Verpflichtung zur Nebenkostenabrechnung für Vorjahre bei Eigentümerwechsel?

Dieses Thema im Forum "Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan" wurde erstellt von pstein, 30.05.2015.

  1. pstein

    pstein Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Angenommen zum 01.04.2015 wurde eine Wohnung an einen neuen Eigentümer verkauft.

    Im Kaufvertrag steht so etwas wie "ab Eigentumsübertragung gehen alle Rechte und Pflichten auf den neuen Eigentümer über".

    Jetzt kommt die Nebenkostenabrechnung für das Jahr 2014 (!) und es ist für den Mieter ein Guthaben entstanden.

    Wer ist für die Abrechnung (und damit der der Auszahlung) gegenüber dem Mieter für das Jahr 2014 verpflichtet?
    Der Alt- oder der Neueigentümer?

    Wer ist für die (spätere) Abrechnung gegenüber dem Mieter für das Jahr 2015 verpflichtet?
    Alleine der Neueigentümer oder anteilig (zu 1/4) auch der Alteigentümer?

    Peter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Die genaue Formulierung wäre schon hilfreich, denn ich erkenne hier wesentliche Unterschiede zu § 566 BGB.


    In der Formulierung von oben: Der neue Eigentümer. Daher würde ich das so nicht unterschreiben.


    Mit oder ohne Vereinbarung: Der neue Eigentümer.
     
  4. #3 sara, 30.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2015
    sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    NRW
    Für mich ist es der Alteigentümer, der neue Eigentümer erstellt nicht die Nebenkostenabrechnung für den Mieter 2014.
    (Außerdem könnte bei dieser NK Abrechnung der WEG auch die Grundsteuer des Vorbesitzers noch nicht mit eingerechnet sein)

    In 2015 muss der neue Eigentümer die Betriebskostenabrechnung für das ganze Jahr 2015 erstellen wie Andres schon schrieb.

    In der Regel werden die Kosten die in bis zum 1.4. angefallen sind mit den Vorauszahlungen gegengerechnet und die Differenz zwischen Vorbesitzer und neuem Eigentümer ausgeglichen.
     
Thema: Verpflichtung zur Nebenkostenabrechnung für Vorjahre bei Eigentümerwechsel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eigentümerwechsel wer erstellt abrechnung nebenkosten für vorjahr

    ,
  2. verpflichtung kaufvertrag nebenkostenabrechnung zu erstellen

    ,
  3. nebenkostenabrechnung verpflichtung

    ,
  4. nebenkostenabrechnung für vorjahre,
  5. verpflichtung vermieter bei eigentümerwechsel,
  6. hausgeldabrechnung bei eigentümerwechsel alteigentümer
Die Seite wird geladen...

Verpflichtung zur Nebenkostenabrechnung für Vorjahre bei Eigentümerwechsel? - Ähnliche Themen

  1. Eigentümerwechsel - Neuregelung Mietkaution

    Eigentümerwechsel - Neuregelung Mietkaution: Hallo, ich werde zum 1.12.2016 neuer Eigentümer und Vermieter einer vermieteten Wohnung. Mieter bleibt unverändert. Bisher wurde die Mietkaution...
  2. Nebenkostenabrechnung bei einer Wärmepumpe

    Nebenkostenabrechnung bei einer Wärmepumpe: Hallo, bei mir ist eine Wärmepumpe inkl. 2 Warmwasserspeicher vorhanden. In jeder Etage sind je Wohnung 1 Kalt, 1 Warm und 1 Heizkostenzähler...
  3. Nebenkostenabrechnung Pelletsheizung

    Nebenkostenabrechnung Pelletsheizung: Hallo zusammen. Letztes Jahr habe ich ein Zweifamilienhaus gekauft welches jetzt soweit renoviert ist, dass ich die eine Wohnung vermieten kann....
  4. Eigentümerwechsel und Kündigung. Neu und unerfahren. Brauche dringenden Rat!!!

    Eigentümerwechsel und Kündigung. Neu und unerfahren. Brauche dringenden Rat!!!: Hallo Zusammen, Ich bin neuer Eigentümer eins Mehrfamilienhauses und stehe vor folgendem Problem: Der alte Eigentümer bewohnt die Wohnung im...
  5. Abrechnungszeitraum, Eigentümerwechsel, neuer Mietvertrag

    Abrechnungszeitraum, Eigentümerwechsel, neuer Mietvertrag: Mitte 2015 habe ich eine Wohnung gekauft. Mit der Mieterin habe ich einen neuen Mietvertrag verhandelt, der ab dem Kaufdatum gültig sein sollte....