Verpflichtung zur Nebenkostenabrechnung für Vorjahre bei Eigentümerwechsel?

Diskutiere Verpflichtung zur Nebenkostenabrechnung für Vorjahre bei Eigentümerwechsel? im Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan Forum im Bereich Wohnungseigentum; Angenommen zum 01.04.2015 wurde eine Wohnung an einen neuen Eigentümer verkauft. Im Kaufvertrag steht so etwas wie "ab Eigentumsübertragung...

  1. pstein

    pstein Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Angenommen zum 01.04.2015 wurde eine Wohnung an einen neuen Eigentümer verkauft.

    Im Kaufvertrag steht so etwas wie "ab Eigentumsübertragung gehen alle Rechte und Pflichten auf den neuen Eigentümer über".

    Jetzt kommt die Nebenkostenabrechnung für das Jahr 2014 (!) und es ist für den Mieter ein Guthaben entstanden.

    Wer ist für die Abrechnung (und damit der der Auszahlung) gegenüber dem Mieter für das Jahr 2014 verpflichtet?
    Der Alt- oder der Neueigentümer?

    Wer ist für die (spätere) Abrechnung gegenüber dem Mieter für das Jahr 2015 verpflichtet?
    Alleine der Neueigentümer oder anteilig (zu 1/4) auch der Alteigentümer?

    Peter
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.247
    Zustimmungen:
    4.491
    Die genaue Formulierung wäre schon hilfreich, denn ich erkenne hier wesentliche Unterschiede zu § 566 BGB.


    In der Formulierung von oben: Der neue Eigentümer. Daher würde ich das so nicht unterschreiben.


    Mit oder ohne Vereinbarung: Der neue Eigentümer.
     
  4. #3 sara, 30.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2015
    sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2.581
    Zustimmungen:
    736
    Ort:
    NRW
    Für mich ist es der Alteigentümer, der neue Eigentümer erstellt nicht die Nebenkostenabrechnung für den Mieter 2014.
    (Außerdem könnte bei dieser NK Abrechnung der WEG auch die Grundsteuer des Vorbesitzers noch nicht mit eingerechnet sein)

    In 2015 muss der neue Eigentümer die Betriebskostenabrechnung für das ganze Jahr 2015 erstellen wie Andres schon schrieb.

    In der Regel werden die Kosten die in bis zum 1.4. angefallen sind mit den Vorauszahlungen gegengerechnet und die Differenz zwischen Vorbesitzer und neuem Eigentümer ausgeglichen.
     
Thema: Verpflichtung zur Nebenkostenabrechnung für Vorjahre bei Eigentümerwechsel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verpflichtung nebenkostenabrechung zu erstellen

    ,
  2. betriebskostenabrechnung als eigentümer Verpflichtung

    ,
  3. BK-ABrechnung bei Eigentümerwechsel

    ,
  4. hnebenkostenabrechnung an den neuen Eigentümer,
  5. verpflichtung nebenkostenabrechnung vermieter,
  6. eigentümerwechsel wer erstellt abrechnung nebenkosten für vorjahr,
  7. verpflichtung kaufvertrag nebenkostenabrechnung zu erstellen,
  8. nebenkostenabrechnung verpflichtung,
  9. nebenkostenabrechnung für vorjahre,
  10. verpflichtung vermieter bei eigentümerwechsel,
  11. hausgeldabrechnung bei eigentümerwechsel alteigentümer
Die Seite wird geladen...

Verpflichtung zur Nebenkostenabrechnung für Vorjahre bei Eigentümerwechsel? - Ähnliche Themen

  1. Kann Mieter bei Eigentümerwechsel die Genehmigung zur Ferienvermietung gekündigt werden (Berlin

    Kann Mieter bei Eigentümerwechsel die Genehmigung zur Ferienvermietung gekündigt werden (Berlin: Ein Mieter eines von mir erworbenen Objekts in Berlin vermietet seine Wohnung auf Airbnb und Booking.com an Gäste unter und hat sich hierfür auch...
  2. Beschluss noch nicht umgesetzt - Eigentümerwechsel

    Beschluss noch nicht umgesetzt - Eigentümerwechsel: Guten Abend miteinander, Morgen haben wir eine ao ETV. Wir haben manch spezielle Eigentümer in unserer WEG. Ein Thema kommt auch zur Debatte, bei...
  3. Nebenkostenabrechnung fehlerhaft?

    Nebenkostenabrechnung fehlerhaft?: Hallo, ich bin in Juli 2017 in eine 29qm Wohnung gezogen (Miete). Ich habe eine Nebenkostenabrechnung für 2017 (endlich) und 2018 bekommen. In...
  4. Rückforderung der Mietminderung nach Eigentümerwechsel

    Rückforderung der Mietminderung nach Eigentümerwechsel: Hallo liebe Gemeinde, Nach Eigentümerwechsel im Juni fordert nun der neue Eigentümer die Mietminderung rückwirkend ein. Ist dies zulässig? Die...
  5. Mieter zahlt nach Eigentümerwechsel keine Miete

    Mieter zahlt nach Eigentümerwechsel keine Miete: Hallo! Ich lese hier schon länger mit, dies ist nun mein erster Beitrag. Erstmal kurz den Hintergrund: Wir sind im März als Mieter in ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden