Verschimmelte Silikonfugen

Diskutiere Verschimmelte Silikonfugen im Kleinreparaturen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Liebe Experten, die Silikonfugen rund um die Badewanne sind meinen Mieterinnen verschimmelt. Kann ja vorkommen. Ich bin mir bloß unsicher, ob ich...
  • Verschimmelte Silikonfugen Beitrag #1

Sarah099

Benutzer
Dabei seit
02.09.2009
Beiträge
33
Zustimmungen
0
Liebe Experten,
die Silikonfugen rund um die Badewanne sind meinen Mieterinnen verschimmelt. Kann ja vorkommen. Ich bin mir bloß unsicher, ob ich ihr Angebot annehmen soll, sie selbst zu ersetzen (sie übernehmen die ARbeit, ich die Materialkosten).
Gibt es dazu Erfahrungen?
Danke!
Sarah
 
  • Verschimmelte Silikonfugen Beitrag #2
Kitzblitz

Kitzblitz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
27.09.2009
Beiträge
994
Zustimmungen
1
Was hältst du von der Variante ? - Der Mieter übernimmt Material- und Lohnkosten.

Schimmel an der Badewannenverfugung hat sicher etwas mit dem Fehlverhalten des Mieters in Bezug auf Lüften und Abtrocknen der Fugen zu tun. Die Badewannenverfugungen in meinem selbst bewohnten Haus sind inzwischen 20 Jahre alt - nicht die Spur von Schimmel ist zu sehen. So kenne ich das auch aus anderen Wohnungen.

Ob der Mieter die Verfugung sauber hinbekommt ? - Ich selbst werde dabei fast wahnsinnig - meine Frau kann das ganz gut.


Gruß aus'm Ländle
Ulrich

P.S.: ... anders würde ich es sehen, wenn die Silikonfugen abgerissen wären (z.B. die Fuge zwischen Wand-/Sockelfliesen und Fliesenboden), weil es nach Inbenutzungnahme zu Setzungen gekommen ist. Da kann der Mieter nichts dafür.
 
  • Verschimmelte Silikonfugen Beitrag #3
lostcontrol

lostcontrol

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.08.2006
Beiträge
16.857
Zustimmungen
946
Gibt es dazu Erfahrungen?
silikonfugen sind vermieter-sache (das wurde in mehreren threads hier in diesem forum ausführlich geklärt).

ich würde sowas heikles niemals die mieter machen lassen, schon garnicht wenn's da schon schimmel gibt.
silikon selbst schimmelt normalerweise nicht - da steckt sicher mehr dahinter, das solltest du in jedem fall abklären. wenn der schimmel von hinten kommt, musst du dich in jedem fall dringend kümmern. wenn der schimmel nur oberflächlich ist, müsste man ihn ganz einfach abwischen können.
wie alt sind denn die fugen? silikon hält ja bekanntlich nicht ewig, das muss man schon - je nach qualität - ab und an neu machen.

eigentlich ist das mit den silikonfugen ganz einfach - aber man braucht ein händchen dafür bzw. übung, das kann nicht jeder. ich für meinen teil überlasse das lieber einem profi, da bin ich auf der sicheren seite. erst recht wenn's da schon schimmel gibt.
 
  • Verschimmelte Silikonfugen Beitrag #4
Kitzblitz

Kitzblitz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
27.09.2009
Beiträge
994
Zustimmungen
1
...- aber man braucht ein händchen dafür ....

... man kann natürlich auch beide Händchen nehmen !

Gruß aus'm Ländle
Ulrich

P.S.: ... ich bin mir nicht sicher, warum Silikonfugen grundsätzlich Sache des Vermieters sein sollen. Wenn der Mieter nicht sorgsam damit umgeht (nicht abwischt und trocknet), so würde ich die Verantwortung und damit auch die Kostentragung schon beim Mieter sehen. Du kannst ja nicht alle 2 bis 4 Jahre auf deine Kosten neu verfugen lassen nur weil der Mieter eine "Dre....au" ist.
 
  • Verschimmelte Silikonfugen Beitrag #5
lostcontrol

lostcontrol

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.08.2006
Beiträge
16.857
Zustimmungen
946
P.S.: ... ich bin mir nicht sicher, warum Silikonfugen grundsätzlich Sache des Vermieters sein sollen.
ich hätt's auch nicht gedacht, wurde aber hier im forum eines besseren belehrt (da wurden sogar urteile genannt usw., musst mal sufu benutzen).

