Verpachten?!

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Gewerberäume" wurde erstellt von mumicim, 17.12.2008.

  1. #1 mumicim, 17.12.2008
    mumicim

    mumicim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    nachdem unser Familiengeschäft in finanzielle Schieflage geraten ist, muss nun gehandelt werden.

    Mein Onkel hat Interesse gezeigt den Laden zu übernehmen. Überlegt war eine Art "Pachtung".

    Wie genau läuft sowas? Auf was muss ich achten? Bevor ich zum Anwalt renne, würde ich mich gerne hier informieren?!

    BITTE HELFT MIR!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 F-14 Tomcat, 18.12.2008
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    Gerne

    besser zu früh als zu spät

    wie wär es mit einem Pachtvertrag ?

    warum musst du zum Anwalt ?
    Gehört das Haus der laden das inventar usw euch oder ist es finanziert bzw gepachtet
    um was handelt es sich
     
  4. #3 mumicim, 21.12.2008
    mumicim

    mumicim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    wir haben den laden ganz normal gemietet, würden meinem onkel das invetar da lassen und dafür den laden verpachten für eine bestimmte summe!

    verpachten ist gut, nur wie sieht sowas aus? wenn mein onkel zahlungsunfähig wird, was ja passieren kann, sind wir dann die nächsten den der vermieter angehen kann?!
     
  5. #4 F-14 Tomcat, 21.12.2008
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    dann müsstet ihr zuerst euren vermieter fragen ob ihr es unterverpachten dürft

    wenn der Verpächter mitspielt ok

    :? wie meint ihr das :gehtnicht

    wenn ihr es an euren Onkel verpachtet dann bekommt ihr das Geld und gebt es an den Verpächter weiter :top abzüglich eures Anteils

    anders wäre es wenn ihr den Vertrag mit dem Verpächter auflösen würdet (wenn ihr könnt) dann wärt ihr für keine vertraglichen pflichten mehr verantwortlich aber ihr könntet auch keinen Einfluss mehr auf die Geschäftsbeziehungen nehmen das heißt ihr müsstet wenn es der Verpächter fordert den gesamten laden in den Ursprungszustand versetzen und der Verpächter würde entscheiden ob euer Onkel oder jemand anderes

    wenn ihr wie ich vermute aber einen Vertrag habt aus dem mann nicht so leicht aussteigen kann wäre die Untervermietung besser
     
Thema: Verpachten?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. forum Laden verpachten

    ,
  2. wie verpachte meinen laden

    ,
  3. wie kann man einen laden verpachten

    ,
  4. wie verpachte ich ein,
  5. wie verpachte mein laden
Die Seite wird geladen...

Verpachten?! - Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Vermietung und Verpachtung

    Fragen zu Vermietung und Verpachtung: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen... Ich bin angestellte und mein mann ist frührentner, Ich besitze zwei häuser, wobei in dem eigen...
  2. Verkaufen,Vermieten, Verpachten oder Mietfrei

    Verkaufen,Vermieten, Verpachten oder Mietfrei: Hallo! Wir haben ein sehr sanierungsbedürftiges Haus. Zur Sanierung fehlen uns leider die Mittel. Bis vor kurzen war es vermietet und wurde als...
  3. Grundstück mit sanierungsbedürftigem Haus verpachten?

    Grundstück mit sanierungsbedürftigem Haus verpachten?: Der Eigentümer eines Hauses möchte mit dessen Instandhaltung etc. nichts zu tun haben und deshalb lieber verpachten, anstatt sich mit Mietern...
  4. Sonderfall Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

    Sonderfall Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung: Hallo zusammen! Ich werde diesen Sachverhalt mal etwas allgemeiner formulieren :84: - mal angenommen - Vater V hat ein Haus Sohn S hat eine...