Vermietung von Zimmern an Touristen

Diskutiere Vermietung von Zimmern an Touristen im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Guten Morgen an die gesamte VR.com-Community und vielen Dank, dass Sie mich willkommen heißen. Mein Name ist Franky und ich besitze eine kleine...

  1. #1 Franky116, 13.04.2019
    Franky116

    Franky116 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen an die gesamte VR.com-Community und vielen Dank, dass Sie mich willkommen heißen. Mein Name ist Franky und ich besitze eine kleine Motorsportfirma. Ich besitze auch ein großes Landhaus (es gehört immer noch meiner Bank), in dem sich ein paar Apartments und 3 Gästezimmer befinden. Manchmal würde ich diese Zimmer gerne für Touristen mieten, für eine Nacht oder vielleicht für zwei. Denken Sie ich brauche eine Nutzungsänderung? Die Formel wäre eine Herberge, also ohne Frühstück oder Essen. Zumindest haben sie mir geraten, es zu vereinfachen. Wenn die Einkommensgrenze unter € 17500 pro Jahr liegt, kann ich privat bleiben?
    Oder würde dies mit meinem Geschäft in Konflikt stehen?
    Mein freundin wohnt auch bei mir im selben Haus. Könnten Sie diese Räume verwalten?
    Vielen Dank für Ihre Antworten und Entschuldigung für mein schlechtes Deutsch.

    MfG
    Franky
     
  2. Anzeige

  3. #2 dabescht, 16.04.2019
    dabescht

    dabescht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    35
    mein rat: frag die gemeinde/stadt wegen der zulässigkeit und frag einen steuerberater wegen den finanzen
     
  4. #3 taxpert, 16.04.2019
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    723
    Ort:
    Bayern
    Siehe hier:
    Allein dieser Satz offenbart soviel Unkenntnis, dass man nur sagen kann
    ... stimmt!

    Das ist der Betrag, bis zu welchem UMSATZ die USt nicht abgeführt werden muss, §19 UStG! Habe ich hier aber meine Zweifel ...
    Bei der ESt gibt es keine "Einkommensgrenze", höchstens einen Grundfreibetrag! Und der bezieht sich auf Einkünfte und nicht auf Umsatz!

    Soll heißen was? "Privat" im Sinne von steuerfrei? Bestimmt nicht! Oder "Privat" im Sinne von private Vermögensverwaltung oder Gewerbebetrieb? Das ist eine Einzelfallentscheidung und kann eigentlich nur ein StB beantworten!

    taxpert
     
  5. #4 Franky116, 16.04.2019
    Franky116

    Franky116 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch allen für die Antworten. Es tut mir leid, dass ich zu diesem Thema keine Ahnung habe.
    Meine Frage, ob ich privat bleiben möchte oder nicht, hängt mit einem Problem der Kreisverwaltung zusammen.
    Ein Freund sagte mir, dass die Nutzungsänderung auch von der Art der Aktivität abhängt. Privat oder gewerblich. Deshalb habe ich gefragt.
    Ich zahle viel Steuern mit meiner Firma, so dass ich kein Problem hätte, etwas mehr zu bezahlen.
    Die Nutzungsänderung für mein Zuhause wäre jedoch sehr kompliziert und teuer.

    MfG
    Franky
     
  6. MioSol

    MioSol Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Franky,
    es muss dir absolut nicht leid tun "keine Ahnung" bei einem Thema zu haben. Foren sind dazu da nachzufragen. Allerdings kann ich mich den anderen nur anschließen: Lass dich bei deinem Steuerberater beraten. Dieser kennt deine spezielle Lage besser und hat auch mehr Ahnung von den betreffenden Gesetzen. Das ist schließlich sein Job.
    Danach kannst du dir überlegen, welche der Möglichkeiten du nimmst.

    Viel Erfolg und liebe Grüße,
    MioSol
     
  7. #6 Franky116, 18.04.2019
    Franky116

    Franky116 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank Leute für Ihre Hilfe und Antworten. Aber vielleicht habe ich meine Frage nicht gut erklärt. Ich weiß genug über meine steuerlichen Verpflichtungen in Bezug auf meine Einkünfte durch gemietete Zimmern. Was hoffe ich zu verstehen ist , gibt es eine Möglichkeit, zwei oder drei Zimmer in Mein Privathaus zu mieten, ohne die Nutzung des Hauses ändern zu müssen? und wenn dies existiert, kennen Sie die Einschränkungen?

    Danke
    Franky
     
  8. #7 Franky116, 24.04.2019
    Franky116

    Franky116 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    Hat jemand mehr dazu zu sagen?
    Es scheint wirklich, dass dieses Ding unmöglich ist, zu verstehen.
    Ich habe viele Leute gefragt, darunter Architekten und Leute, die in diesem Bereich arbeiten, aber niemand weiß genau, wie es funktioniert.
    Vielleicht, ich weiß nicht einmal Kreisverwaltung.

    Danke
    Franky
     
  9. #8 ehrenwertes Haus, 24.04.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.294
    Zustimmungen:
    1.978
    Nur Fragen hilft wohl nicht.

    Sehr spezielle Anforderungen erfordern Gutachten für genau deine Rahmenbedingungen.
    Den Auftrag kannst du gratis erteilen, das Gutachten selbst ist kostenpflichtig im Regelfall.

    Warum sollten dir Fachleute eine Gratisberatung zukommen lassen, wenn sie doch genau damit ihren Lebensunterhalt bestreiten?


