Verspätete Nebenkostenabrechnung?

Dieses Thema im Forum "Fristen" wurde erstellt von Morg2000, 08.12.2006.

  1. #1 Morg2000, 08.12.2006
    Morg2000

    Morg2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    heute habe ich seltsame Post im Briefkasten gehabt. Inhalt war eine Zahlungserinnerung für eine Nebenkostenabrechnung für meine alte Wohnung, Diese Abrechnung habe ich jedoch nie bekommen. In der Zahlungserinnerung steht was von einer Abrechnung für 2005 , die mir angeblich am 12.Oktober zugestellt worden sei. Das beste an der ganzen Sache ist, das der Brief nicht an mich (Thomas D.) sondern an Christoph D. adressiert ist.

    Bin jetzt etwas überfordert, ob und wie mein alter Vermieter ein Anrecht auf die doch happige Nachzahlung hat, da ich ja keine bekommen habe. Immerhin haben wir jetzt Dezember 2006 und soviel ich weiß, hätte mir diese bis Ende Oktober 2006 zugestellt werden müssen. Wo liegt da die Beweislast ? Muss ich beweisen, das ich keine Abrechnung bekommen habe? Vielleicht ging diese ja ebenfalls an den nicht existierenden Christoph und kam deswegen nie bei mir an. Wenn ich jetzt eine Kostenaufstellung anfordere, erkenne ich damit die Zahlung auch gleichzeitig an ? Biite helft mir mal... danke :-)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Wenn der abrechnungszeitraum im Oktober 2005 geendet hätte, dann hättest du recht. Ich gehe aber davon aus, dass der Abrechnungszeitraum das Kalenderjahr ist. Damit hätte die Abrechnung bis Ende Dez 2006 Zeit gehabt. Wenn die zustellung die Lösung wäre, wurde ich keine Post mehr annehmen...

    Obwohl ich ich bezweifel, dass der Vermieter nicht weiss, welchen Vornamen sein Vertragspartner hat. Auf jeden Fall musst du reagieren. Wenn der Name nicht stimmt, ist DIR auch keine Abrechnung zugegangen... Widerspruch kann man einlegen, was jedoch die Verjährung nur hemmt.
     
  4. #3 Morg2000, 08.12.2006
    Morg2000

    Morg2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hatte vergessen zu erwähnen, das ich den Mietvertrag zum 31.10.2005 gekündigt hatte.

    Also was nun weiter? Widerspruch einlegen weil nicht ICH sondern ein Christoph die angebliche Abrechnung erhalten hat? Im Mietvertrag steht auch nix von einem Christoph. Der Name existiert nicht als damaliger Vertragspartner. Oder gilt es jetzt als zugestellt, weil ich die Zahlungserinnerung, die auch auf Christoph adressiert ist, geöffnet habe?
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Der Kündigungszeitpunkt spielt keine Rolle, sondern nur der ABRECHNUNGSZEITRAUM. Schau mal in die letzte Abrechnung, wann die endet. 12 Monate nach dieser wird wohl die aktuelle enden und weitere 12 Monate später endet die Abrechnungsfrist.

    Christoph wohnt dort doch gar nicht. Also unbekannt zurück...
    Christoph soll zahlen und nicht du....
     
  6. #5 Morg2000, 08.12.2006
    Morg2000

    Morg2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Aber gilt das dann überhaupt ? Immerhin habe ich den Brief ja geöffnet und kenne den Inhalt....also die Zahlungserinnerung. Sorry für diese Fragen...bin einfach nur verunsichert.
     
  7. Bieber

    Bieber Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Was Capo wohl meint ist: erstmal dumm stellen.
    Es sieht in der Tat so aus, als hätte der Vermieter die Abrechnung vergessen und will jetzt mit seiner Zahlungserinnerung einen fristgerechten Zugang suggerieren. Sowas soll manchmal klappen.
    Habe kürzlich mal gelesen, dass der Mieter seine gesamten Vorauszahlung des Jahres zurückfordern kann, wenn die Abrechnung nicht innerhalb von 12 Monaten gemacht wurde. Denke mal, er kennt dieses Urteil auch und will sich jetzt absichern. Ob ein Vermieter verpflichtet ist die Abrechnung per Einschreiben zu senden, weiß ich nicht. Wir machen das.
     