Wenn der Mieter nicht sorgsam damit umgeht (nicht abwischt und trocknet), so würde ich die Verantwortung und damit auch die Kostentragung schon beim Mieter sehen.
siehste, das seh ich anders.
ein badezimmer muss meiner meinung nach nämlich schon so konstruiert sein, dass man eben nicht nach dem duschen oder baden alles abwischen und trocknen muss - drum ist es ja ein badezimmer.
und silikonfugen dürfen eigentlich auch nicht schimmeln, nur weil sie nicht abgewischt und getrocknet wurden - die sind genau dafür da um feuchtigkeit abzuweisen.

Du kannst ja nicht alle 2 bis 4 Jahre auf deine Kosten neu verfugen lassen nur weil der Mieter eine "Dre....au" ist.
na so oft ist das normalerweise ja auch nicht nötig.
dass sich was gesetzt hat, den fall haben wir aktuell. nicht weiter schlimm, macht man die fuge halt zeitnah neu (steht grad an, aber da der "silikonmann" eh dieser tage kommen muss wegen der neuen baustelle macht er's dann gleich mit).
eine sauber gemachte silikonfuge hält deutlich länger als nur ein paar jahre, auch wenn du "saumässig" damit umgehst. zuviel dran rumrubbeln ist eher schädlich als förderlich, davon reisst eine silikonfuge eher ab als dass es ihr gut tut.
 
  • Verschimmelte Silikonfugen Beitrag #6
Kitzblitz

Kitzblitz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
27.09.2009
Beiträge
994
Zustimmungen
1
Liebe Loschdi,

wenn die Silikonfuge abgelöst ist, also undicht und damit ihrer Funktion nicht mehr nachkommt, ist es sicher Sache des Vermieters.

Doch der "Dre....au" im weiter oben geschilderten Fall würde ich die Kosten auf's Auge oder den Putzlumpen in die Hand drücken. Der Schimmel muss dabei noch nicht einmal direkt auf dem Silikon sein. Die abgelagerten Dreckschichten bieten dem Schimmel sicher genug Nährboden.

Bei der Anwendbarkeit der Urteile sollte m.E. auch genau auf die Sachverhalte achten, die ein Ersetzen der Silikonfugen erforderlich machen.

Gruß aus'm Ländle
Ulrich
 
  • Verschimmelte Silikonfugen Beitrag #7

Hulk Holger

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2011
Beiträge
220
Zustimmungen
0
Also bin ich eine Drecksau, weil ich nach dem Duschen die Silikonfugen nicht abtrockne?

Kein Wunder das viele Mieter die Silikonfugen mal schnell selbst neu machen...
 
  • Verschimmelte Silikonfugen Beitrag #8
Kitzblitz

Kitzblitz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
27.09.2009
Beiträge
994
Zustimmungen
1
Also bin ich eine Drecksau, weil ich nach dem Duschen die Silikonfugen nicht abtrockne?...

Ich hatte 4 Punkte als Platzhalter zwischen die Buchstaben gesetzt !



... Kein Wunder das viele Mieter die Silikonfugen mal schnell selbst neu machen...

Wer will schon in den Augen seiners Vermieters eine Dre....au sein ?

... und überhaupt wird das Thema Schimmel in den meisten Fällen totgeschwiegen. Erst wenn ein finanzieller Engpass entsteht, kommen dann solche Ideen auf, dass man ja die Miete kürzen könnte. In den seltensten Fällen sind tatsächlich Baumängel die Ursache für die Schimmelbildung.

Gruß aus'm Ländle
Ulrich
 
  • Verschimmelte Silikonfugen Beitrag #9
lostcontrol

lostcontrol

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.08.2006
Beiträge
16.857
Zustimmungen
946
Der Schimmel muss dabei noch nicht einmal direkt auf dem Silikon sein. Die abgelagerten Dreckschichten bieten dem Schimmel sicher genug Nährboden.
IGITT!!!
silikon selbst kann ja eigentlich garnicht schimmeln... von daher hast du natürlich recht, wenn's AUF dem silikon schimmelt, dann gibt's da wohl nährboden. da geht's dann aber nimmer ums trockenwischen, sondern ums putzen an sich, das natürlich selbstverständlich nötig ist...

boah, bei DEM gedanken wird's mir ganz anders...
 
  • Verschimmelte Silikonfugen Beitrag #10
Kitzblitz

Kitzblitz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
27.09.2009
Beiträge
994
Zustimmungen
1
IGITT!!! ... boah, bei DEM gedanken wird's mir ganz anders...

... und deswegen halte ich die Bezeichnung "Dre....au" bei einem solchen Mieter für angemessen !

Gruß aus'm Ländle
Ulrich
 
  • Verschimmelte Silikonfugen Beitrag #11

Hulk Holger

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2011
Beiträge
220
Zustimmungen
0
... und deswegen halte ich die Bezeichnung "Dre....au" bei einem solchen Mieter für angemessen !

Gruß aus'm Ländle
Ulrich

Wenn nicht geputzt wird, dann ja. Dann allerdings auch schon ohne Schimmel ;)
Wenn aber jemand nur die Badewanne/Silikonfugen danach nicht abtrocknet, finde ich das schon grenzwertig...
 
  • Verschimmelte Silikonfugen Beitrag #12
Martens

Martens

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
05.04.2006
Beiträge
2.909
Zustimmungen
160
Ort
Berlin
Also bitte!

Silikonfugen sind keine dauerhafte Abdichtung, weder im Innenbereich (Bad, Küche) und schon gar nicht im Außenbereich (Kappleisten etc.). Diese Form der Abdichtung muß nach Bedarf regelmäßig erneuert werden.

Sofern sich also die Silikonabdichtung an Wanne, Duschtasse, Waschbecken nach ein paar Jahren oben von der Wand löst, ist sie defekt und der Eigentümer(!) hat sie zu erneuern. Das zählt zu seinen Instandsetzungsverpflichtungen.

Nebeneffekt dieser Ablösung ist im Waschbereich, daß sich in dem entstehenden Spalt der defekten(!) Silikonabdichtung Ablagerungen aus Seife, Schmutz und Hautpartikeln bilden, die dann schimmeln. Spätestens dann erkennt man, daß der Eigentümer hier nacharbeiten muß.

Ob man Drecksau nun mit oder ohne ... schreibt, macht in der Sache keinen Unterschied. Also kann man das Kind auch beim Namen nennen / den Begriff ausschreiben.
Solche Titulierungen sind bei o.g. Sachverhalt übrigens sachlich unangebracht.

Christian Martens
 
  • Verschimmelte Silikonfugen Beitrag #13
lostcontrol

lostcontrol

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.08.2006
Beiträge
16.857
Zustimmungen
946
Wenn aber jemand nur die Badewanne/Silikonfugen danach nicht abtrocknet, finde ich das schon grenzwertig...
oute ich mich jetzt als "drecksau" wenn ich sage dass ich weder wanne noch fugen jemals abtrockne? und ich hab keine spur von schimmel im bad, und das obwohl das bad wirklich ziemlich alt ist...

mal ganz abgesehen davon, dass es in sachen schimmel natürlich wahnsinnig viel bringt wenn die fliesen sauber abgetrocknet werden und man den nassen lumpen dann schön im gleichen bad zum trocknen aufhängt...
 
  • Verschimmelte Silikonfugen Beitrag #14

Pharao

oute ich mich jetzt als "drecksau" wenn ich sage dass ich weder wanne noch fugen jemals abtrockne?
Doofe Frage gleich mal hinterher: macht das überhaupt irgend jemand ?
 
  • Verschimmelte Silikonfugen Beitrag #15
lostcontrol

lostcontrol

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.08.2006
Beiträge
16.857
Zustimmungen
946
Doofe Frage gleich mal hinterher: macht das überhaupt irgend jemand ?
ja, es gibt leute die das tun. dann bilden sich nämlich keine wasserflecke (eigentlich sind das ja eher kalkflecke), die auf dauer schon etwas nervig werden können beim putzen (und übrigens auch neckischen nährboden für schimmel bilden können).

wichtig ist aber dass die feuchtigkeit abgeführt wird - und die geht leichter weg wenn sie nicht in einem nassen lappen am waschbeckenrand gebunden ist sondern auf glatter oberfläche an der wand ist.
 
  • Verschimmelte Silikonfugen Beitrag #17

Christian

Gesperrt
Dabei seit
12.08.2008
Beiträge
2.705
Zustimmungen
2
Ja, ich.

Ich trockne die Fliesen und (Silikon-)Fugen nach jedem Duschen.

Allerdings mache ich das nicht selber, ich lasse das machen - durch/mit Luft.

Wenn man das Fenster nach dem Duschen öffnet (oder irgendein anderes, zufällig in der Wand vorhandenes Loch), kann die feuchte Luft raus und trockene Luft rein.

Wer die Feuchtigkeit nicht abführt (egal wie, entweder durch "Lufttrocknung" oder trockenwischen oder wasweißichwas), ist in meinen Augen eine Drecksau.

Gruß,
Christian
 
  • Verschimmelte Silikonfugen Beitrag #18
lostcontrol

lostcontrol

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.08.2006
Beiträge
16.857
Zustimmungen
946
Ok, dann muss ich mich wohl hier auch mal outen, obwohl ich keinen Schimmel im Bad habe und auch nur gelegendlich mal das Bad reinige !
ich hab zwar 'ne ziemlich hohe toleranzschwelle in sachen putzen, aber wenigstens in bad und küche brauch ich's dann schon sauber. nur "gelegentlich" putzen ist mir da dann doch zu wenig.
aber ich seh schon einen großen unterschied zwischen dem trockenwischen nach jeder dusche / jedem bad und einer richtigen putzaktion.
 
  • Verschimmelte Silikonfugen Beitrag #19

Pharao

Wer die Feuchtigkeit nicht abführt (...), ist in meinen Augen eine Drecksau.
Sorry, aber ich finde das Wort was hier andauernt fällt, überhaupt nicht passend dafür !

Und wie du ja selber sagt, die feuchte Raumluft kann man auch über eine Fenster raus lassen, was aber garnix "mit ich putze jedes mal die Fugen, ect zu tun hat".

Im übrigen kann ich zB garkein Fenster im Bad aufmachen, weil ich garkein Fenster im Bad habe .... ich fühle mich deswegen aber trotzdem nicht wie eine ******.
 
Thema:

Verschimmelte Silikonfugen

Verschimmelte Silikonfugen - Ähnliche Themen

Fliesenfugen im Duschbereich: Hallo liebe Foristen, bisher kannte ich ja nur die Fälle, dass ich nach Auszug eines Mieters immer intensive Putzaktionen (insbesondere in den...
Wasserschaden-Schadenregulierung: Ein frohes neues Jahr, liebe Foren Mitglieder! Ich habe in einem MFH, Altbau, in der oberen Etage einen Wasserschaden im Badezimmer, der sich im...
Verkauf EINER Whg von 3 im Paket erworbenen/finanziert: Guten Tag in die Runde ! Ich hoffe jemand kann mir helfen oder hat Erfahrung in meinem/ähnlichen Fall. Ich habe am 01.10.2018 3 Wohnungen im...
Originalfußböden renovierungsbedürftig, aber mit verlegtem Laminat: Hallo liebe Experten, ein Mieter A will vom Vormieter B das verlegte Laminat verlegen. Unter dem Laminat befinden sich Holzfußböden, die dem...
Softwareentwickler hat Fragen an Makler/Vermieter: Hallo allerseits, ich bin vor kurzem im Rahmen privater Recherche auf dieses Forum gestoßen, möchte Euch hiermit gerne "Hallo" sagen und Euch...

Sucheingaben

silikonfugen erneuern mieter

,

silikonfugen erneuern vermieter oder mieter

,

fugen erneuern Mieter oder Vermieter

,
schimmel silikon bad mieter vermieter
, silikonfugen erneuern wie oft, silikonfugen erneuern vermieter, silikon im bad erneuern vermieter, mietwohnung silikonfugen erneuern, schimmel silikonfugen mietwohnung, silikonfugen vermieter, silikonfugen erneuern kosten mieter, fugen erneuern vermieter, silikonfugen schimmel vermieter, silikonfugen erneuern mieter oder vermieter, schimmel bad fugen vermieter, badewanne neu verfugen, schimmel fugen dusche vermieter, muss mieter silikonfugen erneuern, silikonfuge schimmel vermieter, silikonfugen mieter oder vermieter, muss der mieter silikonfugen erneuern, erneuerung silikonfugen mieter, vermieter dusche erneuern, wer muss silikonfugen erneuern, verschimmelte silikonfugen
Oben