    Irgendwie habe ich auch den Eindruck, dass deine Frage nicht ernst gemeint ist.
    Ein so erfolgreicher Unternehmer wie du, muss schon etwas mehr über Steuern wissen, als das womit du hier glänzen möchtest.
    Da hat sich wohl ein Osterferienhase geringfügig verlaufen.
     
  10. #9 Franky116, 24.04.2019
    Franky116

    Franky116 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Sie haben Recht.
    Aber ich möchte nicht, dass jemand umsonst arbeitet. Arbeit muss bezahlt werden.
    Was ich sagen möchte, ist, dass ich dachte, dass es sehr spezifische Regeln für diese Dinge gibt, so dass ein Fachmann oder ein Experte mit Leichtigkeit antworten kann.
    Ich dachte, dass es allgemeine Regeln gibt, die für alle gleich sind.

    Ich verstehe nicht, warum Sie immer noch über Steuern sprechen. Meine Frage bezieht sich nicht auf die Besteuerung der Zimmermiete.
    Früher habe ich über private oder gewerbliche,
    Nur weil dieses Ding die Art der Genehmigung ändert, müssen Sie die Zimmer in einem Privathaus vermieten.
    Meine Frage kommt, nachdem ich einige Informationen im Netz gelesen habe.
    Zum beispiel hier:

    "Ausnahme bei der Vermietung einzelner Zimmer
    Ausnahmen gibt es für die Vermietung einzelner Zimmer: Solange der eigentliche Bewohner mehr als 50 Prozent der Wohnfläche in Anspruch nimmt und den Rest beispielsweise an Feriengäste vermietet, handelt es sich nicht um eine Zweckentfremdung."

    Ich habe dies vom DAS.de-Portal erhalten, aber ich kann den Link noch nicht einfügen.

    Das wäre genau mein Fall!!


    Vielen Dank und guten Tag für alle

    Franky
     
  11. #10 immobiliensammler, 24.04.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.425
    Zustimmungen:
    2.702
    Ort:
    bei Nürnberg
    Dann ist Deine Frage doch beantwortet, wenn ein seriöses Portal das so schreibt!

    Generell: Baurecht ist Ländersache, was in Bayern legal ist muss das in Baden-Württemberg nicht sein (oder andersrum), außerdem legen die einzelnen Landratsämter/kreisfreien Städte das unterschiedlich rigide aus. Sprich im hintersten bayerischen Wald gönnt man den Einwohnern das Zusatzeinkommen und legt den privaten Verrmietern nicht zu viel Steine in den Weg (sprich drückt mal beide Augen zu), in Tourismusorten in Oberbayern mit entsprechendem Konkurrenzdruck sieht das dann wieder ganz anders aus.

    Ich würde auch einen Anwalt für Baurecht kontaktieren, eventuell hilft auch ein klärendes Gespräch mit dem Bauamtsleiter vor Ort.

    Und bei Deinen Kenntnissen zum Steuerrecht (17.500 Euro angebliche Einkommensgrenze) habe ich weiterhin erhebliche Zweifel.
     
  12. #11 taxpert, 24.04.2019
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    723
    Ort:
    Bayern
    Es ist ja schön und gut, das die DAS das so sieht, nutzt aber wenig, wenn die Stadt-Gemeindeverwaltung eine andere Auffassung vertritt!

    Der geeignetste Fachmann ist immer der, der darüber zu entscheiden hat! Warum gehen Sie nicht einfach zur Stadt-/Gemeindeverwaltung, schildern Ihr Vorhaben bzw. stellen den entsprechenden Antrag und warten was passiert? Entweder wird -ggf. unter Auflagen zugestimmt oder abgelehnt!

    Ob man die möglichen Auflagen erfüllen kann/will oder einer Ablehnung entgegen treten will, kann man dann immer noch mit externen Beratern (z.B. Architekt, RA) abklären.

    taxpert
     
Thema:

Vermietung von Zimmern an Touristen

Die Seite wird geladen...

Vermietung von Zimmern an Touristen - Ähnliche Themen

  1. Mieterin bedroht Vermieter

    Mieterin bedroht Vermieter: Hallo allerseits, habe mich gerade neu angemeldet. Brauche dringend Beratung ! Folgendes: Mein Mann und ich besitzen ein Haus mit zwei Wohnungen,...
  2. 1-Zimmer-Wohnung Größe zu klein

    1-Zimmer-Wohnung Größe zu klein: Hallo, in einem kleinen Appartement wurde die Größe mit 24 qm angegeben, korrekt sind aber 27 qm. Darf ich nachträglich die Miete anpassen oder...
  3. Vorzeitiger Auszug/Übergabe und Zutritt Vermieter

    Vorzeitiger Auszug/Übergabe und Zutritt Vermieter: Hallo! Folgender Sachverhalt: Meine Mieterin zieht aller Voraussicht nach auf den 31. Mai aus, der Mietvertrag läuft aber noch bis 31. Juli. Wir...
  4. MFH 2- Finanzierungsvarianten - Vermietung/Eigennutzung

    MFH 2- Finanzierungsvarianten - Vermietung/Eigennutzung: Hallo an alle und schön, dass es so ein Forum gibt [ATTACH] Lese schon länger mit uns nun habe ich folgendes Anliegen: Kurz zur Sache: Meine...
  5. Arbeitszimmer als Vermieter und Verwalter

    Arbeitszimmer als Vermieter und Verwalter: Hallo zusammen, ich besitze 2 Wohnungen. Bei der einen übernehme ich zudem noch die Verwaltung für meine Wohnung und die der anderen Partei. Des...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden