Verrechnung mit Betriebskostenguthaben

Dieses Thema im Forum "Fristen" wurde erstellt von eigentlichMieter, 19.04.2013.

  1. #1 eigentlichMieter, 19.04.2013
    eigentlichMieter

    eigentlichMieter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forum Mitglieder,
    ich habe leider ein sehr umfassendes Problem. Ich werde der einfachhalber alles nur kurz anreißen:
    Miete 199€ BK 35€ Einzug am 01.01.2007, Miete spätestens am 3.Werktag fällig, Mahngebühren 5€, Verzugszinsen 3% über Referenzzinssatz, mindest. aber 5% geltend zu machen

    Doppelte Mietenzahlung im Monat Nov 2007, BKabrechnung für 2007 mit Datum 02.03.2008
    Guthaben 96,45€ ( die zuviel gezahlte Miete wurde nicht beachtet)

    BKabrechnung für 2008 mit Datum 13.09.09
    Guthaben 136,57€

    BKabrechnung für 2009 mit Datum 30.12.2011 Zugang war aber erst Neujahr 2012Guthaben 146,93€, Okt wurde keine Miete gezahlt ( wurde nicht beachtet)

    BKabrechnung für 2010 mit Datum 30.12.2011 Zugang war aber erst Neujahr 2012
    Guthaben 143,14€
    seit 2008 fehlt die genaue Wassergeldabrechnung, keine Verbrauchsdaten in der Abrechnung

    31.01.12 Vermieter schreibt: seit Okt 2011 keine Miete mehr, Guthaben aus Nebenkosten erst nach Eingang der 4 fehlenden Mieten(Okt-Jan)

    22.02.13 Vermieter schreibt per Einschreiben: laut Mietvertrag Miete am 1. fällig,
    Okt 2009
    Okt 2011, Nov 2011, Dez 2011
    Jan 2012, Feb 2012, März 2012, April 2012, Mai 2012, Juni 2012, Juli 2012
    Feb 2013 fehlen
    bis 08.März 20113 in Verbindung setzen (kein Zahlungstermin!),sonst Mahnbescheid u fristlose Kündigung

    23.03.13 Vermieterkündigt fristlos zum 31.03.13, Möglichkeit des Unwirksam machens, indem sämtliche Mietrückstände bis zum 31.03.13 beglichen sind

    03.04.13 Ich zahle 2786€ (abgebucht am 03.04.)(alle Kaltmieten von Okt 2009-April 2013)
    Schreiben an den Vermieter: BK Guthaben aus 2007/08/09/10 werden verrechnet mit den BK Vorauszahlungen der Monate Okt 2009, Okt 11, Nov 11, Dez 11,
    Jan-Juli 2012
    Feb-April 2013

    09.04.13 Mahnbescheid Antrag vom 05.04.
    Verzugszinsen vom 01.10.2009-03.03.2013=174,53
    Miete inkl NK vom 01.10. 2009-03.03.13=3042
    Gerichtskosten 48,50+Mahnkosten 2,76

    Nun meine Fragenkatalog
    Meine Zahlung hat sich ja nun überschnitten mit dem Mahnbescheid, meine Bank macht keine Aussage, wann das Geld auf dem Empfängerkonto eingegangen ist.
    Ist der Mahnbescheid rechtskräftig, obwohl er von einer Gegenleistung abhängt die nicht erbracht wurde?
    Die doppelte Miete aus 2007, das Guthaben aus 2007, 2008 und die fehlende Miete 2009 sind eigentl verjährt, oder?
    Widerspruch muss ich wohl auf jedenfall einlegen?
    Kann ich auch einen Mahnbescheid beantragen, obwohl ich die Guthaben schon verrechnet habe, zwecks Verzugszinsen und restlichen Guthabens?
    Kann ich auf Abrechnung der BK von 2011 klagen, wenn ja wie und wo macht man das?
    Bis wann gibt man dem Vermieter eine Frist zur Abrechnung?
    Was mach ich mit der doppelten Mietenzahlung aus 2007?

    Ich hoffe dass es jetzt nicht zuviel der Daten und Fragen war und bedanke mich schon mal im Voraus für Eure Hilfe.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo M


    Abgesehen davon das ich den Termin für nicht korrekt halte ist das hier:

    nicht ausreichend um die fristlose Kündigung zu heilen.


    Für die anderen Punkte ist dringend die Beratung durch einen Fachanwalt für Mietrecht zu empfehlen.



    Das verstehe ich leider nicht kannst du das mal präzise erklären?


    Alternativ wäre die Zahlung zu leisten,
    oder es auf eine Klage des VM ankommen lassen.
    Du wirst aber m.E. das Verfahren (ggf. zum größten Teil) verlieren und die Gerichtskosten tragen müssen.


    Klar kannst du klagen,
    beim Amtsgericht gibt es eine Rechtsantragsstelle die helfen dürfen aber nicht beraten.
    Ggf. (fach)anwaltliche Hilfe nehmen.

    Wenn ich davon ausgehe, das der Abrechnungzeitraum lange abgeschlossen ist,
    sollte eine Frist von 2-3 Wochen für die Erstellung der Abrechnung ausreichend sein.


    du hast doch gesagt das die verjährt ist ...


    VG Syker
     
  4. #3 Tobias F, 19.04.2013
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    Du warst doch in der Zeit 2008 Mieter, d.h. Dein Vermieter hat Dir die Wohnung zur Verfügung gestellt. Wie kommst Du auf das schmale Brett das er keine "Gegenleistung" erbracht habe?

    Davon abgesehen, wer solche Mietrückstände wie Du hat ..................
     
  5. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    319
    So einem Mieter wie Dich wünscht sich wohl kein Vermieter. Ich würde Dich nicht behalten wollen.:150:
     
  6. #5 Hulk Holger, 20.04.2013
    Hulk Holger

    Hulk Holger Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    @Pitty

    Wirklich besser ist der Vermieter aber auch nicht, wenn er erst nach 12 !!! offenen Mieten reagiert und das über Jahre!
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    339
    Aber irgendwie passen M+VM doch gut zusammen, oder?:verrueckt009:
     
Thema: Verrechnung mit Betriebskostenguthaben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. betriebskostenguthaben mit miete verrechnen

    ,
  2. verrechnung betriebskostenguthaben

    ,
  3. fristlose kündigung trotz betriebskostenguthaben

    ,
  4. verrechnung von betriebskostenguthaben,
  5. Aufrechnung betriebskostenguthaben mit Mietrückstand,
  6. fälligkeit betriebskostenguthaben,
  7. wassergeldabrechnung,
  8. Betriebskostenguthaben Aufrechnung,
  9. betriebskostenguthaben mit Mietschulden verrechnen,
  10. anschreiben vorlage guthaben mit miete verrechnen,
  11. Aufrechnung Miete mit Guthaben,
  12. verrechnung betriebskostenguthaben mit mietschulden,
  13. betriebskostenguthaben fristlose kündigung MV,
  14. verrechnung BK-Guthaben,
  15. betriebskostenguthaben 181,
  16. verrechnung bk guthaben mit miete,
  17. Guthaben aus BKabrechnung,
  18. mietzahlung überschnitten mahnbescheid,
  19. betriebskostenguthaben mit mietrückstand verrechnen,
  20. bk guthaben mit kaution verrechnen,
  21. vermieter verrechnet guthaben mit mietrückstände,
  22. verrechnung guthaben mit mietrückstände,
  23. doppelte buchführung verrechnung Guthaben,
  24. rückstände mit bk guthaben verrechnen,
  25. fristlose kündigung mietvertrag trotz betriebskostenguthaben
Die Seite wird geladen...

Verrechnung mit Betriebskostenguthaben - Ähnliche Themen

  1. Mehrparteienhaus- neue Heizungsanlage - Verrechnung mit Wohnungsrecht

    Mehrparteienhaus- neue Heizungsanlage - Verrechnung mit Wohnungsrecht: Hallo Fori's, Sachlage: MFH, vermietet, eine Partei hat Wohnrecht, im Haus soll neue Heizungsanlage (Gas) verbaut werden. Bis jetzt nur...
  2. Verrechnung Guthaben aus BK-Abr. vs. Mietrückstände

    Verrechnung Guthaben aus BK-Abr. vs. Mietrückstände: Hallo hilfreiche Gemeinde, meine Mieterin hat aus einer ihr noch nicht zugegangenen BK-ABr. ein Guthaben. Inzwischen hat sie Mietrückstände...
  3. Nebenkosten in wie weit zu verrechnen

    Nebenkosten in wie weit zu verrechnen: Habe einen Mieter der mir seit 2 Jahren die offene Nebenkostenabrechnung nicht begleicht. Es bestehen aber noch offene Posten, die auf privater...
  4. Hausgeld Guthaben mit Werbekosten verrechnen?

    Hausgeld Guthaben mit Werbekosten verrechnen?: Hallo liebe Forenteilnehmer :) bisher hat mein Steuerberater meine Einkommenssteuererklärung gemacht. Dieses Jahr dachte ich, versuchste es mal...