Versicherung zahlt Mietausfall - nun wollen die Mieter auf einmal wiederkommen

Diskutiere Versicherung zahlt Mietausfall - nun wollen die Mieter auf einmal wiederkommen im VF - Ankündigungen! Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; OK, auf den Post von ChristianP unten will ich die Frage mal so formulieren, wie sie rechtlich einen Sinn macht: Nach einem Brand kuendigte eine...

  1. #1 Koenig Arthur, 23.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2014
    Koenig Arthur

    Koenig Arthur Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    9
    OK, auf den Post von ChristianP unten will ich die Frage mal so formulieren, wie sie rechtlich einen Sinn macht:

    Nach einem Brand kuendigte eine Mietpartei sofort fristlos, und nun zahlte mir kuerzlich die Versicherung den Mietausfall fuer 3 Monate .

    Jetzt findet die Familie keine Wohnung in der Nahe, wohnt bei der Schwester auf der Couch ... und will am liebsten wieder ihre alte Wohnung wiederhaben , diese wird im Moment gerade Brandschaden-saniert.

    Ich bot denen aber, da ich kein Unmensch bin, eine andere Wohnung auf der Etage an, die schon geruchsfrei gereinigt ist und wieder bezogen werden kann. Damit sind die Ex-Mieter wohl einverstanden und wollen davon Gebrauch machen.

    ==========================

    Was mache ich nun aber mit dem Geld, der Versicherung und den (Ex-)Mietern ?

    Geht es vllt. so: Der alte Mietvertrag wird nicht wieder anerkannt, sondern stattdessen ein neuer mit gleichen Konditionen abgeschlossen ... ... . Dann ist es fast sowas aehnliches wie eine Neuvermietung ... ...

    Was meint Ihr ?

    ===================================


    Analyse:

    ==> Partei X kuendigte wegen Unbewohnbarkeit der Wohnung nach Brand die Wohnung X
    ==> Partei X wuerde nun (inzwischen) gerne nach Sanierung die Wohnung X wiederhaben, aber bis dahin Wohnung Y nutzen ... .

    Die Immoversicherung zahlt den Mietausfall fuer Wohnung _X_ . Richtig ? Wenn nun Ex-Partei X in Wohnung Y wohnen will ...
    ==> hat das entweder mit dem Mietasufall der Wohnung X _nix_ zu tun ...
    ==> oder es _hat_ etwas damit zu tun ... .

    Welcher der beiden Faelle trifft zu ? Die finanztechnischen Effekte waeren unterschiedlich, denn
    ==> im ersteren Fall koennte ich Wohnung Y vermieten (an Partei X) und extra Miete kassieren,
    ==> im zweiteren koennte ich das auch, aber muesste die erhaltene Miete mit dem erhaltenen Schadensausgleich der Versicherung gegenrechnen,

    d.h. im ersteren Fall haette ich Schadensausgleich + Miete > als Basisschadensausgleich , im anderen Fall (Schadensausgleich + Miete) nur == Basisschadensausgleich ... .

    ====================

    Ich denke: Fall 1 trifft zu ; der Versicherung waere Fall 2 lieber, aber ... : Ich habe ja im Moment _eine_Wohnung_weniger zum vermieten, und darauf bezieht sich die Immoversicherung ... , stimmts ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ChristianP, 23.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2014
    ChristianP

    ChristianP Gesperrt

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    :edit: Mein Beitrag bezieht sich auf den ursprünglichen, noch nicht editierten Startbeitrag von Koenig Arthur.
    ------

    Alter .... was 'ne krasse Einstellung.

    Kann man den Threadtitel nicht ändern? "Anleitung zum Versicherungsbetrug" fände ich passend.

    Arthur, vielleicht kommt das ja alles nur ein bisschen komisch rüber ... mein Rat an dich: kläre das mit deinem Versicherungsvertreter. Rede offen und ehrlich mit ihm, dann hast du die Chance, daß er das auch tut.

