Verpachtung eines Wiesengrundstücks

Diskutiere Verpachtung eines Wiesengrundstücks im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo! Wo bekommt man in so einem Fall Informationen her? Wir müssen ein Wiesengrundstück in einen Naherholungsgebiet (neben einem teuren...

  1. #1 Katinka1971, 13.05.2019
    Katinka1971

    Katinka1971 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wo bekommt man in so einem Fall Informationen her?

    Wir müssen ein Wiesengrundstück in einen Naherholungsgebiet (neben einem teuren Baugebiet) verpachten.
    Höhenlage, viele Spaziergänger.

    Wir haben aber keine Ahnung was man da verlangen kann/sollte.

    Rechteckig geschnitten, rund 5.000 qm. Befahrbar. Mit Steinhaus. Terrasse. Kleinem Lagerhaus. Außentoilette. Kein Strom, aber Wasseranschluss. Obstbäume auf ca. 50% der Fläche.
    Komplett eingezäunt.

    Kann uns jemand Tipps geben?

    Danke im Voraus.
     
  2. Anzeige

  3. #2 immobiliensammler, 13.05.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.390
    Zustimmungen:
    3.374
    Ort:
    bei Nürnberg
    Im 100-Seelen-Kaff sicherlich weniger als im Herzen Münchens - wie soll man die Frage ohne konkrete Ortskenntnis beantworten können? Ich würde mal schauen, was in der Umgebung für vergleichbare Erholungsgrundstücke verlangt wird!
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.589
    Zustimmungen:
    4.938
    Ja. Wenn Zahlen zu Pacht nicht beschaffbar sind, kann man auch Kaufpreise anschauen. Das sollte auch ein Indiz sein, was hier preislich zu erwarten ist. Sollte die Stadt/Gemeinde vor Ort auch Grundstücke oder Gartenparzellen verpachten, kann man sich auch an diesen Preisen orientieren, und zwar indem man etwas aufschlägt.


    Das sollte für die Pacht halbwegs egal sein. Auf den Kaufpreis mag es sich auswirken (weil vielleicht die Chance besteht, dass das Grundstück eines Tages auch mal Bauland wird), aber dem Pächter nützt das ja nichts.
     
  5. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.669
    Zustimmungen:
    352
    Da würde ich mal bei einem ortsansässigen Makler für Vermietung nachfragen, der kann Dir bestimmt den ortsüblichen Preis nennen.
     
Thema:

Verpachtung eines Wiesengrundstücks

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden