld
    Strom
    Verwaltung und Instandhaltung
    Reinigung inklusiver Reiinigung Bettwäsche und Handtücher 35,- €/Gast
    Vermittlungsgebühr ca. 15% - 25%
    Umsatzsteuer 19%
    Website
    Grundsteuer
    Abschreibung Mobiliar ca. 5 Jahre

    Viel Erfolg mit dem Projekt
    Emil
     
  7. Nina

    Nina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Emil,
    erstmal vielen Dank für deine Antwort. Wie gesagt, ich bin mir noch nicht wirklich sicher, ob ich es überhaupt in Angriff nehmen soll. Mir graust es ein wenig vor dem wahrscheinlich immensen Zeitaufwand. Die von dir aufgeführten Posten sind mir größtenteils bekannt. Aber was ist das denn für eine Vermittlungsgebühr? Zahlst du diese an Vermittler von Ferienwohnungen, wenn du über diese vermietest? Oder wo muss ich diesen Posten einordnen. 25% der Mieteinnahmen sind ja ganz schön happig.
    Was mich noch interessiert: Würdest du so ein Projekt nochmal in Angriff nehmen oder bereust du es manchmal?
     
  8. #7 emilkaspar, 18.01.2007
    emilkaspar

    emilkaspar Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    zur frage "nochmal machen": nun ja, in meinem fall war es eine möglichkeit die finanzierung der wohnung zu ermöglichen und ich habe im moment zeit, mich um die vermietung und organisation zu kümmern.

    würde es auf jeden fall nur dort tun, wo ich recht sicher bin, dass eine auslastung von mindestens 60% gewährleistet ist. es muss also ein ort sein, an dem eine hohe nachfrage besteht.

    die provisionen werden von internet anbietern in rechnung gestellt, die die wohnung vermitteln. ist happig aber irgendwie muss die wohnung ja ihre gäste finden.

    viel erfolg wünsche ich jedenfalls.

    gruß
    emil
     
  9. LisaB

    LisaB Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Es gibt auch die Möglichkeit eine Ferienwohnung in einem Gebäudekomplex zu kaufen dort gibt es dann eine Verwaltung die sich um die Vermietung und Reinigung deiner Ferienwohnung kümmert. Die andere Möglichkeit wäre dann nur eine Wohnung in deiner Nähe zu kaufen und diese zu vermieten.
     
  10. #9 Tobias F, 22.05.2013
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.639
    Zustimmungen:
    129
    Meinst Du das sich "Nina", nach über 6 Jahren, wirklich noch für deine Antwort interessiert?
     
Thema: Vermietung v. Ferienwohnung - Erfahrungen?
Die Seite wird geladen...

Vermietung v. Ferienwohnung - Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. Überlassen oder vermieten an Mutter

    Überlassen oder vermieten an Mutter: Hallo, in eine 3 ZKB möchte unsere Mutter einziehen. Frage: sollen wir die Wohnung offiziell vermieten (zu 66 % der ortsüblichen Vergleichsmiete)...
  2. Verarscht von vermieter

    Verarscht von vermieter: Hallo Leute brauche Rat und Hilfe Habe für mein tochter die Wohnung unter uns haben wollen , es war Sanierung bedürftig. Der Vermieter sagte ich...
  3. 2 Eigentümer, ein Vermieter?

    2 Eigentümer, ein Vermieter?: Hallo, Ich besitze zusammen mit einer anderen Person eine Immobilie mit einer Wohneinheit. Diese soll vermietet werden, aber nicht auf meine...
  4. MFH sanieren und teilweise vermieten

    MFH sanieren und teilweise vermieten: Hallo Forum! Ich hoffe durch eure Erfahrungen im bereich der Vermietung von Wohnimmobilien ein paar Tips bezüglich unseres Vorhabens zu bekommen,...
  5. Wohnung vermieten nur an Nichtraucher

    Wohnung vermieten nur an Nichtraucher: Kann man eine Wohnung nur an Nichtraucher vermieten und dies in der Immobilienanzeige schreiben ,dass nur an Nichtraucher vermietet wird?Wie ist...