    Gruß,
    Christian
     
  4. #3 Pharao, 23.05.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.05.2014
    Pharao

    Pharao Gast

    Hi,

    ohne Garantie würde ich das mal so sehen: die Versicherung zahlt auf Grund, weil die Wohnung z.Z. unbewohnbar ist und der Zustand ist ja erst behoben, wenn die Wohnung saniert wurde. Sicherheit wirst du aber nur bekommen, wenn du dich mal direkt an diese Versicherung wendest.

    Ansonsten, die jetzige Wohnung wurde ja vom Mieter gekündigt und damit bist du nicht mehr verpflichtet an diese Mieter nochmals zu vermieten bzw. auch wenn du denen eine andere Wohnung anbietest, so kannst du die Konditionen neu ausmachen, denn hier entsteht ja ein neuer MV.
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.242
    Zustimmungen:
    793
    Koenig Arthur, Dein "Problem" verstehe ich nicht:

    "Nach einem Brand kuendigte eine Mietpartei sofort fristlos, und nun zahlte mir kuerzlich die Versicherung den Mietausfall fuer 3 Monate ."
    - Als Schadenersatz für die von der Mieterin missachtete Kündigungsfrist.

    "Jetzt findet die Familie keine Wohnung ... und will am liebsten wieder ihre alte Wohnung wiederhaben ,"
    - Warum denn auch nicht?

    "Ich bot denen aber, ... , eine andere Wohnung auf der Etage an,"
    - Nett von Dir.

    "Damit sind die Ex-Mieter wohl einverstanden und wollen davon Gebrauch machen."
    - Nett von denen.

    "Was mache ich nun aber mit dem Geld, der Versicherung"
    - Verbuchen als Schadenersatz.

    "und den (Ex-)Mietern ?"
    - Wurde doch gerade geschreipt.

    "Geht es vllt. so: Der alte Mietvertrag wird nicht wieder anerkannt, sondern stattdessen ein neuer mit gleichen Konditionen abgeschlossen ... ... . Dann ist es fast sowas aehnliches wie eine Neuvermietung ... ... "
    - Quatsch! Ihr schliest einen neuen MV über die neue Wohnung ab.

    "Analyse:"
    - Wayne interessiert's...?
     
  6. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Versicherung zahlt Mietausfall - nun wollen die Mieter auf einmal wiederkommen

Die Seite wird geladen...

Versicherung zahlt Mietausfall - nun wollen die Mieter auf einmal wiederkommen - Ähnliche Themen

  1. fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen

    fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen: Hallo, mein Mieter hat die Miete (zahlbar bis zum 3. im Voraus) für Nov. ´17 und Jan.´18 nicht bezahlt. Da ich gelesen habe das die die fristlose...
  2. Miete soll nachverhandelt werden: Achtung Drücker!

    Miete soll nachverhandelt werden: Achtung Drücker!: Servus in die Runde, ich melde mich, da ich fragen wollte, wer sonst noch solche Erfahrungen wie ich gemacht hat. Meine Großmutter ist...
  3. Mieter fordert gesamte Kaution zurück

    Mieter fordert gesamte Kaution zurück: Folgender Sachverhalt: Mieter hat nur von April 2017 bis November 2017 die Wohnung gemietet. Bei der Kündigung gab es schon Probleme, da er...
  4. Spülkasten tropft - wer zahlt ?

    Spülkasten tropft - wer zahlt ?: Guten Morgen, folgende Situation: Ich (Mieter) bemerke, dass dauerhaft Wasser in die Toilette tropft und der freistehende Spülkasten in...
  5. Kaufvertrag über ein Mehfamilienhaus: Sonderregelung zum Wohnrecht der aktuellen Mieter

    Kaufvertrag über ein Mehfamilienhaus: Sonderregelung zum Wohnrecht der aktuellen Mieter: Hallo zusammen, wir sind dabei ein Mehrfamilienhaus zu kaufen. Die Finanzierung steht schon und der Kaufvertrag ist ebenfalls vom Makler an uns...