Thema: Verspätete Nebenkostenabrechnung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verspätete nebenkostenabrechnung

    ,
  2. Zahlungserinnerung Nebenkosten

    ,
  3. zahlungserinnerung nebenkostenabrechnung

    ,
  4. nebenkostenabrechnung verspätet zinsen,
  5. miete zahlungserinnerung,
  6. Zahlungserinnerung für Nebenkostenabrechnung,
  7. nebenkostenabrechnung zinsen,
  8. verspätete nebenkostenabrechnung beweislast,
  9. Verzugszinsen bei verspäteter Nebenkostenabrechnung,
  10. miete verspätete zahlung nebenkosten zinsen,
  11. verspätete betriebskostenabrechnung zinsen,
  12. erinnerung vermieter nk Abrechnung,
  13. zahlungserinnerung nebenkostenabrechnung frist,
  14. betriebskostenabrechnung ist nicht angekommen. zahlungserinnerung erst 4 monate später,
  15. verspätete nebenkostenabrechnung zinsen,
  16. zinsforderung vom vermieter für verspätete der betriebskosten,
  17. Verzugszinsen bei Nebenkostenabrechnung,
  18. müssen bei verspäteter zahlung von betriebskostenguthaben zinsen,
  19. verzugszins bei verspäteter Betriebskostenrückzahlung,
  20. verspätete zahlungen der nebenkosten abrechnung,
  21. verzugzinsen wegen verspäteter zahlung der jahresnebenkostenabrechnung bei vermieter,
  22. verzugszinsen bei verspäteter abrechnung,
  23. verjährungsfrist beim jobcenter für betriebs- und heizkostenabrechnung,
  24. zinsanspruch bei verspäteter zahlung der nebenkosten,
  25. heizostenabrechnung zahlungserinnerung
Die Seite wird geladen...

Verspätete Nebenkostenabrechnung? - Ähnliche Themen

  1. Nebenkostenabrechnung bei einer Wärmepumpe

    Nebenkostenabrechnung bei einer Wärmepumpe: Hallo, bei mir ist eine Wärmepumpe inkl. 2 Warmwasserspeicher vorhanden. In jeder Etage sind je Wohnung 1 Kalt, 1 Warm und 1 Heizkostenzähler...
  2. Nebenkostenabrechnung Pelletsheizung

    Nebenkostenabrechnung Pelletsheizung: Hallo zusammen. Letztes Jahr habe ich ein Zweifamilienhaus gekauft welches jetzt soweit renoviert ist, dass ich die eine Wohnung vermieten kann....
  3. Verjährungsfrist für Nachforderungen des Vermieters an den Mieter aus Nebenkostenabrechnung?

    Verjährungsfrist für Nachforderungen des Vermieters an den Mieter aus Nebenkostenabrechnung?: Angenommen bei der Nebenkostenabrechnung 2014 ergab sich für den Mieter eine Nachzahlung in 3-stelliger Höhe. Die Nebenkostenabrechnung wurde dem...
  4. Verjährung Guthabenrückzahlung Nebenkostenabrechnung?

    Verjährung Guthabenrückzahlung Nebenkostenabrechnung?: Angenommen ein Vermieter hat seinem Mieter eine Nebenkostenabrechnung 2014 irgendwann im Juli 2015 zugeschickt. Darin wurde ein Guthaben für den...
  5. Vorbesitzer stellte jahrelang Nebenkostenabrechnung falsch aus

    Vorbesitzer stellte jahrelang Nebenkostenabrechnung falsch aus: Hallo zusammen, ich bin neuling hier und wohl auch im GewerbeVermieten. Bei der Erstellung der Nebenkostenabrechnung habe ich festgestellt, dass...